PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Specialized Demo 7 Restaurierung + Tuning



muerte
02-03-2015, 22:17
ich will euch den => postet mal eure DH/FR/4X Bikes (full suspension!) (http://bikeboard.at/Board/showthread.php?28993-postet-mal-eure-DH-FR-4X-Bikes-%28full-suspension%21%29) nicht zumüllen, daher hier ein eigenes thema.


ich hoffe ich bekomme hier auf meine (möglicherweise blöden) fragen hilfe ;) ... downhill ist mir neu :p (muss ja auch unbedingt sein in meinem alter :U: !


da mir (sehr sehr sehr) günstig ein altes specialized demo 7 aus 2009 (http://www.specialized.com/at/de/bikes/archive/2009/demo/demo7i) angeboten wurde hab ich zugeschlagen. das teil ist voll niedergerockt und ich habe es in einer kiste mit lauter einzelteile bekommen! die helden vorbesitzer haben zb versucht den rahmen neu zu lackieren ... das ganze im zusammengebauten zustand ... is zwar nur optisch, aber es wurde halt tw was anderes auch angesprüht ... :klatsch: ... aber OK!

==> rahmen und kurbel sind aktuell beim entlacken!


von damals halt noch ein 680 er lenker. auch haben die bereits eine rock shox boxxer race doppelbrückengabel eingebaut, also schon versucht aus dem freerider einen downhiller zu machen. ansonsten ist das bike komplett.

lager an HR und alle rahmenlager sind zu tauschen. lager fürs HR hab ich zufällig zu hause. rahmenlager bekomme ich quasi geschenkt, sitze da an einer super quelle! lenker hab ich nocoh einen reverse 780er liegen. die vermutlich 200 jahre alte code tausche ich gegen die code R die ich auch noch liegen habe.


für mehr downhill-performance wurde mit im oben erwähnten thema bereits eine kombination aus winkelsteuersatz und offsetbuchsen empfohlen. das wird auch umgesetzt. somit sollte ich beim lenkwinkel auf 63 grad und beim tretlager mit glück von 368 auf 358 mm runter kommen (vlt sogar mehr, denn durch den flacheren lenkwinkel kitzle ich vlt auch noch paar mm raus)!

muerte
02-03-2015, 22:23
jetzt zu den fragen!

winkelsteuersatz, kenn i mi überhaupt nicht aus. ich weiß nur das der rahmen 1,5" und die boxxer 1 1/8" (nicht tapered) hat. wie bzw welchen winkelsteuersatz kann ich da jetzt nehmen? wäre das der richtige: 1.0 Degree EC44 - EC44 (http://www.workscomponents.co.uk/10-degree-ec44---ec44-69-p.asp) ! oder sollte ich doch gleich zu einem mit 1,5 grad greifen, wie diesem: 1.5 Degree EC44 - EC44 (http://www.workscomponents.co.uk/15-degree-ec44---ec44-84-p.asp)

EC44 bedeutet ja externe lagerschalen. bei meinem rahmen stecken 2 drinnen, also denke ich das müsste passen?

aber was denkt ihr zu den graden, wie würdet ihr entscheiden?

muerte
02-03-2015, 22:39
federgabel, rock shox race boxxer

ich denke halt das es so eine ist, auf einem aufkleber hab ich das race erkennen können! könnt ihr mir anhand der fotos sagen welches modell? ich würde gerne einen kleinen service machen, mich aber vorher mal schlau machen wie das geht, welches öl, wieviel, etc...

ich habe folgende anleitung zur feinabstimmung (https://sram-cdn-pull-zone-gsdesign.netdna-ssl.com/cdn/farfuture/oJ2EPTMilbjCgc_2rohtqua1awIu1IiBUHrq85famr4/mtime:1372788178/sites/default/files/techdocs/GEN.0000000000983%20BoXXer%20Race%20Tuning%20Guide %20-%20%20DEUTSCH.pdf) (im betrieb nehme ich an) und folgendes technisches handbuch (https://sram-cdn-pull-zone-gsdesign.netdna-ssl.com/cdn/farfuture/JntPnjZ4GLYv3_qjUh_1KsgDl5zR2Mnt7wxMPBW6JF4/mtime:1372788171/sites/default/files/techdocs/boxxer_race_de1.pdf) (für kleinen service) gefunden.

müssten doch passen, oder?

was mir aber komisch vorkommt, es ist in der kiste ein "normaler" vorbau dabei. das gabelrohr (weis grad nit wie des heißt) steht auch so weit drüber. ich hab immer glaubt bei so doppelbrückengabeln wird oben so ein vorbau eben von oben rauf geschraubt?

164457164456164455

es wären ja auch 4 löcher vorhanden? was mach ich da am besten. einfach den normalen nehmen, oder ist besser einen von oben drauf schrauben? den müsst ich halt besorgen! welche vorteile hätte der?

muerte
02-03-2015, 22:47
dämpfer, fox dhx 4 coil

tja der dämpfer hat eine kleine macke am "hub" rohr (weis nit wie das heißt. is das schlimm? i mein mir is eh egal, kaufen tu ich keinen neuen. was mich mehr beschäftigt, es sind 2 so ringe mit einer öffnung dabei. ein kleiner und ein großer? ich kann das ganze auch ohne den kleinen zusammen bauen! brauch ich den kleinen überhaupt?

164459164458164460

bs99
03-03-2015, 00:53
Die Gabel ist eine Boxxer Race, also nur einfache Druckstufe.
Die kann traumhaft gehen oder auch nicht ;)
Eine neue Druckstufe liegt bei mir herum sollte was sein.
Man montiert gerne einen normalen Vorbau wenn man vorhat dass es einen oft auflegt ;) Dann kann sich der Vorbau drehen während beim directmount Vorbau schlimmstenfalls die Gabelbrücke hin ist.
Gabelöl 5w und Motoröl zur Schmierung hab ich da wennst was brauchst.

@Winkelsteuersatz: auf der Canecreek Homepage gibts den headset-fit-finder, da findest raus welchen steuersatzstandard du brauchst.

@Dämpfer: wenn er dicht ist tät ichs lassen, die Teile am Foto sind die Federteller. Das Gewinde zum Federnspannen ist ok?

muerte
03-03-2015, 08:06
Man montiert gerne einen normalen Vorbau wenn man vorhat dass es einen oft auflegt ;) Dann kann sich der Vorbau drehen während beim directmount Vorbau schlimmstenfalls die Gabelbrücke hin ist.



haha, dann is genau richtig für mich ;-)



Das Gewinde zum Federnspannen ist ok?

gewinde ist ok. wieviele umdrehungen mach ich da noch ab den moment wo kontakt zwischen teller und feder ist?

ahja, und die 2te kleine scheibe/teller? weglassen?

trailmaster
03-03-2015, 08:44
gewinde ist ok. wieviele umdrehungen mach ich da noch ab den moment wo kontakt zwischen teller und feder ist?

Einfach so das es nicht klappert, ich mach immer 1 bis 2 Umdrehungen. Wenn die Feder zuviel vorgespannt ist wird der Hinterbau unsensibel.

MalcolmX
03-03-2015, 09:26
Steuersatzstandard wird eher 50mm sein als 44mm... da würde ich entweder recherchieren oder Lagerschalen rauskloppen und selber nachmessen...

Vorbauten geht beides... direct Mount ist mehr eine Optiksache, ein normaler tuts genauso...

wobei ich noch nie eine kaputte Gabelbrücke durch Sturz mit einem DM Vorbau gesehen habe (Lenker aber einmal nen verbogenen)
DM-Vorbauten gibt's gebraucht eh fast nachgeworfen, ich hab auch noch 2 daheim liegen :D
Einen Holzfeller DM Vorbau in raw kannst für Porto haben, wenn du magst...

Wenn der Dämpfer hinüber ist - halb so wild, was in der Qualität, was es noch tadellos tut, gibt's schon um ca. 100€...

bs99
03-03-2015, 10:40
Canecreek sagt:
Complete Headset S.H.I.S.
Upper Headset Fit
ZS 49 / 28.6
Lower Headset Fit
EC 49 / 30

wobei du oben natürlich ebenfalls EC (External Cup) nehmen kannst.

Langer Rede kurzer Sinn: du brauchst den da:
http://www.workscomponents.co.uk/20-degree-zs49--ec49---tapered-steerer-tube-347-p.asp und zwar Set3 (2,0°; 116 - 122mm Steuerrohr)

Da könntest dir ev. die exzentrischen Buchsen sparen, außer du willst das Tretlager ganz niedrig. Das kommt durch den flacheren Lenkwinkel eh schon etwas niedriger.

DM würd übrigens Sinn machen wenn Du oben eine EC-Schale hast weil du tiefer mit dem Lenker kommst, und der raw-Holzfeller passt sicher gut zum raw Bike.

muerte
03-03-2015, 11:04
den vorbau von @MalcomX nehm ich glatt!

bei dem rahmen ist jetzt ein steuersatz verbaut wo beide lagerschalten aussen sind, also beide EC!
wenn ich jetzt den von berhard definierten nehm (coole seite das bei cane creek) hab ich ja oben ZS (zero stack) und das heißt ja semi-integriert. das heißt ich baue ja dann vorne in dem bereich zwischen den gabelbrücken nicht mehr so hoch, oder? kann ich das ausgleichen in dem ich einfach nur die gabelbrücken verschiebe? nach oben, nach unten, zusammen, auseinander ... wie es grade passt?

danke

muerte
03-03-2015, 11:05
buchsen brauch i sowieso, also nehm ich gleich offset. tretlager is ja scheinbar mit 368 unfassbar hoch? kenn mi aber nix aus und machs einfach mal mit so exzentrische buchsen. hab solche eh noch nie gehabt und will ma des mal ansehen.
wo kaufen, huber bushings ist da die adresse, oder?

grey
03-03-2015, 11:34
wie kommst drauf, dass huber offset bushings hat?
eher:
http://www.burgtec.co.uk/products/offset-shock-hardware/burgtec-titanium-offset-shock-hardware/

MalcolmX
03-03-2015, 11:48
Burgtech oder Eigenbau.

