PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : shimano komponenten mischen?



triMiguel
19-07-2015, 15:43
Hello,

habe gerade eine neue Kette aufgezogen. In dem Zusammenhang eine Frage:
Ich habe jetzt Komponenten aus mehreren Shimano Serien gemischt:



Kurbel
FSA Gossamer Pro, BB30,53/39





Kassette
Shimano Tiagra 4600, 12-28, 10-speed




Kette
Ultegra CN-6701 Kette 10-fach 106 Glieder




Umwerfer
Shimano 105 FD-5700 Umwerfer 2×10 – schwarz




Schaltwerk
Shimano 105 RD-5701-SS Schaltwerk 2×10 kurz schwarz






Ist das ein Problem? Sollte ich alles auf Ultegra wechseln?

Die Kassette möchte ich demnächst sowieso tauschen. Hätte da die
SHIMANO Ultegra CS-6700 10-fach 12-30 im Warenkorb. Passt das, oder soll ich auch gleich das entsprechende Ultegra Schaltwerk montieren.

Danke für eure Meinungen!

PLR
19-07-2015, 18:26
Passt so. (Das verbaute 105 SW müsste bis 30 Zähne gehen) Funktionell würde aber auch eine 105er Kassette nicht schlechter funktionieren.

Siegfried
19-07-2015, 22:53
Soweit ich das im Blick habe, gilt:

Shimano Rennrad 10fach Komponenten gehen kreuz & quer
Shimano MTB9fach und RR 10fach Schalthebel gehen auch.
MTB10fach und 10/11fach RR funktioniert garnicht.
11fach ist unique; da gibts garnix, was dazu harmoniert.

Bei Verschleissteilen würde ich nichts kaufen, was teurer als 105 ist. Ist qualitativ mehr als ausreichend, sehr zuverlässig und verschleißmäßig besser als Ultegra oder DA.

triMiguel
20-07-2015, 23:44
Okay, Danke, hab mir jetzt mal die Kassette (SHIMANO Ultegra CS-6700 10-fach 12-30) bestellt. Mal schauen wie das funktioniert.