PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Führe mich zum Schotter": das Gravel/Anyroad/Querfeldein Projekt



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

6.8
02-11-2014, 18:55
Wie viele Räder habe ich eigentlich?
Ganz gleich wie oft ich nachzähle es ist immer mindestens eines zu wenig.

Wie jedes Jahr, wenn die Tage kürzer dafür aber nässer und kälter werden begebe ich mich auf die Suche nach dem idealen Winterrad, nicht das ideale Winterrad für Irgendwen, das ideale Rad für mich.

Was muss es können, für was soll es eigentlich sein und warum reicht da nicht eines der vielen Räder die ich schon habe?

Ich fahre so oft es geht mit dem Rad in die Arbeit, eine Strecke knapp 30 km auf Bundes-/Landesstraßen und Radwegen. Im Herbst, Winter und Frühjahr sind die Straßen oft in erbärmlichen Zustand und noch öfter Salznass und über den Zustand der Radwege will ich mich gar nicht auslassen. Um bei sehr schlechten Sicht- und Straßenbedingungen „überleben“ zu können gibt es einen Umweg der aber über einige km Schotterabschnitte führt. MTB kommt für mich nicht in Frage, meine Rennräder sind mir dafür einfach zu schade und ein Reiserad will ich nicht fahren.

An den Wochenenden möchte ich mit dem Rad gerne ins Gelände fahren können, ein Querfeldeinrad das nicht den Anspruch erhebt ein Crosser zu sein. Unter Gelände verstehe ich alles abseits von befestigen Asphaltstraßen also Schotterstraßen die es vor meiner Haustüre genug gibt, die Forststraßen in den umliegenden Wäldern sofern sie befahren werden dürfen aber sicher keine „CycloCross“-Wettkampfstrecken.

Die Geometrie, ich beschränke mich auf die für mich maßgeblichen Werte Sitz-Ober und Steuerrohr, soll nah an meinen Rennrädern liegen. Kleine Rahmen mag ich nicht, bei einer Größe von 183 cm fahren viele 54, max. 56iger Rahmen, ich habe immer schon 58/59iger bevorzugt, auf einem 56iger habe ich mich noch nie wohl gefühlt, eher wie der Affe am Schleifstein. Für den Crosser wurden mir bei meiner Größe 52 – 54 empfohlen, ich will keinen 52iger oder 54iger Crosser wie ihn Fennfahrer vmtl. fahren würden, ich will ein Winter/Querfeldeinrad das meinen Vorstellungen und nicht den Vorstellungen eines Renn(en)fahrers entspricht, meine Wahl viel auf einen gewaltigen 58iger.

Laufräder – Ich will meine alten Laufräder im dem Rad „fertig“fahren können, wenn es passt mit 25iger, 28iger oder im Geländefall mit Geländerad-Falt-Reifen. Je nachdem wie mir die Sache dann Spaß macht ist durchaus auch ein Szenekonformer Schlauchreifen-Gelände-Satz in Planung aber auch nur ein Standardmodell, sicher nichts Aufregendes.

Bremsen – Ich bin jetzt 2 Jahre mit mechanischen Scheibenbremsen (Avid 7) gefahren und die Eindrücke sind durchaus gespalten. Ja sie bremsen sehr gut, aber sie quietschen bei Nässe auch wie eine Canti und sie frieren im Winter bei Gatsch gerne mal zu. Ich kann die Laufräder nicht so wechseln wie ich möchte und ja es spielt doch eine Rolle – die Dinger sind auch sauschwer. Nachdem jetzt sowieso alle eine Scheibenbremse haben wollen müssen will ich wieder eine Canti, mal schauen ob es eine gute Entscheidung war, wenn nicht habe ich ja immer noch den Hai.

Optik – Ja die Optik zählt, ich kann´s nicht leugnen, der Hai-Disc-„Crosser" ist mir einfach zu brav, farblich zu nett, da kommen keine Emotionen hoch, ein braves Altherrenrad das seine Aufgabe als Winterrad gut erfüllt aber für den Einsatz im Gelände ist er mir einfach zu unspektakulär, zu gediegen.

Marke – Der Namen der auf einem Rad steht hat für mich doch einen gewissen Wert, das Rad soll in den Radshops der näheren Umgebung zu haben sein, Internetversenderware finde ich toll und interessant aber immer nur für andere, nicht für mich. Preisleistungssieger oder auch einfach nur Kompletträder machen für mich wenig Sinn, denn ich will eben einen bestimmten Lenkertyp, einen bestimmten Vorbau, Sattel, …… und bei Laufrädern bin ich sowieso eigen.
Also kommt wieder mal nur ein Rahmenaufbau in Frage, da weis ich wenigstens wer was gemacht hat und wer schuld ist wenn mal was nicht so funkt wie es soll.

Ganz kurzer Sinn der viel zu langen Schreibe:

Ein Trek Crockett ist es geworden. Iso-Speedgabel, innenverlegte Züge, interessantes Gewicht für einen Alurahmen, Geo mit nicht zu kurzem Steuerrohr und eine knallige Farbkombi.
Sitzrohr 55mm, Steuerrohr 17,5mm und Oberrohr 57mm
Rahmen 1265 Gramm und 395 für die Vollcarbongabel. Der Trek S3 chain keeper ist natürlich serienmäßig dabei. E2-Steuerrohr und Innenlager BB 86,5.

Aufgebaut werden soll er in der ersten Phase mit Teilen aus meiner Ersatzteilkiste und Teilen die ich hier in der Börse zusammengekauft habe. Es soll kein Leichtbau oder Edelrad werden sondern ein Rad bei dem es mir nicht zu schade ist im Dreck und auf Salz zu fahren. Es soll als Winterrenner und als Querfeldeinrad zum Einsatz kommen und je nach Lust und Laune, je nach persönlichem Fortschritt im Gelände wird es mit der Zeit sicher auch spezialisiert und angepasst werden.

Zur Selbstkontrolle, das es nicht wieder so eine hochgezüchtete Leichtbauprimadonna sondern eine echte Dreck-Schlampe werden kann, mache ich hier einen Aufbauthread auf um Erstversion, Änderungen, Erfahrungen und letztendlich vielleicht sogar mal die für mich perfekte eierlegende Wollmilchsau zu dokumentieren.

Gratulation und Dank an alle die bis zum Textschluss durchgehalten haben.

6.8
02-11-2014, 18:58
Das erste Teil und auch schon das erste Zeichen dass es nicht in ri Leichtbau geht ist ein Bremsensatz den ich einem Kumpel von seinem neuen Rad runtergekauft habe, der will lieber was leichtes/edles/buntes fahren.

Shimano CX50, einen 20iger für den Satz, da ist für ein paar Testfahren schon mal nicht so viel verloren. Wenn sie nix kann, dann ist sie ja schnell wieder gegen was anderes getauscht. Die Farbe ist ähnlich der aktuellen Ultegra.

160413160414

ruffl
02-11-2014, 19:02
Crockett ist geil, in hellblau?

Die Shimano CX Bremsen fahren sich super, was besseres wird es kaum geben.

6.8
02-11-2014, 19:09
Crockett ist geil, in hellblau?

Die Shimano CX Bremsen fahren sich super, was besseres wird es kaum geben.

Natürlich in Hellblau :D, die Fotos folgen.
Wenn du die Bremsen als "super" bezeichnest mache ich mir keine Gedanken mehr.

Duckshark
03-11-2014, 14:09
Bin gespannt wie es weitergeht.

wifi
03-11-2014, 14:53
Hast du ein bestimmtes Budget?

6.8
03-11-2014, 15:25
Hast du ein bestimmtes Budget?

Ein klares Jein, mit Masse werden ja Teile verbaut die schon rumliegen. Bin mir nur noch nicht im klaren ob es die 7900 Dura Ace, die Sram Rival oder die alte 6700 Ultegra wird die ich alle auf Halde liegen habe.

mexximum
03-11-2014, 15:31
wird sicher wieder ein cooles projekt werden, bin sehr gespannt. vorallem weil es mich ja auch in diesen teil des landes verschlagen hat und ich auch in etwa die gleiche strecke von daheim und arbeit habe, und auch ähnliche verhältnisse. ich lass mich gerne inspirieren ;)

6.8
03-11-2014, 15:45
Die ersten Profipics vom Rahmen, graue Maus wird das keine :D

160458160459160460160461

Fuchsl
03-11-2014, 16:54
Die ersten Profipics vom Rahmen, graue Maus wird das keine :D

160458160459160460160461

der schaut schon ganz fein aus.:toll:

stef
03-11-2014, 19:26
bin jo scho gsponnt auf dei "restlkistn" :-)

werd sicher eher a "p....kistn" ��

6.8
04-11-2014, 16:51
"restlkistn" :-)


Heute habe ich mich mal festgelegt dass die 7900er STI, Schaltwerk, Umwerfer sowie der Zahnkranz auf´s Rad wandern, werden ja nicht besser wenns in der Kiste liegen und auf einen neuen RR-Rahmen würde ich sie vmtl. sowieso nicht mehr geben. Eigentlich wollte ich sie mal verkaufen aber für das 10-fach Zeugs bekommst ja auch nur noch ein Trinkgeld, da schalte ich lieber auf hohem Niveau und verkloppe die anderen Schaltungen wenns mal paßt.

Kurbel, vmtl. eine Ultegra Compact die ich noch rumliegen habe, wenn mir die Übersetzung (gr. Blatt) gar nicht taugen sollte dann kommt vmtl. eine 105 mit einem 46iger rauf.

chriz
04-11-2014, 17:33
ist die reifenfrage schon entschieden ?

6.8
04-11-2014, 18:20
ist die reifenfrage schon entschieden ?

Bevor ich einen "Ruffl" bekomme halte ich mich an seinen Rat


Conti CycloX-king


im Cross-Reifen-Thread habe ich bis dato auch nix schlechtes drüber gelesen, da solls dann für mich auch reichen ;)


Die Challenge Griffo hätten mich interessiert, aber die mit der hellen Seitenflanke sind doch eher teuer, die günstigeren sollen angeblich in der Qualität etwas schwanken. Da ist mir "deutsche Wertarbeit" dann doch lieber.

chriz
04-11-2014, 18:28
Bevor ich einen "Ruffl" bekomme halte ich mich an seinen Rat



im Cross-Reifen-Thread habe ich bis dato auch nix schlechtes drüber gelesen, da solls dann für mich auch reichen ;)


Die Challenge Griffo hätten mich interessiert, aber die mit der hellen Seitenflanke sind doch eher teuer, die günstigeren sollen angeblich in der Qualität etwas schwanken. Da ist mir "deutsche Wertarbeit" dann doch lieber.

gute wahl, fahre ich auch!

6.8
04-11-2014, 18:32
gute wahl, fahre ich auch!

na dann :D

6.8
06-11-2014, 18:03
Die Laufräder

für die Version Rennradbereifung Mavic Cosmic Elite
für die Version Cross wird es ein Satz Mavic Ksyrium Elite der ersten Generation, die Reifen sollten demnächst kommen.

Beide LR-Sätze haben in etwa das gleiche Gewicht, die Cosmic sind eine etwas jüngere Generation, die alten Ksyrium Elite vergleichbar mit den aktuellen Ksyrium Equipe.

160602160603

stef
06-11-2014, 21:01
mut zur farbe!!http://www.superstarcomponents.com/en/tactic-seatpost-matt-finish.htm

6.8
07-11-2014, 05:09
fesch, aber ich brauche unbedingt eine Stütze mit Versatz.

tenul
07-11-2014, 10:02
Bevor ich einen "Ruffl" bekomme halte ich mich an seinen Rat
Ruffls Ratschläge sind verlässlich. Ich freu mich auch schon auf die CX-King.


ich brauche unbedingt eine Stütze mit Versatz.
Warum?


Kurbel, vmtl. eine Ultegra Compact die ich noch rumliegen habe, wenn mir die Übersetzung (gr. Blatt) gar nicht taugen sollte dann kommt vmtl. eine 105 mit einem 46iger rauf.
Compact ist ein Querrad-Nogo. :s:

6.8
07-11-2014, 15:49
a) gute Ratschläge gilt es anzunehmen

b) Aufgrund einer jahrzehnte alten Verletzung und den damit verbunden Funktionseinschränkungen auf einem Bein sitze ich eher weit hinten und bin mehr am ziehen als am drücken, vermeide damit die Masse der mit der Verletzung entsandenen muskulären Probleme.

c) da halte ich es für mich eher nach dem yyw-Prinzip.
Einziger Grund der mich zu einer Änderung bewegen würde ist wenn ich den 50iger nicht so fahren kann wie ich es will/gewohnt bin. Der 36iger wird mir nicht abgehen, da ist mir sowieso der 34iger lieber.

hermes
07-11-2014, 17:18
Compact ist ein Querrad-Nogo. :s:
oje, was mach ich denn jetzt?????

6.8
07-11-2014, 18:28
Das erste mal seit Ewigkeiten wieder so eine Steinzeit-Canti montiert, hinten kein Prob, die Shimano Originalteile funken perfekt und die Bremse zieht gut, vorne passt es natürlich nicht weil der Gegenhalter so tief sitzt. Vielleicht sitzt der Grund für den "Fehler" aber auch zwischen den Ohren

160625


Edit:
Gelöst, das Prob lag zwischen den Ohren..

6.8
08-11-2014, 13:21
"Dank" der aktuellen Regenfront ist heute wieder was weitergegangen.

Von den Bremsen bin ich zumindest im Trockenversuch pos. überrascht, kurzer Hebelweg und gut einzustellen, die harmonisieren mit den Dura Ace Hebeln wunderbar. In der Vergangenheit habe ich da mit der 9- und 10-fach Ultegra und diversen "Leichtbauteilen" doch interessante Nichtbremswirkung erreicht obwohl der Hebel schon bis zum Lenker gezogen war.

Seile einfädeln ging dank der großzügigen Öffnungen sehr einfach, beim Schaltwerk habe ich mich für die Version eines durchgehenden Bowdens ab Rahmenausgang entschieden. Wären zwar beide Varianten möglich gewesen, aber wegen der paar Gramm eine Dreckeindringoption zu verhindern ist es mir wert.

Froh bin ich dass ich mir nicht den Empfohlenen 54ig, max 56iger genommen habe sondern doch den 58iger. Überhöhung habe ich damit genug, eigentlich wie am RR und das wollte ich auch genau so haben.

Die Reifen sollten von der Post am Montag oder Dienstag geliefert werden, das Bike-Components-Paket ist schon unterwegs, da sollten dann auch ein neuer 105er Zahnkranz und eine Ultegra Kette mit drinnen sein.

160658160659160660160661160662

kupi
08-11-2014, 14:32
"Dank" der aktuellen Regenfront ist heute wieder was weitergegangen.

