PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Innsbruck - Rom



samooo
12-01-2015, 23:26
Hallo,

Ich habe vor einen Ausflug aus Innsbrug nach Rom zu machen, aber zurzeit kenne ich die Wege nich so gut.
Können sie mir einen Radweg empfehnen? Ich würde gern zuerst nach Venedig kommen und dann nach Rimini-Florence-Pisa-Rom.

Vielen Dank.

Golo
13-01-2015, 06:51
Muß es Radweg sein ? Wenn ja, dann halt auf der östl. Talseite den Brenner hoch, ab der Paßhöhe beginnt auf ital. Seite ein Radweg, den man bis Trento folgen kann. Dort abzweigen (wieder Radweg) zum Caldonazzo-See und dem Tal weiter folgen bis bassano del Grappe - dort hat man die Poebene erreicht - der Brenta-Kanal folgend radelt man dann auf kleinen Nebenstraßen (davon gibts in Italien eine Menge) über Padua nach Rimini - nur die SS 309 ist wegen des starken Verkehrs unbedingt zu meiden. Dann immer der Küstenstraße folgen, nach Cattolica beginnt ein ganz netter Abschnitt über ein paar Hügel mit schönen Meerblicken. Für den Appeninübergang böte sich die Strecke Fassano - Fossato (auf der alten stillgelegten Straße, die SS 76 führt durch einen langen Tunnel. Ich halte das für die interessantere Strecke (Gubbio, trasim. See). Muss es unbedingt Florenz sein, dann einen der kleinen Appeninpässe wählen (siehe Karte, da gibt es um Bologna herum dutzende Möglichkeiten auf fast unbefahrenen, aber recht hoch hinaufführenden Straßen). Die Küstenstraße ab Pisa ist zwischen Livorno und Cecina sogar ganz nett, südlich von Grossetto empfehle ich wegen der schönen Meerblicke um den Monte Argentario herumzufahren (allerdings ca. 5 km nicht asphaltiert).

Für Detailfragen stehe ich noch zur Verfügung, bin selbst in ein paar Wochen wieder in Rom radeln (allerdings Richtung Süden)

samooo
13-01-2015, 22:00
Ok super, danke. Aber ich habe noch eine Frage. Auf dem Weg gibt es viele Campingplätze wo kann man übernachten oder ist es schwer sie zu finden?

Golo
14-01-2015, 12:36
Nur beschränkte Ahnung- ich bin nicht der große Camper. In Südtirol und im Trentino dürfte es eine erkleckliche Anzahl geben, an der Adriaküste sowieso (aber achtung, billig sind die nicht !) - im Landesinneren abseites der tourist. Hotspots ist diebezüglich nicht viel los (dann wird aber Wildcampen auch kein Problem sein). Alle Unterkunftsmöglichkeiten sind in den Ortschaften gut bschildert und die Fremdenverkehsbüros händigen auch Verzeichnisse aus. Ich könnte mir auch vorstellen, dass im Landesinnerern eine Frage beim Bauern, ob man auf seinem Grund zelten kann, selten abschlägig beantwortet wird - die Italiener haben ein Faible für Radfahrer...

gute Fahrt

Phillie5
21-01-2015, 16:52
Mein Onkel hat letztes Jahr einen Reiseführer veröffentlicht, über den Pilgerweg von Innsbruck nach Rom:
http://www.amazon.de/Der-Pilgerweg-nach-Abt-Albert-von-detaillierten/dp/3702232583

Mit allen Übernachtungsmöglichkeiten, Gasthäusern etc. (was ein Reiseführer halt alles kann :)).
Da geht es allerdings um die Fußroute.
Er ist aber begeisterter Rennradfahrer und Mountainbiker, der so ziemlich jeden Weg in Österreich, Italien, Schweiz, Spanien & Frankreich abgeradelt ist.
Wenn du magst, schick ich dir seine Mail-Adresse per PN und du schreibst ihm eine Nachricht.
Er freut sich immer, wenn es um's Radfahren geht!

Lg Philipp

funracer
09-05-2015, 17:04
ich bin 2010 von graz nach rom geradelt. die etappenorte waren:
- graz
- klagenfurt
- san daniele
- dolo
- cesena
- perugia
- rom

auf radwege mußt du nicht ausweichen. die italiener haben ein herz für rennradler

Ritsabsa
30-08-2015, 14:28
Innsbruck - Rom
Muss bestimmt eine Wahnsinnsroute sein. Hoffe, du berichtest dann ausgiebig. :)

samooo
04-09-2015, 20:08
Also endlich hier ist das Konzept. Wir würden gern von Wien nach Rom fahren, und die Städte die wir besuchen wollen sind Venedig, Bologna, Rimini (San Marino) Florenz, Pisa, (Elba) und dann schnell nach Rom.*
Das sind aber nur die Punkte, und jetzt brauchen wir sie verbinden.*
Aus diesem Grund würde ich Sie fragen, ob sie eine Seite kennen, *wo ich die Radroute planen kann.
:D und ja natürlich wir werden einen Roadtrip filmen, also das kann auch interessant sein.
Danke

Phillie5
04-09-2015, 21:28
Ich verwende den Routenplaner von Strava, um Touren zu planen. Sehr super!

http:// www.strava.com/routes/new (http://www.strava.com/routes/new)

samooo
04-09-2015, 22:25
Super danke sehr, es sieht sehr geil aus!

samooo
08-09-2015, 19:16
169557

Also voilà das ist die Route*:toll:

Phillie5
08-09-2015, 20:43
die Strecke sieht toll aus!
Und ein paar nette kleine Bergwertungen obendrein :klatsch:

samooo
10-09-2016, 01:08
Also wir haben es erfolgreich gemach! Ziemlich 1900km :D Hier können Sie die Fotos anschauen und ein paar mehrere Informationen kriegen. Jetzt bereiten wir auch einen Roadtrip film über unsere Reise. *www.facebook.com/ozhorsa :)

xLink
10-09-2016, 11:56
cool - gratuliere! :)