Hat das Demo7 überhaupt 368mm Tretlagerhöhe?
Wir haben doch bisher nur die Geo vom Demo 8 2009 gesehen...

MalcolmX
03-03-2015, 11:53
den vorbau von @MalcomX nehm ich glatt!

bei dem rahmen ist jetzt ein steuersatz verbaut wo beide lagerschalten aussen sind, also beide EC!
wenn ich jetzt den von berhard definierten nehm (coole seite das bei cane creek) hab ich ja oben ZS (zero stack) und das heißt ja semi-integriert. das heißt ich baue ja dann vorne in dem bereich zwischen den gabelbrücken nicht mehr so hoch, oder? kann ich das ausgleichen in dem ich einfach nur die gabelbrücken verschiebe? nach oben, nach unten, zusammen, auseinander ... wie es grade passt?

danke
Die untere Brücke muss immer so liegen, dass du mindestens 203mm einfedern kannst, aber nicht mehr als 210mm... also zwischen Dichtung und Brücke Unterkante, ganz auseinandergezogen, idealerweise so 205-207mm... obere Brücke so, dass es passt.
Spacer unter der Brücke sind auch problemlos möglich.

bs99
03-03-2015, 12:29
Hab mich verclickt und es oben ausgebessert!auch hiernochmal:
http://www.workscomponents.co.uk/20-degree-zs49--ec49---tapered-steerer-tube-347-p.asp

den vorbau von @MalcomX nehm ich glatt!

bei dem rahmen ist jetzt ein steuersatz verbaut wo beide lagerschalten aussen sind, also beide EC!
wenn ich jetzt den von berhard definierten nehm (coole seite das bei cane creek) hab ich ja oben ZS (zero stack) und das heißt ja semi-integriert. das heißt ich baue ja dann vorne in dem bereich zwischen den gabelbrücken nicht mehr so hoch, oder? kann ich das ausgleichen in dem ich einfach nur die gabelbrücken verschiebe? nach oben, nach unten, zusammen, auseinander ... wie es grade passt?

danke

Siegfried
03-03-2015, 12:40
Die Kolbenstange vom Dämpfer schaut relativ besch*** aus. Ich würde meinen, dass du mit einem gewöhnlichen Vanilla R(L) oder einem CaneCreek auch so gut dran bist. Die kosten relativ wenig Geld.

MalcolmX
03-03-2015, 13:01
welche Crane Creek?
Ich glaub du verwechselst da was... die Dinger sind alles andere als günstig :)
Ein neuer Vivid im IBC geht auch um vernünftiges Geld über den Tisch - kannst ja mal schauen ob der Dämpfer beim fahren sifft...

muerte
03-03-2015, 13:01
Hab mich verclickt und es oben ausgebessert!auch hiernochmal:
http://www.workscomponents.co.uk/20-degree-zs49--ec49---tapered-steerer-tube-347-p.asp

tapered passt aber nicht...

bs99
03-03-2015, 13:11
Schon, aber da bestellt man dann die crownrace für 1 1/8 schäfte mit und schwupps - passt es :)

MalcolmX
03-03-2015, 13:32
nimm doch ZS-ZS also mit interner Schale oben und unten - dann kommt das Tretlager gleich nochmal ein bisserl tiefer...

MalcolmX
03-03-2015, 13:36
http://www.specialized.com/ch/de/bikes/archive/2009/demo/demo7frame#geometry
Geo vom Demo 7 2009... ist eh ein paar mm niedriger als das Demo8, Steuerrohr dürfte wirklich 49mm oben/unten sein gemäss Bild...

muerte
03-03-2015, 13:42
nimm doch ZS-ZS also mit interner Schale oben und unten - dann kommt das Tretlager gleich nochmal ein bisserl tiefer...

das werde ich denke ich so machen. wusste nur vorher nicht wegen den gabelbrücken

MalcolmX
03-03-2015, 13:49
mit ZS und -2° Angleset solltest du auf recht gute Werte kommen, so 63.5° und 355mm Tretlagerhöhe... mit den Offsetbuchsen wird's dann fast schon ein wenig flach...
Offsetbuchsen und ZS ohne Angleset bringen dich so auf 64.5° und ws. 345-350mm Tretlagerhöhe - das klingt nichtmal übel, dann kommst du ev sogar ohne Angleset aus...

muerte
03-03-2015, 13:51
mit ZS und -2° Angleset solltest du auf recht gute Werte kommen, so 63.5° und 355mm Tretlagerhöhe... mit den Offsetbuchsen wird's dann fast schon ein wenig flach...
Offsetbuchsen und ZS ohne Angleset bringen dich so auf 64.5° und ws. 345-350mm Tretlagerhöhe - das klingt nichtmal übel, dann kommst du ev sogar ohne Angleset aus...

oder eben "nur" -1° und offsetbuchsen in kombination mit ZS


... voll arg was da alles für möglichkeiten gibt :f:

MalcolmX
03-03-2015, 14:05
ja aber geil - man kann sich vieles auf Mass "hinbasteln" :D
-1°, ZS und Offsetbuchsen klingt auch nach einem guten Rezept :)

riffer
03-03-2015, 14:11
ja aber geil - man kann sich vieles auf Mass "hinbasteln" :D
-1°, ZS und Offsetbuchsen klingt auch nach einem guten Rezept :)

Rein theoretisch sogar am ausgwogensten - tiefer UND flacher, aber nirgends zu viel...

muerte
03-03-2015, 14:50
ok dann mach ich das so.

offset also bei burgtec. taugen die was. ich bilde mir ein das ich die von huber auch bekommen müsste, weis aber nit mehr wo i diese info her hab?

winkelsteuersatz, welche type nehm ich da? gibt ja cane-creek, nukeproof, workscomponents , ... ? gibts da eine empfehlung?

costumshuttle hab ich jetzt alternativ auch gefunden:
Specialized - Demo 7/8/9 - technische Fragen hier rein (alle Baujahre) - Teil 2 (http://www.mtb-news.de/forum/t/specialized-demo-7-8-9-technische-fragen-hier-rein-alle-baujahre-teil-2.490243/page-224#post-9829922)
kann den typ aber leider nicht kontaktieren? scheinbar macht das ding aus meinem ding ein ding aus 2010?

MalcolmX
03-03-2015, 15:20
@angleset: Workscomponents ist bewährt und gut, Cane Creek neigt angeblich zum quietschen durch das Gimbal-Gelenk...
Das costumshuttle ist die Dämpferbefestigung - wäre dann statt den Offsetbuchsen, eventuell sogar noch mit mehr Offset?

muerte
14-03-2015, 09:35
also da ich hinten keine und vorne nur mini-fuzzi offsetbuchsen verbauen kann kommen keine. dann lieber huber-bushings und feineres ansprechen. ich werde zusehen ob ich noch zu so einem costum-shuttle komme. oder ich dreh mir in der bude selbst welche, bin mir aber da ob des materials etc nicht sicher?

so würden die ausschauen:164755164754

irgendwer eine ahnung wo ich die noch bekommen könnte. zur info, ist nix offizielles von speci oder so. wurde von einem user im ibc gefertigt, der reagiert nicht. scheint auch offline zu sein?

muerte
14-03-2015, 09:46
Design:
ich hab den rahmen entlacken lassen. tja was soll ich sagen es sieht komisch aus? unlängst hab ich das bei meines bruders trek remedy machen lassen. da lief das ganze über den pulverer. somit hatte ich den rohen rahmen nicht gesehen. war also etwas enttäuscht als ich den rahmen gholt hab.
hier mal 2 fotos von der oberfläche:
164757164756
es dürfte sich wohl um einen belag aus der ursprünglichen vorbehandlung fürs beschichten handeln?

@MalcolmX hat mir ja einen (auch selbst) entlackten vorbau zur verfügung gestellt. so hätte ich mir den rahmen vom ergebniss auch gewünscht. also diese raw optik. welches ich halt aufpolieren könnte, oder auch nicht. [ahja, DANKE hier noch mal an Max]!

der rahmen auf alle fälle sieht so bescheuert aus. @bs99 meinte nacharbeiten. ich hab da verschiedenes probiert jetzt, da müsste ich mir flex und fächerscheibe ran. das will ich nicht, kein bock da so umazuscheissen.

rücksprache mit dem liteville-eloxierer ergab das dieser rahmen wohl mehr öffnungen brauchen würde. es geht um die beize die dann wieder optimal weg müsste. stimmt schon, hab noch nie ein eloxiertes demo gesehen. also wieder was gelernt, rahmen sollten auf eloxal vorbereitet sein.

also brauch ich jetzt eine idee für die farbe???

muerte
14-03-2015, 10:29
farben ...

ausgangsbasis bzw bereits "eingefärbt" sind:
- gabel/boxxer = schwarz glänzend
164764
- LRS nabe/felge = dunkelrot (felge ist schon eher camouflage, schaut aber irgendwie lustig aus)
164765164766
- lenker schwarz rot matt)
164767
- sattel/stütze no name und schwarz matt

rahmen, wippe, kurbel und vorbau stehen also zur diskussion ...

ruffl
14-03-2015, 11:30
Ein schönes Dunkelbraun!

prolink88
14-03-2015, 11:58
sieht mir aus wie zu lange im Säurebad drinn gelassen
bekannter von mir hast mal einen abbeizen lassen..die haben denn rahmen im bad vergessen und erst nächsten tag rausgeholt..der hatte richtige löcher um alu

das glatt zu schleifen würde ewig dauern
an viele stellen kommst ja gar nicht dazu

jedes Rohr muss durch Bohrungen offen sein innen fürs eloxieren..das die Flüssigkeiten rein und wieder rauskönnen

FireGuy
14-03-2015, 12:12
frag mal den KHUJAND im Ibc und sag ich schick dich. Entweder er Steckt den Rahmen nochmal in die Trommel bei ihm oder er gibt die Tipps wie du das wegbekomme könntest.

http://www.mtb-news.de/forum/t/zeigt-her-eure-raw-bikes.557270/page-95#post-12777526
das ist der Thread, irgendwo bei Seite 70 ist die Info welche Scheiben die genutzen nach dem Entlacken

edit: ich seh gerade die letzten Rahmen hat er händisch mit Stahlwolle nachgebürstet: sieht endgeil aus, ist aber mörder Hacke

FireGuy
14-03-2015, 12:22
sind diese verfärbungen spürbar oder reine optik?

