PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verpflegung Offroad Tri - Camelback ja/nein



adal
11-07-2004, 15:10
Ich hab nur einen Flaschenhalter am bike, brauch aber 2 Flaschen. Für den Triathlon nächste Woche bin ich mir noch nicht sicher:

1. Ohne Camelback:

Normaler Flaschenhalter + Flaschen von der Labe, Werkzeug in der Satteltasche, Schlauch im Triko

+

freier Rücken

-

Abhängigkeit von der Labe

2. Mit Camelback + Flasche

Malto Konzentrat in der Flasche, Wasser im Camelback, Werkzeug im Camelback

3. Mit Camelback ohne Flasche

Malto direkt in den Camelback (bisher hatte ich nur Wasser drin)

mankra
11-07-2004, 21:56
2

Matthias
12-07-2004, 06:29
Wie lange dauert denn der Wettkampf?

Hast keine Möglichkeit, dass dir ein Betreuer dann die 2. Flasche reicht? Dann fährst nur mit einer und die andere nimmst bei Halbzeit oder so....

adal
12-07-2004, 07:28
Rennen dauert gesamt ca. 4 Stunden, davon 30 Minuten Schwimmen, 2,5h Rad, 1h Lauf.

Meine "Betreuerin" ist voll ausgelastet, meinen Betreuer am Leben zu erhalten (sonst rennt er in die Radln oder versucht in der Wechselzone zu spielen ....). Und für 2,5 Stunden brauch ich mind. 2 Flaschen.

NoWin
13-07-2004, 06:28
Gebe dem Mankra recht, Flasche + Camelbag - da kannst dir das Wasser auch ins Gesicht leeren - noch was anderes: Gibts keine Verpflegungspunkte, wo man etwas hinterlegen könnte ???

adal
13-07-2004, 07:29
Original geschrieben von NoWin
Gebe dem Mankra recht, Flasche + Camelbag - da kannst dir das Wasser auch ins Gesicht leeren - noch was anderes: Gibts keine Verpflegungspunkte, wo man etwas hinterlegen könnte ???

Das Rennen wird zum ersten Mal organsiert, bin nicht sicher obs überhaupt Verpflegungspunkte gibt. Wenn ja, nehm ich das Wasser dort und nehm mir nur ein Gel mit bzw. trink das Isozeugs wenn ichs kenn.

Aber ich will nicht riskieren, dass ich wegen Problemen des Veranstalters auf halber Länge kein Wasser hab.

Derzeit tendier ich zu Powerbar im Camelback und Flaschenhalter runter. Das einzige was dagegen spricht, ist die Reinigung vom Camelback ...