PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bankomatkarte eingezogen, aber warum ?



eltoro
19-06-2004, 11:59
wo muß ich anrufen ( am wochenende nicht leicht ) damit ich erfahre warum meine bankomatkarte eingezogen wurde ?

lief so ab: ich wollte beim hofer bezahlen--> karte nicht akzeptiert

naja kann ja passieren, dann ab zu m bankomaten und überprüfen ob sie ok ist...

hab karte eingesteckt, code (richtig) eingegeben, dann die auswahl ob kontostand oder geld, dann summe angegeben und es kam die meldung "auftrag wird bearbeitet" --> dann "Karte wird eingezogen" :mad: soll mich am Schalter melden
!!

ist eine RAIBA Karte Steiermark, ich finde aber nirgends eine Nummer wo ich anrufen soll ?!?!

Bitte um Hilfe da ich nächsten Freitag auf Urlaub fahr (natürlich bikenm ins Stubaital ) und die Karte recht dringend brauchen würde.

Schipfi
19-06-2004, 12:01
des is gestern einem freund vo mir a passiert.... dem haben sie die karte a einfach eingezogen... dann is er zum bankschalter gangen und der hat aber ned gwusst wieso (da keine doku vorhanden war) deswegen hat er sie nicht zurück bekommen...


er is auch bei der Raiffaisen Kasse

Babble Boy
19-06-2004, 12:09
Vielleicht helfen dir die Infos auf dieser Seite (http://www.raiffeisen.at/eBusiness/lnz_template1/0,5742,1022343926878-1022350968126_1029114646337-1029531174824-NA,00.html) weiter.

Vor allem der Satz ganz am Ende des Dokuments ist wichtig: "Melden Sie sich bei Ihrer Raiffeisenbank oder der Sperrhotline, wenn Ihre Karte bei einem Automaten ohne nachvollziehbarem Grund eingezogen wird!"

eltoro
19-06-2004, 12:11
thx a lot, ich werd gleich anrufen

ich depp hab im zorn ( heut ist einiges schiefgelaufen ) die nummer ned gefunden

Xcelerate
19-06-2004, 12:11
Die Nummer (Hotline) wo du anrufen musst steht normalerweise auf jedem Bankomaten.

edit:
-----------------
ups, zu spät

GrazerTourer
19-06-2004, 12:18
Original geschrieben von Xcelerate
Die Nummer (Hotline) wo du anrufen musst steht normalerweise auf jedem Bankomaten.


Leider ist das nicht immer so. Mir wurden insgesamt scho etwa 10 Eur bei Münzrollenautomaten abgenommen :mad: Eine Nummer habe ich jedesmal im ganzen Fojer vergeblich gesucht!! :s: Der Automat war danach immer verstopft - das heißt, jede(r) der/die Geld hineinwarf bekams nicht mehr raus!

eltoro
19-06-2004, 12:48
die von der sperrnotrufnummer ist auch ziemlich ahnungslos. die kann nur sperren hat aber keinen tau warum eine karte gesperrt wurde.

na dann kann ich ja nur bis montag warten und hoffe dass die karte nicht gleich nach wien geschickt wird.

markob
19-06-2004, 13:04
Die Beim Sperrnotruf können die Karte normalerweise auch nur Sperren, wenn man die Karte eben verloren hat, haben aber keinen Zugriff auf das Journal eines Bankomaten.

Die Europay Austria ist die Betreiberfirma der Bankomaten und kann online nachschauen, was an welchem Bankomaten passiert.

Es gibt dort eine Bankotmatkarten-Reklamationsstelle, die genau solche Sachen bearbeiten.

Hier die Tel.Nr. 01/71701 Klappe 3610 bis 3620

Ich weiß nicht, wie die Besetzung der Hotline am Wochenende ausschaut, aber ich denke mal, dass auch da jemand anwesend sein sollte. Wenn sich niemand bei den angegebenen Klappen meldet, dann probiers einfach nur mir der Kopfnummer.

Auf jeden Fall solltest du am Montag gleich in der Früh bei der Bank anrufen, wo deine Karte eingezogen wurde, denn die ist normalerweise verpflichtet, die eingezogene Karte sofort nach Wien zur Europay zu schicken. Von der Europay wird die Karte dann an dein Kontoführendes Institut geschickt. Unter gewissen Umständen darf die Bank aber die Karte auch direkt wieder an den Kunden ausgeben (z.B. techn. Defekt, Pin 4x falsch eingegeben, wenn du dich als der Karteninhaber ausweisen kannst,...). Wenn die Karte wegen einer solcher Gründe eingezogen wurde, dann besteht die Chance, dass du gleich am Montag wieder zu deiner Karte kommst.

CU,

markob

Bernd67
19-06-2004, 23:47
Sperren würde ich trotzdem, denn es sind schon etliche manipulierten Automaten aufgesessen.Steht sogar glaube ich am Schirm, daß man die Hotline anrufen sollte, wenn der Automat irgendwas macht, das aus der Norm ist (u.a. nicht mehr hergeben).

Es gab aber schon Karten, die aufgrund fehlerhafter Software nicht funktionierten.....

markob
20-06-2004, 09:15
@Bernd

Also betreibe hier jetzt nicht sinnlose Panikmache ;)

Es werden laufend Maßnahmen ergriffen, wie man Manipulationen an Bankomaten verhindern kann. z.B. wurden über den Karten-Schlitzen so halbrunde Plexiglas-Dinger drübermontiert, damit eben nicht noch was Anderes darübergeklebt werden kann.

Also eine zusätzliche Sperre, und die damit verbundenen 36 Euro Sperrgebühr der Europay, kann man sich in diesem Fall ziemlich sicher sparen.
Wie schon gesagt, anrufen bei der Europay und am Montag gleich bei der Bank, wo die Karte eingezogen wurde anrufen und dann passt das schon.

CU,

markob