PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Untersuchungen zur Haltbarkeit von Rennradkomponenten...



eoo
03-05-2014, 11:54
… oder warum BMX- Downhill- Mountainbikes und ähnliches eigentlich vollkommen überflüssig sind:

http://www.youtube.com/watch?v=HhabgvIIXik

http://www.youtube.com/watch?v=7ZmJtYaUTa0

http://www.youtube.com/watch?v=896se7VTl5w

Edith:
Das dabei auch mal was schiefgeht is klar:

http://www.youtube.com/watch?v=Ee54EP-nho4&list=UUNsIPYdzsOI3UX9tpIp77CA


Ernst, falls ich hier zu sehr offtopic bin - verzeih und lösch einfach…
Gruß,
Eike

eoo
14-06-2014, 18:38
Das ganze hat leider eine durchaus dramatische Wendung genommen.
Was ich nicht wusste: der Fahrer, Martin Ashton, hatte wohl während der Dreharbeiten zu "Road-Bike-Party 2" einen schweren Unfall und sitzt ab der Hüfte gelähmt im Rollstuhl. Bereits kurz nach dem Unfall bat er zwei andere Fahrer, das Projekt mit ihm und an seiner Stelle zu beenden. Was die beiden dann auch taten.

Die Geschichte dazu gibt es hier zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=xhI3CUDEWfU

Ich habe den größten Respekt davor, nach so einem Unfall das Projekt dennoch zu beenden. Und mindestens genauso viel Respekt vor den beiden, die das ganze dann für Ihn machen.
Man kann da sicher auch anderer Meinung sein und sich fragen, ob man so etwas unbedingt tun muss, gerade wenn man dieses tragische Ergebnis sieht.

Aber ich denke das muss jeder mit sich selbst ausmachen. Und wenn denn einer für sich entscheidet solche Dinge zu tun, und dann den Unfall als eine Folge dessen annimmt, und das Projekt dennoch zu Ende bringt - dann ziehe ich da den Hut vor...

Was jeder Einzelne darüber denkt, muss und kann er für sich entscheiden.