Wenns spürbar sind, wirst du die bei jeder Lackierung / Beschichtung auch sehen, vermutlich sogar noch schlimmer

würd das auf jeden Fall gescheit machen, hast mehr Freude dran

Hier ein Foto von meinem Last nach 1 Jahr ohne irgendeiner Pflege, langsam kommt der geile gammellook durch die Oxidschicht

164771164770164769164768

bs99
14-03-2015, 15:56
Babyblau, wie die alten sx trail ;)

GrazerTourer
15-03-2015, 18:31
Babyblau, wie die alten sx trail ;)

Jaaaaa!*

muerte
16-03-2015, 10:08
Es wird wohl jetzt was gelbes werden... Weis aber nicht wieso?

MalcolmX
16-03-2015, 10:13
aber entlack mal die Felgen - das ist ja nicht anzuschauen...
rot und gelb passt glaub ich nicht...

muerte
16-03-2015, 10:35
hihi, ich hab mir für gelb entschieden weil ich denke das passt mit rot und schwarz supi .
naja, schau ma mal was raus kommt.

des rot von de felgen hat übrigens so a camouflage wirkung, find ich gar nit so übel.

bs99
16-03-2015, 10:58
Dass Gelb mit Rot und Schwarz a Piefke-Gedächtnis-Radl wird is dir aber schon klar?!?!?

Mir schwebt für dich ja dieses Farbschema vor:
https://www.youtube.com/watch?v=HMN5gXau580

muerte
16-03-2015, 11:06
sicha, do fühl i mi dann viel wohler bei de waschln ;-) vielleicht nehmens mich dann ins rudel auf *gg*

muerte
16-03-2015, 11:19
so wie es aussieht ist so ein costum-shuttle nicht mehr zum auftreiben ... hätte tretlager auf - 8 mm gesetzt. vielleicht mach i mir im winter 2015/2016 selber eins (wenn i den goam dann no hab).

beim steuersatz hab ich mich für einen works-components mit - 1,5° und ZS entschieden (http://www.workscomponents.co.uk/15-degree-zs49---zs49---traditional-15-reducer-headset-52-p.asp).
meine überlegung dazu:
- normal/serie 65° lenkwinkel mit EC
- wechsel auf doppelbrücke = bissl mehr einbauhöhe/front kommt höher = flacher
- wechsel von EC auf ZS = front wird tiefer = steiler
- in summe vielleicht sogar paar mm tieferes tretlager

tja und so sollte ich dann auf 63,5° lenkwinkel kommen? sieht das wer anders bzw is das ein blödsinn was i mir da überlegt hab?

MalcolmX
16-03-2015, 11:23
Die Totem und die Boxxer bauen gleich hoch... also ich denke mit ZS und -1.5° solltest du auf 64° kommen was eh ein absolut passender Wert ist :)
Tretlager dann mit Glück auf 360mm schon herunten...
Ich würd hald nicht unbedingt die fettesten Reifen fahren, die du findest, eher 2.4er Maxxis oder 2.35er Schwalbe oder was in der Grösse...

muerte
16-03-2015, 11:27
Ich würd hald nicht unbedingt die fettesten Reifen fahren, die du findest, eher 2.4er Maxxis oder 2.35er Schwalbe oder was in der Grösse...

was würdet ihr empfehlen? kenda nevegal stick-E hat er mir dazu gegeben. fand den nevegal (nicht drahtversion) am enduro auch nicht schlecht, den kann i eh gleich oben lassen? fahre mit dem ding vermutlich nur eine sehr grobe, steile privatstrecke (ca 600hm) welche nordseitig ist und vermutlich immer bissl feucht.

MalcolmX
16-03-2015, 16:16
Lass den ruhig mal drauf...
Maxxis Shorty 2.35 find ich ziemlich heiss derzeit :) soll laut einiger Bekannter auch im trockenen sehr gut funktionieren...

muerte
19-03-2015, 17:19
Es wird die Farbe
164901

bs99
19-03-2015, 17:40
I glaub i hab noch irgendwo a Post-Pickerl!

Na im ernst, is eh cool!
Wenn die LR mal die Grätsche machen, dann Blaue Felgen und Anbauteile drauf :)

GrazerTourer
19-03-2015, 21:17
Leg ma z'amm für einen Sattel? ;)

Gelb ist super! Taugt mir. :)

muerte
20-03-2015, 08:20
I glaub i hab noch irgendwo a Post-Pickerl!
so ein schwarzes posthorn würde ich brauchen. kommt vorne auf das steuerrohr. wennst eins hast gerne. :p

Wenn die LR mal die Grätsche machen, dann Blaue Felgen und Anbauteile drauf
na i weis net. ich hab auch über blau nachdacht, oba des würd mi zu viel an dein goam erinnern, haha
na im ernst, rot und schwarz waren ja vorhanden, ich denke da würd blau nit wirklich gut dazupassen! es gibt ja auch so gelb schwarze demos, schaut bei de au ganz cool aus.

Leg ma z'amm für einen Sattel?
haha, i was. der geht überhaupt net. mi hats aber nit gfreit den für des foto umaschrauben. bin grad no am überlegen, der gelbe sattel vom enduro, oder einen schwarzen. mal schauen. vielleicht sogar einen roten?

was denkt die crowd, welche farbe bekommt der sattel?
griffe sind zur auswahl gelbe von mein enduro oder schwarze ergon?

muerte
20-03-2015, 08:26
so wie des habts ihr gemeint. i find des harmoniert irgendwie nit so, vor allem wennst da dann rote felgen dazu denkst?
164924164925

muerte
20-03-2015, 08:27
was i aber porno find is das neue demo in carbon
164926164927164928

erinnert mi irgendwie an mei lefty? vielleicht schneid i hinten links au was raus :rofl: fürs fahren bin i eh zu feig *gg*

GrazerTourer
20-03-2015, 09:10
Rot und gelb bzw. blau und gelb passen super zusammen. Was nicht geht ist eben rot und blau. Da hängt es unsere Augen aus....

164929

bs99
20-03-2015, 09:43
ich meine so:
http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/1/2/5/1/7/_/large/IMG_0923.jpg

Mit Grün-elox würde das auch noch gut knallen.

Gelb-Schwarz und Gelb-Rot ist fast ein bisserl zu Mainstream.

Wenns mutig bist machst Teile in Orange Elox!

muerte
21-03-2015, 22:52
federgabel: boxxer race ich denke aus 2010/2011:

die gabel war erwartungsgemäß .. hm ja nicht so gewartet wie ich das machen würde (oder die gabeln sehen bei downhill nach jeder saison so aus und der vorgänger hat die vor übergabe noch nicht gewartet, ist jetzt aber auch egal). nun sind die standrohrdichtungen inkl staubabstreifer auf alle fälle auch zu wechseln. ich hab immer wieder mal was von so skf abstreifern gelesen. sind die ihr geld wert? oder genügen die ganz normalen? bezugsquelle?

ich wiege aktuell (leider wieder) 88 kg. ziel heuer sind max 85 kg. verbaut ist die rote feder. die ist laut hersteller für 68 - 82 kg. nun hab ich gelesen das bei rock shox immer eher die weichere feder. was denkt ihr, rote oder doch die blaue für 81-90 kg?


ahja, die feder hat lackabplatzer:
164964
kann ich die weiterverwenden?

muerte
21-03-2015, 23:00
so wie es aussieht ist so ein costum-shuttle nicht mehr zum auftreiben ... hätte tretlager auf - 8 mm gesetzt. vielleicht mach i mir im winter 2015/2016 selber eins (wenn i den goam dann no hab).

tja, wie es der zufall will hab ich jetzt doch die möglichkeit relativ zeitnah auf solche tuning shuttles! da gibts bei uns so typen die bauen ihre downhiller selber. die bauen irgendwie alles selber, haben voll den krassen privaten downhill. mit fangnetz, und allem was dazugehört. ist quasi dort wo es mich dann mal runterlässt. wie auch immer, der baut/fräst mir diese wie ich sie haben will.

tja, aber wie will ich diese haben? sollten dann so sein wie diese: http://www.mtb-news.de/forum/t/specialized-demo-7-8-9-technische-fragen-hier-rein-alle-baujahre-teil-2.490243/page-146#post-9082796
die maße kann ich leider nicht auftreiben. ziel wie bei diesen wären dann tretlager so um die 15-18 mm absenken und lenkwinkel 1° flacher!

dachte mir das bike (also radachsen zu tretlager) ausmessen mit original shuttle. dann in CAD übertragen und messen? gibts eine einfachere lösung. quasi wenn ich den dämpferaugenpunkt 10 mm richtung vorderrad mache komme ich 10 mm runter oder so?

DANKE

bs99
22-03-2015, 00:36
Boxxer: für dich definitiv die rote Feder.
Abstreifringe: nimm die die schneller/günstiger zu bekommen sind, fand die originalen ok.

FireGuy
22-03-2015, 01:23
die Federn haben alle eine rechte Streuung bei RS. Ich kenn gelbe Federn die nicht wirklich einen Unterscheid zur roten sind und rote die selbst mir anfangs zu hart waren (fahre bei 66kg Körpergewicht in Lyrik und Boxxer die rote Federn)
Einfach mal fahren und schauen wieviel Federweg du verbrauchst und ob das für dich so passt, hängt viel vom Fahrstil und auch dem Bike ab.

