PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Powertap-Genauigkeit ????



luxury1712
18-05-2015, 22:42
Hab mir vor kurzem ein gebrauchtes Powertap sl+ Hinterrad gekauft und bin mir über die Wattwerte im unklaren. Hab das Radl auf meinen Tacx Vortex Rollentrainer gestellt und die Differenz beträgt 10-15%. Wenn ich zb die Rolle auf 200W einstelle zeigt das Powertap 210-220W. Normal????

ventoux
19-05-2015, 14:37
Hab das Radl auf meinen Tacx Vortex Rollentrainer gestellt und die Differenz beträgt 10-15%. Wenn ich zb die Rolle auf 200W einstelle zeigt das Powertap 210-220W. Normal????

Das sind zwar "nur" 5-10%.
Irgendwo wird es wohl noch Verluste zwischen Rolle und Reifen geben.
Welcher Wert wird richtig sein?? Der Tacx, die Powertap oder auch keiner ??

luxury1712
19-05-2015, 16:02
Leider hat keiner in meinem Bekanntenkreis srm oder ähnliches zum abgleich. Muss ich mich an die powertap werte halten und danach trainieren auch wenns eventuell falsch sind oder das laufradl einschicken. *Gibts in Österreich sevicestellen?

zwartrijder
19-05-2015, 16:22
Leider hat keiner in meinem Bekanntenkreis srm oder ähnliches zum abgleich. Muss ich mich an die powertap werte halten und danach trainieren auch wenns eventuell falsch sind oder das laufradl einschicken. *Gibts in Österreich sevicestellen?

Ich würde einen Leistungstest mit genau dem rad machen - dann ist es egel was die PT anzeigt :-)

luxury1712
21-05-2015, 22:32
Hab heute den test mit den kalibrierungswerten gemacht und bin auf eine abweichung von knapp 2% gekommen mit dem ich leben kann. Das heisst für mich dass mein tacx viel zu wenig anzeigt was mich leistungsmäßig stärker als gedacht macht :D

sonicphil
22-05-2015, 16:13
mein tacx zeigt auch weniger an als mein powertap radl.

mahatma
22-05-2015, 17:13
Wattzahlen vom Tacx kannst vergessen. Das hängt von zu vielen Faktoren ab und driftet auch noch ordentlich die ganze Zeit (temperaturbedingt)