PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : KURIER und IM Klagenfurt



gesys
23-07-2004, 09:26
hat jemand hier im forum eine ahnung warum in der tageszeitung kurier so gut wie nichts vom ironman in klagenfurt zu lesen war?

ist mir schon vor drei jahren aufgefallen, seit damals wird dieser event mehr oder wenig tot geschwiegen

lg gernot

mbiker
23-07-2004, 09:36
da viele sportarten vom kurier als randsportart eingestuft werden und daher nicht in das normale programm "fussball, f1, tennis, schifahren - hab ich fussball schon erwähnt".
soweit ich das mitbekommen habe, wurde ja auch über die wm in goisern bis auf 5 kurze zeilen und eine verstümmelte ergebnissliste nichts berichtet.

Matthias
23-07-2004, 09:41
Original geschrieben von gesys
hat jemand hier im forum eine ahnung warum in der tageszeitung kurier so gut wie nichts vom ironman in klagenfurt zu lesen war?

ist mir schon vor drei jahren aufgefallen, seit damals wird dieser event mehr oder wenig tot geschwiegen

lg gernot
Vielleicht, weil die Kleine Zeitung Großsponsor war... :rolleyes:

fredcorner
25-07-2004, 11:21
Generell finde ich, ist in den Zeitungen kaum was über Triathlon zu lesen.
Am ehesten findet man Meldungen zu Randsportarten noch in der Krone. Wenn in der Presse zB: die Sieger von IM Klagenfurt und vielleicht die Zeit gennannt werden ist das schon viel.
Ich glaube aber das nun nach Marathons die Trias als "Trendpsort" im Kommen sind daher auch mehr Meldungen kommen werden.
;) fredcorner

adal
25-07-2004, 21:24
Die Krone hat nach meiner Erinnerung am Vortag einen Riesenbericht gebracht, die interessiert aber eher das Event, als der Sport.

Matthias
26-07-2004, 06:53
Original geschrieben von adal
Die Krone hat nach meiner Erinnerung am Vortag einen Riesenbericht gebracht, die interessiert aber eher das Event, als der Sport.
Schau' adal, wenn ein Event schon einen (Print-)Medienpartner hat (beim IM war es die Kleine Zeitung), dann werden natürlich andere Zeitungen weniger darüber schreiben!

In der Kleinen Zeitung waren wirklich viele Berichte über den IM drin, die haben schon die ganze Woche vorher intensiv berichtet und auch reichlich Backgroundinfos gebracht, z.B. über den Sport usw.
Und auch danach!
Vom Leitner Werner war eine ganze Seite drin, was er beruflich macht, wie er zum Sport gekommen ist, wie lange er dabei schon ist und so weiter!

adal
26-07-2004, 06:58
Passt eh - mehr Zuschauer oder mehr Starter gehen eh nimmer :)

Erfolgreicher kann ein event kaum sein, bei aller Kritik (auch von mir) - das Konzept wird jetzt weltweit ausgerollt (Frankreich, Südafrika), das ist das business der Zukunft.

Die 3 zeigen, wie man Profisport und Amateursport verbindet, jetzt müssens noch einen herzeigbaren Nahrungssponsor gewinnen (bitte Powerbar statt immulac & "Peeroton Speckjause") und den Schwimmstart ins tiefe Wasser verlegen.

Und im Gegensatz zu anderen gehen die auf Athletenkritik ja ein, das Draftingverbot wurde viel besser exekutiert, die Strecke besser vermessen ...

Matthias
26-07-2004, 07:02
Original geschrieben von adal
Passt eh - mehr Zuschauer oder mehr Starter gehen eh nimmer :)

Erfolgreicher kann ein event kaum sein, bei aller Kritik (auch von mir) - das Konzept wird jetzt weltweit ausgerollt (Frankreich, Südafrika), das ist das business der Zukunft.

Wieso?
Auf der Radstrecke ist noch ausreichend Platz, wie ich mich selbst überzeugen konnte! :D

Und das Strandbad ist auch auch um einiges breiter....:devil:


Zuschauer gehen definitiv noch viiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeel mehr! Es war nur im Start-/Zielbereich viel los, und am Rupertiberg und in Klagenfurt. Also da ist noch gewaltiges Potential vorhanden!