PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kettenblätter für 3x10 Kurbel (Sugino) & Laufrad Tipp



maru983
17-09-2015, 21:35
Hi zusammen!

Ich habe günstig einen Surly Straggler Rahmen herbekommen :)
und jetzt will ich damit ein Reiserad aufbauen.
Ich sags vorneweg, ich bin ein richtiger Novize im Radaufbau, geht nicht zu hart mit mir ins Gericht :D

Da ich öfters Radtouren in den Alpen mache, will ich auf jeden Fall ein 3x10 Schaltsystem mit kleinen Gängen, bisher habe ich es mir
wie folgt gedacht:

Shifter/Bremsen: Ultegra 6703 STI
Kassette: XT 10-fach mit 11-36
Schaltwerk: XT Shadow Plus mit langem Käfig
Umwerfer: Ultegra 6703
Kette: XT oder Ultegra

So, bis hierher erstmal...
Macht das bisher Sinn? Ist dieser RR / MTB Teile Mix kompatibel?
Die MTB Kassette und das MTB Schaltwerk haben halt hinten mehr Kapazität, der Umwerfer hat in der RR Variante wieder mehr...
Am liebsten wäre es mir natürlich, dass es von der Optik her einheitlich wäre, aber hier gilt form follows function.

Jetzt zur Kurbel:
Wie gesagt, ich achte sehr auf die Optik, und ich finde die aktuellen Shimano Kurbel allesamt, milde ausgedrückt, designtechnisch ekelhaft.
Ich habe schon öfters Sugino XD2 Kurbeln an Reiserädern gesehen und finde diese mit der klassischen Aufmachung doch sehr schick.
Nur leider bin ich da sehr verwirrt, welche Kettenblätter ich da draufpacken kann...
Meine vorgesehene Abstufung wäre 30-39-52
Hat da jemand nen Ratschlag, bzw. hat bereits selber diese Kurbel bestückt...

So, Laufräder bruache ich auch neue, da nun ja Scheibenbremsen;
ich habe da wirklich keinen Plan, welches Einbaumaß gebraucht wird, Speichenlänge etc pp..
Hier wäre ich wirklich sehr dankbar für eure Ratschläge.

Ich habe sehr schöne Felgen gefunden:
http://www.wigglesport.de/h-plus-son-archetype-harteloxierte-rennradfelge/
Diese kann man bis 37er Reifen fahren, also genau noch im richtigen Bereich für mich.
Wieviele Löcher würdet ihr für Reiserad mit gelegentlichem Cross Einsatz empfehlen?


Naben habe ich mir diese hier rausgesucht:
http://www.bike24.de/1.php?content=8%3Bnavigation=1%3Bproduct=72607%3Bp age=3%3Bmenu=1000,2,98%3Bpgc=6616:6617::75:254%3Bo rderby=2
(Nabendynamo brauche ich auf keinen Fall.)

und halt noch Speichen in der passenden Länge dazu...

So, das wäre es erstmal.
Ich hoffe, meine Pläne machen so in etwa Sinn :rolleyes::)

Danke schonmal!
Grüße

wolfzauner
17-09-2015, 22:36
3-fach vorne und 11-36 hinten ist zu viel.... brauchst du wirklich so kurze Übersetzungen?*
Hast du die Schalthebel schon?*

Die Sugino könnte ich mir am Reiserad vorstellen mit 48/33 Kettenblättern und z.B. einer 12-30 Kassette hinten. Das sollte auch noch mit einem RR-Schaltwerk funktionieren....*

... die Diskussion ist eröffnet.*

maru983
17-09-2015, 22:57
Merci schonmal für die fixe Antwort.

Ja, 3-fach vorn & 11-36 erschien mir auch ganz schön heavy...
3-fach würde ich jedoch trotzdem gerne nehmen.
Evtl. hinten dann 12-30er Kassette (oder 11-28 , macht sich das so sehr am Berg bemerkbar?), das geht auch noch mit RR Schaltwerk.
Zu deiner Frage: die Schalthebel habe ich noch nicht.

wolfzauner
18-09-2015, 08:10
Überleg mal welche Geschwindigkeiten du wirklich fährst...... dann spiel mal mit dem Ritzelrechner (http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrechner.html)herum.....