PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ein lob den wienerinnen und wienern



HAL9000
25-07-2004, 05:53
ich bin ja jetzt durch meine verletzung einige wochen mit krücken in der
gegend herumgehumpelt und war natürlich nur per öffentliche verkehrsmittel
mobil...

... und ich bekam immer einen sitzplatz, egal, wie voll bus/bim/u-bahn
war. es ist immer sofort jemand aufgestanden, um mir einen passenden
platz anzubieten. auch über 60-jährige räumten den behinderten-platz,
wenn ich angehumpelt kam...

einmal hat mir sogar jemand beim aussteigen aus der bim geholfen, den
knopf gedrückt und geschaut, dass ich nicht rauskugle.

so viel rücksichtnahme habe ich in der heutigen zeit nicht erwartet. das
lässt mich doch noch ein wenig an das gute im menschen glauben... :)

ein erfreuter
HAL9000

scotty
25-07-2004, 05:57
Original geschrieben von HAL9000
ich bin ja jetzt durch meine verletzung einige wochen mit krücken in der
gegend herumgehumpelt und war natürlich nur per öffentliche verkehrsmittel
mobil...

... und ich bekam immer einen sitzplatz, egal, wie voll bus/bim/u-bahn
war. es ist immer sofort jemand aufgestanden, um mir einen passenden
platz anzubieten. auch über 60-jährige räumten den behinderten-platz,
wenn ich angehumpelt kam...

einmal hat mir sogar jemand beim aussteigen aus der bim geholfen, den
knopf gedrückt und geschaut, dass ich nicht rauskugle.

so viel rücksichtnahme habe ich in der heutigen zeit nicht erwartet. das
lässt mich doch noch ein wenig an das gute im menschen glauben... :)

ein erfreuter
HAL9000

moin HAL !

alten menschen hilft man gerne ;) :D :D
na im ernst - ist schön so - ich glaube die menschen entdecken langsam aber doch wieder ihre soziale ader :)

lg scotty

NoWin
25-07-2004, 07:12
Auf dem Behindertensitz ist keine Zugluft, da setzt sich keiner freiwillig hin bei der Hitze :devil: :D

Christoph
25-07-2004, 11:48
Du Glücklicher!

Wie ich mal im zarten Alter von 11 Jahren 8 Wochen lang täglich 2mal meinen Schulweg mit einem Gips von den Zehen bis zur Hüfte zurücklegen mußte (ca. 1 Stunde pro Fahrt) hab ich so gut wie nie einen Sitzplatz bekommen.
Wenn allerdings jemand aufgestanden ist, dann zumeist wirklich alte Leute die selbst nicht mehr gehen/stehen konnten.