PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Offizieller Bikepark in Graz -- Bitte um eure Hilfe



WarEagle
30-07-2004, 00:28
Hallo Leute,

mir geistert da schon sein einiger Zeit eine Idee im Kopf herum, die mir immer weniger Ruhe läßt, die ich aber allein nicht umsetzen kann. Darum bitte ich euch mal fürs erste um euer Feedback und falls das ganze irgendwie Gestalt annimmt und sich als machbar herausstellt auch um eure Hilfe. Wenns nämlich niemanden interessiert, wärs vergebliche liebemühe ;)

Der Hintergedanke

Meiner Ansicht nach haben wir in Graz zuwenig Plätze, wo sich Bikebegeisterte Jugendliche austoben können. Zwar haben wir viele schöne Singletrails aber keinen offiziellen Bikespot. Klar gibt es einige mehr oder minder Inoffizelle Spots, die aber nur die Locals kennen, oder überhaupt nur die, die sie gebaut haben. Wenn man so ein Plätzchen mal gefunden hat, sind die Hindernisse meißt dem Niveau der Erbauer angepaßt und für Anfänger unfahrbar.
Das einzige in der Richtung ist die Bikestrecke im SFZ. Nur was machen die, die kein Auto haben? Und Eintritt muß man auch noch zahlen. :(
Inspiriert hat mich eine Strecke in Friedrichshafen (http://www.friedrichshafen.de/vmrfn/main.cfm?MenuNodeID=52C287B3-111B-478C-A2ADFB08F44B32F4&CategoryNodeID=F75789CA-62C1-11D4-AB0800A02450DF27&gbAction=gbContentFullDisplay&ObjectID=53E3F3A7-25FF-4538-A2D1B582D7CE13AC)

Die Idee

Ein Fun-Park der sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittene etwas bietet. Vielleicht eine XC/Dual Strecke, eine kleine Dirtline, Hindernisse zum Streeten, ein paar leichte Drops und was sonst noch so das Bikerherz gegehrt. Wo man Fahrtechniktraings abhalten können und natürlich soll der Eintritt nis kosten :D . Einfach ein Platz zum biken und abhängen. :)

Das Gelände

Wie schon ein paar Bikeboarder (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?s=&threadid=18688) bemerkt haben, gibts da ein ein brauchbares Platzerl in Graz. Zufällig auch noch ein zweites in der Gegend.(Wahrscheinlich noch mehr)

http://mtb.wareagle.at/pix/bp_graz/bp_map.jpg http://mtb.wareagle.at/pix/bp_graz/bp_luft.jpg

Das erste Gelände ist das oben angesprochene. Viel Platz, viel Erde und teileweise schon grün überwuchert. Da würde auch ein Teil reichen

http://mtb.wareagle.at/pix/bp_graz/grund0.jpg
http://mtb.wareagle.at/pix/bp_graz/grund1.jpg
http://mtb.wareagle.at/pix/bp_graz/grund3.jpg

WarEagle
30-07-2004, 00:33
http://mtb.wareagle.at/pix/bp_graz/grund4.jpg
http://mtb.wareagle.at/pix/bp_graz/grund7.jpg

Das zweite ist nicht weit weg, etwas keiner, aber noch immer groß genug.

http://mtb.wareagle.at/pix/bp_graz/grund_1.jpg
http://mtb.wareagle.at/pix/bp_graz/grund_2.jpg


Die Ziele

1. Ein paar Leute finden die, die Idee unterstützen und mithelfen
2. Der Stadt Graz (oder einem Sponsor) die Idee schmackhaft zu machen und ein Gelände zu "besorgen"

2a. Falls das nicht klappen sollte, vom Eigentümer ein Ok zu erhalten das man das Gelände zumindest verwenden kann bis es jemand gekauft hat. (ist doch schade drum)
3. was cooles Hinbauen

Ich weiß das es eine Hochtrabende Idee ist, aber eine kleine Chance sehe ich schon ... Jetzt würd mich mal interessieren was ihr dazu sagt meint


LG
Oli

andreas999
30-07-2004, 07:55
geil, bin sofort dabei.
planen, schaufeln und jetzt halt dich fest:

ich kann baggerfahren
na wirklich ohne scheiss, wenn jemand an bagger organisiert, dann schaufeln ma dort dirts, anlieger und grundhügel für die northshores hin

auf allen Fällen, wie's Prohaska schneckerl immer so schön sagt, bin ich dabei.

edit:
was stellst du dir vor, das gebaut wird?