Von den Bremsen bin ich zumindest im Trockenversuch pos. überrascht, kurzer Hebelweg und gut einzustellen, die harmonisieren mit den Dura Ace Hebeln wunderbar. In der Vergangenheit habe ich da mit der 9- und 10-fach Ultegra und diversen "Leichtbauteilen" doch interessante Nichtbremswirkung erreicht obwohl der Hebel schon bis zum Lenker gezogen war.

Seile einfädeln ging dank der großzügigen Öffnungen sehr einfach, beim Schaltwerk habe ich mich für die Version eines durchgehenden Bowdens ab Rahmenausgang entschieden. Wären zwar beide Varianten möglich gewesen, aber wegen der paar Gramm eine Dreckeindringoption zu verhindern ist es mir wert.

Froh bin ich dass ich mir nicht den Empfohlenen 54ig, max 56iger genommen habe sondern doch den 58iger. Überhöhung habe ich damit genug, eigentlich wie am RR und das wollte ich auch genau so haben.

Die Reifen sollten von der Post am Montag oder Dienstag geliefert werden, das Bike-Components-Paket ist schon unterwegs, da sollten dann auch ein neuer 105er Zahnkranz und eine Ultegra Kette mit drinnen sein.

160658160659160660160661160662

Servus stp!

Schaut schon fein aus, wie immer bei Dir.
Was war das Problem bei der vorderen Canti?
Ghört das gelbe Lenkerbandl zur Restverwertung, oder wolltest es so?

Edit:
Das edle polierte Silber der DA in Kombi mit der schwarzen Ultegra-Kurbel ist wenig schmackhaft - aber ist eh eine Dreckschleuder.

6.8
08-11-2014, 14:45
Danke, das Lenkerband habe ich schon seit fast 10 Jahren zu Hause rumliegen und jetzt mal die Gelegenheit genutzt und es verbaut, wird aber ziemlich sicher gegen ein schwarzes getauscht werden wenn es mal hinüber ist.

Das Problem das ich gestern mit der vorderen Canti hatte kann ich heute nicht mehr so wirklich nachvollziehen, irgendwie war da eine Blockade in den Synapsen :confused:
Heute früh habe ich sie einfach montiert ohne noch irgendein Problem damit zu haben.

chriz
08-11-2014, 16:10
a rosa lenkerband würde optisch besser zu dir passen. ;) :devil:

TGru
08-11-2014, 17:07
Schaut wirklich sehr fein aus:toll:*

Aber mit dieser bereifung fährst du jetzt auf schotterwegen usw. herum?

Solltest da nicht zumindest ein wenig profil haben? Halten das die laufräder aus? Ich hab schon ein schlechtes gewissen bei bahnübergängen und du fährst mit dieser bereifung bzw. mit diesem rad einfach über stock und stein? Respekt:)

6.8
08-11-2014, 17:54
Aber mit dieser bereifung fährst du jetzt auf schotterwegen usw. herum?




Die Reifen sollten von der Post am Montag oder Dienstag geliefert werden, das Bike-Components-Paket ist schon unterwegs, da sollten dann auch ein neuer 105er Zahnkranz und eine Ultegra Kette mit drinnen sein.




a rosa lenkerband würde optisch besser zu dir passen. ;) :devil:

Hätte ich eines gehabt,........ nein auf pussy mache ich nur bergab mit dem MTB.

6.8
10-11-2014, 16:59
Bike Components hat pünktlich die Teile geliefert die ich zukaufen musste.

Die Reifen wiegen nur 365/364 statt der angegebenen 380 Gramm, eigentlich eine Sauerei, denn schließlich habe ich ja für 380 Gramm bezahlt :D

Schläuche waren leider nur die mit langem Ventil lieferbar, damit kann ich aber bis zum ersten Update gut leben.

160880160881160882


Was ich vergessen habe und bereits jetzt vermisse ist der Einsteller für die hintere Bremse, kostet im 2er Set bei Shimano gerade mal 9 Euro ist aber leider nicht von selber in´s Paket gehüpft, da ist noch Nachbesserungsbedarf gegeben.

chriz
10-11-2014, 17:22
die reifen werden dir gefallen. ich fahre wenns trocken ist auch gerne den conti cyclocross speed. hat genügend grip auf forststrassen und rollt auf der strasse auch recht gut.

6.8
10-11-2014, 19:10
Danke für den Tip, so was werde ich mir vmtl. für den zweiten LRS besorgen, mit den 28 mm RR-Reifen schaut das einfach nicht passend aus.

6.8
11-11-2014, 18:03
Der erste Eindruck ist ja immer der prägende.

Heute war´s soweit, das Crockett ist in der 1.0er Version mal fertig und ich hab´s 3 Stunden lang mit Masse auf Schotter/OÖ-Nebenstraßen-Asphalt/Waldwegen gefahren.

Ich sitze fast wie auf dem Madone mit H2 Steuerrohr den ich mal hatte, die Einstellungen konnte ich auf jeden Fall genauso übernehmen und musste auch nicht mehr nachjustieren. Das Rad fährt sich wie ein "echtes RR", würde ich nicht ständig den breiten Vorderreifen sehen, könnt ich fast vergessen auf einem Traktor zu sitzen.
Die kippelige Lenkung und das Gefühl das das Vorderrad in bestimmten Kurvenlagen wegbricht wie ich es beim Hai-Crosser immer wieder habe fällt hier nicht auf, genausowenig wie die (Masse-)Trägheit des Hai´s, beides sorgt für ein sehr gutes, vertrautes, Fahrgefühl.

Die Bremsen ziehen wirklich gut, kein Vergleich mehr zu den vielen Fehlversuchen die ich in vergangenen Querfeldeinradversuchen schon erleiden musste. Die Dura Ace Hebel und die XC 50 Bremsen harmonieren perfekt. Kurze Hebelwege und sehr gute Bremsleistung, wenn ich die leider vergessenen Zugeinstellschrauben nachgerüstet habe kann das sogar noch mal optimiert werden. Die Bremsen und deren Bremsleistung kann ich mit meiner mechanischen Avid 7 gleichsetzten, bei einer hydraulischen Brake ist der Unterschied ganz sicher spürbar, bei der mechanischen ist die Leistung mAn zumindest gleichwertig (gut vielleicht mit kleinem Vorteil für die Scheibe).
Quietschen ist natürlich ein Thema, die vordere Quietscht "noch" und gehört vielleicht einfach besser eingestellt, hinten ist Ruhe. Bei der mechanischen Disc ist aber Quietschen, zumindest bei Nässe, ohnehin auch nicht zu vermeiden.

Bei der Übersetzung passt mir 50/34 sehr gut, merke da tatsächlich keinen großen Unterschied zum Renner der für mich ein 46 oder 48 notwendig machen würde (außer vielleicht der Cross-Kodex), den 34iger würde ich ohnehin nicht gegen einen 36iger tauschen wollen.

Die Reifen sind eine Wucht und Danke an alle von denen die Empfehlung kam. Auf Schotter und Wald-/Wiesenwegen haben sie sich wirklich toll angefühlt und auf Asphalt rollen sie ruhig und unauffällig.

Auf einen Flaschenhalter werde ich wohl in Zukunft nicht verzichten wollen, zumindest nicht so lange die Flüssigkeit trinkbar bleibt und ich nicht Trage- oder Hebepassagen bewusst einplane, bzw. ein richtiges Querfeldein-Techniktraining solle ich mich jemals zu sowas überwinden können.

Gewichtstechnisch hat mich das Rad pos. überrascht - mit 9 kg habe ich gerechnet, bei 8.6 bleibt die Waage stehen (mit Pedalen und Polar) - das wäre wohl eine 7.9 Katalogangabe ;)
Das bei den alten Ksyrium Elite die doch fast 1800 wiegen.


Auf der Wunschliste stehen kurzfristig die Einstellschrauben für die Bremsen und mittelfristig eine Carbonsattelstütze wenn mir mal was günstiges/passendes in die Hände fällt.

160895160896160897160898160899

chriz
11-11-2014, 18:49
Heute war´s soweit, das Crockett ist in der 1.0er Version mal fertig und ich hab´s 3 Stunden lang mit Masse auf Schotter/OÖ-Nebenstraßen-Asphalt/Waldwegen gefahren.

I

cooles gerät. die farbikombi gefällt mir sehr gut.

6.8
11-11-2014, 19:05
Wobei beim Lenkerband bin ich mir nicht so sicher,...........
Habe schon überlegt mir den alten AX-Sattel gelb/blau lackieren zu lassen, der ist sowieso schon fast durchgescheuert vom MTB wo er vorher drauf war, allerdings würde die Farbe vmtl. auch keine 10 Ausfahren ansehnlich bleiben.

chriz
11-11-2014, 19:10
Wobei beim Lenkerband bin ich mir nicht so sicher,...........
Habe schon überlegt mir den alten AX-Sattel gelb/blau lackieren zu lassen, der ist sowieso schon fast durchgescheuert vom MTB wo er vorher drauf war, allerdings würde die Farbe vmtl. auch keine 10 Ausfahren ansehnlich bleiben.

farbe am sattel ist fürn arsch ;)

6.8
11-11-2014, 19:26
farbe am sattel ist fürn arsch ;)

eh, oba wennst keine anderen Sorgen hast..........;)

Heft_Klammer
11-11-2014, 19:37
Wobei beim Lenkerband bin ich mir nicht so sicher,...........

Sehr schön ! Nur beim Lenkerband wär ich mir auch unsicher - evt. doch schwarz ?
(wenns das Rad meiner Frau wär, hätt ich ja rosa vorgeschlagen:D)

6.8
11-11-2014, 19:46
Vmtl. wird´s schwarz, denn Stürze und Vorbau, Sattel und Lenkerband, das sollte farblich zusammenpassen.
Das gelbe hatte ich, ist aber noch ein Überbleibsel aus der Leichtbauära so ein dünnes Plastikbandl, für den Verwendungszweck sowieso nicht wirklich geeignet, war ein Versuch.

schwarzerRitter
11-11-2014, 19:53
Also mir gefällt's mit dem gelben Lenkerband sehr gut.

stef
11-11-2014, 19:58
sattel uns stuetze koenntest foliern lassen, das haelt glaub ich scho a zeiterl

6.8
11-11-2014, 20:09
interessant, für die Stütze weniger, die soll schwarz bleiben, für´n Sattel eine Option.

schwarzerRitter
11-11-2014, 20:40
Hat in dem Zusammenhang wer Erfahrung mit der Foliatec Sprühfolie http://www.foliatec.com/shop/sprueh-folie/sprueh-folie/135/sprueh-folie-400-ml?c=28 ?

stef
11-11-2014, 21:04
fuern sottl geht de sicha nit

tenul
11-11-2014, 21:05
farbe am sattel ist fürn arsch ;)
Nö, nicht unbedingt.


Wobei beim Lenkerband bin ich mir nicht so sicher,...........

Mir taugt das LB. In der Tat könnte der Sattel etwas mehr Farbe vertragen. Ich hatte mal einen, der gepasst hätte. Gelb mit blau gesticktem Logo und so
Tja, aber hättiwari.... Ich hab ihn leider auf willhaben vercheckt. :D

shroeder
11-11-2014, 21:21
Also mir gefällt's mit dem gelben Lenkerband sehr gut.

ohne dem blau am rest wär das lenkerband einwandfrei

6.8
11-11-2014, 22:06
Ich hatte mal einen, der gepasst hätte. Gelb mit blau gesticktem Logo und so


Der alte gelbe Flite mit dem Pantani drauf, das wär´s. Hatte ich 2 Jahre am Bianchi, dann jahrelang in der Vitrine und irgendwann hergeschenkt weil ich "den Schaß" sowieso nie wieder brauche. Gestern war nie wieder :mad:

Gili
11-11-2014, 23:06
http://m.ebay.de/itm/231303891117?_mwBanner=1 ;)

Edit: wohl schon weg. Aber sollt sich sicher aufrtreiben lassen - nur billig gehn die 'kult'sättel sicher nicht her :)

6.8
12-11-2014, 05:16
Danke für die Mühe, extra dafür kaufen würde ich mir keinen, dazu habe ich einen zu heftigen Drang gewisse Dinge immer wieder zu ändern, bzw. ein paar Umfaller und so ein schönes Teil wäre gleich wieder hin.


Edit - Bremsquietschen vorne hat sich nach einem kurzen Bremsbackeneinstellen erledigt.

6.8
14-11-2014, 18:23
Glück gehabt, die Farbe vom Trek dürfte so abschreckend wirken dass es der Dieb der sich heute bei mir bedient hat nicht mitgenommen hat.

Damit hätte er mir sicher den Tag verdorben.

Wieder ein Pluspunkt für´s Rad.

rogma84
14-11-2014, 19:02
Irgendwas wichtiges weg ??

6.8
14-11-2014, 19:15
Der Simplon Gravity und ein paar Laufräder

rogma84
14-11-2014, 19:17
Schöne scheiße ...
versichert ?

6.8
14-11-2014, 19:32
Schöne scheiße ...
versichert ?

In der Haushalt habe ich es drinnen, aber der Rechnungsbetrag wirft eben nur das eher günstige Basispaket aus und nicht 2 Jahre Tuning und Umbau, das wird mir keiner Ersetzen.

krümelmonster
14-11-2014, 19:32
Ordentlicher Depp. Das Ding kannst doch selbst als Rahmenkitt nicht verkaufen. :f:

6.8
14-11-2014, 19:35
Ordentlicher Depp. Das Ding kannst doch selbst als Rahmenkitt nicht verkaufen. :f:

Einen richtigen Deppen würdest so ja finden, aber ich denke das Rad ist schon auf dem Weg in´s Ausland. Glücklicherweise hat er/sie die RR stehenlassen und nur das MTB mitgenommen.

http://bikeboard.at/Board/showthread.php?204733-Da-hat-doch-glatt-wer-mein-Gravity-gefunden-bevor-ich-es-verloren-habe&p=2566054#post2566054

rogma84
14-11-2014, 19:39
Normal werden ja Bilder die den Zustand des Umbaus belegen berücksichtigt !

6.8
14-11-2014, 19:53
Normal werden ja Bilder die den Zustand des Umbaus belegen berücksichtigt !

Ich bin gerade am Zusammensuchen diverser Rechnungen und Bestätigungen, hoffe mal das Beste, bleibt mir auch nix anderes über.


Hauptsache er hat mir nicht das Crockett mitgenommen, das macht mir gerade besonere Freude. Wollte zwar morgen auf den Schoberstein fahren und Sonne tanken, jetzt wird´s wohl eine Ausfahrt mit dem Querfeldeinrenner auf den Damberg werden.

6.8
18-11-2014, 18:13
Die letzten 2 Tage waren ja perfekt um das Crockett mal so auszuführen wofür er zu 80% gedacht ist.
Dreckwetter, Nebenstraßen und Schotterwege sowie nass und dreckig.

