PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : cheetah bikes



Samuel L.
14-06-2004, 20:09
Tach! :wink:

Was könnt ihr mir über die vollgenden zwei Cheetah-Bikes sagen?

Enduro:
http://www.cheetah.de/html/detail11.html

und

Freeride:
http://www.cheetah.de/html/detail39.html

Ich finde beide Rahmen haben eine eigene, aber sehr interessant Optik und Geometrie und kosten mit Fox-Dämpfer 1299 Euro.
Enduro: Fox Float RL PPD, 130mm oder Fox Vanilla RL
Freeride: Fox Vanilla RC/165 mm

Wie gut ist denn der Fox Vanilla RC, bezüglich wippen?

Schreibt mir bitte alles was ihr wisst über diese beiden Rahmen und die Dämpfer!!

soulman
14-06-2004, 20:22
man sollte beim bikekauf objektiv vorgehen.
daher sag ich - ich weiss es klingt arrogant, isses aber sicher nicht - "auch nur ein rahmen".
ich mein damit, daß lackierung und design im weitesten sinne nix dazu beiträgt und man sich davon nicht täuschen lassen sollte.
entscheidend ist in erster linie der preis, dann die geometrie und dannn erst die ausstattung (wieviel krieg ich um die angepeilte summe x?). design an sich zählt nix, wiegt in der entscheidung aber oft sehr viel.

EineDrahra
14-06-2004, 20:30
wo kriegst du das bike her? shop in Ö ?

Samuel L.
14-06-2004, 20:39
ich hab das bike mal in einer Zeitschrift gesehen, es ist dort relativ gut weg gekommen und so hab ich im Internet gesucht und war nur auf der cheetah Hompage http://www.cheetah.de/ und dort wirds auch verkauft.

Die sind dort recht hilfsbereit, man kann eine Preisabfrage mit den gewünschtenKomponenten machen und auch sonstige Fragen stellen.
Ich hab das vor kurzem mal am Abend gemacht und am nächsten Morgen, war eine persönliche Antwort da.

Shop in Ö hab ich noch gar nicht gesucht.

andreas999
14-06-2004, 22:44
optik - geschmacksache
musst nen kompromiss zwischen Preis- Ausstattung - Gewicht finden.

sherman ist gut vor allem die + sind super... weiß aber nicht welche genau auf dem Radl oben ist.

je komplizierter der rahmen, desto mehr spass wünsch ich beim putzen.

damit ich den ganzen dreck zwischen den ganzen stangerln bei mam norco draußen hab vergeht schon amal a halbe stund, unds radl is noch immer net so sauber das ichs in die garage stelen könnt.

vanilla rc
dämpfer ist 1elf, ich hab sehr weich eingestellt, mit relativ hohem rebound und fast keiner vorspannung; wiege 80 kg

wippen muss man provozieren, bei langen anfahrten aufn berg, evtl. dämpfer ganz hart stellen -> praktisch 0 wippen.

Joey
14-06-2004, 23:18
SOULMAN "design an sich zählt nix?????"

Na deine Wohnung möcht´ ich gern mal sehen, tsts...

Es sei denn Du meinst wie viele andere irrtümlich mit "design" nur das anhirseln des rahmens...(unterschied: grafik- bzw. produktdesign, auch industrial design genannt)

Oder unter welchen begriff würdest du die gestaltung des produktes "rahmen" einordnen.

mankra
14-06-2004, 23:27
2 Worte:

Finger weg.

Hier ein Grund warum:

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=100963

Mit etwas Gedult, findest noch zig andere Threads über Cheetah Probs.

El_presidente
14-06-2004, 23:40
Bei uns sind 2 der letztjährigen Cheethas unterwegs. Eines davon wurde vom Hias auf ca. 140 Hardcore Freeride Touren allein im Jahr 2003 gefahren.
So viel auf extremen Wegen ist bei uns bisher noch nie wer in einem Jahr gefahren. Jetzt wirds mal Zeit die Lager zu tauschen, aber ansonsten gabs keine gröberen Probleme.
Die Meldungen aus anderen Foren hab ich aber auch gelesen, und wenn ich die 2 Bikes bei uns nicht kennen würde, tät ich auch das gleiche wie der Mankra sagen. So bin ich mir da nicht so sicher.
Der MFR03 Rahmen ist aber noch so neu, dass ich den eher nicht nehmen würde, irgendwie kann ich mir nicht vorstellen was die zusätzliche Verstrebung bringen soll.
http://www.gams.50g.com/gallerie/winter2002/Mezzo_weihnacht_09.jpg

mankra
15-06-2004, 22:00
Nix

Ich hab meinen Leidensweg mit Cheetah ja schon hinter mir.