PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuen LRS für Fully



hati80
24-12-2014, 22:31
Hallo zusammen,

Ich bin neu hier und auch bei dem Thema" tuning von Bikes".

Ich will mir einen neue LRS gönnen , da die original verbauten mich in den Wahnsinn treiben.
Dabei handelt es sich um Ryde Taurus 2000 559x19 Felgen.
Diese verziehen sich nach fast jeder Ausfahrt.

Nun sind mir die Spank Spike RaceEVO 28AL ins Auge gestochen , diese würde ich gerne mit Maxxis Ardent 2,25 oder 2,40 bestücken und auf meinem KTM Lycan SE 1. montieren.
Der Luftdruck sollte dabei nicht über 2 Bar gehen.

Ich fahre All Mountain ,leichte bis mittlere Trails und manchmal soll es auch etwas schneller bergab gehen....

Nun zu meinen Fragen:

Sind die 28mm bei den Spike Felgen die Maulweite, oder die Gesamte Breite der Felge?

Und ist diese Combo für meine Ansprüche geeignet ?


mfg
Gerhard

schwarzerRitter
24-12-2014, 23:16
Das wichtigste bei einem LRS ist der Aufbau. Du kannst die besten/teuersten Komponenten kaufen und wirst damit nicht glücklich wenn sie nicht von fachkundiger Hand zusammengebaut werden.

Bei deinem KTM reden wir von diesem 120/130mm 26" Fully http://www.bikestore.cc/lycan-anthrazit-2013-p-186119.html oder?

Die Spank Spike Race28Evo http://spank-ind.com/products/rim/spike-race28-evo-rim haben außen 28mm und innen 22,5.

Welche Naben willst du verwenden (die vorhandenen SLX?) und wie viel willst du ausgeben?

Ich halte die Spike für deinen Einsatzzweck etwas überdimensioniert und würde eher im Bereich Subrosa, DT EX471 http://www.dtswiss.com/Komponenten/Felgen-MTB/EX-471 , SSC Tactic AM http://www.superstarcomponents.com/en/superstar-tactic-am-rim.htm suchen.

Für den Aufbau und Beratung kann ich dir den bikecharly hier aus dem board empfehlen.

Wegen der Reifen würde ich mal prüfen wie viel Platz bei den jetzigen noch zum Rahmen ist.

BMC Racer
24-12-2014, 23:30
Hallo Gerhard,

setz` dich mit bike charly (hier aus dem BB) in Verbindung. Er berät dich super bzgl. Gewicht, Steifigkeit, richtige Maulweite........ und baut diese dann wenn du willst - sehr präzise und genau - nach deinen Anforderungen offiziell auf. Das macht er in Pellendorf also auch nicht allzu weit weg von dir.
Auch der Service ist super, ich z.B. habe meinen nigelnagelneuen LRS nach der 2. Ausfahrt "geschottet" - ein Anruf zwecks Terminvereinbarung, hingefahren und sofort hat er alles wieder gerichtet - ohne Extrakosten...

Edit: schwarzerRitter war schneller;) (javascript:void(0))

hati80
25-12-2014, 10:04
Hi,

Danke für die schnellen Antworten!!


Bei deinem KTM reden wir von diesem 120/130mm 26" Fully http://www.bikestore.cc/lycan-anthra...-p-186119.html oder?

Ja ,genau von diesem sprechen wir.

Wegen den Narben......naja ich dachte eher das ich mir gleich einen ganzen LR-Satz mit den Spank Spoon Narben kaufe.....
Jedoch bin ich mir gerade nicht so sicher ob diese auch auf mein Bike passen (Schnellspanner/Centerlock))!???
Zur "Not" würd ich auch wieder die SLX verbauen lassen, jedoch eher ungern.
Das "Geld" spielt dabei eine eher nebensächlichere Rolle , ich will aber auch nicht etwas "super mega teures kaufen" ,was ich dann nicht mal Ansatzweise brauchen würde.
Es soll aber auch nicht zu "knapp" bemessen sein, so das halt noch ein bisschen Reserven nach oben übrig sind.
Die Subrosa habe ich mir auch etwas angesehen und da kommen wir an dem Punkt, wo ich unbedingt "ROTE" Felgen haben will.....:D
Wenn ich schon was ordentliches kaufe,dann sollte es mir auch Optisch zusagen.