Vom Rahmenset bin ich begeistert, erinnert mich immer mehr an den Madone mit H2-Geo - gutmütig und bequem am Oberlenker, aber kaum ist der Unterlenker in der Hand wird´s ein richtig flotter Racer.

Die Reifen sind wirklich eine Wucht und sowohl auf Schotter, Waldweg als auch auf Asphalt sehr gut zu händeln. Was er nicht so mag, vielleicht liegt es aber auch am Fahrer, sind Brücken und Überfahrten mit Metallgitterbelag. Da rutschen die Reifen doch sehr.

Die Bremsen haben das typische Canti-Nass-Feature, aber es gibt keinen Nach- ohne einen Vorteil, der Vorteil ist dass ich mir eine Glocke spare, ein mal kurz auf 30m Entfernung angequietscht und selbt der Läufer mit I-Pod wirft sich sicherheitshalber auf den Boden ;) Die Bremswirkung ist auch im Nassen wesentlich besser als ich mir es vorgestellt habe. Quietschen tun die (mechanischen) Scheibenbremsen am Hai-Crosser bei Nässe auch und auch die Leistung lässt ähnlich nach, somit kein wirklicher Nachteil gegenüber der Scheibe.

Der Ass-Saver ist für das was schon oben steht - für den Ass, bring eigentlich gar nix, maximal einen Placeboeffekt (meine ganz persönliche Meinung).

161159161160161161161162


Das Rad gibt es ja in "moderater" Farbe mit Scheibenbremse und 105er oder Ultegra Ausstattung zu ganz vernünftigen Preisen, ich denke für viele 29er Stadtradler mit hie und da Schotterwegambition sicher eine sehr interessante Option.

schwarzerRitter
18-11-2014, 19:04
Der Ass-Saver ist für das was schon oben steht - für den Ass, bring eigentlich gar nix, maximal einen Placeboeffekt (meine ganz persönliche Meinung).
161162


Ahhh, so gehört der montiert. Dann hatte ich meinen bisher immer falsch oben - wieder was gelernt:D

wifi
20-11-2014, 09:36
Der alte gelbe Flite mit dem Pantani drauf, das wär´s. Hatte ich 2 Jahre am Bianchi, dann jahrelang in der Vitrine und irgendwann hergeschenkt weil ich "den Schaß" sowieso nie wieder brauche. Gestern war nie wieder :mad:

ist zwar nicht ganz das was du suchst, aber vielleicht auch passend...
http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/specialized-sattel-chicane-tom-boonen-nur-200-stk-104722913?adId=104722913

edit: ein Spezi am Trek, naja, vielleicht ziehe ich den Vorschlag doch zurück ...

6.8
21-11-2014, 18:02
Den Sattel finde ich cool, kannte ihn bis dato aber nur in schwarz, hat ein Bekannter von mir auf seinem Rad montiert.
161231


Für mich passt er aber nicht.

DirkD.
22-11-2014, 17:10
Gibt dein Bekannter den Boonen zufällig her ? Ich suche mich schon zum Deppen im Netz nach dem Teil, an meinem Venge würde der raufmüssen ;)

6.8
22-11-2014, 17:16
Gibt dein Bekannter den Boonen zufällig her ? Ich suche mich schon zum Deppen im Netz nach dem Teil, an meinem Venge würde der raufmüssen ;)

Ganz sicher nicht der fährt einen s-works roubaix sl4 boonen ltd, der setzt sich beim Fahren kaum nieder dass der Sattel ja nicht abgenutzt wird :D

DirkD.
22-11-2014, 17:22
Ah, das ist ja großartig :klatsch:

6.8
23-11-2014, 17:41
Heute bin ich endlich mal dazugekommen das Rad an einem der Hügerl der Umgebung auf seine Geländegängigkeit anzutesten.

Zuerst ein paar Testrunden im Aschacher Forest und dann auf der Damberg/Schwarzbergrunde,d ie mir mit dem MTB keinen Spaß macht, für eine Querfeldeinrunde aber immer die naheliegensten Tutterl sind.

Wie schon auf der Straße fährt sich das Rad bergauf sehr gut, liegt vmtl. auch daran dass ich wie bei allen Renn-Rädern weit hinten sitze und damit gut richtig ziehen kann. Auf nassem Schotter und auch im Gatsch fahren sich die Conti-Reifen wesentlich besser als die Schwalbe die ich bis dato kannte. Bergauf im Wiegetritt bei nassem Schotter und Waldboden hält der Hinterreifen wirklich lange bevor er durchdreht, das kommt meinem Fahrstil sehr entgegen.

Die Canti-Bremsen kommen bei 5 - 6 km Schotterabfahrten nicht an ihre Grenzen, eher die Finger in Verbindung mit den Handschuhen. Das Quietschen hinten kommt nach einer Neuausrichtung der Beläge nur noch selten und im trockenen eigentlich gar nicht mehr, trotzdem werde ich für hinten demnächst mal die Beläge der XC70 Bremse probieren, die angeblich etwas besser sind als die der XC50.

Mit 50/34 habe ich keine Probs im Gelände weder fehlt mir das 36iger noch das 46iger, das ist vmtl. eher eine Übersetzung für Crossrennfahrer und weniger für Querfeldeinhobbetten.

Vom Hai kann ich mich jetzt getrost trennen, die Scheibenbremsen sind zwar mitlerweile state of the art, waren für mich aber nur so lange reizvoll wie sie noch kaum jemand hatte, jetzt sind mir die passabel bremsenden leichteren Cantis in Verbindung mit einem etwas "aggressiverren" Rahmen wesentlich lieber.

161291161292161293

NoBizarro
23-11-2014, 21:08
Um wie viel sind die Cantis leichter als die BB7 und wie viel wiegt das Trek weniger als das Hai?

6.8
24-11-2014, 05:10
mit den Tune am Hai ca. 800 Gramm, jetzt werden es so 1300 sein, liegt aber auch an den restl. Komponenten, die Apex ist ja auch keine Leichtbauschaltung.

Den Unterschied bei den Bremsen weis ich nicht, hatte die Avid nie auf der Waage.
270 pro Bremse werden vom Hersteller angegeben (Sattel und Scheibe ohne Bowden/Seile) eine Canti hat 150 pro Stk ohne Bowden/Seile

Der Rahmen vom Trek ist aber wesentlich sportlicher und agiler als der vom Hai Noon, der ist mAn eher ein gemütlicher Tourer.

chriz
24-11-2014, 06:17
Die Canti ist noch lange nicht tod, auch wenn viele Medien die Disc noch so pushen.

MalcolmX
24-11-2014, 07:52
Am Alltagsrad bin cih eigentlich auch ganz froh, Felgenbremsen zu haben... allerdings hat mein Arbeitsweg nicht viele Kreuzungen zum stehenbleiben oder Gefällestrecken...

Schönes Rad, das Crockett...

freehamster
24-11-2014, 10:22
Verzeih mir die bloede Frage, aber wie schwer bist Du ca.? Ich fahre ein Kona Jake the Snake (Cantis, eh kloah), wiege ueber 90Kg und bin mit den Cantis bergab gor net gluecklich... Ahja, feines Projekt!

ck99
24-11-2014, 14:06
Hallo, vorab: super schönes Rad, das du aufgebaut hast!

Meine Frage dazu: Bist du damit schon oder hast du noch vor auch im etwas unwegsameren Gelände zu fahren (also Forstwege mit Wurzeln, großen Steinen usw.) ?
Das habe ich nämlich mit Crosser probiert und war mir dann doch zu mühsam. Normale Forstwege gingen, aber so bald es ruppiger wurde, war mir sowohl die Bremsleistung der Cantis als auch die Dämpfung der Cross-Reifen zu wenig. Hab den Crosser daher wieder abgegeben und bleibe auf der Straße oder im Gelände mit MTB, wobei ich zweiteres sehr ungern fahre, weil ich mich auf Rennrad Geometrie, Lenker, etc. einfach wohler fühle...
Kann man da durch den Reifendruck noch viel machen?
Ideal wäre ja ein Crosser mit ganz wenig Federweg, wie die Fatty Ultra von Cannondale. Ich glaube, die hatten so etwas mal, aktuell gibt es das anscheinend nicht auf Crossern.

chriz
24-11-2014, 15:42
Hallo, vorab: super schönes Rad, das du aufgebaut hast!

Meine Frage dazu: Bist du damit schon oder hast du noch vor auch im etwas unwegsameren Gelände zu fahren (also Forstwege mit Wurzeln, großen Steinen usw.) ?
Das habe ich nämlich mit Crosser probiert und war mir dann doch zu mühsam. Normale Forstwege gingen, aber so bald es ruppiger wurde, war mir sowohl die Bremsleistung der Cantis als auch die Dämpfung der Cross-Reifen zu wenig. Hab den Crosser daher wieder abgegeben und bleibe auf der Straße oder im Gelände mit MTB, wobei ich zweiteres sehr ungern fahre, weil ich mich auf Rennrad Geometrie, Lenker, etc. einfach wohler fühle...
Kann man da durch den Reifendruck noch viel machen?
Ideal wäre ja ein Crosser mit ganz wenig Federweg, wie die Fatty Ultra von Cannondale. Ich glaube, die hatten so etwas mal, aktuell gibt es das anscheinend nicht auf Crossern.

ich fahre mit dem crosser auch leichte singletrails, gutes techniktraining. ;)

wenn du einen crosser verweichlichen willst:
schlauchreifen mit wenig druck und eine ergon sattelstütze (http://www.bikester.at/ergon-cf3-pro-carbon-367108.html?_cid=21_1_-1_9_150_367108_47255469997_pla) ,damit lässt sich einiges abfedern.

6.8
24-11-2014, 16:07
Verzeih mir die bloede Frage, aber wie schwer bist Du ca.

max. 70 mit Wintergwandl, das bringt kaum eine moderne Bremse an´s Limit ;)


Meine Frage dazu: Bist du damit schon oder hast du noch vor auch im etwas unwegsameren Gelände zu fahren (also Forstwege mit Wurzeln, großen Steinen usw.)

Ja, es gibt 2 Hauptrouten auf denen ich mich damit bewege, das eine ist eine Runde in einem freigegebenen Wald in der Nähe die eigentlich alles hergibt - kurze knackige Anstiege mit max. 500 m und so 5 - 15 Prozent, kurze Flachstücke und dann eben wieder runter, so eine wellige Runde auf Schotter, Steinen, Walbboden (Wanderwege). Dafür ist das Teil ideal und eigentlich auch gedacht.

Damberg und Schwarzbergrunde fahre ich was freigegeben ist und das sind eben mit Masse Schotterwege rauf oder runter und ein paar Gatsch und so rund um die Warte Wurzelpassägelchen. Da sind dann schon ein paar längere Schotterabfahrten dabei, teilweise auch gröberer Schotter aber nix was das Reifen, die Bremsen oder den Fahrer über Maß fordern würde, das schwächste Glied in der Kette ist hier sicher der Fahrer.

Das Querfeldeinrad ist natürlich kein MTB-Ersatz aber für mich gilt da die selbe Maxime wie am MTB so schnell als möglich rauf und dann eher passiv aggressiv wieder runter. Dafür reichen die Bremsen absolut, die Reifen mit entsprechendem Druck aus. Steinstufen oder grobe Wurzelpassagen fahre ich kaum mal mit dem MTB und schon gar nicht mit dem Querfeldeinrad. Optimierungsbedarf gibt es immer, ich fahre immer noch mit Schlauch und 3 Bar, mit Milch oder idealerweise mit Schlauchlos wäre da noch viel rauszuholen, für mich als reinen Spaßfahrer aber eher Luxus. Wie Chris schon geschrieben hat ist auch bei der Stütze noch einiges möglich, aber selbst mit Carbonsattel und Alustütze empfinde ich das Setup für mich zumindest nicht zu hart.

Mit den Scheibenbremsen am Hai hatte ich teilweise Probs die Bremsleistung richtig zu dosieren, ich fahre doch sehr viele RR-km und irgendwie haben sich die Synapsen an einen ganz bestimmten Druck am Bremshebel gewöhnt, das hat mir mit den Scheibenbremsen schon so manches Hoppala eingebrockt. Klingt blöd, ist aber so - für mich sind sie teilweise sogar zu giftig. Was ich am MTB mag, das war mir am Renner dann doch zu heftig. Sicher eine Gewöhnungssache aber eher (noch) nix für mich. Wie das mit hydraulischen Bremsen ist kann ich nicht beurteilen, bin bis dato nur die Seilzugbremsen am Querfeldeinrenner gefahren. Bei Rennrädern die ich mit Scheibe probegefahren habe waren bis dato auch nur mechanische Bremsen verbaut aber auch da hatte ich immer das Gefühl dass mir die Bremsen einfach zu gut gehen.

riffer
24-11-2014, 16:08
Hab zwar meinen Focus Crosser schon abgegeben, die Trailfahrten waren aber erstaunlich gut! Erstens recht komfortabel, und das sag ich als Fully-Fahrer. Das lag sicher an der tollen Carbongabel, die sicher gegenüber einer mit Disc mehr Nachgiebigkeit hat. Zweitens super Bremskraft mit bbb-V-Brakes und Mavic-Felgen mit Maxxis Larsen MiMo. Mühsam wären lange steile Anstiege mit der Übersetzung, aber das sicher wegen meiner schwachen Beine...

6.8
12-12-2014, 20:47
Manchmal sind es die Kleinigkeiten die für Ärger sorgen, einen Einstellnuppsi für den Bremszug habe ich jetzt endlich verbaut.

161823



Und die Bremsbacken von der CX 70 kommen mir nicht nur steifer vor, sie bremsen möglicherweise dadurch auch ohne zu quietschen, die Belagsmischung dürfte aber auch eine bessere sein, denn auch im Nassen bleibt keine eklige schwarze Brühe auf den Felgen zurück, sondern nur sehr wenig Abrieb. Um einen 10er das Paar sicher ein sehr gutes Tuning für die Bremse.

161824

6.8
16-12-2014, 16:44
Die Cyclo X-King in der Faltversion haben schon mal überzeugt, die leichte Race-Sport Version möchte ich aber auch noch unbedingt probieren. Mit 320 werden sie beworben, 307 und 309 haben sie auf der Waage. Bin schon gespannt wie lange die halten werden.

161963

Für den zweiten LRS habe ich jetzt auch die Reifen bekommen, 4000sII in der 28 mm Version, bei einigen Versendern wird er mit 235 Gramm angegeben was aber kaum möglich ist wenn man das Gewicht der 25 mm Version kennt. Die vom Hersteller angegebenen 260 Gramm hält er aber wie versprochen.

