PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Woche vor'm Rennen



theBikeMike
22-04-2002, 09:36
Serv's!!!

Was macht ihr eigentlich in der Woche vor nem Rennen (MA, XC) trainings- und ernährungsmäßig?

Hoher Kohlenhydratanteil, das ist ja klar, aber zieht irgendwer konsequent Carbonloading oä durch?:confused:

Und wie schaut's bei euch mit'm Training aus, oder ist das von Rennen zu Rennen unterschiedlich (abhängig von Wichtigkeit uä)

manitou
22-04-2002, 10:08
training in der rennwoche:

z.b.
montag reg
dienstag ka
mittwoch intervall, lzi oder mzi
donnerstag a2 60 - 90 min, um die speicher zu leeren
freitag reg
samstag kurzes, intensives fahrtspiel
sonntag wettkampf

ernährung in der rennwoche


bis donnerstag eher eiweiss, bzw. keine/wenig kohlenhydrate, zum leeren der speicher

freitag + samstag carboloading

ist aber keine universalregel, is nur ein trainingsbeispiel von vielen, man muß das ausprobieren, und genau auf sich abstimmen.

theBikeMike
22-04-2002, 10:46
Ich werd's jetzt so machen (für Brand Laaben, 1. MA)

Mo 30-60min Laufen oder 2h Straße
Di 2,5h Straße, bergig KA bis Puls 175
Mi DRW bis Zwentendorf oder so, GA1 ~ 4-4,5h
Do NÜSSE
Fr 2h locker, ein paar Sprints
Sa 2h locker, paar Sprints
Sonntag ist RENNTAG

Wie is das?
Allerdings bei mir konstant hohe Kohlenhydrataufnahme, oder ist das ein Nachteil (immer über 65/70%)

manitou
22-04-2002, 11:04
superkompensation!!!!!?????!!!!!!

erreichst mit diesem plan nicht

i denk, du wirst am sonntag müde sein
kann mich aber auch täuschen

theBikeMike
22-04-2002, 11:10
@ DER TRAINER
Oiso, was würdest ändern?
Gestern 2 Einheiten gehabt, 5h GA1 und auf Nacht 2,5h (inkl. 1,5h ext. KA).

So, gib' mir nen Tipp! Bitte, bitte, bitte:p

stephan
22-04-2002, 12:06
mo - reg 1h
di - fs 4h
mi - g1/2 (mtb) 5h
do - k3 (4x15min) 3h
fr - reg 2h (2-3 Antritte)
sa - reg 1,5h mit 2x 5min vollgas
so - rennen

ernährung ab do extrem kh-betont

was sagt der große manitou dazu

:D :D :D
lg
stephan

theBikeMike
22-04-2002, 12:42
@ Stephan
Na wusch, du fahrst ja ganz schön viel, und das noch dazu in einer Rennwoche.

Wie viel fahrst'n so im Durchschnitt, wenn keine Rennen am Programm stehen?

cardio
22-04-2002, 14:13
ja wennst auf seinem (stephan) leistungslevel bist, geht das schon, sonst nicht ;)



lG

manitou
22-04-2002, 21:10
wieviel trainierst du so im schnitt?

is a heftige woche, aber bei einem guten fahrer absolut ok.

es kommt natürlich sehr auf den trainingszustand an. die k3 sind schon ganz schön heftig.

ich würd mittwoch mit donnerstag tauschen und statt g1/2 ein reines a2-training für 1,5 h machen, auf das die kh-speicher leer werden.

stephan
23-04-2002, 07:07
@manitou

@k3
des is do eher a "kürzeres" k3, wenns so richtig rollt fahr i 3x30min k3 mit 15min reg dazwischen,
i fahr des k3 aber mit dem rr im flachen bei 53x12 oder 11 und mit dem ANS-puls

@a2
und a a2 zum schnellwerden heißt 5-6x 30min a2 ca 80-90rpm mit 5min reg dazwischen, aber des ganze in der flachen und ned am berg