Abstreifer hab ich bei meiner 2011 Boxxer und der alten Lyrik die Racingbros reingemacht weil die den Schaumstoffringe haben: Ansprechverhalten war bei beiden Gabeln besser.
Wie lange die halten werden kann ich nicht sagen.
http://www.mrc-trading.de/Nach-Marke/Racingbros/Racingbros-Modi-low-friction-Abstreiferset-35mm-Rock-Shox-Boxxer-Lyrik.html

Werkzeug für die Abstreifer habe ich und kanns dir schicken, musst nicht kaufen

MalcolmX
22-03-2015, 12:19
tja, wie es der zufall will hab ich jetzt doch die möglichkeit relativ zeitnah auf solche tuning shuttles! da gibts bei uns so typen die bauen ihre downhiller selber. die bauen irgendwie alles selber, haben voll den krassen privaten downhill. mit fangnetz, und allem was dazugehört. ist quasi dort wo es mich dann mal runterlässt. wie auch immer, der baut/fräst mir diese wie ich sie haben will.

tja, aber wie will ich diese haben? sollten dann so sein wie diese: http://www.mtb-news.de/forum/t/specialized-demo-7-8-9-technische-fragen-hier-rein-alle-baujahre-teil-2.490243/page-146#post-9082796
die maße kann ich leider nicht auftreiben. ziel wie bei diesen wären dann tretlager so um die 15-18 mm absenken und lenkwinkel 1° flacher!

dachte mir das bike (also radachsen zu tretlager) ausmessen mit original shuttle. dann in CAD übertragen und messen? gibts eine einfachere lösung. quasi wenn ich den dämpferaugenpunkt 10 mm richtung vorderrad mache komme ich 10 mm runter oder so?

DANKE

Nimm die Feder raus und komprimier den Dämpfer ohne Feder um 10mm dann siehst du wie hoch dein Tretlager noch kommt...
Das Verhältnis hängt vom Übersetzungsverhältnis ab, aber ich glaube 10mm sind eher schon zu viel...

muerte
23-03-2015, 09:42
165041 ... na zumindest kanns beim rahmen weitergehen :jump: bis i des mit gabel glöst hab.

@fireguy: danke komm i vlt gerne zurück drauf.
@max: so werd is probieren

muerte
23-03-2015, 22:28
normal bin i ja der ober-pickerl-runterklezler! heute steinschlagschutz in schwarz raufgemacht. aber i glaub im falle des "diepostbringtallenwas-downhillers" is gscheiter i pick olles rauf was geht :f:

spaß bei seite, i denk des schaut besser aus wenn was oben is, oder?
irgendwer gscheite pickerl über... i hab jetzt nix besseres gfunden....
165058165059

GrazerTourer
24-03-2015, 08:06
Hmmmm ;)

Ich würde den Rahmen als Erstes einmal aufbauen und danach entscheiden ob Pickerl raufkommen.

Wenn du Specialized Grafiken brauchst kann ich dir helfen. Ich hab das Pitch meiner Freundin von Kack-Braun auf gold um pulvern lassen und dann ein bisserl modernisiert, was die Optik betrifft. So würd ich es auch bei deinem Demo tun...

vorher:
165079

nachher:
http://fstatic0.mtb-news.de/f/v0/2i/v02icshslreu/large_DSC_0394.jpg?0

http://fstatic2.mtb-news.de/f/kc/wt/kcwtteale59x/large_DSC_0404.jpg?0

http://fstatic3.mtb-news.de/f/lx/yj/lxyj5xtiwabh/large_DSC_0393.jpg?0

http://fstatic1.mtb-news.de/f/8a/o9/8ao98otnqedj/large_DSC_0400.jpg?0

riffer
24-03-2015, 08:50
Alle Pickerl wieder runter, ist mein Vorschlag - dringend! Das ist doch schön, einmal ungehindert die starke Farbe wirken zu lassen. Und das Posthorn klebst eh nicht auf, oder??

muerte
24-03-2015, 08:59
ja posthorn schon, hab aber noch keins! blöderweise hab i jetzt erst checkt das des S logo vorne kontur hat. aber gleich so 5 mm. muss i ma a andere stelle suchen

muerte
26-03-2015, 23:51
ja das gelb wirkt super, mir gfallts immer mehr, gute entscheidung :klatsch:

165171
mit de roten camouflage laufräder ... :)

muerte
26-03-2015, 23:58
165172165173
hab da ein lager welches ich so nicht kenne. da sind aussen riesige lagerschalen. und je seite so kappen. wie geht das? lager rein, fett rein und diese kappen draufklatschen? kappen dichten aber nicht ab, da ist rundherum etwas frei, kann das richtig sein?

MalcolmX
27-03-2015, 08:52
Das ist ein Truvativ Howitzer Innenlager, wenn ich das richtig sehe... da müsste demnach noch die Achse in der Mitte fehlen...

muerte
27-03-2015, 08:55
ja achse ist da. mich beschäftigt vor allem die "mangelnde" abdeckung. gehärt das so?

MalcolmX
27-03-2015, 10:23
ja... ehrlich gesagt würd ich aber 80€ in eine Zee Kurbel investieren, das Zeug ist bleischwer...

bs99
27-03-2015, 10:34
nein, da gehört eine Abdeckung drauf.

AFAIK ist das Demo aber eh mit 73mm, hast nicht irgendeine XT oder SLX Kurbel herumliegen?
Die Howitzer-Gschichten sind mörderschwer.

@Pickerl: ich glaub ich hätt sogar rote Speci-Aufkleber! Auf jeden Fall hab ich diese daheim:
http://fstatic2.mtb-news.de/f/fu/hn/fuhnr3abswae/medium_SpecializedEnduroMultiDecal-roots.jpg?0 (http://fotos.mtb-news.de/p/1420286)

ruffl
27-03-2015, 10:45
Wo gibts den SHRED Aufkleber? Ich brauch den für meine Powderlatten.

alf2
27-03-2015, 11:00
ja das gelb wirkt super, mir gfallts immer mehr, gute entscheidung :klatsch:

165171
mit de roten camouflage laufräder ... :)

Schaut gut aus!

Nur bitte gib die Pickerl runter!!!

muerte
27-03-2015, 11:52
Shred war beim Schihelm von meiner Tochter dabei?

Pickerl lass i mal bis fertig zambaut is, dann mach ma a Voting ;-)

Kurbel schau i ma an, hab meine schwarze xt grad hergschenkt. Aber der dem is geben hab hat vlt a zee über :-)

MalcolmX
27-03-2015, 12:05
aber check zuerst noch die Tretlagerbreite...

muerte
27-03-2015, 12:12
ja.

BB Shell steht 73 mm, werde es aber noch nachmessen. Die Zee war auf einem Liteville 601 MK3. Der Müsste auch 73 haben? Länge der Kurbelarme check ich noch. Welche länge fahrt ihr da? 165 oder 170 mm?

MalcolmX
27-03-2015, 12:32
ja Liteville hat 68 oder 73mm, aber die beiden sind eh kompatibel...
Ich fahr 165mm, aber man kann auch ohne weiteres 170mm fahren... auch 175mm macht bei deiner Tretlagerhöhe eher keine Probleme...

muerte
27-03-2015, 12:33
... auch 175mm macht bei deiner Tretlagerhöhe eher keine Probleme...

gemein ;-)

hab aber schon eine lösung dafür gefunden ;-)

MalcolmX
27-03-2015, 12:36
ist nicht so gemeint - am Enduro fahr ich auch problemlos eine 175mm Kurbel... nru am Legend mit 345mm Tretlager und 200mm Federweg war 165mm deutlich besser, am aktuellen Gefährt ist es ähnlich (340mm bei 180mm hinten und 200mm vorne)

muerte
27-03-2015, 12:43
ja i krach am neuen enduro auch immer mit kurbel überall dagegen. überleg auch ob ich nicht mal eine 170er probieren soll? aber die 175 er hab i ja grad kauft. irgendwie is des radlzeug a fass ohne boden :-)

also kurbel bekomm ich. ist eine zee mit 170 mm und 36 zähne kettenblatt. mal schaun. schaut auch besser aus. wenn die andere so schwer is, dann mach ich das so wie ihr des anschafft *gg*

muerte
27-03-2015, 12:44
hatte gestern beim lager einbauen mal zufällig die schublehr in der hand. die felgen des speci LRS, die haben aussen 40 mm breite? wisst ihr welche felgen das sein könnten. die schauen so monströs aus. ich vermute der LRS hat an die 3 kg!?
is zwar downhill, aber irgendwann muss das wenns sooo schwer is ja auch blöd sein. oder is das beim downhill voll egal denkt ihr? wie gesagt ich hab nicht vor das ich damit auch nur 1 höhenmeter bergauf fahre/schiebe.

MalcolmX
27-03-2015, 12:49
also ich fahr beim Downhill schon massive Laufräder, aber so 2.1-2.2kg sollte man eigentlich nicht unbedingt überschreiten...
Bist du sicher mit 40mm?
Vielleicht Spank Stiffy40?

Aber mehr als 2400gr sollten solche Monster auch ned wiegen... aber klar, mit leichten Laufrädern machts im DH auch mehr Spass :)

muerte
27-03-2015, 12:52
ja wirklich, außen 41 mm gemessen!

im archiv steht:
Speziell für Specialized gefertigte 32-Loch DT Swiss F550 Felgen, 32 mm breit. Eingespeicht mit DT Champion Speichen für überragende Lebensdauer.
Specialized Hi-Lo Nabe mit verschieden großen Nabenflanschen für besser ausbalancierte Speichenspannung und ein langlebigeres Laufrad.

