PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmenhöhe bei einem 29er MTB Hardtail



houellebecq
06-09-2015, 16:52
Guten Tag allseits,

da ich - 178 cm groß, 81 cm Beinlänge - heuer wieder etwas mehr am MTB gesessen bin (respektive noch sitzen werde :), muss nun ein neues MTB Hardtail her.

Soweit ist mir alles klar, ABER ich habe ein kleines Problemchen mit der passenden Rahmenhöhe:

Mein bisheriges KTM 26er Carbon war ein 48cm Rahmen, beim neuen Peugeot Carbon 29er wird ein
43,3 cm oder ein 48.3 cm Rahmen angeboten.

Die Oberrohrlänge beim 43 cm Peugeot Rahmen ist exakt gleich wie jene meines bisherigen KTM,
deshalb liebäugle ich schon eher mit dem 43er, zumahl mir große Rahmen ein Graus sind.

Rein subjektiv kam mir eine Probefahrt auf einem 29er Trek mit RH 17,5 (44,5 cm) absolut hoch genug vor. Andererseits hatte ich noch nie so ein kleines Radl, dafür aber auch noch nie so riesige Laufräder :)

Was meint ihr, wie habt ihr euch entschieden in Punkto Rahmenhöhe beim Umstieg von 26 auf 29?

Sunblocker40
06-09-2015, 17:18
Bin 1m76cm mit 81 Schrittlänge und besitze das Trek Superfly 9.8 in Größe 17,5.
100mm Vorbau negativ montiert.
Passt absolut perfekt.

Ameeon
10-09-2015, 19:06
Mit 1,75 m Größe und < 80 cm Schrittlänge hab ich mich auch für ein 29"er entschieden (KTM Myroon Master). Rahmengröße ist 17" (43 cm) und alles passt pippifein :-) Der Sattel befindet sich fast auf Lenkerhöhe von 102 cm. Mit deiner Größe wäre vermutlich alles auf exakt derselben Höhe, also optimal. Bei größeren Rahmen müsstest du den Sitz wohl um einiges unterhalb des Lenkers montieren. Es weicht dann stärker von der idealen Sitzposition ab und sieht dann komisch aus :-)

Siegfried
10-09-2015, 20:31
Beachte hier bitte die Reach- und Stack-Werte! Das ist in dem Fall viel wichtiger, als irgendeine (virtuelle?) Oberrohrlänge.

Bei den 29ern habe ich die Erfahrung gemacht, dass eine Nummer kleiner kein Fehler ist. Ich bin auch dogmatisch 48er Rahmen gefahren, bis ich dann eigentlich zwangsläufig zum 44er gegriffen hab, weil der 51er viel zu groß war ;)

Etwas mehr Sattelüberhöhung und ein gemäßigter (negativer) Vorbau fahren sich angenehmer, als wenn du vorne so ein kurzes, nervöses Stummelchen dran hast..... speziell beim Hardtail!