Konfusius
30-07-2004, 15:43
ganz so einfach wird des ned.

1.) die stadt hat ka kohle

2.) i würd sicher nix bauen, wenn ned gesichert is, dass ma mindestens so und so lange dort fahren kann.

3.) so eine anlage zu betreiben kostet durchaus einiges an zeit u. nerven. wieviel wir uns schon im lechwald allein (u. des is ja eigentlich gut versteckt) geärgert haben... in der gegend dort draussen stell i ma des noch etwas schwieriger vor! :rolleyes:

4.) was soll dort entstehen? dirts? dualstrecke? northshores?

5.) wer haftet dafür? wenn wir irgendwo eine granzlegale strecke bauen und sich dort ein kind aus der nachbarschaft den hals bricht, kann man ganz schöne scherereien bekommen! also, entweder ganz (mit verein, zustimmung derstadt usw.) oder gornett...


bin für alles offen :cool: :s:

andreas999
30-07-2004, 18:04
hast recht, Tom

so ganz legal wie im lechwald :D :D

WarEagle
30-07-2004, 22:36
@konfuzious

von leicht hat keiner was gesagt !!!
Aber wenn i allein hingeh werdens mir den Vogel zeigen, aber je mehr leut da im BB dahinter stehen, desto eher hamma a chance das man uns wenigstens ma zuhört :)

ad 1. des is a berechtiger Punkt (*#§$%#* Kunsthaus & Murinsel :k: )

ad 2. he, wo is dei sportsgeist .. da liegt ein jungfräuliches Gelände, das geformt werden will :l: jetzt wird für nix genutzt, außer das die Leut in der Nacht heimlich ihre Kühlschränke hinbringen :mad: is doch schad drum

ad 3. das ist sicher ein punkt, drum such ich ja zum einen Leut die Lust haben mitzuhelfen. Außerdem solls ja grad deswegen OFFIZIELL sein, damit keiner sagen kann, das wir da nix zu suchen haben.

ad 4. etwas moderates, das spaß macht und jeder mal Ausprobieren kann. Tables, Anlieger, Kanten, Drops, Doubles, Northshore ... was auch immer. Aber eben was das der Einsteigerklasse spaß macht ... Extreme Hindernisse gibts eh genug. Kurz gesagt etwas für noobs wie mich ;) genau sowas hab ich nämlich immer vermißt in Graz drum hat mich der Park in Friedrichshafen einfach fasziniert ... am Anfang fährst du ihn nur durch , und je besser du wirst, desto mehr traust dich zu springen.

ad 5. wer haftet in Skateparks? Wer haftet auf einer DH Strecke? ... über die Frage kann man sich dann sorgen machen wenn man ein Gelände hat.

Sollten es keine öffentlichen Unterstützung geben, wir aber das OK vom Besitzer bekommen was bauen zu dürfen, wird das genauso ein SecretSpot wie die anderen, mit "Betreten der Baustelle Verboten" usw. ;)

mankra
30-07-2004, 22:47
Kann mir schwer vorstellen, daß die Grundstückspreise im Grazer Stadtgebiet so billig sind, daß jemand das für ein paar Radlfahrer reserviert.

Mr.Radical
30-07-2004, 22:52
Es wär zwar super und ich würd auch mitarbeiten, aber ich glaub net das wir einen Grund bekommen. ;)

Konfusius
31-07-2004, 11:42
@wareagle: i bin amal neugierig! jetzt hab i eh ka zeit -> nachprüüfungen + matura, mitte oktober schau i amal weiter...