MalcolmX
27-03-2015, 14:04
Das sind wohl eher nicht die originalen Laufräder...

muerte
02-04-2015, 12:11
so heute sind anschlagpuffer (die dinger die auf standrohre kommen und verhindern das gabel den rahmen eindrückt), dichtung+staubabstreifer und kurbel kommen.

die anschlagpuffer (heißt das so?) wollte mir in einem bikeladen in salzburg tatsächlich einer gebraucht für 23 euro verkaufen weil die neu 35 euro kosten??? hab dann geplant das ich einfach einen mtb mantel rüber wickle. beim bestellen der abstreifer is mir dann aufgefallen das die neu nur 15 euro kosten.
in summe zipft mich das immer mehr an das bikeläden tw so dreist (i nenn des jetzt mal so) sind. bremsbackl hab i schon den 3fachen preis erlebt. bei diesen puffern auch wieder mehr als das doppelte! muss das sein? also wenn die mal bis zu 30 % mehr nehmen is für mich meist ok, die ham ja mehr kosten. aber das doppelte oder dreifache? mein fazit zu dem laden: saubude!
aber wie auch immer, wäre da nicht einfach mantel rumwickeln genau so gut?

dichtung und staubabstreifer für boxxer hab ich einfach die original genommen. erschien mir jetzt mal einfacher. zumal der downhiller ein absolut-low-budget projekt ist und ich nicht mal weis ob i des trum überhaupt fahre oder behalte.

kurbel hier hab ich den rat von @MalcolmX natürlich gleich in die tat umgesetzt. zitat:
ja... ehrlich gesagt würd ich aber 80€ in eine Zee Kurbel investieren, das Zeug ist bleischwer...
hab mit @bernardo kurbel getauscht. der is eh grad auf einen DIY 1x10 trip und hat eine XT kurbel in schwar mit raceface 30T n/w brauchen können. also gleich tauscht. somit wieder kein geld ausgeben :-)
gewicht weiß ich nicht ob gut ist, muss die alte erst mal wiegen. auf alle fälle hätt i de alte dann quasi nit entlacken und neu lackieren lassen müssen ... umsonst geld ausgeben!
165351165352

danke auf alle fälle mal an die ganzen tips und die hilfe hier bei dem ding! :toll::klatsch:

MalcolmX
02-04-2015, 12:57
Gewicht ist imho sehr okay :) die alte wird wohl mit Lager bei 1100gr liegen oder 1200gr, die hier dann knapp über 900gr incl Lager :)

muerte
04-04-2015, 14:30
die alte kurbel
165400

sind mal 115 gramm und optisch eine deutlich andere liga. lager-gewichtsvorteil hab ich noch nicht gemessen, wird aber nit so viel sein?

danke hier nochmal an: @bernardo

heute abend bau i des trum dann zusammen, bin schon gespannt. morgen das teil einen berg hochschieben ... hmm schauen wir mal :)

MalcolmX
04-04-2015, 19:54
Grad das Lager ist ein Hausecke leichter... Da liegen locker nochmal 200gr drinnen...

muerte
05-04-2015, 02:03
ja das wird ganz cool. fertig worden is nicht. winkelsteuersatz ohne einpresswerkzeug und hilfe einzubauen is blöd. da hilft der schwerste hammer nix wenn niemand den rahmen hält :mad:
also morgen dann vielleicht :zwinker:

165419165420165421

das camouflage rot der felgen daugt ma :eek:

bs99
05-04-2015, 08:48
Ich hab Einpresswerkzeug grad daheim!
Wennst heute Abend schnell vorbei schauen magst?

muerte
05-04-2015, 23:21
i hab dann doch noch an gummihammer gefunden der groß genug is. dh winkelsteuersatz is jz drinnen!

da steht ja jetzt noch der gabelschaft raus. den schneid ich einfach ab. soll ich da auch einen spacer montieren und dann mit topcap das lager quasi spannen?

165465165466165467

ahja, tretlager is jz 36 cm. lenkwinkel, wie mess i den am gscheiteren?

ps: gewicht ohne pedale und griffe is jetzt 18 kg! wird dann also 18,5 kg. passt des, oder is des voll schwer für downhill?

psps: meine gelben sixpack griffe sind auf dem syntace lenker festgegammelt. sind welche mit 2 schraubklemmen und dazwischen ein durchgehender kunststoff, auf dem dann der griffgummi drauf ist. wie lös i den käse?

bs99
06-04-2015, 00:38
Gib drunter einen und über die obere Gabelbrücke zwei Spacer und schneid dann erst ab - dann kannst die Gabel später mal verkaufen.

Mit Kappe Steuersatz vorspannen, wie bei ahead, dann erst die obere Gabelbrücke am Schaft und den Holmen klemmen.

Zwischen unterer Brücke und Abstreifern hast eh ca. 21cm?

muerte
06-04-2015, 01:21
Ok, danke! Messen muss ich erst. Trick für Griffe?

muerte
06-04-2015, 14:21
gemessen hab ich, genau 21,1 cm! kommt mir komisch vor, wie das beim vorbesitzer hätte klappen sollen? aber egal, bike ist jetzt bis auf gabelschaft kürzen fertig! bilder mach ich jetzt groß rein. warum ist das hier nur mit BB so umständlich? egal, bilder!

also, aus alt:
http://fstatic1.mtb-news.de/f3/18/1809/1809141-g979obk3k5uy-img_7363-large.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1809141)
http://fstatic2.mtb-news.de/f3/18/1809/1809142-ttaplkaz8k25-img_7365-large.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1809142)

muerte
06-04-2015, 14:25
und jetzt neu:

http://fstatic0.mtb-news.de/f3/18/1809/1809128-yrc1fchy9c05-foto06_04_15122348-large.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1809128)
http://fstatic1.mtb-news.de/f3/18/1809/1809129-w65fvpqhxcxf-foto06_04_15122359-large.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1809129)
http://fstatic2.mtb-news.de/f3/18/1809/1809130-5fiq5eslb3i6-foto06_04_15122419-large.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1809130)
http://fstatic3.mtb-news.de/f3/18/1809/1809131-y71cfq00grvv-foto06_04_15122432-large.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1809131)
http://fstatic0.mtb-news.de/f3/18/1809/1809132-zqontla9sdvd-foto06_04_15122506-large.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1809132)
http://fstatic1.mtb-news.de/f3/18/1809/1809133-52w9ru0l1n5u-foto06_04_15122516-large.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1809133)
http://fstatic2.mtb-news.de/f3/18/1809/1809134-qp7wjdsyk8le-foto06_04_15122520-large.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1809134)

ich bin sehr zufrieden mit dem ergebnis. es flutscht alles, es quietscht nicht und es sieht sehr geil aus. besser als alle 2009er demos die ich beim farbe aussuchen so ergoogelt habe.

einziger wehrmutstropfen: ich muss wohl jetzt wirklich downhill fahren. probieren werd ich des teil ja schon :)

little1
06-04-2015, 15:52
schaut jedenfalls voi phett aus :toll:

bs99
06-04-2015, 18:39
Wennst zuviel Angst vorm Fahren hast, du
http://patriccommunications.com/wp-content/uploads/2014/06/Scared-chicken-e1403726156359.jpg
verkaufs halt - ist jetzt die beste Zeit dafür! :bump:

Konfusius
06-04-2015, 19:49
Sehr cool geworden! :klatsch:

FireGuy
06-04-2015, 19:54
den avid sticker noch weg, dann is geil :)

mich hat das DH fahren extrem weitergebracht in Fahrtechnik. Nirgendwo sonst bekommst die Abfahrts Höhenmeter zusammen und kannst selbe Stellen unterschiedlich fahren und probieren wie in einem Bikepark.
Wennst Bimais mitkommst lernste das lotter DH Leben auch noch kennen, sollte dir eh passen: Dosenbier, Grillen und Biken :p

muerte
06-04-2015, 20:47
Wennst Bimais mitkommst lernste das lotter DH Leben auch noch kennen, sollte dir eh passen: Dosenbier, Grillen und Biken :p

hört sich gut an, was machts dort? einfach chillen ...
kann ich mich da einfach so anhängen?

GrazerTourer
07-04-2015, 08:38
Ist echt lässig geworden, das Radl :) bin gespannt, ob du damit gern fahren wirst, oder ob dein Fazit eher so ausfällt, dass du in Wahrheit nicht wirklich mehr damit anstellst.

Apropos Bikepark: Mir tut's so um Maribor leid! :(

MalcolmX
07-04-2015, 09:41
hört sich gut an, was machts dort? einfach chillen ...
kann ich mich da einfach so anhängen?
Bin ich ggf auch dabei... campen am Parkplatz, gechillter Saisonbeginn, genial... :)
Am Wochenende war ich übrigens 2mal am Monte Tamaro im Bikepark - das ist Fahrtechniktraining im Zeitraffer :D voll anspruchsvoll...

bs99
07-04-2015, 09:43
Wann ist denn Invaaders-Saisonstart in BiMais? Wobei mich Spicak ja mehr reizen würde :)

MalcolmX
07-04-2015, 10:05
Spicak und Bimais sind eh gut kombinierbar...

Gibt noch keinen Termin für den Saisonstart...

muerte
07-04-2015, 10:07
Maribor is schade ja, den kenn ich sogar schon! Hat mir daugt!

Was bzw welche Parks haben kommendes Woend offen? Da gibt's ja einen in Nähe Passau, wie heißt der?
Lipno evtl, aber obs der bringt, zumal ich in der Zeit in Samerberg au schon wär?

MalcolmX
07-04-2015, 10:42
Nahe Passau im weiteren Sinne ist schon Bischofsmais...
www.bikepark.net

muerte
07-04-2015, 16:29
ah, ok. bischofsmais und gaiskopf ist dann wohl das selbe ... jz weiß ich das auch *gg*

hab heute den gabelschaft noch kürzt. meine kleine wollte dann unbedingt radfahren. bin i also mit dem downhiller ausgerückt. auf straße halt. auf alle fälle ... auf das hinterrad bring i das trum nicht wirklich. vlt in voller montur und mit all meiner kraft ... ist das bei allen oder bei modernen downhillern auch so? vor ca 2 monaten hab ich mal so ein YT tues probiert, auch auf straße, da denke ich mich zu erinnern das es viel leichter ging?

und VR anlupfen ist doch bei mancher abfahrt ganz hilfreich....