161964

Die Rapha Oversocks passen farblich perfekt zu den kleinen Rahmenfarbklecksen, sind wunderschön verarbeitet und ich mag eigentlich gar nicht daran denken dass ich da jetzt ein Loch für die Pedale reinschneiden soll.

Distortion
18-12-2014, 11:59
Die Cyclo X-King in der Faltversion haben schon mal überzeugt, die leichte Race-Sport Version möchte ich aber auch noch unbedingt probieren. Mit 320 werden sie beworben, 307 und 309 haben sie auf der Waage. Bin schon gespannt wie lange die halten werden.

161963

Für den zweiten LRS habe ich jetzt auch die Reifen bekommen, 4000sII in der 28 mm Version, bei einigen Versendern wird er mit 235 Gramm angegeben was aber kaum möglich ist wenn man das Gewicht der 25 mm Version kennt. Die vom Hersteller angegebenen 260 Gramm hält er aber wie versprochen.

161964

Die Rapha Oversocks passen farblich perfekt zu den kleinen Rahmenfarbklecksen, sind wunderschön verarbeitet und ich mag eigentlich gar nicht daran denken dass ich da jetzt ein Loch für die Pedale reinschneiden soll.

Und jedesmal wenn man vom Pedal muß, tut einem auch das Herz weh, wegen der oversocks :rolleyes:, fast zu schade, aber nur fast. Style muß auch etwas leiden ..

ventoux
18-12-2014, 13:25
Ich hab das Crockett vor etwa 2 Wochen in "Live" gesehen. Sieht echt super aus. Schön bunt, mal ganz was anderes.

6.8
18-12-2014, 16:19
fast zu schade, aber nur fast

Mit den "warmen" Überziehern schaut wenigstens keiner auf meine dürren Waden, somit zahlt sich das schon aus und die paar Mal die ich am Rad sitze werdens schon aushalten :D



Ich hab das Crockett vor etwa 2 Wochen in "Live" gesehen. Sieht echt super aus. Schön bunt, mal ganz was anderes.

Eine Hand voll dürfte in Ö-Reich davon schon unterwegs sein, in Wien habe ich letzthin einen sehr schönen Aufbau gesehen.
Noch wichtiger als die auffällige Optik ist aber dass sich das Teil fährt wie ein "echtes" Rennrad nur eben mit schmalen Traktorreifen.

kupi
18-12-2014, 16:58
Eine Hand voll dürfte in Ö-Reich davon schon unterwegs sein, in Wien habe ich letzthin einen sehr schönen Aufbau gesehen.


Ich verstehe aber nicht, weshalb es das blaue Rahmenset nicht als Komplettrad gibt, bzw. es nur das blaue Rahmenset gibt.
Hast du darüber mal mit deinem Händler gesprochen?

6.8
18-12-2014, 17:59
Das ist schon sehr speziell, erstens nur mit Canti und zweitens schränkt die Farbcomi die Käuferschicht doch sehr ein (obwohl es bei Giant ja auch geht), die Kompletträder in schwarz oder weiß sind eben mainstream. Trek hat in Europa ohnehin nur ein sehr eingeschränktes Angebot für Crosser, obwohl sie viel mehr im (US)Katalog hätten.

Den blauen gibt es in Amerika auch für Scheibenbremsen, wobei die Art der Befestigung finde ich wenig elegant, wäre für mich ein No-Go.

6.8
19-12-2014, 17:09
Mit den 28 mm Conti als Gravel Bike im Einsatz, das Gravel Segment schwappt ja aktuell wieder, getarnt als Komfortrenner mit 28+Reifen und Scheibe, auf den europäischen Markt über.

Bei der Bereifung merke ich kaum noch dass ich nicht gerade auf einer gemäßigten Rennmaschine sitze, sondern auf einem Gravel. Die Position ist etwas sportlicher als am Madone mit der H2-Geo, weil das Steuerrohr kürzer ist. Wären da nicht Pedale und Bremsen, das ganze würde locker als Renner durchgehen.

Die Reifen sind mit 6 Bar gefahren einfach eine Wucht, wenn ich daran denke dass ich vor Jahrzehnten schon Bedenken hatte wenn ich einen 18er aufgezogen habe würde ich heute ohne mit der Wipper zu zucken so einen Reifen auch auf einem meiner Renner fahren. Da genügen aber noch die 23 bzw. aktuell bei mir die 25iger. Wer aber für lange Strecken auf der Suche nach "günstigem" Komfort ist, der ist mit den Reifen, sofern sie in den Rahmen/die Gabel passen, bestens bedient. Mit moderneren breiteren Felgen wie den aktuellen DT Spline oder ähnlichen dürfe der Effekt noch besser sein.

162035162036

steinbach
20-12-2014, 17:54
Mit den 28 mm Conti als Gravel Bike im Einsatz, das Gravel Segment schwappt ja aktuell wieder, getarnt als Komfortrenner mit 28+Reifen und Scheibe, auf den europäischen Markt über.

Bei der Bereifung merke ich kaum noch dass ich nicht gerade auf einer gemäßigten Rennmaschine sitze, sondern auf einem Gravel. Die Position ist etwas sportlicher als am Madone mit der H2-Geo, weil das Steuerrohr kürzer ist. Wären da nicht Pedale und Bremsen, das ganze würde locker als Renner durchgehen.

Die Reifen sind mit 6 Bar gefahren einfach eine Wucht, wenn ich daran denke dass ich vor Jahrzehnten schon Bedenken hatte wenn ich einen 18er aufgezogen habe würde ich heute ohne mit der Wipper zu zucken so einen Reifen auch auf einem meiner Renner fahren. Da genügen aber noch die 23 bzw. aktuell bei mir die 25iger. Wer aber für lange Strecken auf der Suche nach "günstigem" Komfort ist, der ist mit den Reifen, sofern sie in den Rahmen/die Gabel passen, bestens bedient. Mit moderneren breiteren Felgen wie den aktuellen DT Spline oder ähnlichen dürfe der Effekt noch besser sein.

162035162036
Spekuliere auch mit den 28ern
Z.b. sind die 4Season in 28 nur ca 26mm breit. Hingegen die neuen 25er 4000s auch 26mm (immer je nach Felge).
Könntest du die 28er abmessen? Das wäre sehr nett! Dann bräuchte ich sie nicht auf Verdacht kaufen ;)

6.8
20-12-2014, 18:45
Spekuliere auch mit den 28ern
Z.b. sind die 4Season in 28 nur ca 26mm breit. Hingegen die neuen 25er 4000s auch 26mm (immer je nach Felge).
Könntest du die 28er abmessen? Das wäre sehr nett! Dann bräuchte ich sie nicht auf Verdacht kaufen ;)

die 25 mm 4000sII habe ich auch mit 26 mm gemessen

die 28 mm 4000sII messe ich mit knapp 29

beide auf Felgen gleicher Breite (noch keine der aktuellen/modernen breiten Felgen)

steinbach
21-12-2014, 15:30
Danke, also auch breiter als angegeben...
Darf ich fragen wo du sie bestellt hast? Die 28er hab ich auf die Schnelle nirgends gefunden...

6.8
21-12-2014, 18:00
Lagernd
https://www.bike-components.de/de/Continental/Grand-Prix-4000-S-II-Faltreifen-p36696/


Die Cyclo X-King Race Sport habe ich heute auch montiert und morgen gehts ersts mal in den Gatsch, bin schon auf die ersten Eindrücke/den Unterschied zu den 35igern gespannt.

Leichtbauer würden sich die Haare raufen und erst mal mit einem Messer das Mehrgewicht von jedem einzelnen Stollen entfernen :D, ich finde die Igelfrisur schräg.
162108

6.8
22-12-2014, 16:12
wusste ich doch, dass ich das gackerlgelbe Lenkerband keine 2 Monate lang aushalte.

kleines Facelifting

162132162133

ventoux
22-12-2014, 16:19
Das Gelbe passte besser. Ich würde gar soweit gehen und ein Giftgrünes draufwickeln.

6.8
22-12-2014, 16:34
Niemals nie nicht kommt mir was grünes auf´s Rad - rosa oder pink (weil´s moderner klingt) vielleicht, passend zu den Überziehern aber ganz sicher niemals nie nicht was grünes :s::s:

DirkD.
22-12-2014, 21:02
Niemals nie nicht kommt mir was grünes auf´s Rad - rosa oder pink (weil´s moderner klingt) vielleicht, passend zu den Überziehern aber ganz sicher niemals nie nicht was grünes :s::s:

Grün is jo a a Schaas Farb herst, Wurscht wo ....:k:

6.8
22-12-2014, 21:49
Grün is jo a a Schaas Farb herst, Wurscht wo ....:k:

Am Teller brauche ich es gar nicht, aktuell ist es mir aber lieber als weiß und generell wesentlich sympathischer als braun, am Rad mag ichs persönlich aber auf keinen Fall.

DirkD.
22-12-2014, 21:57
Da bin i ganz bei Ihnen Herr Simplon !!! :))

6.8
25-12-2014, 12:50
Das wunderschöne Regen und Sturmwetter heute morgen gleich mal für ein paar 10min Hügelintervalle am Kaiblinger Kogel und in weiterer Folge für eine Runde am Hausberg genutzt.

Die 32 mm Race King halten auf nassem Schotter sehr gut und auch auf der Wiese hatte ich keine Probs damit.
Die langen Noppen von der schlampigen Nachbearbeitung stören aber extrem auf Asphaltanstiegen wenn die Prozente zweistellig werden und ich im Wiegetritt beschleunigen will, da geht der Hinterreifen sofort durch. Auch bei engen nassen Kurven den Berg runter geht das Hinterrad schnell mal weg. Ich bin mir sicher dass das an diesen Noppen liegt, beim top nachgearbeiteten 35iger war das nicht der Fall. Ich hoffe dass sich das nach ein paar Geländeausfahrten mit Peelingeffekt erledigt hat.

162231162232162233162234

Vorteil von so einer Regenfahrt ist, dass das Rad zu Hause fast schon wieder sauber ist und der Euro für den Hochdruckreiniger in der Tasche bleibt.

6.8
10-01-2015, 10:22
neue Laufräder für mein Crockett-Gravel, hier aus der Börse von einem Trikotauslüfter deluxe.

Im Vergleich zu den Ksyrium Elite der ersten Generation um knappe 300 Gramm leichter und optisch ansprechender. Wird der Satz für die 28 mm Conti 400sII.

162833162834

6.8
11-01-2015, 11:17
http://www.bontrager.com/model/12521

162871

für den Frühling, passend zu den Coversocks

stef
11-01-2015, 12:05
yeahhhhhhh

wird der sattel dann auch passend foliert?

chriz
11-01-2015, 12:42
http://www.bontrager.com/model/12521

162871

für den Frühling, passend zu den Coversocks
rosa ist aber viel schlimmer als grün !

6.8
11-01-2015, 13:01
yeahhhhhhh

wird der sattel dann auch passend foliert?

Nein, das zahlt sich einfach nicht aus. Ich seh in sowieso kaum wenn ich draufsitze.


rosa ist aber viel schlimmer als grün !

Genau, deshalb wird´s wohl pink werden

chriz
11-01-2015, 13:05
Nein, das zahlt sich einfach nicht aus. Ich seh in sowieso kaum wenn ich draufsitze.



Genau, deshalb wird´s wohl pink werden
jaja, ausred verlass mich nicht. :devil:
das passende jersey (http://www.rapha.cc/at/de/shop/long-sleeve-pro-team-jersey/product/LPT01) dazu

6.8
11-01-2015, 13:13
jaja, ausred verlass mich nicht. :devil:
das passende jersey (http://www.rapha.cc/at/de/shop/long-sleeve-pro-team-jersey/product/LPT01) dazu

Nicht rosa - besser pink, die passenden Rapha Oversocks habe ich ja schon:D

Auf dem Querfeldeinrad muss einfach ein Sammelsurium von krassen Farben die trüben Bedingungen kaschieren. Schwarz/Schwarz ist ja eher was für die konservative Sommerzeit.

162877
18 Grad gestern, fast schon ein Sommertag

6.8
25-01-2015, 19:45
2000 km hat das Rad heute geschafft, eine Zwischenbilanz

+ Geometrie
+ Steifigkeit
+ Dämpfung der Gabel
+ AX-Endurance Sattel
+ Steuersatz und Innenlager trotz x-fachen Dauerbeschuss mit dem Hochdruckreiniger auf der Tanke unauffällig
+ die Conti 4000s Reifen in 28 mm die auch auf Schotter und Kiesel keine Mucken machen
+ die Conti Race King
- Ritchey Pro Sattelstütze - zu schwer zu unnachgiebig
- Shimano XC 50 Bremsbeläge auf Mavic Alu Felgen
- die Überstand-Noppen bei den Conti Race King 32 mm

Seit der Version 1.0 wurden getauscht

- Bremsbeläge auf XC 70, seit dem ist bei verbesserter Bremsleistung auch Ruhe im System
- Die Ritchey Alustütze wurde aus Komfortgründen auf eine Carbonstütze getauscht, Ersparnis von knapp 90 Gramm und Gewinn von Komfort
- Die LR für die Version Gravel Racer wurden auf Ksyrium Elite S getauscht, gegenüber den Elite der ersten Generation knapp 300 Gramm Gewicht gespart bei spürbar höherer Steifigkeit.

163206

stef
28-01-2015, 15:53
farbe fürs rad:

http://bikeboard.at/Board/biete-207067-time-carbonsattel-95g

6.8
28-01-2015, 16:43
Danke, ich habe ihn schon gesehen und die Versuchung war groß,

aber ich fahre zu oft mit einer kurzen Vaude Regenshort und die gepaart mit Wasser und Dreck ist besser als jedes Schmirgelpapier, die Farbe würde max ein paar Wochen halten. Der neu aufgetragene Klarlack am Endurance war nach 14 Tagen fast wieder durch.

... und nur für ein Foto, die Zeiten sind (leider) vorbei.

Trotz dem - noch mal Danke für den Tip.

stef
28-01-2015, 16:54
ahgehhh, moch anfoch 3 fotos, donn sollts passn ;-)

6.8
28-01-2015, 16:58
:rolleyes: vielleicht lass ich mir den Endurance ja beim nächsten mal statt nur klarlacken gleich lackieren, wenns mir nicht gefällt weis ich ja dass es kurze Zeit später sowieso wieder weg ist.

stef
28-01-2015, 17:03
:D:D:D

so gherts gmocht , muas jo schliesslich zu de übersockn passn

6.8
06-02-2015, 17:34
ahgehhh, moch anfoch 3 fotos, donn sollts passn ;-)

wie lange halten gute Vorsätze?

