PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : go-e ONwheel - e-Bike Nachrüstmotor aktuell auf Kickstarter für 399,-€



go-e.bike
14-08-2015, 15:44
Hallo!

Wir sind von go-e und haben soeben unsere Kickstarter Kampange freigeschalten!
https://www.kickstarter.com/projects/1206555795/go-e-onwheel-bike-motor-kit

Deutsche Übersetzung: http://go-e.bike/index.php/go-e-onwheel-fahrrad-motor/

Unser Produkt ist ein Fahrradmotor zum Nachrüsten, der innerhalb von wenigen Minuten und ohne Werkzeug auf jedem Fahrrad montiert werden kann. Dabei handelt es sich nicht um einen Radnabenmotor, sondern um einen Direktantrieb am Hinterrad, ähnlich der legendären Solex. Der Motor schaltet sich mechanisch nur dann zu, wenn er läuft und erzeugt sonst keinen Widerstand am Rad. Derzeit ist das komplette Umrüstkit noch für 399,-€ verfügbar. Wenn man einmal kein e-Bike haben will, ist der Motor innerhalb von 5 Sekunden montiert und demontiert.

Maximalleistung ist 800W und 45km/h (kann gedrosselt werden). Akkulaufzeit: 60km. Bluetooth integriert.

168894

MalcolmX
14-08-2015, 16:02
Das erinnert ehrlich gesagt ein klein wenig ;) an den Add-E... zufällige Ähnlichkeit? Oder ist das eh dasselbe?
Wäre nett, dazu kurz ein Statement zu hören...

go-e.bike
14-08-2015, 16:16
Hallo,

In der Tat schaut das add-e recht ähnlich aus. Allerdings gibt es viele Unterschiede, beispielsweise haben wir ein Plug&Play System und die Montageplatte so gebaut, dass sie auf jedem Rad innerhalb von 5 Minuten montiert ist.

Eigentlich wollte ich (Peter Pötzi, go-e) bereits vor einem Jahr ein add-e kaufen. Allerdings hat sich dann bei denen nichts getan und die Webseite hat auch eher nach einem stillstehenden Projekt ausgesehen. Da ich so einen Motor allerdings unbedingt haben wollte, habe ich meine eigene Entwicklung gestartet. Die indiegogo Kampange von add-e hat uns dann ziemlich überrascht, da wir eigentlich davon ausgegangen sind, dass nichts mehr passiert.

Die ursprüngliche Idee haben ist übrigens von endless-sphere, wo sie bereits vor 5 Jahren veröffentlicht wurde: https://endless-sphere.com/forums/viewtopic.php?f=28&t=22187

Liebe Grüße,
Peter Pötzi