@andi: lechwald is legal! die eigentümerin hats uns persönlich erlaubt. ;)

WarEagle
31-07-2004, 12:43
@andi

gnaz vergessen zu antworten :( :rolleyes: ... baggerfahren is sicher eine große hilfe, cool wennst dabei bist :)

@konfi & radi

ja i weiß die chance is net sehr groß aber einen versuch is wert, oder?
und des soll ja net heut oder morgen starten, aber zumindest mal ins rollen kommen

Mr.Radical
31-07-2004, 13:15
Einen Versuch wärs sicher wert. Helfen würd ich natürlich auch.

andreas999
01-08-2004, 09:30
prinzipiell gibts in graz drei wirklich offizielle dirt-parks:

eusstachio (bezirkssportplatz st.peter)

andritz (bezirkssportplatz)

hasnerplatz (sind zwar nur 3 hügel für kleinkinder; trotzdemöfgfentliche Fläche)

lechwald ist vllt. legal, aber nicht offiziell


im süden gibts so überhaupt nix, so weit ich informiert bin.
wenn die Stadt sagt sie wäre bereit zu helfen aber nicht in dem ausmaß (30Ha sind auch kein sch3|$$), dann können wir ja fragen ob es möglich ist nur den Teil II oder nur die nord-westliche Ecke von I zu erwerben.

Lorthus
02-08-2004, 10:32
Also helfen würd ich sicher , wenn wir das Grundstück bekommen.
Aber wie die anderen schon sagten einfach wird bestimmt net.

WarEagle
05-08-2004, 13:56
ich werd die woche einfach mal anrufen, mehr als fragen ob ich deppat bin können die eh net ;) i hoff i komm dazu

WarEagle
01-09-2004, 11:09
Also fürs große Grundstück schauts einmal nicht gut aus :( , weils schon verplant ist, und sie die 28k qm nur im Ganzen verkaufen.

Beim kleinen hab ich leider noch nicht rausgefunden wem das gehört

BeFe
01-09-2004, 11:26
hi,
vielleicht solltest du mal mit bikerchris reden was er davon hält, durch seine verbindungen wurden in andritz die dirts erlaubt und von der stadt mit baumaterial beliefert,..

ansonsten halte ich es für illusorisch einen solchen grund im stadtgebiet zu erhalten,..aber man weiss ja nie.

vielleicht bekommen wir ja die erlaubnis neben den dirts in andritz (da ist links davon noch platz ) einen northshore oder irgend etwas zu errichten.

das wäre zumindest schon ein teilerfolg..

so long.. mfg grAz

Konfusius
01-09-2004, 12:59
sers!

bist du der mitm cube hardtail der immer mitn waichris mitfahrt?

entschuldige bitte, aber was soll das für einen sinn haben dort einen northshore zu bauen? des is komplett für nix!!! und wird auch sicher ned erlaubt weils zu gefährlich für die kids ist...

geil wär die kleinen line um 2 und die große um einnen double zu erweitern! :s:

is der waichris nimma im forum? der war scho lang nimma online... kannst ihn ja amal vorbeischicken wennst ihn siehst!

grü

Joga
01-09-2004, 13:19
Helfe gerne!

Hm, wem gehört das Grundstück? Weißt du das? Direkt der Stadt Graz?

Mr.Radical
01-09-2004, 13:24
Original geschrieben von Konfusius
sers!

bist du der mitm cube hardtai der immer mitn waichris mitfahrt?

entschuldige bitte, aber was soll das für einen sinn haben dort einen northshore zu bauen? des is komplett für nix!!! und wird auch sicher ned erlaubt weils zu gefährlich für die kids ist...

geil wär die kleinen line um 2 und die große um einnen double zu erweitern! :s:

is der waichris nimma im forum? der war scho lang nimma online... kannst ihn ja amal vorbeischicken wennst ihn siehst!

grü Du verwechselst da was! Du meinst den BikerChris.