Ich habe ihn in der Bucht gefischt, zu einem Preis wo ich einfach nicht anders konnte :spineyes:

stef
06-02-2015, 20:11
wzbw:D:D:D:klatsch::klatsch::klatsch:

6.8
09-02-2015, 16:56
163577

OMG :rolleyes:

Gili
09-02-2015, 18:35
ist das ein Original, oder so ein Fake (http://www.aliexpress.com/item/san-marco-time-full-carbon-seat-saddle-superlight-saddle-97g-man-use-saddle-wonman-use-saddle/32224340223.html)?

6.8
09-02-2015, 18:59
Denke mal ein Fake, habe ihn sehr günstig von Privat, aber neu, in der Bucht geschossen.

Die Verarbeitung ist auf jeden Fall sehr schön, das Gewicht ist OK und für´s Gravel reichts ;)

6.8
14-02-2015, 17:50
Der Crockett macht mir so viel Spaß, dass ich mitlerweile kaum noch mit einem anderen Rad unterwegs bin.

In Waldinewchurchen hat eine Firma meinem Rad ein Denkmal gesetzt, ich sage einfach mal Danke für die tolle Idee mich vor dem Intervallhügerl zur Hohen Linde zu motivieren.

163702

Gaidi
14-02-2015, 19:31
Der Crockett macht mir so viel Spaß .....

Man merkt Dir die Freude vom Start weg so richtig an ...... der Thread macht deshalb auch Außenstehenden viel Spaß, also danke dafür und weiterhin viel Freude!

ruffl
14-02-2015, 19:48
Ich hab so viele Cx Teile herumliegen dass ich schon die ganze zeit überleg mir auch so ein Pornoding anzuschaffen.

6.8
14-02-2015, 20:10
Man merkt Dir die Freude vom Start weg so richtig an ...... der Thread macht deshalb auch Außenstehenden viel Spaß, also danke dafür und weiterhin viel Freude!

Vielen Dank, in dem Fall ist ein Plan wirklich aufgegangen, es macht einfach jeden Tag Spaß auf das Teil zu steigen. Einerseits geht das Ding ab wie Schmidt´s Katze und andererseits fällt das Rad optisch so aus dem Rahmen dass es immer wieder zu interessanten Reaktionen kommt.



Ich hab so viele Cx Teile herumliegen dass ich schon die ganze zeit überleg mir auch so ein Pornoding anzuschaffen.

Auf jeden Fall, gehört viel mehr Farbe in´s Feld; Trek, Niner, Giant,........ da sind aktuell schon wieder ein paar tolle Farbkleckse unterwegs

stef
19-02-2015, 13:43
feschfesch so bunt!!! ;-)

jetzt muss dann wiederum das lenkerband und die hüdz angepasst werden:devil:

163899

duckundweg


Der Crockett macht mir so viel Spaß, dass ich mitlerweile kaum noch mit einem anderen Rad unterwegs bin.

In Waldinewchurchen hat eine Firma meinem Rad ein Denkmal gesetzt, ich sage einfach mal Danke für die tolle Idee mich vor dem Intervallhügerl zur Hohen Linde zu motivieren.

163702

6.8
19-02-2015, 17:06
Das Lenkerband hatte ich schon, aber die Kinder wollten damit "Fesseln spielen", warum auch immer die Fesseln mussten in "shiny rose" sein.

Aber es ist schon ein neues bestellt, der Händer hat mir 2 Bestätigungsmails wegen der Farbe abverlangt und es letztendlich doch bestellt.:D

MalcolmX
19-02-2015, 17:18
Ich glaub ich brauch auch ein 2tes, schnelles Commuterbike :)
Mein Surly Crosscheck ist mit 32mm Marathon Racern zwar halbwegs flott, aber trotzdem keine Spasskanone... da wäre so ein 8-9kg Geschoss mit 28mm Conti 4Season schon fein, speziell im Sommer wos keine Lichtanlage braucht...

6.8
19-02-2015, 17:27
Wobei die Conti 4-Season wesentlich schmäler bauen als die 28mm 4000SII die wirkliche 28 mm haben. Ich fahre die Reifen auch auf Streusplitt und teilweise auf Schotter, die stecken das bis dato ohne Probleme weg.

6.8
26-02-2015, 17:20
Nachdem ich aktuell jeden Tag ein paar km neben der Eisenbahn fahren muss und mich das Polarzeugs (CS400) da nur noch nervt (fällt aus oder aktueller Bug - stellt sich auf Null und kann dann erst durch Entnahme der Bat wieder gestartet werden ??) bekommt neben meinen Trek-RR auch der Crockett einen Bontrager DuoTap. Als Computer fungiert in Zukunft auch hier der Bontrager Node2.1.

Leider ist der beim Crockett nicht in den Kettenstreben versenkt wie das bei Trek sonst so üblich ist sondern muss außen montiert werden, aber im Gegensatz zum Polar reicht hier zumindest ein Gerät für Trittfrequenz und Speed welches noch dazu auch neben Gleisen und Traffohäuschen funktioniert.

164259164260

ck99
27-02-2015, 11:33
Wobei die Conti 4-Season wesentlich schmäler bauen als die 28mm 4000SII die wirkliche 28 mm haben. Ich fahre die Reifen auch auf Streusplitt und teilweise auf Schotter, die stecken das bis dato ohne Probleme weg.

Welche fährst du die 4_Season oder die SII ?

6.8
27-02-2015, 18:25
Welche fährst du die 4_Season oder die SII ?


4000SII
Ich fahre die SII, seit ca. 1500 km viel auf Rusel und teilweise auch Schotter, Matsch und Schnee. Kann mich nicht beklagen, bis dato keine technischen Mängel oder auffällige Abnützung.
Fahre sie bei knapp 70 kg mit 6 - 6.5 Bar.
Spektakulär sind sie auf den neuen DT-Swiss-Spline 23 mit den breiten Felgen zu fahren, kann den Effekt nur schwer beschreiben, das muss "man" selber er"fahren".

164361

chriz
27-02-2015, 22:47
4000SII
Ich fahre die SII, seit ca. 1500 km viel auf Rusel und teilweise auch Schotter, Matsch und Schnee. Kann mich nicht beklagen, bis dato keine technischen Mängel oder auffällige Abnützung.
Fahre sie bei knapp 70 kg mit 6 - 6.5 Bar. ]


Kann ich bestätigen. Bin den Reifen auch den Winter hindurch gefahren. Gibt eigentlich keinen Grund den 4 Season zu kaufen der 28er 4000er ist die bessere Wahl.

ck99
02-03-2015, 13:40
Ja, finde den 4000s auch besser als den 4 Season. Hab den letztes Jahr für den Winter auf Strasse gekauft (die 25mm Version), weil sie ja mehr aushalten sollen. Aber ich hatte nach kurzer Zeit schon viele Schnitte und kleine Löcher, wo dass ich wieder auf die 4000S zurück bin.
Conti begründet dass angeblich mit der weicheren Gummimischung der 4Season. Aber einen Reifen als haltbaren Winterreifen austzugeben, wenn er dann schneller kaputt ist, halte ich für kein tolles Marketing ;)

ricatos
02-03-2015, 14:28
Ich habe bei den Reifen eine gegenteilige Erfahrung gemacht. Die Seitenflanken bei den 4000S vertragen Temperaturschwankungen nicht wirklich und lösen sich bald in lauter Fäden auf. Die 4Season hingegen sind an meinem Winterrad unverwüstlich. Fahre damit sogar über Feldwege und Wiesen.

6.8
02-03-2015, 16:39
Ich habe bei den Reifen eine gegenteilige Erfahrung gemacht. Die Seitenflanken bei den 4000S vertragen Temperaturschwankungen nicht wirklich und lösen sich bald in lauter Fäden auf. Die 4Season hingegen sind an meinem Winterrad unverwüstlich. Fahre damit sogar über Feldwege und Wiesen.

Die 4 Season sind gute Reifen, keine Frage, aber viel schmaler als angegeben, daher würden sie für mich nicht in Frage kommen.

Deine Erfahrungen mit den 4000s kann ich nicht teilen, fahre sie in verschiedenen Dimensionen auf 4 Rennrädern sowie dem Greval und kann derartiges temperaturabhängiges Verhalten nicht wirklich erkennen, vielleicht aber auch einfach nur Glück gehabt.
Bei den alten (2000er?) kannte ich das Prob, wobei "auflösen" da auch eher übertrieben ist.

6.8
06-03-2015, 17:43
3007 km hat das/der/die Crockett jetzt am Buckel, Zeit um ihn in die Hauptreinigung auseinanderzunehmen und bis in den Spätherbst einzulagern.

Ein kurzes Fazit - viel Licht und wenig, eigentlich kaum Schatten.

+ der Rahmen - ich wüsste echt nicht was in der Preisklasse bei einem rel. günstigen "Marken"rahmen aus Alu noch besser bemacht werden könnte.
+ die Lackierung - hält, keine Lackplatzer oder sonstiger Verschleiß
+ die Schalterei - ein Mix aus Dura Ace und Ultegra, was sollte da nicht funktionieren. Die Variante 50/24 und 12-27 war kein Fehler, mir fehlte werder nach oben noch nach unten was.
+ das Innenlager und der Steuersatz die trotz Salz und Dreckdauerbeschuß und ständiger Hochdruckreinigermisshandlung nicht aufgegeben haben und keine Mängel aufweisen.

~ die Bremserei, die Canti funktionieren gut sind mit einer moderen Bremse natürlich nicht mehr zu vergleichen.
~ Geräuschentwicklung beim Bremsen stark abhängig von der Einstellung der Beläge, hier musste ich tatsächlich alle paar hundert km nachjustieren.

- mit dem Rad unter dem Allerwertesten ist an gemütliches GA-Training kaum zu denken, das Rad will einfach nur so fest als möglich getreten werden.

Vorschau auf Herbst 2015

Das Rad hat sich eindeutig einen Verbleib in meinem Stall verdient, wenn ich das Domane heuer noch auf 11-fach DI2 umrüste dann besteht die hohe Wahrscheinlichkeit dass die 10-fach DI2 auf das Crockett wandert. Mal schauen was sich da noch entwickelt..........................


Heute gabs noch mal eine Abschlussfahrt mit den Pornolaufrädern, die werden jetzt aber wieder den Weg in einen meiner Renner finden. Ab morgen wird wieder der/die/das Domane misshandelt, der perfekte Frühlingsrenner - natürlich auch von Trek. Das ganz neue Trek hat seine Feuertaufe schon bestanden muss aber noch ein bis zum Ende der Winterreifenprlicht auf seinen Dauereinsatz warten.

164557164558164559

stef
06-03-2015, 18:02
Uiiii, de laufradln schaun in dem Radl fetzgeil aus!!!!!

Essi
06-03-2015, 18:36
Die 4 Season sind gute Reifen, keine Frage, aber viel schmaler als angegeben, daher würden sie für mich nicht in Frage kommen.

Deine Erfahrungen mit den 4000s kann ich nicht teilen, fahre sie in verschiedenen Dimensionen auf 4 Rennrädern sowie dem Greval und kann derartiges temperaturabhängiges Verhalten nicht wirklich erkennen, vielleicht aber auch einfach nur Glück gehabt.
Bei den alten (2000er?) kannte ich das Prob, wobei "auflösen" da auch eher übertrieben ist.
Stimm ich zu! Ich bin heuer erstmals im Winter die 4000SII durchgefahren, pannenfrei! Sowohl Seitenwand und Lauffläche sehen noch sehr gut aus. Vom Nassverhalten merk ich jetzt keinen Unterschied zu den 4Season, also auch im Winter top!
Zum Thema "Auflösung": Fäden gezogen haben bei mir früher die GP3000 aber auch die 4Season. die Fäden hab ich immer einfach abgerissen und gut wars.

6.8
06-03-2015, 19:06
Uiiii, de laufradln schaun in dem Radl fetzgeil aus!!!!!

Ja, ich würde es auch gerne weiterhin so fahren, allerdings harmonieren sie mit den Cantis gelinde gesagt suboptimal, bremsen sehr gut aber das hörst auch noch im Nachbarort.

@ Essi - stimmt 3000, nicht 2000 wie ich zuerst dachte.

chriz
06-03-2015, 23:44
3007 km hat das/der/die Crockett jetzt am Buckel, Zeit um ihn in die Hauptreinigung auseinanderzunehmen und bis in den Spätherbst einzulagern.

Ein kurzes Fazit - viel Licht und wenig, eigentlich kaum Schatten.

]


Einlagern!? Ich wühle mit dem Crosser auch gerne im Sommer an feuchten Tagen im Dreck. 😉

6.8
07-03-2015, 07:34
Einlagern!? Ich wühle mit dem Crosser auch gerne im Sommer an feuchten Tagen im Dreck. ��

Das will ich vermeiden, sonst steige ich den ganzen Sommer nicht auf´s MTB, an schlechten Tagen gehts damit auf die Hügel die ich für meine paar MTBbergaufwettfahrten brauche. Zur Not hätte ich aber auch immer den Hai in der Hinterhand.

chriz
07-03-2015, 09:49
hab vergessen du hast ja die quahl der wahl. :p

6.8
22-05-2015, 14:51
Der Hai ist ja verkauft und das Wetter hat mich gestern dazu animiert das Crockett wieder früher aufzubauen als geplant.

Geändert haben sich eigentlich nur die Laufräder und die sind ein echter Hammer.

166680166681



Was mich aber schon wieder reizen würde wäre das gleiche Set mit Scheibenbremsen und einer porno Frabe, braucht nur einer Feig zu sagen :D
http://www.trekbikes.com/at/de/bikes/road/cyclocross/crockett/crockett_disc_frameset/

rogma84
22-05-2015, 15:29
Feig !
Du hast gerufen? ;-)

6.8
22-05-2015, 15:31
na sehr supa:rolleyes:

rogma84
22-05-2015, 15:40
Go for it :klatsch:

witti
22-05-2015, 15:46
na sehr supa:rolleyes:

superfeig! brauchst dann aber andere oversocks!
lg
Thomas

robert_i
22-05-2015, 16:09
na sehr supa:rolleyes:

Du hast es nicht anders gewollt :D:D

PLR
22-05-2015, 16:40
Was mich aber schon wieder reizen würde wäre das gleiche Set mit Scheibenbremsen und einer porno Frabe, braucht nur einer Feig zu sagen :D
http://www.trekbikes.com/at/de/bikes/road/cyclocross/crockett/crockett_disc_frameset/

Du suchst ja nach der Wollmilch-sau, mit DER Farbe hast du sie dann entgültig gefunden!

6.8
22-05-2015, 17:43
Du suchst ja nach der Wollmilch-sau, mit DER Farbe hast du sie dann entgültig gefunden!

:rofl: der war wirklich gut, bis eben habe ich noch gezweifelt ob´s Sinn macht ...........

Sag mal, wie zufrieden bis du mit den günstigen Mavic-Laufrädern für die Scheibenbremsen, du hast die ja auch wenn ich mich recht entsinne.

stef
22-05-2015, 18:25
Feig!!!!!