MalcolmX
07-04-2015, 17:07
Vorderrad lupfen ist nicht die Paradedisziplin von Downhillern...
Aber man gewöhnt sich daran, mit Nachdruck zu fahren...

little1
07-04-2015, 17:31
Vorderrad lupfen ist nicht die Paradedisziplin von Downhillern...
Aber man gewöhnt sich daran, mit Nachdruck zu fahren...

also im FreeRide wurde über das 2012-er Demo 8 geschrieben: "Dank des kurzen Hinterbaus läßt sich das Demo leicht aufs Hinterrad ziehen."

MalcolmX
07-04-2015, 17:41
jo eh, im Verhältnis zu einem Glory DH hald, nicht im Verhältnis zu einem modernen Trailbike...

FireGuy
07-04-2015, 23:05
hää? Vorderradl hochziehen? VOLL DRAUFHALTEN!!! :p

Du wirst schon bei den ersten paar Ausfahrten denken "oh mein Gott, was für ein LKW" aber man gewöhnt sich dran. Vorallem an den Speed es durch Steinfelder zu prügeln ;)

romanski
10-04-2015, 12:36
scharfes teil! die pickerl würd ich noch loswerden, aber ansonsten schaut das schon verflucht schnell aus. aber ich vermute, daß man sich mit so einem ding die fahrtechnik eher wieder zsammhaut, wenn man dann wieder auf ein "normales" bike umsteigt. genaue linienwahl ist mit so einem panzer jedenfalls nicht notwendig.

Inigo Montoya
10-04-2015, 14:10
nein, bei der fahrtechnik geht auf so einem geraet einiges weiter, weil nicht jeder kleine fehler mit einem abwurf oder defektem material bestraft wird. faehrt man eine saubere linie ist man schneller.

grey
10-04-2015, 14:28
Finde solche Pauschalaussagen (dickes rad = schlecht für fahrtechnik) auch falsch, sicher kann man gröbere Linien fahren und es werden div. Fehler verziehen, dafür fährt man idR auch anders und kann seine mentale Grenze verschieben.

Kann durchaus sein, dass dann manche Sachen plötzlich mit dem kleineren Rad gehen nachdem man sie mit einem dickeren geknackt hat.
Kommt vor allem darauf an was man daraus macht.

MalcolmX
10-04-2015, 15:10
Ich finde es schärfte die Fahrtechnik enorm... wenn man die modernen, steifen Downhiller lasch und unpräzise fährt, dann wirft einen so ein Teil gnadenlos ab... und wenn man langsam fährt, rüttelt es einen durch, schlimmer als auf jedem Trailbike...

muerte
27-04-2015, 08:44
gestern war ich damit das erste mal einen ganzen tag in einem bikepark. genaugenommen überhaupt das erste mal fahren ;-)
tja ich bin begeistert! gefällt mir richtig gut. auch das setup war nach der 2ten fahrt für mich soweit mal gefunden.

hinten ein platten ==> mit unter 2 bar fahren ist wohl für dicke buben beim downhillen nix :-) ... wir sind mit so einem bikeparktrainer gefahren, der meine vorne 2,1-2,3 und hinten 2,5-2,6 bar. das fuhr sich gleich ganz anders (am enduro fahr ich nicht mehr als 1,5 bar). reifendämpfung ist schon geil, aber keine platten ist besser :-) ... nach einer fahrt war der hohe druck vergessen. und siehe da ich kam plötzlich über alle tables drüber.

doubles hab ich die 3 "weiteren" auslassen. ich hatte zwar ein "basecar", aber das kam mir irgendwie zu schnell vor? vermutlich eines der wichtigsten dinge die ich im park lernen muss ... viel geschwindigkeit wenns auf hindernisse zu geht. ich wäre vermutlich bei jedem sprung, double oder table viiiiiiiieeeel zu langsam ?

nach der 2 ten abfahrt hab ich hinten druckstufe 2 klicks erhöht da ich mir einbildete ich hab es bei der selben stelle 2 mal durchschlagen gehört. danach war es nicht mehr! ich hab mich ja nicht viel mit dem setup beschäftigt, sind ja auch nur die einfachen federelemente oben. aber irgendwie bügelt das radl alles so weg ... hmm ich bin mir sicher das es nicht optimal eingestellt ist. oder vlt doch, zumindest hats mir voll daugt.
stellt ihr da oft um. eine fahrt und wieder dort oder da ein klick mehr oder weniger ...? kann es sein das ich zufällig schon so ein setup gefunden hab das mir voll daugt. oder bin ich einfach von coil und so viel federweg überwältigt?

bikepark wo ich war is vlt mit downhiller etwas mühsam weil viele tretpassagen. sonst is des fazit: geil!


PS: voll anstrengend is des ganze. geschwitzt wie ein postpferd hab i...

grey
27-04-2015, 08:51
Klingt gut, schön wenns gefällt und getaugt hat. :)

Pacecar meinst vermutlich. ;)

MalcolmX
27-04-2015, 08:58
Das mit dem springen kommt dann mit der Übung :)
Fein wenn es Spass gemacht hat :)

Druck fahr ich meistens 2 bar vorne und 2.3 bar hinten... bi so geringem Druck schwimmst du im Park eh nur herum, egal wie breit die Felgen sind... aber selbst das hilft nicht zwingend gegen Dellen (meistens aber gegen Platten)

Das Downhillen nicht anstrengend ist, ist wohl das unzutreffendste Vorurteil in der MTB-Welt...

FireGuy
27-04-2015, 09:07
jaja, das hör ich immer wieder mal, is ja net anstrengend mitm Lift rauf und dann nur runterfahren :D

cool, dass es dir getaugt hat.

Bin auch der Meinung, dass das beim DH das Fahrwerk arbeiten muss, nicht der Reifen.
Setup: einmal einstellen und vergessen: imho ist das wichtigste dass es bei Rumpelpassagen nicht verhärtet und bei Sprüngen nicht kickt. Da muss man ein wenig herumtesten aber einmal gefunden kann man das getrost vergessen.

muerte
27-04-2015, 09:10
ja pacecar mein ich *gg*
das de downhiller ja eh nur runter fahren hab ich mir vor 3-4 jahren auch noch dacht ;-)
bin am freitag eine alpine 1100hm tour gefahren/gangen und am samstag auch so um die 1000hm gefahren mit schwerem singletrail. ich bin mir nicht sicher was von den 3 dingen am anstrengendsten war :-)

MalcolmX
27-04-2015, 09:12
ich stell nur bisschen die Gabel auf die Strecke ein... zB in Bischofsmais oder Lenzerheide bissl straffere Lowspeeddruckstufe, auf Rumpelstrecken ggf bisschen weniger Lowspeeddruckstufe...
alles andere ist mir zu blöd...

bs99
27-04-2015, 10:53
Vor allem das Anliegerfahren find ich sau anstrengend...

muerte
27-04-2015, 11:01
Ja das geht. Die ersten Paar mal, dann hatte ich gut den Dreh heraußen und ging besser. Die haben dort übrigens voll viele so Holzanlieger ...

grey
27-04-2015, 11:03
Wo warst jetzt eigentlich und gibts was zum anschauen? :)

muerte
27-04-2015, 11:10
war in samerberg, sonst hat glaub ich noch nix offen.
anschauen, hmm viele anlieger sehen neu aus. ganz unten sind 2 holzdrops. der goße drop oben ist gesperrt. und im mittelteil bei den northshores haben glaub ich neue teile hingestellt. so wippen und so zeug ist auch dort. sonst nix aufregendes zum sehen dort.

bs99
27-04-2015, 11:19
Samerberg ist eher Enduro Terrain, bzw Hardtail für'n grey

schwarzerRitter
27-04-2015, 11:40
Ich denke mit "anschauen" meinte er Fotos von deinem ersten Bikeparktag.

grey
27-04-2015, 11:42
Eigentlich schon. :)

muerte
27-04-2015, 12:12
hihi, aso.
Das musste ich auch erst lernen. Es gibt ja kaum Fotos von Bikeparks. Warum, tja weil keiner einen Rucksack hat! Und des beste, meine Hose/Jersey von TLD hat nit mal eine Tasche. Da kann i net mal den Autoschlüssel einstecken :f: Was für ein "Rue dela Gack"! Tja wieder was gelernt. Muss i mir so a Bauchtascherl besorgen ... hui des sind Sorgen , haha!

Fotos also eher mau. Hab nur paar grindige Videos gemacht...um zu analysieren und lernen ... und daraus Fotos erstellt:

165939165940165941

MalcolmX
27-04-2015, 12:45
Für Handy und Autoschlüssel (und Schlauch, CO2 und Minitool) hab ich ein kleines Täschchen am Leatbrace :)

stef
27-04-2015, 12:55
@Max: was für a tascherl hast da?

Sorry für offtopic

MalcolmX
27-04-2015, 14:14
eine schlanke Satteltasche, mit Kabelbindern an den Ausleger befestigt... hab die Idee von einem Freund geklaut, und bin seit Jahren happy mit der Lösung.
Mittlerweile gibt's so ein Tascherl auch direkt von Leatt...

muerte
27-04-2015, 15:00
Was haltet ihr von so Bauchtascherl?

http://mobile.eastpak.com/de-de/gurteltasche-beutel/gurteltasche-c501/springer-redmandu-pEK07419J+00+999.html

Unter dem Jersey?

schwarzerRitter
27-04-2015, 15:25
passt in deinen Rahmen vielleicht so eine Tasche?
http://www.bike24.at/1.php?content=8;navigation=1;product=7254;page=1;m enu=1000,5,75,310;mid=0;pgc=5703:5705

muerte
27-04-2015, 15:37
haha, da wär i sicher gespärchsthema nummer 1 mit dem ;-)

MalcolmX
27-04-2015, 15:53
Was haltet ihr von so Bauchtascherl?

http://mobile.eastpak.com/de-de/gurteltasche-beutel/gurteltasche-c501/springer-redmandu-pEK07419J+00+999.html

Unter dem Jersey?
Einfach nur nein :D

bs99
27-04-2015, 18:51
Geh bitte ihr führts jetzt ned wirklich a Tascherl-Diskussion?!
Tussis!

muerte
27-04-2015, 18:55
Ja wo soll ich es den hingeben ? :p

MalcolmX
27-04-2015, 19:49
Hol dir hald eine Hose mit Reißverschluss :)

FireGuy
27-04-2015, 20:14
Platzangst Bulldog Zip-off: Meine alte hat neben den normalen 2 Hosentaschen noch weitere 3 Taschen (1x Zip, 2 mal groß mit Klett)
http://www.platzangst.com/Hosen/Bulldog.html

Handy, Autoschlüssel (in ein Schlauchstück eingepackt), Geldbörsl, und sogar die Pumpe und ein Schlauch gehen sich da drin aus.