@g1/2
is für mich des "geilste" training, weil d.h. einfach "gemütlich" mit dem bike zu fahren ohne groß auf hf oder tf zu schauen, die hf-auswertung ergibt dann halt daß sich die hf ständig zwischen AS und ANS bewegt

@trainingsumfang
den sag i jetz ned weil
1) des glaubt eh kana :eek:
2) da sagt mir jeder trainer des is zvü :rolleyes:
3) a bissl a geheimnis sollt ma si nu behalten :D

cu
stephan

manitou
23-04-2002, 07:27
a fahrtspiel g1/2 is scho ok, aber i halt nix vom vermischen der stoffwechsel.
a reines a2 leert mir die kh-speicher effektiver.

aber das trainieren is a filosofie (würd da garfield sagen) und überhaupt die woche vorm rennen muß jeder für sich herausfinden, wies mit der superkompensation bei ihm ausschaut, wie er sich ernährt und wie er sich am besten scharf macht.

außerdem is wichtigste is meiner ansicht nach die "kopfarbeit" - sprich motivation.

ohne dieser brauch ich mich garnicht an den start stellen.

denn wenn ich mir nach a paar km die sinnfrage stelle und diese dann noch auf der strecke erörtere, kann ich gleich nach hause fahren.

für an hobbysportler is die zeit sekundär, aber ein professionell trainierender athlet muß wissen, warum, bzw. wozu er sich quält.

Isa
23-04-2002, 09:13
ich hab mal gehört vor einem Rennen soll man 4 Tage vorher nix machen, das dürfte aber nicht ganz sinnvoll sein laut euren Ausführungen. +bitte um Übersetzung:
Was heißt?

k3?
fs?
reg 1h?


Eure Diskussion is so interessant aber ich versteh einfach die paar Sachen nicht
:p
Immer diese Abkürzungen

manitou
23-04-2002, 09:48
k3 is a kraftausdauer, bzw. kraft-training am bike

fs is a fahrtspiel d.h. da kannst in dem ausgewählten pulsbereich fahren, wie es dir spass macht.

reg heißt regeneration, des is ausfahren im gemütlichen pulsbereich ohne anstrengung, zum abbau des vorher angehäuften laktats, zum auslockern der muskulatur

1h heißt eine stunde

gerade so 3-4 tage vor einem rennen sollte man durch gezieltes training seine kohlenhydratspeicher leer fahren, damit man in die superkompensation kommt.

it means kh-speicher leer, kh-speicher befüllt sich wieder (supplementieren=essen, trinken) kh-speicher ist nachher für ca. ein bis drei tage voller als sonst, denn höhepunkt des "vollseins" sollte man erwischen und an diesem tag den wettkampf bestreiten.

ohne kh bewegt sich nix im körper.

durch a2-training - zwischen 2-4 mmol - werden hauptsächlich kh verbrannt.

a1-training is unter 2 mmol - reiner fettstoffwechsel

bin ich noch verständlich???

alles klar?

stephan
23-04-2002, 11:29
ups mißverständnis

fs=fettstoffwechseltraining


2 tage nachnem langen marathon ein fahrtspiel wär ja der reinste wahnsinn :eek: :eek:
...obwohl des hama a schon gmocht, nur warn mir dann de nächsten 14tage fetznhin :D :D :D

cu

carlos
23-04-2002, 21:36
@stephan

das du fue trainierst wiss ma eh..:-))

i wuerd oba des k3 am berg, hz 45-55 und kuerzer mochn.
die intervalle wuerd i a a wengl kuerzer mochn, genauso wie die intensiven sochn...oba dafuer etwos schaerfer foahrn ;-))
wuensch da ois guate...!!!

ciao carlos

P.S.: vielleicht werd i a den marathon am 28. foahrn (gemuetlich als erstes rennen)