NoFatMan
22-05-2015, 18:36
Feig

6.8
22-05-2015, 19:24
hmmmmmmmmmmmmmmm, kennt wer einen Hacker der einen bestimmten Eintrag incl. aller Zitierungen wieder löschen könnt?:rolleyes::D
..................wö scho langsam wird´s eng.

Gili
22-05-2015, 20:24
Feig!

sonicphil
22-05-2015, 20:49
put put put, traust dich nie ein mädchenfahrrad zu fahren. vielleicht noch mit dreifach ?

krümelmonster
22-05-2015, 21:08
na komm, guzguzguz, wenn du nur zwei Rahmennummer kleiner fahren würdest hättest mir den blauen verkaufen können, dann könntest es mit deinem Gewissen besser vereinbaren :D

6.8
22-05-2015, 22:01
deinem Gewissen besser vereinbaren :D

als hätte ich eines ..........:D


put put put, traust dich nie ein mädchenfahrrad zu fahren.

Die "Tschender"tante würde vermutlich Schnappatmung bekommen, alleine das wär´s mir schon wert.

wifi
22-05-2015, 22:42
feigfeigfeugfreugfreud!

6.8
23-05-2015, 11:41
ahhhhhhhhhh, hoffentlich ist die Regenerationswoche bald wieder vorbei, sonst wird´s wirklich eng, heute das hier gefunden

https://www.bike-components.de/de/Selle-Italia/SLR-Giro-d-Italia-Sattel-Modell-2015-p44098/

:aerger::aerger::aerger:

stef
23-05-2015, 12:06
Hot do nit ana feig gerufen?

6.8
23-05-2015, 12:14
Du suchst ja nach der Wollmilch-sau, mit DER Farbe hast du sie dann entgültig gefunden!

+ feig

=


https://www.youtube.com/watch?v=dMqMuZxPFb4

bs99
23-05-2015, 22:08
Euribor ist negativ!

shroeder
23-05-2015, 23:57
ahhhhhhhhhh, hoffentlich ist die Regenerationswoche bald wieder vorbei, sonst wird´s wirklich eng, heute das hier gefunden

https://www.bike-components.de/de/Selle-Italia/SLR-Giro-d-Italia-Sattel-Modell-2015-p44098/

:aerger::aerger::aerger:

alles is besser als das blau. und echte männer, echte männer dürfen rosa tragen.

aber überleg dir das mit dem sattel. zwei verschiedene rosatöne sind das schlimmste, was man in modedingen anstellen kann. wenn das der pompööös sieht, kriegt er uns an infarkt.

6.8
24-05-2015, 08:34
Euribor ist negativ!

Ich habe gerade eine Zinswette um Niederösterreich laufen, da habe ich die Gewinne von der Kärnten Wette reininvestiert, das könnt aber noch ein paar Jahre dauern bis sie schlagend wird ;)



und echte männer, echte männer dürfen rosa tragen.

Stimmt, gemäß Studien der stp-Stiftung steigert das den testosteronspiegel in ungeahnte Höhen. Allerdings kommt "man"n dann schon verdächtig in die von der NADA bestimmten Grenzwerte. Alles nicht so einfach :rolleyes:

Das mit dem Sattel würde ich sowieso lassen, einerseits hast mit der Farbe recht, andererseits kann ich auf solchen Sofas sowieso nimma sitzen.

shroeder
24-05-2015, 08:57
andererseits kann ich auf solchen Sofas sowieso nimma sitzen.

Nach dem Motto "Weichteile brauch ma ned, hamma selber"?

6.8
24-05-2015, 09:29
Nach dem Motto "Weichteile brauch ma ned, hamma selber"?

Ständig waach ist ziemlich hart.
(Könnte das Zitat eines Politikers sein der am besten am Dienstag mittags zu "arbeiten" aufhören sollte)

6.8
25-05-2015, 17:51
Ich hätt das Mistding wirklich erst im Herbst wieder aufbauen sollen, das Teil hat einfach einen zu hohen Suchtfaktor.
An einem schönen Rennradtag mit dem Greval durch die Gegend zu gruken ist schon abartig. Abartig weils einfach so viel Spaß macht und das Glanda für mehr Aufmerksamkeit sorgt als das Porno-Carbon-Teil das ein kleines Vermögen gekostet hat :cool:
Immer gut wenn ein auffälliger Rahmen von den ausgeronnenen Haxen ablenkt:D

Die 28 mm Reifen in Verbindung mit den DT Swiss Spline 23 sind eine Offenbarung, durch die breiten Felgen walkt auch bei 6 Bar der Reifen in keiner Kurve und gerade an Tagen wie heute ist das Fahrgefühl und die Sicherheit in nassen und rutschingen Waldabfahrten grandios. Die Laufräder sind sehr steif, selbst bei sehr eng gestellten Klötzen schleift da nix an der Bremse. Dass die Beläge perfekt mit der Felge hamonisieren und auch im Nassen nix quietscht war dann fast schon kitschig.

Ein wenig beim Fahren gespielt, der erste Hügel war ja noch zum Warmfahren gedacht.
166738166739166740166741166742166743166744

Venomenon
25-05-2015, 18:31
Geile Farbkombination des Bikes mit de Überschuhe:klatsch:

Am ersten BIld die SPeiche schaut oag bogen aus

6.8
25-05-2015, 19:26
Am ersten BIld die SPeiche schaut oag bogen aus

a jo, aber sicher nur so ein Fotoeffekt

6.8
28-05-2015, 16:44
..*
166806

sonicphil
28-05-2015, 16:51
:)

bike charly
28-05-2015, 18:48
..*
166806




Oarg ;)

rogma84
28-05-2015, 19:58
:klatsch:
Brav

stef
29-05-2015, 08:06
YEAHHHHH, bin ja schon auf die Farbwahl vo lenkerband und sattel gespannt...

Flaschenhalter kommen auch in bunt?


..*
166806

NoControl
29-05-2015, 08:11
..*
166806

goil

6.8
29-05-2015, 08:17
YEAHHHHH, bin ja schon auf die Farbwahl vo lenkerband und sattel gespannt...

Flaschenhalter kommen auch in bunt?

wird sicher alles sehr dezent, fast schon bieder
sonst wirkt der rahmen nicht mehr

ruffl
29-05-2015, 08:55
Eine Grundregel des gemeinen Posertums: Schreit der Rahmen hat der Rest den Mund zu halten.

ck99
29-05-2015, 08:57
WO hast du den Rahmen geordert ? Bin auch schon am überlegen...

6.8
29-05-2015, 09:41
WO hast du den Rahmen geordert ? Bin auch schon am überlegen...

Bekommst du über jeden Trek Händler, hier mein Spezialist für alles was Trek betrifft.

http://www.radhager.at/home.html

6.8
29-05-2015, 09:49
The Crockett Projekt Part II

Nicht weil ich den blauen nicht mehr mag, nicht weil ich damit unzufrieden wäre, aber meine Räder sind auf mehrere Standorte verteilt und irgendwie wollte ich meinen Gravel/Crosser immer dann fahren wenn er gerade dort war wo ich eben nicht war. Das "Problemchen" wird jetzt gelöst.

Frame-Set

Toll vorbereiteter Rahmen, der Aufbau wird ein Kinderspiel, fast schon zu einfach.

Etwas spürt man den aktuellen Preisdruck - im Vergleich zum blauen Crockett sind die Spacer statt aus Carbon aus Alu, es ist kein Vorbau mehr dabei und der Steuersatzdeckel ist aus Alu statt aus Carbon.
Hier galt es sicher den schwachen Euro im Vergleich zum Franken und zum Dollar auszugleichen um nicht den Preis des Sets erhöhen zu müssen. Einschränkungen die uns die nächsten Jahre sicher noch begleiten werden.

Die ersten Teile von einem verlässlichen Verkäufer hier aus der Börse, Deusmagnus, sind bereits eingetroffen und die Pakete von BikeComponents sind auch schon auf dem Weg ins Ländle.:cool:


166820166821166821




Eine Grundregel des gemeinen Posertums: Schreit der Rahmen hat der Rest den Mund zu halten.

yes und gemäß dem Grundsatz wird aufgebaut;
Dezent, günstig aber nicht billig.

chriz
29-05-2015, 10:01
Der Hai ist ja verkauft und das Wetter hat mich gestern dazu animiert das Crockett wieder früher aufzubauen als geplant.

Geändert haben sich eigentlich nur die Laufräder und die sind ein echter Hammer.

166680166681



Was mich aber schon wieder reizen würde wäre das gleiche Set mit Scheibenbremsen und einer porno Frabe, braucht nur einer Feig zu sagen :D
http://www.trekbikes.com/at/de/bikes/road/cyclocross/crockett/crockett_disc_frameset/


Hast nicht mal geschrieben Rosa würdest niemals fahren 😆?

Gaidi
29-05-2015, 11:49
...... sag niemals nie :p ...... zum Glück ....... ich hab a riesen Freud mit dem Projekt :bounce: gutes Gelingen!

Venomenon
29-05-2015, 12:26
Grastulation zum neuen Rahmen, gefällt mir gut die Farbe, mal was anderes.

Was ist in deinen Augen günstig aber nicht billig in Zahlen etwa?

6.8
29-05-2015, 13:20
Was ist in deinen Augen günstig aber nicht billig in Zahlen etwa?

Günstig ist im für mich alles was seinen Zweck erfüllt ohne dass ich einen Kompromist eingehen muss.

Nur als Beispiel die Bremsen, ich hätte natürlich gerne eine sehr leichte mechanische Bremse gehabt, die kostet aber per Stück knapp einen Hunderter. Dafür bekomme ich 2 Stk Avid 7 Road, die ich kenne und deren Leistung für eine mechanische Scheibenbremse sehr gut ist. Das ist für mich günstig. Die günstige Bremse wird mit sehr guten Bowden und beschichteten Zügen angesteuert. Hier zu sparen und halbsoteure Bowden und einfache Stahlseile zu nehmen, das wäre billig.

Venomenon
29-05-2015, 14:06
Ok, so meinst du das. Hab schon gedacht du setzt dir ein Limit mit XXXX Euro und da darf es ned drüber kommen. Gefällt mir die Denkweise.

6.8
08-06-2015, 09:03
Es liegt nicht nur am schönen Wetter und den entsprechenden km dass das Pussy-Bike nicht so richtig vorankommt.

Leider habe ich wieder mal vergessen wichtige Kleinteile wie die richtige Sattelaufnahme für Carbonsättel oder die Adapter für die Bremse zu ordern. Lauter so VKP 10 Euro Teile die durchaus den Originalpackungen beigelegt werden könnten aber natürlich ein nettes Körberlgeld für die Hersteller sind.

Lenker und Stütze sind superlogischerweise von Ritchey, bei bikepartsonweb, dem e-bay Shop von Canyon, gingen die zu einem unverschämt günstigen Preis weg.

167147167148167149167150

NoWin
08-06-2015, 18:41
Feines Rahmenset, schade, daß ich keinen Crosser mehr brauche :)

Essi
09-06-2015, 07:27
Feines Rahmenset, schade, daß ich keinen Crosser mehr brauche :)
Auch der Nys fährt auf Mallorca Cross:p

Fuchsl
09-06-2015, 09:13
Feines Rahmenset, schade, daß ich keinen Crosser mehr brauche :)

https://www.youtube.com/watch?v=UcsjjBrZBug

6.8
12-06-2015, 20:01
167255167256167257167258

James
12-06-2015, 20:14
na da habn´s aber an kapitalen -waidmannsheil!!!

chriz
12-06-2015, 21:08
Net schlecht!

wifi
12-06-2015, 21:19
Sauber. Muss endlich meinen auch fertigkriegen.

chriz
13-06-2015, 07:24
Danke, nun besteht leider wieder die Gefahr dass ich kaum noch auf´s MTB komme, denn alle legalen Hügerl der Umgebung sind locker mit dem Gravel zu fahren.


Bergab macht es mit dem Bike aber mehr Spaß. Da rumpelt es nicht so.

NoWin
13-06-2015, 09:28
Auch der Nys fährt auf Mallorca Cross:p
Jo mei, der hat Zeit - ich muß hackln :(

Aber das neue Cannondale Slate wird wohl meins :sm:

PLR
13-06-2015, 11:00
Danke, nun besteht leider wieder die Gefahr dass ich kaum noch auf´s MTB komme, denn alle legalen Hügerl der Umgebung sind locker mit dem Gravel zu fahren.

Dieses Problem kenn ich mittlerweile auch sehr gut seit ich crosser und gravel im Sortiment habe.Bis auf mehrere Sonntage bin ich eigentlich täglich aufm radl (wenn man arbeitsweg und afterworkrunden mitrechnet) und in den bereits verstrichenen 6,5 monaten dieses Jahres waren nur 2 MTB Ausfahrten dabei.......

Zum rosa Radl fällt mir eigentlich nur " völlig durchgeknallt" ein :D

Bikerjenny
13-06-2015, 16:17
Hi!
Bin auf der Suche nach einer Karte wo die "Alpentour" ab Semmering in die Steiermark --> Graz verläuft. Vielleicht gibt es einen Biker, der die Strecke schon einmal gefahren ist. DANKE:bike:! Lieben Gruß!

6.8
13-06-2015, 16:26
Zum rosa Radl fällt mir eigentlich nur " völlig durchgeknallt" ein :D

Jo mei, "normal" können die anderen sein, das ist nix für mich :cool:

stef
13-06-2015, 22:30
Und wos mochst mitm blauen?

6.8
14-06-2015, 19:33
Ein wenig MTB am Vormittag macht noch keinen Sommer, daher noch ein wenig den Gravel durch die Gegend gejagt.

Tip: wer mit der Leistung seiner mechanischen Disc unzufrieden ist sollte unbedingt mal die Jagwire-Bowden für Scheibenbremsen probieren. Kosten zwar das dreifache von Standardbowden erzeugen aber auch die dreifache Leistung.

167317167318167319167320167321167322

pinkey
14-06-2015, 20:19
Tip: wer mit der Leistung seiner mechanischen Disc unzufrieden ist sollte unbedingt mal die Jagwire-Bowden für Scheibenbremsen probieren. Kosten zwar das dreifache von Standardbowden erzeugen aber auch die dreifache Leistung.


Was is bei denen anders damit sie die Bremsleistung steigern können?

stef
14-06-2015, 20:31
Vermutlich richtig schön steif...