Da würde sich aber die "Superstar Tactic AM Rim" aus deinem LINK anbieten .(Danke dafür)

Ich werde mich sicher mit dem bikecharly noch in Verbindung setzen , da mir sogar mein Dealer dazu geraten hat.

Wegen den Reifen , da sind jetzt die Conti XKing in 2,2 darauf und haben an der engsten Stelle noch 8mm Platz bis zum Rahmen.
Mit breiteren Felgen sollte (theoretisch) ja auch der Reifen etwas "breiter" werden und somit würden die 2,25 Maxxis mir schon reichen.

Ich hoffe ich nerve nicht allzu sehr aber mir fehlt echt noch der "Durchblick" bei den ganzen Herstellerangaben.........
Die letzten 10 Jahre habe ich auf meinem KTM Ultra Cross verbracht ,ohne das ich jemals an ein tuning denken musste.
Hab immer nur die kaputten Teile getauscht/Service gemacht und Gut wars.
Doch seit heuer fahre ich nicht mehr alleine durch das Gelände und da verlangt man sich selbst und dem Material etwas mehr ab. (hab ich bemerkt)

mfg
Gerhard

schwarzerRitter
25-12-2014, 12:34
Bei den Naben würde ich darauf achten dass man sie umrüsten kann (Hope, DT, Bitex), dann kannst du (zumindest) diese auch am nächsten Bike verwenden.
Auf die CL Scheiben würde ich mich nicht versteifen, die kann man günstig gegen 6-Loch tauschen.
Bunte Felgen gibt es zB auch von Sixpack und Dartmoor, aber nicht alle sind tubeless tauglich falls das ein Thema ist.*

hati80
25-12-2014, 19:50
Okay , dann hab ich jetzt wieder ein paar Sachen über die ich im Netz etwas lesen kann.

Danke!!


mfg
Gerhard

schwarzerRitter
25-12-2014, 21:40
Was du dir auch überlegen solltest:
Für so einen guten LRS inkl. Reifen bist du schnell 600€ los.
Dann kommt vielleicht der Wunsch nach einer Gabel mit ordentlicher Dämpfung, Steckachse und 10-20mm mehr Federweg: ~400€ für eine Revelation zB
Eine absenkbare Sattelstütze wäre auch fein: ~250€
Eventuell noch bissiger Bremsen oder einen anderen Dämpfer usw.

Ehe du dich versiehst steckst du mehr als den Zeitwert in das Rad und hast immer noch einen untere Mittelklasse Rahmen mit nicht gerade moderne Geometrie und "veralteten" 26 Zoll Laufräder.

Das KTM verkaufen und das Budget welches du für das Tuning ausgeben würdest zusammenlegen und gleich ein neues Bike kaufen solltest du zumindest überlegen.
http://www.canyon.com/mountainbikes/bike.html?b=3563
http://www.radon-bikes.de/bikes/mountainbike/all-mountain/slide-29/slide-29-80/

riffer
25-12-2014, 22:12
Ohne das Lycan schlecht machen zu wollen, aber bei 2,2" Conti, die nicht die dicksten sind, ist die Reifenfreiheit schon sehr eng bemessen.

hati80
25-12-2014, 22:17
Danke für den Denkanstoß , doch bin ich recht zufrieden mit meinem Rahmen und den 26" Rädern.
Auch wenn es viele nicht verstehen(wollen) , doch es ist so.


Für so einen guten LRS inkl. Reifen bist du schnell 600€ los.

Das ist mir bewusst und auch durchaus Wert!


Dann kommt vielleicht der Wunsch nach einer Gabel mit ordentlicher Dämpfung, Steckachse und 10-20mm mehr Federweg: ~400€ für eine Revelation zB

Im Moment bin ich eigentlich noch ganz zufrieden mit den vorhandenen Teilen , bis auf die Felgen und Reifen halt.....

