PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knacken Hinterrad



Radlfahrer_11
03-07-2014, 10:16
Hallo ich hab seit kurzem bei meinem Rennrad irgendwo im bereich Hinterachse ein komisches knacken. Es tritt regelmäßgig bei jeder Kurbelumdrehung auf, das rad ist neu und unfallfrei und ich war bereits beim ersten service wo mir alle lager nachgezogn bzw gefettet, und die schaltung eingestellt wurden, angeblich laut Mechaniker!

ich denke nicht dass etwas kaputt ist, aber das Geräsch ist sehr nervig.

danke im voraus

Ernie77
03-07-2014, 10:20
Wenn Dein Rad neu ist....

... Dann ab zum Händler und so lange "nerven" bis der Fehler behoben ist.

kandyman
03-07-2014, 10:31
Ist zu 99% der Schnellspanner. Fester anziehen, fetten oder tauschen.

radklinik
03-07-2014, 10:48
....zu 1% eventuell lockere speichen......

mike79
03-07-2014, 10:53
Ist zu 99% der Schnellspanner. Fester anziehen, fetten oder tauschen.

wie kann denn der Schnellspanner knacken?

schwarzerRitter
03-07-2014, 10:59
Probier mal ein anderes Hinterrad.

Hat das Rad ein auswechselbares Schaltauge? Wenn ja etwas Fett zwischen Rahmen und Auge geben.

bike charly
03-07-2014, 11:13
wie kann denn der Schnellspanner knacken?

der schnellspanner selbst nicht, aber wenn dieser zu locker sitzt kann dies durchaus geräusche hervorbringen
oder auch div. leichbau spanner........ diese haben oft wenig spannkraft

zwartrijder
03-07-2014, 12:01
wie kann denn der Schnellspanner knacken?

dp

kupi
03-07-2014, 17:58
Wenn Dein Rad neu ist....

... Dann ab zum Händler und so lange "nerven" bis der Fehler behoben ist.

ist auch meine meinung.
die knack-knarzgeräuschsuche kann extrem lange dauern, da nach dem ausschlussprinzip vorgegangen werden muss und geräusche schwer akustisch zu lokalisieren sind.
es ist ein neurad vom händler, welches frisch beim ersten service war, somit darf er wieder ran.

tenul
06-08-2014, 08:17
Weißt du schon, was die Ursache war?

Ich hatte das gleiche Problem bei meinem Querrad, das monatelang geächzt hat. Erste Vermutungen gingen in Richtung schlecht angezogener Schnellspanner bis hin zu Riss im Rahmen im Bereich des Tretlagers. Doch auch ein wiederholtes Adjustieren der beiden Schnellspanner und eine genau Inspektion des Rahmens brachten keine Antwort.
Schlussendlich hat sich - eher zufällig - eine lockere Kassette als Übeltäter erwiesen. Seit dem Kassettenwechsel ist alles wieder OK & das Fahren macht gleich doppelt soviel Spaß.

zwartrijder
11-08-2014, 21:37
Weißt du schon, was die Ursache war?

Ich hatte das gleiche Problem bei meinem Querrad, das monatelang geächzt hat. Erste Vermutungen gingen in Richtung schlecht angezogener Schnellspanner bis hin zu Riss im Rahmen im Bereich des Tretlagers. Doch auch ein wiederholtes Adjustieren der beiden Schnellspanner und eine genau Inspektion des Rahmens brachten keine Antwort.
Schlussendlich hat sich - eher zufällig - eine lockere Kassette als Übeltäter erwiesen. Seit dem Kassettenwechsel ist alles wieder OK & das Fahren macht gleich doppelt soviel Spaß.

Sieht so aus als hätte sich das Hinterrad verabschiedet :(

zwartrijder
11-08-2014, 21:39
Weißt du schon, was die Ursache war?

Das werden wir wahrscheinlich nie erfahren ...