6.8
14-06-2015, 21:54
Was is bei denen anders damit sie die Bremsleistung steigern können?

wie stef schon richtig anmerkte, die ziehen sich nicht so zusammen wie herkömmliche Bowden, damit lässt sich der Hebelweg beinahe halbieren.

stef
14-06-2015, 22:11
Nokons sollten da eigentlich auch gut funktionieren

6.8
14-06-2015, 22:19
Nokons sollten da eigentlich auch gut funktionieren

Das Nokon Zeugs habe ich Roland geschickt damit er sie sich in den Bart flechten kann, ich würde sie mir nicht mehr montieren.
Zu teuer, zu viel Aufwand, zu schmutzempfindlich und das mit leicht ist höchstens eine düstere Legende von jenen die sie nie auf der Waage liegen hatten.

Venomenon
15-06-2015, 11:21
Mir gefällt dein Thread. Auch wenn ich kein RR Typ bin, bekomme ich beim Abblick deiner Aufbauten Lust sowas mal zu fahren(auch wenn ich nach 10km nie wieder auf sowas rauf will *gg*)

6.8
15-06-2015, 12:46
Auch wenn ich kein RR Typ bin,

Danke, das ganze soll ja zur Lust verleiten :D

Unbedingt mal probieren, das hat mit RR-fahren nicht mehr viel gemein.
Auf Schotterwegen und leichten MTB-Strecken mal so richtig die Sau rauslassen macht richtig Freude.

Gilt nicht für Dich sondern generell:

Viele wären mit einem Gravel-Renner bzw. einem Crosser oder einem Querfeldeinrad, gleich wie du es nennen willst besser bedient als mit einem MTB das mit Masse ohnehin völlig artfremd eingesetzt wird. Noch haben die Händler etwas "Angst" vor dem Segment aber die aktuelle Gravel-Welle beginnt ohnehin schon auf den europäischen Kontinent überzuschwappen.

Venomenon
15-06-2015, 12:56
Um mit sowas die Sau raus lassen zu können müßte ich 40 kg runter bekommen, dann halten mich die Laufräder vielleicht aus:D

MalcolmX
15-06-2015, 13:01
Na dann los...
Das sollte in 1-2 Jahren machbar sein :)

bike charly
15-06-2015, 13:07
Um mit sowas die Sau raus lassen zu können müßte ich 40 kg runter bekommen, dann halten mich die Laufräder vielleicht aus:D

aber geh :-) kommt nur auf die Bauteile an!
die gibts schon auch massiv

6.8
15-06-2015, 17:36
Um mit sowas die Sau raus lassen zu können müßte ich 40 kg runter bekommen, dann halten mich die Laufräder vielleicht aus:D

Geh komm, wennst mit so einem Teil im Winter richtig Gas gibst muss im Frühling schauen dass du nicht zum Hungerhaken wirst :D.
Querfeldein (und nicht nur Wettkampfcross) ist doch ein Sport mit hohem Suchtfaktor.

Stabil gemachte Laufräder, z.B. vom Klempner, werden auch mit einem etwas höherem Kampfgewicht kein Problem haben.

bike charly
15-06-2015, 17:44
.

Stabil gemachte Laufräder, z.B. vom Klempner, werden auch mit einem etwas höherem Kampfgewicht kein Problem haben.



Denke Ich auch ;)

Wobei ein Hinterrad hat der Veno.... schon aus meiner Schmiede oder?

6.8
17-06-2015, 21:07
Mit den 28 mm GPII von Conti ist der Unterschied zu einem Disc Renner kaum noch auszumachen.

Die LR sind leider noch von einer Action Sports Bestellung anfang des Jahres - die Naben sind wirklich gut aber der Aufbau ist eine Katastrophe, ist bei jedem Antritt spür- und hörbar :( . Nicht nur durch spürbar ungleiche Speichenspannung sondern auch durch eher unbrauchbare Speichen für so ein Laufrad (DT Revo). Die sind leider eher billig als günstig, hätte ich mir eigentich denken müssen.

Abhilfe bring vmtl. nur ein Neuaufbau
a) mit steiferen Speichen
b) von jemanden der sein Handwerk auch versteht.

167373167374167375167376167377

NoBizarro
17-06-2015, 21:29
Fesch, gefällt mir viel besser als das blaue. Vielleicht hab ichs schon überlesen, was wiegts?

bike charly
17-06-2015, 21:34
.

Die LR sind leider noch von einer Action Sports Bestellung anfang des Jahres - die Naben sind wirklich gut aber der Aufbau ist eine Katastrophe, ist bei jedem Antritt spür- und hörbar :( . Nicht nur durch spürbar ungleiche Speichenspannung sondern auch durch eher unbrauchbare Speichen für so ein Laufrad (DT Revo). Die sind leider eher billig als günstig, hätte ich mir eigentich denken müssen.

Abhilfe bring vmtl. nur ein Neuaufbau
a) mit steiferen Speichen
b) von jemanden der sein Handwerk auch versteht.

167373167374167375167376167377



Wenn du den LRS mal 14tage nicht brauchst.....
Schicks mir ;)*

6.8
17-06-2015, 21:35
Vielleicht hab ichs schon überlesen, was wiegts?

Ich habs nicht gewogen, aber unter 9 kg werden es so wie es dasteht sein. Gewicht ist in dem Segment eigentlich nicht so wichtig.
Der blaue wiegt 8.5 fahrfertig, der Disc dürfte natürlich etwas drüberliegen.


Wenn du den LRS mal 14tage nicht brauchst.....
Schicks mir ;)*

ja, daran habe ich schon gedacht:)

NBH
17-06-2015, 22:03
was ich auch noch nicht gelesen habe - verzeih falls es schon wo stand - wo bist du preislich bei den beiden Bikes gelandet?

6.8
17-06-2015, 22:34
Kann ich in beiden Fällen nicht sagen, ich führe da nicht Buch.
Viele Teile habe ich rumliegen, vieles kaufe ich über die Zeit hier in der Börse oder bei diversen Onlineangeboten.

6.8
19-06-2015, 17:41
Gestern war ich wieder ein paar km mit dem Domane unterwegs.
Wenn ich bedenke dass es das geniale Dämpfungs-System als "Boone" auch im Gravel Breich gibt, dann kommen wir schon wieder so Gedanken.
167418167419167420


Heute wetterbedingt lieber wieder mit Piggy unterwegs. Dass unsere Straßenmeisterei auch dieses Jahr wieder voll auf Rollsplitt setzt dürfte wohl dem milden Winter geschuldet sein, irgenwo muss das Zeug ja "entsorgt" werden. Warum auch wirklich schöne Straßenabschnitte damit "behandelt" werden ist mir nicht nur seit einer meiner letzten Auffahrt nach Oberschlierbach ein Rätsel.
Mit dem Gravel-Grinder Anyroaddingsbums kein Problem, das ist ja genau dafür gemacht, mit dem Renner allerdings ein Graus.

167421167422

PLR
19-06-2015, 18:31
Wenn ich bedenke dass es das geniale Dämpfungs-System als "Boone" auch im Gravel Breich gibt, dann kommen wir schon wieder so Gedanken.


Feig! also kannst schon bestellen.........

Das Rollsplittphänomen ist mir letzte Woche bei einer RR Runde bei Haibach ob der Donau auch untergekommen,ist mitn renner echt unangenehm.

6.8
19-06-2015, 18:49
Das Rollsplittphänomen

Ich verstehe es einfach nicht wie da entschieden wird, einerseits wird von Ende Trattenbach bis zum Einstieg Schreibachfall über ein paar Kehren der feinste Flüsterasphalt aufgezogen und andererseits auf einer Bundesstraße Rollsplitt der jeden Winter wieder tiefe Löcher reißt.

PLR
19-06-2015, 18:56
Ich verstehe es einfach nicht wie da entschieden wird, einerseits wird von Ende Trattenbach bis zum Einstieg Schreibachfall über ein paar Kehren der feinste Flüsterasphalt aufgezogen und andererseits auf einer Bundesstraße Rollsplitt der jeden Winter wieder tiefe Löcher reißt.

Ich hab da mal sowas gehört, dass es da so eine Art "Microbelag" als Reparaturmethode für leicht angeschlagene Straßen gibt. Da wird irgendeine klebrige Schicht aufgezogen die dann mit dem Split überstreut wird. Nach mehreren Tagen oder Wochen wird dann normalerweise der überschüssige Split wieder entfernt.

6.8
22-06-2015, 17:46
Und wos mochst mitm blauen?

vormittag noch rosa, nachmittags schon blau :rolleyes:


Lask oder Voest war meine Einstiegsfrage in der Hauptschule und auf die Antwort Vorwärts bekam ich mein erstes blaues Auge.

Rennrad oder Mountainbike ist oft die Frage wenn sich wer als Radfahrer outet und vielleicht ist Gravel/Grinder Anyroad genau die richtige Antwort um wieder mit einem blauen Auge davonzukommen. Aber schon langsam, vielleicht liegt es auch nur am Wetter, stelle ich mir die Frage ob denn Schotter möglicherweise süchtig machen kann. Der Spaß wird von Fahrt zu Fahrt größer, die Fahrtechnik besser und damit die Geschwindigkeiten höher, nicht dass die Sucht noch zur Überdosis führt .................................

167491167492167493167494

6.8
02-07-2015, 18:34
Die 28 mm Conti sind irgendwie zu wenig und die Stollenreifen fürs Gravelfahren irgendwie zu viel, daher mal wieder was neues.
167717

... und ein nettes Werkzeug für den Mehrtagesrucksack, bei dem ganzen Carbonzeugs kann es kein Fehler sein einen kleinen Drehmomentschlüssel eingesteckt zu haben.
167718

pinkey
02-07-2015, 19:28
bilder gehen nicht?

6.8
03-07-2015, 09:55
bilder gehen nicht?

OK, habs´s geändert.

Gestern hatten wir Familienzusammenführung. Auch wenn sie nicht Eineiig sind, ich mag die Zwillinge.

167729

bike charly
03-07-2015, 09:57
OK, habs´s geändert.

Gestern hatten wir Familienzusammenführung. Auch wenn sie nicht Eineiig sind, ich mag die Zwillinge.

167729

sehr schön :-) die 2

stef
03-07-2015, 12:21
niiiceee


OK, habs´s geändert.

Gestern hatten wir Familienzusammenführung. Auch wenn sie nicht Eineiig sind, ich mag die Zwillinge.

167729

6.8
04-07-2015, 19:07
Nach abgeklungener Erkältung gilt es unter vermeidung von Leistungsspitzen die Form wiederzugewinnen.

Am Vormittag mit der Nr. 1 einen relativ relaxten GA Hunderter runtergeschrubbt, dabei wichtig die tolle Tanke neben der Kirche in Maria Neustift.
167759

Am Nachmittag dann mit dem Gravel die Schotterbänke an der Steyr abgefahren und ein paar Runden Techniktraining im Saaßer Wald eingelegt.
167760167761

Was mir schon auffällt ist, um so öfter ich mit den Scheibenbremsen unterwegs bin desdo weniger Happy bin ich mit den Cantis. Ich lese ja immer wieder dass es kaum Unterschiede geben soll, dass es relativ sinnlos ist, .................. Im dirketen Vergleich aber sind die Vor- und Nachteile aber sehr genau ausfindig zu machen. Ja, die Cantis reichen, aber mit Scheibe ist es zumindest für mich wesentlich besser.

6.8
10-07-2015, 19:54
Der Damberg in Steyr - die perfekte Gravel Gegend :bike:

Die Conti Semislick reichen für den Schotter völlig aus.
Bei den felsigen Stufen heißt es aber langsam fahren, weniger wegen dem Material sondern wegen fehlender Fahrtechnik

167878167879167880167881167882
167877

NoBizarro
10-07-2015, 22:12
Tipp: Niemals nicht in dem Gasthof schlafen der auf den vorletzten Bild zu sehen ist. Fernseher in Briefmarkenformat und ein Bett wie aus dem Mittelalter. WLan Fehlanzeige (oder ich hab garnicht erst gefragt), T-Mobile 3G nur wenn man den Laptop aus den Fenster hält. Ich hab dann eine Wanderung gemacht. Von der Illuminaten Kapelle zur Warte. Die Strecke da rauf ist echt geil zum hochradeln. Das hab ich mir damals schon gedacht.

6.8
18-07-2015, 20:18
Am Vormittag eine nette Hüttentour mit anschließender regenerativer Kältebehandlung in der Steyr

168106168107168108168109168110168110

das glaube ich dem Polar noch
168111

das nicht mehr :cool:
168112

Am sehr frühen Abend dann eine echte Trainingsrunde mit dem Steinchen Schredder im Saaßer Holz und am Damberg.

168113168114168115

chriz
19-07-2015, 08:12
Mit einen "normalen" RR fährst zurzeit ja gar nicht mehr. ��

6.8
23-07-2015, 19:03
Nach 3 Tagen auf der Straße bin ich heute wieder für ein paar Stunden auf den Schotter ausgewichen. Ist es die Hitze die den Autofahrern nicht gut tut oder liegt was in der Luft, auf jeden Fall ist es gerade besonders schlimm mit den Aggros.

Entspannt am Schotter cruisen oder auch mal etwas fester reindrücken dass es schön staubt, mit dem Gravel kommt im Vergleich zu den Jagdgesellschaften am Renner auf jeden Fall kein Stress auf.

168219168220168221168222168223168224


Wichtig nach der Tour - gegen das Wetterbedingte burn out ein entspannendes Bad an meinem Fluss.

168225168226168227

wifi
23-07-2015, 20:00
Ja die Aggros sind echt unterwegs.

Coole Badewanne!

PS: Deine Radschuhe scheinen dir zu klein zu sein ...

6.8
23-07-2015, 20:08
PS: Deine Radschuhe scheinen dir zu klein zu sein ...

Stammt noch von einem Wandertag. Einen Berg zu Fuß rauf, das bin ich nicht mehr gewöhnt:f:.

Bikerjenny
24-07-2015, 14:58
Hi :klatsch:!
Ja, so kann das Wochenende beginnen ... nette Bilder - in einer noch unbelasteten Natur! Einfach genießen und die Seele baumeln lassen. Hoffe auch wieder auf moderatere Temperaturen, damit ich wieder eine größere Runde angehen kann und den einen oder anderen Berg mitnehmen mag. Viel Spaß weiterhin :wink:!

6.8
25-07-2015, 13:07
Einfach genießen und die Seele baumeln lassen.

Lange genug war mein Radfahrleben von der heiligen Dreifaltigkeit bestimmt: Kilometer, Höhenmeter und Schnitt.
Aber wenn die Nase nie weiter als 10 cm vom Lenker entfernt ist hast eben sehr wenig von der Natur.

Das hellblaue und in weiterer Folge das rosarote Crockett haben viel Gemütlichkeit in meinen Radfahralltag gebracht. Wer sich selbst und sein Hobby nicht zu ernst nimmt hat einfach mehr Spaß. Zumindest mehr Spaß bei der täglichen Jagd nach neuen Stravahöchstleistungen oder dem "Schwanz"vergleich in der Gruppe.


