PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : verzweifel :dt swiss tubeless kit + racing ralph



beb73
04-07-2014, 19:50
alles sauber nach anleitung montiert - tubeless band sitz gut doch ich habe keine chance, dass der reifen aufzupumpen ist.

habs sogar mit kompressor versucht, (der ist allerdings ein bisser undicht) da kommt null luft rein.

der RR sitz irgendwie so locker auf der felge, da wundert´s mich nicht, dass da keine luft drin bleibt...

hilfe bitte!

pfisteha
04-07-2014, 20:40
Hallo,
Kannst du den Ventileinsatz rausdrehen? Wenn ja, bei heruasgedrehtem Ventileinsatz mit dem Kompressor Luft reinpumpen, da bekommst du mehr Volumen rein. Es hilf manchmal auch etwas die Lage des Reifens (z.B. senkrecht) zu verändern. Musste auch schon oft ein wenig herumspielen.

Lg Hannes

bike charly
04-07-2014, 20:56
Auf welcher Felge?

Marke und Typ wäre interessant?

beb73
04-07-2014, 21:01
dt swiss felge - spline m18000 in 29 zoll

hab jetzt einmal für´s erste rückgebaut, damit ich morgen fahren kann, nachdem ich mich 3 stunden herumgespielt habe.

hab den reifen mehrmals rauf und runter gegeben und einiges versucht, hab´s aber nicht zusammen gebracht.

muss dazu sagen, dass meine standpumpe kein großes volumen zusammenbringt und nachbars kompressor hald einige undichtheiten hat.

übrigens - wenn ein tubeless ready felgenband drinnen ist( das schwarze), dann bräuchte man das kit ja eigentlich garnicht?

ist bei dt swiss irgendwie nirgends wo genau beschrieben.

morgen ist ja auch noch ein tag...

beb73
05-07-2014, 11:08
Kompressor beim baumarkt erstanden - reifen sitz perfekt auf der felge.

ohne ventil rausschrauben gings auch mit kompressor nicht.

ist übrigens eine m1700 felge

beb73
05-07-2014, 11:19
nächste überraschung - dichtmilch bereits ausgehärtet :(

beb73
05-07-2014, 12:22
so - vorderes laufrad tubeless - uff

mal schauen, obs beim hinteren jetzt schneller geht

beb73
05-07-2014, 12:54
hinterrad fertig - wouhw - halbe stunde mit geeigntetn tools

mbiker
05-07-2014, 15:56
dichtmilch kann aushärten wenn die reifen noch produktionsrückstände drinnen haben, also immer auswaschen vor der montage. bei schwalbe - eigentlich bei allen reifen - is immer leichter wenn man ein paar km mit schlauch fährt, dann kriegt man die form. so hab ich immer nur mit der standpumpe das tubelesszeug installieren können.

st. k.aus
05-07-2014, 16:09
hatte bis jetzt bei schwalbe wenig probleme
1x beim hansdampf
also weiter üben beb73 :rofl: :devil:

beb73
05-07-2014, 18:09
dichtmilch kann aushärten wenn die reifen noch produktionsrückstände drinnen haben, also immer auswaschen vor der montage. bei schwalbe - eigentlich bei allen reifen - is immer leichter wenn man ein paar km mit schlauch fährt, dann kriegt man die form. so hab ich immer nur mit der standpumpe das tubelesszeug installieren können.

dichtmilch war in der flasche ausgehärtet - da war nur mehr latexklumpen drinnen.

beb73
05-07-2014, 18:11
so - nach 60 km alles ok.

kurze schrecksekunde am ersten berg, da hinten luftverlust. dann mit der kartusche nachgefüllt - dürfte passen.

mal schauen, wie sich das entwickelt.

mit welchem luftdruck fahrt man da eigentlich?


(29x2,25 racing ralph 80 kg fahrergewicht)

schwarzerRitter
05-07-2014, 19:15
Würde mal so bei echten 2bar anfangen zu probieren.

(echte da die meisten
Pumpen- und Kompressormanometer irgendwas anzeigen. Ich nehm einen digitalen Druckprüfer. Der muss zwar auch nicht stimmen aber wenigstens habe ich dann den selben Wert im Reifen, egal womit ich aufpumpe)

beb73
05-07-2014, 19:25
nach meinem manometer fühlt sich zwei bar viel zu hart an - da war ich schon beim schlauchreifen drunter.

beb73
07-07-2014, 12:24
mein setup - hinten knapp unter 2 bar und vorne so um die 1,5 bar

fühlt sich gut an

marty777
07-07-2014, 15:26
Gleicher Reifen, ähnliche Felge (M1900), ca. -10kg. Mit SKS Dig.-Manometer 1,2bar in beiden Reifen (da hat die Pumpe aber gut 0,4bar mehr angezeigt).
Bei 4bar ist der RaRa zwar nicht dicht (Löcher in der Seitenwand)... Aber damit fahr ich auch nicht herum. ;)