Den WhaiChris gibts auch, kommt aber aus Wien/Albersdorf( :cool: ).

@shore in andritz

Find ich völlig fehl am Platz. Da würd ich auch net mithelfen, da so ein Shore in den Wald ghört. Find ich zumindest. ;)

tschakaa
01-09-2004, 13:25
grundstückmäßig sollte man eher was suchen die der gemeinde gehören oder welche die brach liegen und nicht zum verkauf stehen. ;)
wir (eigentlich der jürgen mit unterstützung vom mtb club st.pölten) haben um St.Pölten auch schon mal nach was gesucht, aber leider war nicht wirklich jemand daran interessiert uns etwas legal zur verfügung zu stellen. :(

Konfusius
01-09-2004, 13:40
:eek: aja, i mein eh den bikerchris!

i würd mitte september auch schauffeln helfen. entsprechendes werkzeug könnte ich auch besorgen... ;)

wichtig wäre es herauszubekommen wer da der "trailboss" is! weil ich sicher ned ohne zu fragen die line die ein anderer gebaut hat veränder...

BeFe
01-09-2004, 13:46
vorrausgesetzt wir haben baumaterial kann man da sicher was umbaun,.. weil die bmxler ändern die lines auch wie sie wollen. ;)

wegen northshore.. ja ja..war ja nur a vorschlag.

whaichris ? bikerchris..as said before.

hmm in meinen augen macht so a bikepark nur a sinn wenn er auf nem hang ist.. weil dann kannst ne dual strecke oder so baun.

mfg grAz

Mr.Radical
01-09-2004, 13:53
Vielleicht könnt ma mal im Lechwald mit am Bauern reden(oder ghört der komplette Lech der Stadt?). Des Gelände dort is doch ziemlich geil und dort würd sich a Shore auch auszahlen.

BeFe
01-09-2004, 13:59
ja, lechwald ist eh super,...
fragts mal an ob das ganze net vielleicht offiziel werden kannl... obwohl ich denke das dann nur probleme kommen... solangs privat ist ist der stadt relativ wurscht was ihr da machts.

Joga
01-09-2004, 15:13
Ich glaub, den Shore müsst ma inoffiziell machen...
Ich mein, bis jetzt hat sich auch noch keiner Aufgeregt und ob da jetzt a paar Brettln mehr oder weniger sind, stört keinen... außerdem is bei solchen Gschichten immer die Haftung a heikles Thema. So würde keiner auf die Idee kommen, irgendwem was anhängen zu wollen...

Mr.Radical
01-09-2004, 15:14
"Befahren auf EIGENE Gefahr!" - Schilder aufstelln. Dann wär der Bauer auch abgesichert, oder?

BeFe
01-09-2004, 15:25
+ Eltern haften für ihre Kinder

aber bezüglich Haftung sollte man jemanden fragen der sich auskennt... ist kein Jusstudent da? :)

eigentlich sollte es ja ein: Privatgrund betreten verboten Schild auch tun... ?

Konfusius
01-09-2004, 19:26
also, ich darf da jetzt amal mit meinem wissen glänzen :D :

der gesamte spot im lechwald ist wie wir ja alle wissen für jedermann befahr / begehbar. da der lechwald aber ein naherholungsgebiet für zahlreiche grazer mit kleinen kindern etc. ist, muss der eigentümer hier ein bisschen aufpassen.
konstruktionen wie die drops oder northshores können als besondere gefahrenquellen eingestuft werden und können die besitzer des grundstückes in ärgste schwierigkeiten bringen, falls dort was passiert! es braucht nur ei 3jähriger den großen drop runterfliegen u. sich dass genick brechen... dann is dort der teufel los!

