PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leihbike vom Bike Verleih kaufen



Snout
04-09-2015, 18:20
Servas Zusammen,

ich möcht mir demnächst bzw in den Wintermonaten (m)ein (erstes) DH Bike zulegen.

Wie ich letztens am Semmering war hab ich mir im bikestore ein giant glory ausgeborgt und irgendwie sind wir ins tratschen gekommen und er meinte, dass er seine kompletten Bikes sowieso am Ende der Saison verkauft für 15-1700€ (gibt die giant glory und scott gambler - genaue ausstattungsvarianten hab ich jz nicht im Kopf)

Aber grundsätzlich wäre meine Frage:

ist es eine gute Idee so ein Bike zu kaufen (mein Bauchgefühl sagt nein - schließlich werden die wirklich jedes WE getreten)
oder besser weiterhin die Börse hier, willhaben und was es alles gibt abzugrasen?


cheers

yellow
04-09-2015, 21:36
würde sagen:
Angebot <-> Nachfrage

Wenn die Preisreduktion und der Pflegezustand des Rades OK sind, wieso nicht?

Ideal wäre, wennst eine Größe brauchst, die ungewöhnlich ist; die wären wohl nicht so oft gefahren worden

Snout
04-09-2015, 22:54
Hmm werd das we nochmal rausfahren wenns wetter passt... da



Schau ich mir die bikes genauer an...
Ich denk da eben an die ganzen ganzen gelenke, dämpfer etc wenn grob geschätzt 5-6 Monate das bike mind 2 tage die wo im einsatz is sind das um die 50 bikeparktage - das zehrt doch am material? Oder überschätz ich die strapatzen am bike?
Der verleih Wird schon auch mit ersatzteilen arbeiten aber da denk ich trotzdem an die vielen einsatztage :/

daybreak
04-09-2015, 23:12
Ich würd mir die bikes jedenfalls vorher ansehen. Die sind natürlich nicht umsonst verbilligt. Ich hatte an meinen Biketagen (immer mit Leihbike) bis jetzt keins, das komplett in Ordnung war (was natürilch auch ein Wunder wäre bei der Beanspruchung). Manches nur kosmetisch, manches nicht. Undichte Gabel, abgerissene Kettenführung, (total) verbogene Pedalachse, einmal ohne Sturz den hinteren Umwerfer verloren ... Da muss man dann nachher schon noch was reinstecken. Die Leute vom Bikestore sind aber nett, ich würde davon ausgehen dass sie dich darauf hinweisen wenn sies nicht ohnedies vorher noch servicieren.

schwarzerRitter
04-09-2015, 23:29
Ein Ex-Parkleihbike wäre jetzt auch nicht unbedingt meine 1. Wahl.

Wenn das Bike zB aber durch MX Folie geschützt war und dementsprechend geringe Gebrauchsspuren aufweist, sowie vor dem Verkauf ein gründliches Komplettservice (Gabel, Dämpfer, Buchsen, Lager, Laufräder, Bremsscheiben...) bekommen hat, kann man es in Betracht ziehen.

Für ~1700€ lässt sich aber auch auf jedenfall etwas anderes am Gebrauchtmarkt und eventuell im Abverkauf finden.

herbert12
05-09-2015, 06:42
Ich würde sagen wenn du viel selber schrauben kannst ist es sicher interessant, da sicher im preis noch was geht ....

FireGuy
05-09-2015, 06:50
Canyon und andere Versender hauen ende der Saison um 1700€ Bikes raus, die 1) neu und 2) meist mit sogar bischen besserer Ausstattung.

Die Testbikes sind doch die Glory 2, das funktioniert ist aber Ausstattungsmäßig die unterste Schublade. das wäre mir nie 1700€ wert

Wenn man ein bischen sucht findet man um 1500€ sehr gut gepflegte DH Biks mit einer weit besseren Ausstattung.

Snout
05-09-2015, 21:56
Ok danke für die hilfe
War mein bauchgefühl doch richtig
Wer mir was im abverkauf oder von der börse zulegen

guegue
06-09-2015, 20:18
..sicher die bessere Lösung...