Das Tascherl am Leatt ist aber eine richtig geile Lösung: geht nur bei mir nicht, da ich den Leartt ohne Bandeln fahre

muerte: schau jetzt brauchst doch ein leatt ;) Ich nehms am Donnerstag von einem Freund mit. Vielleicht Lenzerheide, dasst es anschauen magst?

MalcolmX
27-04-2015, 20:25
@günther: was sagt die Chefin jetzt zu Christi Himmelfahrt?

GrazerTourer
27-04-2015, 21:46
Also ich kenn wen, dem ist der Wohnungsschlüssel nach einem Sturz im Oberschenkel gesteckt....fast bis zum Ringerl...namm, namm, namm! :D

@Max
Hast ein Bild von dem Leatt Tascherl?

MalcolmX
27-04-2015, 23:35
Hm*165949

GrazerTourer
28-04-2015, 07:50
interessant! Das schaut ja wirklich so lustig aus, wie ich mir das gedacht hab! :D Danke! Eh keine blöde Idee. Da könnte man sich aus einem alten Schlauch was Wasserdichtes basteln.

muerte
28-04-2015, 08:00
aber wackelt des net voll blod rum durch mehrgewicht?
da geht dich gleich auch eine ganz kleine satteltasche? wie früher halt ...?

GrazerTourer
28-04-2015, 08:02
da geht dich gleich auch eine ganz kleine satteltasche? wie früher halt ...?

Ich füchte die wirst du dir, wenn das Hinterrradl ordentlich einfeder, zermantschgern. :) Ich muss sagen, dass mich ein kleiner Rucksack im Bikepark nicht wirklich stört. Ansonsten: Schlauch irgendwo aufs Radl picken, Werkzeug in die Sattelstütze oder den Gabelschaft oder dazu picken. Mehr als einen Reifenheber und einen Inbus braucht man ja eh nicht. Alles andere lässt sich im Bikepark schon irgendwie lösen. Notfalls fährt halt einer runter und man wartet ein bissl.

schwarzerRitter
28-04-2015, 08:15
Bleibt die Frage was optisch schlimmer ausschaut, Ersatzteile/Werkzeug aufs Rad gepickt oder eine kleine Rahmentasche.

GrazerTourer
28-04-2015, 08:17
Bleibt die Frage was optisch schlimmer ausschaut, Ersatzteile/Werkzeug aufs Rad gepickt oder eine kleine Rahmentasche.

Ach... das schaut gleich aus... Ich hab bei Marathons früher auch einfach einen Inbus, eine Patrone mit Adapter und einen Schlauch mit schwarzem Gaffa Tape um die Stütze geüickt. das ist ein mini Packerl und fällt überhaupt nicht auf. Bis auf die da (http://www.bike24.de/p196696.html) haben bei mir Satteltaschen immer irgendwie getscheppert.

muerte
28-04-2015, 08:23
ahja, werkzeug war ja auch noch. da war ich glaub ich der einzige im park. als ich patschen pickt hab sind gefühlt 17 leute um werkzeug gekommen :-)

ich such eher was für schlüssel. dachte an so was: https://shop.zweirad-stadler.de/Fahrrad-Teile/Reifen-Schlaeuche/Schlaeuche/28-Zoll/Continental-Satteltasche-inkl-Schlauch-28-Zoll-und-Reifenheber.html

oder i näh mir eine tasche in die hose? a neue hose kauf i ma jetzt sicher net wegen dem schaß. wie können de überhaupt so a bescheuerte hose ohne tasche machen?

R.C.
28-04-2015, 09:17
a neue hose kauf i ma jetzt sicher net wegen dem schaß. wie können de überhaupt so a bescheuerte hose ohne tasche machen?

MX Hosen, und DH Hosen sind MX Hosen, haben nun mal normalerweise keine Taschen (es gibt aber auch welche mit, von Thor z.B.).

MalcolmX
28-04-2015, 09:27
aber wackelt des net voll blod rum durch mehrgewicht?
da geht dich gleich auch eine ganz kleine satteltasche? wie früher halt ...?
Wackelt glücklicherweise garnicht... stabilisiert den Leatt sogar eher...
Ohne Scheiss, immer noch die allerangenehmste Variante... du merkst wirklich garnichts davon beim fahren...

FireGuy
28-04-2015, 09:50
Ja, wenn man die Gurte verwendet.

Ich finds halt immer schlimm, was man für 500g Radgewicht aufführt, und dann pickt man sämtliches Zeug auf den Rahmen ;)

Im Park fahr ich nie mit Werkzeug: schiebt man halt eine Abfahrt runter oder nimmt wieder den Lift.

Saalbach oder so hat eh immer jemand einen Rucksack mit. Kann man sich ja Abwechseln als Lastenesel.

MalcolmX
28-04-2015, 09:59
Kommt auch stark auf den Park an... in Lenzerheide oder Bischofsmais nehm ich auch nix mit...

muerte
28-04-2015, 10:03
Ja und so einen kleinen Piccolo Rucksack? also so einer wo nur eine kleine Trinkblase, ein Schlauch, eine Pumpe, ein Minitool, ein Handy und der Schlüssel rein passt.... ist das nix?


Ich werde mir auf alle Fälle eine Protektorenjacke zulegen. Den Genickschutz lasse ich vorerst mal. Da gibt es mir noch zu viele unterschiedliche "persönliche" Meinungen und nix handfestes. Da ich die Protektorenjacke brauche stellt sich halt die Frage obs da nicht so Rückenprotektoren mit bissl einem Rucksack gibt.

Durscht hab ich ja auch immer voll, da wär so eine Blase gar nit verkehrt, muss ich nicht immer zum Auto...?

FireGuy
28-04-2015, 10:10
also ich kenne nur die persönlichen Meinungen: "ohne Leatt würd ich jetzt net weiterfahren" aber gut... Ich würd lieber ohne Protektorweste fahren als ohne Leatt.
Leatt kann man ja auch mit einem Protktorrucksack zusammen verwenden.

welche Größe brauchst du? der Kollege mit dem Leatt hat auch eine Jacke über die er günstig hergeben wird.

trailmaster
28-04-2015, 10:30
Durscht hab ich ja auch immer voll, da wär so eine Blase gar nit verkehrt, muss ich nicht immer zum Auto...?

Wenn du das erste mal in einem vernünftigen Park auf zug fährst, bist eh froh wenn du nach jedem 2. oder 3. run zum auto kommst ;)

MalcolmX
28-04-2015, 10:34
Ich fahr eigentlich immer ohne Brustpanzer/Weste, aber immer mit Leatt im Park... und die meisten, die ich kenne, machen es auch so, oder eben beides... Leatt lässt eigentlich kaum mehr jemand weg...

muerte
28-04-2015, 11:03
Ich hab auch ein paar fahren sehen mit Genickschutz, meist aber dann auch mit Rückenschutz.

Und, seid mir jetzt nicht böse, ich wills verstehen. Also bei denen die ich gesehen habe mit Genickschutz aber ohne Rückenprotektor hab ich mir gedacht da läuft was falsch. Seid mir nicht böse, aber das finde ich total beklopft! Ich gehe davon aus das mich zuerst aufs Kreuz wixxt. Da will ich zuerst mein Kreuz geschützt sehen ?

Wenn man (in dem Fall ich) sich ein bisschen einließt stellt man (in dem Fall ich) fest das es ja gar nicht so sicher ist das der Genickschutz nur Vorteile hat, tw gibts auch sogar hinsichtlich Schutz Nachteile ... laut Literatur. Ich habs ja nicht ausprobiert.

Aber wenn dann beides oder in erster Linie Rückenschutz ... wäre jetzt mein Ansatz gewesen. Oder bin ich da voll Falsch?

MalcolmX
28-04-2015, 11:11
Die meisten Wirbelverletzungen am Rücken durch "drauffallen" sind harmlos... Wirbeleinbrüche, weggebrochene Fortsätze, gebrochene Rippen.
Am Genick bist du hald einfach mal querschnittgelähmt... und du verdrehst dir definitiv leichter den Kopf, als dir am Rücken richtig wehzutun... da kannst du mir nach 8 Jahren Bikepark vertrauen :)

Ich persönlich bin vom Leatt voll und ganz überzeugt...

"Stefan"
28-04-2015, 11:20
Beim Parkfahren rutscht du entweder in einer Kurve weg, da brauchst weder noch. Meistens geht man aber vorn drüber, das aber dann richtig grauslich, da hilft der Leatt ganz sicher. Das einzige dass ich bisher spüren konnte, bei stürzen mit Leatt, dass ich bei den Nackenmuskeln und Brust/Schlüsselbein hin und wieder eine Art leichte Prellung hatte.

Aufs Kreuz bin ich bisher noch nicht geflogen, die Schultern und vorallem die Ellbogen haben bei mir aber regelmäßig gelitten.

