PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pannenspray



Daniel
02-07-2004, 22:08
Hallo!

Vor allem bei Cross-Country-Rennen haben einige Fahrer "Pannensprays" mit, deren Inhalt sie im Pannenfall einfach in den Schlauch spritzen und so das Loch abdichten!

Die gibts ja sogar in Baumärkten usw., nur hab ich da ein bisserl Bedenken wegen der Funktion! ;)

Hat wer positive Erfahrungen mit solchen Sprays, bzw. welche Sprays könnt ihr weiterempfehlen? :s:

Übrigens solche Pannensprays meine ich zum Beispiel:
http://www.fahrrad-richter.de/images/45144.jpg

LG Daniel

NoStyle
03-07-2004, 00:38
also ich hab normalerweise einen mit, letztes jahr am laaerberg einen verwendet, platter - ansetzen, reinlassen, skeptisch dreinschauen obs wirklich hällt - weiterfahren (das ganze in etwa 30 sek) und es hat gehalten! (fast noch 500km)

aber letztes jahr in aspang wars nicht ganz so toll....

cw0110
03-07-2004, 10:34
platter - ansetzen, reinlassen, skeptisch dreinschauen obs wirklich hällt - weiterfahren
Du hast wahrscheinlich in Deiner Überheblichkeit das skeptisch dreinschauen ausgelassen !
Sensible Pannensprays reagieren empfindlich auf solche Zeichen der Vernachlässigung .

mfg Christian cw0110

NoStyle
03-07-2004, 13:33
werd ich mir merken, wenn ich beim nächsten rennen einen platten haben sollte, fluche ich nicht herum sondern bin zärtlich zur spraydose! ;)

mikeva
04-07-2004, 01:36
meiner meinung nach unbrauchbar..............funzt nur bei kleinsten locherln............. :rolleyes:
besser is der ersatzschlauch.. ;)

hp obwaller
04-07-2004, 17:22
schließe mich der meinung von mikeva an. 2x probiert - 2x flop.

Daniel
04-07-2004, 20:22
Danke für die Antworten!

Wenns ihr des sagts, dann vergess ichs! Ein neuer Schlauch dürfte dann wohl doch die bessere Wahl sein!

Trotzdem danke,
LG Daniel

ruffl
04-07-2004, 20:28
steht eh schon alles drauf: HELP

mikeva
04-07-2004, 20:42
@ ruffl

:rofl: :rofl:

SirDogder
05-07-2004, 12:23
Bei mir schaut die Quote so aus:

3 x probiert, 1 x kompletter Flop, 1 x noch bis nach Hause gehalten, 1 x länger gehalten.

Und eigentlich is es wurscht: Den Schlauch wechseln musst sowieso, ob daheim oder im Gelände is a scho wurscht.

Mr.T
05-07-2004, 13:03
Original geschrieben von SirDogder
Bei mir schaut die Quote so aus:

3 x probiert, 1 x kompletter Flop, 1 x noch bis nach Hause gehalten, 1 x länger gehalten.

Und eigentlich is es wurscht: Den Schlauch wechseln musst sowieso, ob daheim oder im Gelände is a scho wurscht.

naja, daheim wechseln ist schon kommoder, als irgendwo in der pampa, wo man sich den mantel dauernd mit dreck (sand, tannennadeln, ...) anfüllt, bis man den schlacuh wieder reingewurschtelt hat [ich habe auch --- mangels häufiger patschen --- wenig übung :D ]

aber ist nach der verwendung eines pannensprays das ventil nicht eh hinüber (verpickt). d.h., späteres nachpumpen ist nicht.