Ein Jahr muss es noch durchhalten , dann sieht es auch (hoffentlich) wieder etwas besser am Konto aus und ich kann mir ein Bike nach meinen "Wünschen" kaufen.......


mfg
Gerhard

hati80
25-12-2014, 22:21
@riffler

Da kann ich leider nicht mitreden , da ich keinen Vergleich habe.


mfg
Gerhard

Mister M
26-12-2014, 19:05
Custom vom Bike Charly kann ich wärmstens empfehlen! ��

bike charly
26-12-2014, 20:09
Ich werde mich sicher mit dem bikecharly noch in Verbindung setzen , da mir sogar mein Dealer dazu geraten hat.





hallo Gerhard

ja gerne einfach melden und fragen...............



@all ich kann mich nur wiederholen!

vielen Dank für die Blumen :bounce::D

BMC Racer
26-12-2014, 21:34
hallo Gerhard

ja gerne einfach melden und fragen...............



@all ich kann mich nur wiederholen!

vielen Dank für die Blumen :bounce::D

Das sind keine Blumen, *das ist Realität :D

bike charly
26-12-2014, 21:58
, *das ist Realität :D

so soll es ja auch sein :)

MalcolmX
27-12-2014, 10:26
Zu den Spank Spike 28 Evo:
Ich fahr die seit Anfang der Saison, und die Felgen halten hervorragend... Recht leicht sind sie auch (deutlich leichter als Subrosas, bei mir 460gr/Stück) und optisch ist es eh Geschmackssache, aber auch recht fein... Mein LRS wiegt mit Hope Pro2 und Mischeinspeichung aus Sapim Race und D-Light 1740gr...
Also ich kann sie voll und ganz empfehlen... Ich weiss nur noch nicht ob die 22.5mm Maulweite fürs Schwalbe Procore Set reichen...

Terence
27-12-2014, 19:50
Also ich hatte vor einigen Monaten das gleiche Problem und habe dann mit bike-charly den passenden LRS ausgewählt und bei Ihm erst vor in Auftrag gegeben und bekomme diesen dann im Jänar :P.

Muss sagen einfach Beraten lassen und dann auswählen... 1. Kostet es weniger als in allen Fachgeschäften 2. Man(n) kann sich seinen eigenen LRS ganz speziell basteln lassen :))))

mfg
Flo

hati80
27-12-2014, 22:05
Danke für die vielen Tipps !!

Es gibt Neuigkeiten !!

Ich habe heute versucht 27,5" Räder in meine Recon Silver zu stopfen.......
Passt leider nicht....

Da mir dieser Satz

Das KTM verkaufen und das Budget welches du für das Tuning ausgeben würdest zusammenlegen und gleich ein neues Bike kaufen solltest du zumindest überlegen
zu denken gab , habe ich mich für Gebrauchte Felgen entschieden.
Es werden Spank Subrosa , wo ich meine SLX Narben verbauen lasse.
Wegen den Speichen werde ich noch mit dem bike-charly sprechen müssen.
Das ganze soll mich einfach nur(ohne Probleme) bis ins 2016er Jahr bringen.
Dann werde ich mir ein neues Bike gönnen.
Der "schwarze Ritter" hat mit seinen LINKS meinen "Habenwillimpuls" geweckt......:D

Nochmals Danke für Eure Mühen , die mir wirklich sehr geholfen haben!!!


mfg
Gerhard

hati80
21-01-2015, 20:12
Hallo zusammen,

Wollte euch am laufenden halten.....

Habe Heute den LRS vom bike-charly bekommen.
Was soll ich sagen , die Freude ist groß !!!!
Leider habe ich die neuen Reifen noch nicht , deswegen mussten die X-King für die Testrunde drauf.
Das "Weiß" sieht etwas gewöhnungsbedürftig am Bike aus ........
Macht aber nichts , denn die Haltbarkeit stand ja im Vordergrund.

163133 163134 163135

Auf diesem Weg ,will ich mich nochmals bei allen bedanken die mir mit Rat und Tat geholfen haben!!!


mfg
Gerhard