Heute wieder im Steyrtaal unterwegs gewesen

Der Rotzbubenstrand wo an schönen Tagen trainierte Oberkörper mit knielangen Badehorts und ihre weibliche Anhängerschaft in der Sonne braten um den perfekten Krocha-Style hinzubekommen.
168253

Der Steyrer Freikörperkulturstrand. An schönen Tagen nur schwer ein Platz zu bekommen, weil eine Drive In Schotterbank mit Kiosk. Wer aber auf nackte Körper, Spanner im Gebüsch und auf den einen oder anderen Hobby-Peitscherlbua, der dir seine praktischerweise bereits gebrausfertig ausgepackte Ware präsentiert, steht ist dort bestens aufgehoben.
168254168255168256

Ruhiger und schöner sind natürlich die Plätze abseits der Drive-In´s
168257168258168259

6.8
25-07-2015, 13:14
Ein paar schnelle Runden im Saaßer Wald, der ja der Beweis ist wie gut Wanderer, Radfahrer, das Wild, die Jäger und die Forstarbeiter zusammenleben können.

168260168261168262168263168264


Sehr empfehlenswert - die Hochhub mit dem neuen Panoramabett.

168265168266168267168268


und wenn ich schon mal in der Nähe bin gibt es beim Schnadi gleich das Frühstück
168269

6.8
27-07-2015, 18:02
Den blauen Montag kenne ich noch von der Lehrzeit und die ist schon ein paar Tage her, allerdings war es wieder mal Zeit einen einzuläuten.

Statt rosa mal blau um am frühen Nachmittag eine Gegend zu erkunden die ich sonst nur vom Rennrad aus kenne.

168335168336168337168338168339


Die örtlichen warlords kenne ich leider noch nicht, ist noch vorsichtiges herantasten an das was so möglich ist. Nicht dass ich mal als Wandschmuck ende.

168340

6.8
30-07-2015, 20:35
Bin schon gespannt wie sich die Reifen im direkten Vergleich zu den Conti fahren, Gewicht ist schon mal gleich, der Listenpreis dafür fast das ein einhalbfache vom Conti.

168410

...... und dann hat mir mein Speci-Händler noch das mitgegeben um es am Wochenende mal über den Schotter zu jagen.
"Ist aber schon ein schirches Teil" - "Ansichtssache" hat er gemeint und "schirch hast auch zum Domane gesagt"......
Verdammt..........

168411168412168413

Spacer raus, Schutzbleche runter und dann "schauen wir mal".......

rogma84
30-07-2015, 21:41
Ich hab ein Speci aber das is wirklich schirch .
vielleicht fährt es ja nett ...

wifi
30-07-2015, 22:10
Schiach ist gar kein Ausdruck, abgrundtief hässlich würds aus meiner Sicht besser treffen.
Aber: Form follows Function ...

pinkey
30-07-2015, 23:00
das schönste is nicht, aber gibt wohl hässlichere als das spezi. wie isn das mit den schutzblech, würd das wenn mans drauf lässt für schotter ok sein oder würds permanent ungute geräusche von sich geben/streifen/etc.? grad in der schlechten jahreszeit könntens ja schon praktisch sein

Gili
30-07-2015, 23:09
Reifen sind sicher geil, geht nix über Speci :toll:

Aber die Sattelstütze... :k::du::k:

6.8
31-07-2015, 05:11
:D ich will´s ja nicht kaufen, auch wenn ich mag wenn was polarisiert.



as schönste is nicht, aber gibt wohl hässlichere als das spezi. wie isn das mit den schutzblech, würd das wenn mans drauf lässt für schotter ok sein oder würds permanent ungute geräusche von sich geben/streifen/etc.

Zwischen Schutzblechen und Reifen geht es schon sehr eng zu, kleine Steinchen sind kein Prob, aber nicht mehr. Es scheppert natürlich ständig wenn die Steinchen dagegenschlagen. Ich würde sie max. auf der Straße fahren, dafür ist das Rad aber nicht wirklich gemacht.

Alex0303
31-07-2015, 09:05
von einem schönen Verlauf ist das Oberrohr aber sehr weit weg :D

und die Stütze kannst von der optischen Seite gleich in die Tonne haun...

da glaub ich war der Designer vorher auf einer Weihnachtsfeier :U:

Fuchsl
31-07-2015, 09:21
[QUOTE=6.8;2617075]Bin schon gespannt wie sich die Reifen im direkten Vergleich zu den Conti fahren, Gewicht ist schon mal gleich, der Listenpreis dafür fast das ein einhalbfache vom Conti.

168410

Was sind das genau für Reifen?
welche Breite haben die?

Danke.

Reini Hörmann
31-07-2015, 09:30
ich find das Rad optisch nicht schlecht - die Stütze hat nur dann Berechtigung, wenn sie was bringt in Sachen Komfort...und wie schon schon geschrieben: Form
follows Funktion*

6.8
31-07-2015, 09:41
Was sind das genau für Reifen?
welche Breite haben die?

Danke.

32 mm
http://www.specialized.com/at/de/ftb/road-tires/cyclocross-tires/trigger-pro-2bliss-ready



Reini Hörmann
ich find das Rad optisch nicht schlecht - die Stütze hat nur dann Berechtigung, wenn sie was bringt in Sachen Komfort...und wie schon schon geschrieben: Form
follows Funktion*


Ich finde es schlimm, Komfort hinten nahe beim Trek Domane, aber nur nahe.
Die Stütze bringt im direkten Vergleich zu einer S-works Carbon spürbaren Komfort ohne am Luftdruck der Reifen was ändern zu müssen. Schön ist sie natürlich nicht und beim Roubaix finde ich sie als komplett unangemessen. Beim Gravel kann "man" eher daüber hinwegsehen.
Der Knick im Oberrohr ist optisch wirklich nicht schön gelöst, allerdings dürfte das so eine "amerikanische Geschichte" sein denn viele amerikanische Gravels bauen ähnlich unorthodox.


Auf was ich wirklich gespannt bin und das vielleicht eine Option für mich wird ist das schon lange angekündigte Lemond Monster vom Greg. Alleine wegen seiner Geschichte wäre das schon ein Rad das mir sichter taugt.

Reini Hörmann
31-07-2015, 12:44
32 mm
http://www.specialized.com/at/de/ftb/road-tires/cyclocross-tires/trigger-pro-2bliss-ready




Ich finde es schlimm, Komfort hinten nahe beim Trek Domane, aber nur nahe.
Die Stütze bringt im direkten Vergleich zu einer S-works Carbon spürbaren Komfort ohne am Luftdruck der Reifen was ändern zu müssen. Schön ist sie natürlich nicht und beim Roubaix finde ich sie als komplett unangemessen. Beim Gravel kann "man" eher daüber hinwegsehen.
Der Knick im Oberrohr ist optisch wirklich nicht schön gelöst, allerdings dürfte das so eine "amerikanische Geschichte" sein denn viele amerikanische Gravels bauen ähnlich unorthodox.


Auf was ich wirklich gespannt bin und das vielleicht eine Option für mich wird ist das schon lange angekündigte Lemond Monster vom Greg. Alleine wegen seiner Geschichte wäre das schon ein Rad das mir sichter taugt.



gibt's vom lemond schon Studien oder gar Fotos ?

6.8
31-07-2015, 17:56
gibt's vom lemond schon Studien oder gar Fotos ?

Anfang des Jahres war eine Doku über Greg, da hat er es kurz vorgestellt und einen Prototypen gefahren. Soll 2016 vorgestellt werden hat er da gemeint. Seit dem suche ich in diversen amerikanischen Gravel Forem war darüber, bin aber bis dato nicht fündig geworden.

6.8
31-07-2015, 18:05
Heute morgen kurz vor Sonnenaufgang mit dem Gravel eine Runde gezogen.

168426168427


Mittags dann die Zeitkarte krachen lassen und einen guten 130iger mit knapp 2000 hm in meiner Lieblingsregion runtergedrückt.
http://bikeboard.at/Board/Rennradregion-Bad-Hall-Kremsmuenster-th213669
Dieses mal auch mit Magdalenaberg Almtal, Ziehberg und dann die geniale Steigung nach Oberschlierbach rauf. Aber nicht mehr mit dem Gravel sondern mit dem Domane.
Viel Rollsplitt, da war ich froh dass ich nicht mit der Nr. 1 gefahren bin.
Der Ziehberg wird nächste Woche gerollsplittet, dann wird er wohl auch ein Gravelberg :D.

168428168429168430168431168432

Reini Hörmann
01-08-2015, 11:47
Bin in den letzten Wochen auch nur auf dem Gravel gesessen..heute früh wars kühl und schattig, wenig Wind..perfekt.

Mein Alleskönner:

168441

168442

168443

168444

168445

168459

168460

168461

fährt auch mit richtig dicken Patschn^^

2 LRS - einer leicht mit Conti Speed 35, einer schwerer dafür ohne Ende Komfort und Grip mit Spotted Cat 2.0, 1 X 11 Ultegra, mit 105er Ergopower,
double butted 7005 Alu, mächtige Carbongabel mit viel Nachlauf - hohe Dämpfung, Fizik Tundra Sattel...extra vielen Ersatzschläuchen und Asssaver..

Macht richtig Spaß

6.8
01-08-2015, 13:41
Ja, sehr cool

Mit "echtem" Cyclocross konnte ich nie viel anfangen, aber seit ich mit dem Softcross/Graveln begonnen habe wird die Sucht immer schlimmer.

Noch dazu gibt es in der Umgebung viele Strecken die mit dem MTB einfach zu leicht sind aber mit dem Gravel richtig gut zu nehmen sind.

Was ich so nebenbei bemerkt habe ist dass so mancher der lokalen Warlords welcher auf Mountainbiker allergisch reagiert bei einem Typen der auf einem rosa Rad auf "seiner privaten" Forststaße hoppelt nicht zu schimpfen beginnt sondern das Gesamtkunstwerk kopfschüttelnd und grinsend zur Kenntnis nimmt.

Reini Hörmann
01-08-2015, 13:53
Ja, sehr cool

Mit "echtem" Cyclocross konnte ich nie viel anfangen, aber seit ich mit dem Softcross/Graveln begonnen habe wird die Sucht immer schlimmer.

Noch dazu gibt es in der Umgebung viele Strecken die mit dem MTB einfach zu leicht sind aber mit dem Gravel richtig gut zu nehmen sind.

Was ich so nebenbei bemerkt habe ist dass so mancher der lokalen Warlords welcher auf Mountainbiker allergisch reagiert bei einem Typen der auf einem rosa Rad auf "seiner privaten" Forststaße hoppelt nicht zu schimpfen beginnt sondern das Gesamtkunstwerk kopfschüttelnd und grinsend zur Kenntnis nimmt.

ist bei uns auch so - auch mit Spaziergängern..die Wege sind einfach breiter, man kommt nicht im downhill u mit xxx speed daher, das vertragen die besser^^
die Traktoren machen platz, es ist entspannter..wobei ich noch immer dafür wäre, dass man den bikern viel mehr Möglichkeiten im Wald gibt.
aber es macht es einfacher, man zieht kaum bis keine Aggression auf sich und viele offizielle Radwege bei uns sind Schotter.

in Deutschland wäre es überhaupt perfekt, die haben ja die 2m grenze und da gibt's Radwege über 100 e km, wo man nur gravel fahren kann - würde man die forststrassen für bikes und gravels offnen, wäre es absolut top.

irgendwie treibt mich das gravel grinden auch nicht so an, das kann ich tatsächlich auch mal 2-3 stunden locker fahren, ohne dass ich auf die Watt und puls schaue..die Landschaft macht das aus..ich genieß das derzeit wirklich sehr.

wenn ich mal durch deine Gegend fahr, ich mach ja auch viel radreisen mit dem gravel, hol ich mir tipps^^

(gilt umgekehrt natürlich auch, verrat dir eine besten courses ;o)

6.8
01-08-2015, 15:22
wenn ich mal durch deine Gegend fahr, ich mach ja auch viel radreisen mit dem gravel, hol ich mir tipps^^
(gilt umgekehrt natürlich auch, verrat dir eine besten courses ;o)

gerne


Heute den Speci Reifen montiert.
Zuerst habe ich versucht sie auf die Mavic Ksyrium Elite 2016 zu montieren. Bis einer weint, in dem Fall ich - noch nicht mal einseitig habe ich sie raufbekommen, auch nicht mit 2 Reifenhebern und allen Tricks die ich über die Jahre gelernt habe. Auf die DT Swiss sind sie dann raufgesprungen, aber auch nur unter Einsatz roher Gewalt. Liegt vmtl. daran dass der Speci ein Tubelessreifen ist.

In dem Fall gibt es 100 Punkt für den Conti, der geht mit der Hand rauf.
Beim Gewicht ist Gleichstand, jetzt bin ich schon gespannt ob ich beim Fahren einen Unterschied merke.

Die Mavic mit der breiten Felge sind aber auch bei der wiedermontage der Originalen Mavic Reifen nicht ohne gewesen, haben ein sehr tiefes Felgenbett, vmtl. liegt es daran.

168468168469

Reini Hörmann
01-08-2015, 15:30
gerne


Heute den Speci Reifen montiert.
Zuerst habe ich versucht sie auf die Mavic Ksyrium Elite 2016 zu montieren. Bis einer weint, in dem Fall ich - noch nicht mal einseitig habe ich sie raufbekommen, auch nicht mit 2 Reifenhebern und allen Tricks die ich über die Jahre gelernt habe. Auf die DT Swiss sind sie dann raufgesprungen, aber auch nur unter Einsatz roher Gewalt. Liegt vmtl. daran dass der Speci ein Tubelessreifen ist.

In dem Fall gibt es 100 Punkt für den Conti, der geht mit der Hand rauf.
Beim Gewicht ist Gleichstand, jetzt bin ich schon gespannt ob ich beim Fahren einen Unterschied merke.

Die Mavic mit der breiten Felge sind aber auch bei der wiedermontage der Originalen Mavic Reifen nicht ohne gewesen, haben ein sehr tiefes Felgenbett, vmtl. liegt es daran.

168468168469

man kann versuchen, die reifen vorzudehnen, wie man es früher mit den tubular gemacht hat - auch montage Paste (zb Schwalbe) kann helfen.

wenn das felgenmaul in der Mitte recht tief ist, hilft es auch öfter - die eine Seite des Reifens die schon drauf ist, in die Mitte zum tiefsten Punkt in der Mitte hin zu bewegen…aber es gibt reifen/felgen combis - da ist es sehr schwer.


PS: rein optisch schaut der reifen fast so aus, wie der conti cx speed - den verwende ich mit 35mm..der geht super leicht auf die felge..wieviel TPI hat der reifen und welches Gewicht?