1.lösung: alles wird eingezäunt: wird nicht erfolgen

2.lösung: es werden schilder mit einem ausdrücklichen haftungsausschluss angebracht, der den (mehr als gütigen) eigentümern zumindest rechtssicherheit bringt
die biker dürfe dort bleiben, sofern derwald nicht verschmutzt wird u. keine gesunden bäume gefällt werden ;)

Mr.Radical
01-09-2004, 19:40
Schilder könnten wir ka kaufen, kosten net viel!

Hab letztens e mit Schrecken feststellen müssen, wieviel Schmutz im Lech is. Den müss ma mal wegtransportierten, bevor es zu spät is. ;)

WarEagle
02-09-2004, 08:11
Das der grund der Gemeinde gehören sollte und brachliegen sollte ist natürlich eine gute Idee ... und ein Gelände im Wald bietet den Vorteil dasd weniger Bauen mußt sondern eigentlich nur das Gelände ausnutzen/anpassen.

Mei Idee hinter den ganzen is ja das des wirklich öffentlich ist, und da auch Leut vorbeikommen die nix mit Biken zu tun ham, auch um des ganze vielleicht a bissl populärer zu machen.
Und wie gsagt was "leichtes", des is da Hintergrund warums eher irgendwo zentral liegen sollt.

Für eine zusätzliche, heftigere Strecke im Wald bin ich natürlich auch sofort zu haben.:jump: Leechwald, Plabutsch oder Buchkogel wären ja genial (vielleicht auch am Schloßberg :D )

Reddevil
02-09-2004, 08:43
Schlossberg hatte man auch das nötige Publikum dazu, um den Sport populärer zu machen. Nur dort wird nichts zu machen sein :);)

wo-ufp1
21-12-2010, 23:03
Die Ziele

1. Ein paar Leute finden die, die Idee unterstützen und mithelfen
2. Der Stadt Graz (oder einem Sponsor) die Idee schmackhaft zu machen und ein Gelände zu "besorgen"

2a. Falls das nicht klappen sollte, vom Eigentümer ein Ok zu erhalten das man das Gelände zumindest verwenden kann bis es jemand gekauft hat. (ist doch schade drum)
3. was cooles Hinbauen

Ich weiß das es eine Hochtrabende Idee ist, aber eine kleine Chance sehe ich schon ...
Und, was ist aus der Idee/Ziele geworden?

mfg wo-ufp1

mikeva
22-12-2010, 10:29
nyx.........
wenigstens im leechwald gibs an klanen dirt-spot und a verlauste line bei den eustacchiogründen, a kleine location bei andritz und des wars dann.
die schwarzl bahn ist gestorben, alles hin.
dafür braucht ma sich sonst net viel sch....en beim biken, gibt kaum konflikte, biker sind geduldet und strecken gibs genug. graz is für mi a top location.

GrazerTourer
22-12-2010, 11:12
Die Dirt Jumps in Andritz und bei der Seifenfabrik in der Nähe dürften doch sehr brauchbar sein, oder? Ich denke, daß man sich da nicht beschwere darf. Der Leechwald gibt eigentlich auch recht viel her. So schlecht geht es den Dirtern in Graz denke ich nicht.

raven
26-12-2010, 13:20
nyx.........
wenigstens im leechwald gibs an klanen dirt-spot und a verlauste line bei den eustacchiogründen, a kleine location bei andritz und des wars dann.
die schwarzl bahn ist gestorben, alles hin.
dafür braucht ma sich sonst net viel sch....en beim biken, gibt kaum konflikte, biker sind geduldet und strecken gibs genug. graz is für mi a top location.

bin zwar regelmässig im lechwald unterwegs, aber wo soll der dirtpark sein?

mikeva
26-12-2010, 15:24
hinterm häuserl im wald auf der stiftingtalseitn.........zufahrt über die cyto (lkh-gelände) 500 m weiterfahrn am wegerl im wald.
dort is a alter bombentrichter, dort ham die jungen a poa lines gebuttelt.........