Bei sowas, möcht ich nicht ohne Leatt einfahren. https://www.youtube.com/watch?v=f0LJsbYSkzc

MalcolmX
28-04-2015, 11:26
Manchmal hat man auch den Fall, dass man in einem waldigen Abschnitt doch mal mit Schmackes einen Baum erwischt... dann ist der Leatt auch Gold wert...

bs99
28-04-2015, 11:26
Ich halte es bei meinen seltenen Parkbesuchen so:
Leatt + Rückenprotektor
Protektorenweste ist mir zu heiss, und Schulterprotektoren helfen "nur" gegen Abschürfungen, auf die Brust hats mich noch nie ernsthaft gehaut, bzw. bleibt die Luft auch mit Weste weg ;)

Wenns dich ordentlich auf die Schulter prackt, ist eh das AC Gelenk oder das Schlüsselbein durch (beides probiert, der Vergleich macht sicher :D )
Ellbogen ist bei mir weniger das Problem, da fahre ich die Knie ein bisserl aus und die sind eh mit Hartschale geschützt.

MalcolmX
28-04-2015, 11:36
Ich hab wieder recht oft Unterarm- und Ellbogenabschürfungen... vor allem wenn ich auch einem Drift nicht mehr rauskomme... Ellbogenschoner daher immer an im Park...

muerte
28-04-2015, 11:38
hihi, jetzt was is wieder net *gg*

bs99
28-04-2015, 11:47
Ganz einfach Günther:
Für Leute mit super Kondi und wenig Schweißfluss (also NICHT DU :D ) : Protektorenweste
Für Leute die viel schwitzen: Rückenprotektor + Ellbogen/Unterarm Protektor.

IMMER:
Helm
Handschuhe
Leatt
Knie/Schienbeinprotektor.

(und a Schlüsseltascherl für die Tussis ;) )

MalcolmX
28-04-2015, 11:48
Am Besten am Anfang generell vorsichtig sein... Gegen eine Protektorweste spricht ja nicht viel... aber jedenfalls viel FÜR einen Leatt, auch wenns am Anfang sinnlos erscheint, und ein bisserl lästig ist...

FireGuy
28-04-2015, 12:03
Es sind fast alle Stürze seitlich, zb wenns Vorderradl wegrutscht oder Crash bei der Landung. Selbst wenns einen in voller Fahrt auf einer Rumpelstrecke aushebt fliegt man meist seitlich irgendwie ins Gemüse: Für diese Einschläge braucht man den Leatt.

Die mir bekannten Nachteile sind: Schlüsselbeinbruch durch das Leatt: ich will aber nicht wissen wie die Wirbelsäule / der Nacken ausgesehen hätte wenn man so ohne Leatt einschlägt

Wenn man über den Lenker geht, dann eh meistens schräg über die Schulter und ganz selten direkt auf den Rücken. Je nachdem ist dann eh meist das Schlüsselbein hin.
Bei zu langsam genommen Drops kanns auch sein, dass man über den Lenker geht: die Landungen von Drops sind aber in der Regel glatt.
Wer soweit ist über 3m Drops zu ziehen, dem passiert sowas auch nicht.

Es heißt ja nicht, dass die Weste sinnfrei ist und man diesen nicht braucht: es soll nur unterstreichen dass der Leatt meiner Meinung nach genau so Sinnvoll ist wie ein Helm, Weste und Knieschoner.
Ich würde nie ohne Rückenschutz fahren: hab auf Touren immer den Protektorrucksack oder so einen Turtle im Park. Ganze jacke hab ich nicht und interessiert mich auch nicht

Wir stecken halt zigtausend Euros in Bikes, Teile, Gewand und Schutzausrüstung: Ein gescheiter, geiler, leichter Helm kostet auch 200€ und sollte man alle 2-3 jahre ohne Impacts tauschen. Kostenfrage sollte da ein Leatt halt net sein

edit
*viel arbeit, deshalb konnte ich den post erst jetzt absenden, eh schon alles gesagt :D*

MalcolmX
28-04-2015, 12:37
So einen Crash mit Schlüsselbeinbruch durch den Leatt hab ich letztes Jahr übrigens live gesehen... das wäre ohne Leatt ein astreiner Querschnitt gewesen...

FireGuy
28-04-2015, 12:56
oder Hill sein Crash bei der WM in Hafjell: der hat den Leatt an 3 Stellen gebrochen: der wär vermutlich auch nimma aufgestanden

Aber red ma von schöneren Sachen: Muerte: was ist jetzt im Mai!!! :p

FireGuy
03-05-2015, 16:24
Ich hätte da jetzt eine IXS Assault Jacket in L / XL liegen. Bissal gebraucht aber günstig wenns wer brauchen würd.

ist von dem Typen mit dem Leatt, er fährt nimma

muerte
14-09-2015, 14:18
Lange hat es gedauert bis ich das Ding das erste Mal richtig fahren konnte. Gestern war es aber so weit ... und ich bin sehr zufrieden. Ich weiß nicht ob es daran liegt das es gut fährt oder ich einfach nüx anderes kenne.

Wir hatten einen Downhill- und Freeridetrainer mit, der zog uns dann letztlich über die für uns "gewaltigen" Sprünge. Am Ende des Tages bin ich bis auf 3 auch alle gesprungen die der Trainer gesprungen ist. Das waren Stepups wo dahinter quasi ein Double war? Und bei einem Sprung ist unten einer gelegen der gerade versorgt wurde (sah schlimm aus) und es war unser letzter Lauf. 2 große Drops, 2 (für mich) längere Sprünge über einen Bach), und 2 (für mich) weite Tables.

Ich bin also wirklich sehr zufrieden. Sowohl mit der gelb angemalten Restekiste als auch mit meinen Eiern :D und das ich mich traut hab, ist in meinem alter auch nit selbstverständlich :p


169819169818169820
A paar Fotos haben wir sogar. Ist ja nicht einfach eine Camera ohne Hosentaschen mitzunehmen :-)


Das Radl macht echt Spaß. Bei bzw hpsl vor einigen Anliegern waren sehr viele Bremswellen. Da hab ich mit ab dem 3 ten Lauf schon direkt drauf gefreut. Da kannst voll draufhalten und drübernegern, das Fahrwerk nimmt das auf, sehr cool. Hab ich so gar nicht erwartet. Mit dem Enduro verusche ich immer seitlich vorbei zu fahren, mitn Downhiller machts erst Spaß wenns genau mitten durch geht. Bremsen reicht meist eh nach den Bremswellen noch locker. Wird wohl mit jedem Downhiller so sein?

Springen ist super, da die Anfahrt mit Downhiller recht smooth ist. Mitn Enduro "hauts" mich quasi immer beim Anfahren schon voll hin und her. Mit Downhiller, einfach draufhalten.

Einziger Wehrmutstropfen: 2 x Durchschlag hinten. Das 2te mal bei 2,5 bar. Hab mir dann auf anraten des Trainers einen Mantel gekauft. Also Nevegal runter und jetzt hinten ein High Roller II in ST. Damit waren die letzten 2 Läufe auch ohne Platten, bei nur mehr 2,3 bar. Das Gute: im Bikestore unten bei der Liftstation kostet der "nur" 40 Euro!


Mein Problem also immer noch die bescheuerte Kleidung ohne Tasche ... wo steckt ihr da die Liftkarte hin? Und wennst beim Downhill an Platten hast musst runterschieben ... schaß.

Also Ride on, auch mit einem alten Kübel :-)

FloImSchnee
14-09-2015, 14:26
Schladming auch gleich -- also anspruchsvoll -- sehr fein!

Liftkarte: natürlich in die linke Hosentasche. Hosen ohne Taschen gehören nur an XC- und Rennradfahrer. ;)

MalcolmX
14-09-2015, 14:35
hab auch Hosentaschen an meiner Endura Downhillhose.

Zum Thema runterschieben: ich such mir die nächste Forststrasse und fahr auf der Felge zum Parkplatz wenn ich einen Platten hab...

muerte
14-09-2015, 14:55
Ja in dem Fall bin ich eh auf einer Asphalt runter gefahren!

Und ja man glaubt es kaum, Troy Lee Air oder wie die heißt : keine Hosentasche ??

romanski
14-09-2015, 15:00
Was hat denn der Aufbau jetzt so ungefähr gekostet? Reizen tut mich so ein Ding ja auch schon lange ...

Und hast dir extra an Coach genommen oder war der bei eurer Truppe dabei?

muerte
14-09-2015, 15:41
Was hat denn der Aufbau jetzt so ungefähr gekostet? Reizen tut mich so ein Ding ja auch schon lange ...

Und hast dir extra an Coach genommen oder war der bei eurer Truppe dabei?



Coach is ein Freund von mir!
Kosten muss ich mal nachschauen...

FloImSchnee
14-09-2015, 16:33
Ah, bist du das da auch, übern Step-Up rauf?
Sehr anständig!

muerte
25-10-2015, 21:19
Ich war heute wieder Downhillen! Mich hat voll das DH Fieber erwischt, um so mehr Sprünge gelingen und um so schneller ich werde umso interessanter und lustiger ist das Ganze.
Bin heute andere Bikes probe gefahren. Da hab ich festgestellt das ich gerne ein größeres Bike bzw ein längeres hätte. Daher werde ich mir ein anderes zulegen.

Dh ich würde entweder den Rahmen wechseln odergleich das ganze Bike. Geld will ich nicht zu viel ausgeben, am liebsten gar keines :D

Wie würdet ihr vorgehen? Rahmen oder ganzes Bike? Wieviel würde ich für dieses wohl bekommen?


@ROman, ich kanns keider nicht mehr nachvollziehen. Das Bike war in einer Kiste mit lauter Einzelteilen. Dafür glaube ich 500€? Dann entlacken ca 100€, beschichten auch in etwa? Lager 90€ (da hätte ich aber einfach billige um 25€ nehmen sollen?), Brems und Lenker hatte ich. Kurbel hab ich mit @Bernardo getauscht und Vorbau is von @MalcomX! Reifen und Schläuche sind jetzt von Bikepark Schladming :p
Aber mit 1000€ denke ich musst schon unbedingt rechnen.


@Flo: ja auf den Bildern bin überall ich. Ich bin nur den Stepup mit der wilden Anfahrt wo in der Senke die Brücke ist nicht gesprungen. Bei der ersten Fahrt hat dort der Hubschrauber einen geholt, das wars dann für mich ....