PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rapha Pro Team Thermal Bib vs. Assos T.tibur_S7



krümelmonster
26-09-2015, 21:05
Hallo liebe Boardis,

ich fahre seit dem heurigen Frühling bei kühleren Temperaturen (ca 10 Grad+/-) eine Assos T.tiburu_S7. http://www.assos.com/en/19/singleProduct.aspx?cat=6,19,22&prod=548
Es handelt sich dabei um eine kurze Bibshort die innen angeraut ist und im Schritt über einen Windblocker verfügt. Ich bin von dem Teil ziemlich begeistert.Nach dem es nun wieder kälter wird und eine warme kurze Hose für einen Vielfahrer ein bisserl wenig ist, habe ich überlegt noch eine Assos Hose zu kaufen, oder wieder etwas neues zu probieren.

ZB hätte ich an eine Rapha Pro Team Thermal Bibshort gedacht. http://www.rapha.cc/at/de/shop/pro-team-thermal-bib-shorts/product/THB02XX
Nach dem das Teil aber ähnlich teuer ist würde ich vorab gerne wissen ob diese Hose auch über einen Windblocker verfügt. Aus der Produktbeschreibung lese ich es nicht heraus.
Wie ist allgemein die Größe bei Rapha. Bei Assos fahre ich S, kann es wer von euch vergleichen? Über die Qualität von Rapha lest man gutes, bei den Preisen auch erwartbar. Aufgrund der schmalen Bündchen der Rapha Classic Thermal Bib kommt diese Hose für mich tendenziell nicht in Frage.

Danke für eure Hilfe.

Reini Hörmann
27-09-2015, 07:29
die classic sind normal geschnitten - pro team cut ist, wie der name schon sagt - etwas schmäler.
könnte sein, dass du da m brauchst.

martin nopain ist ca 67 kg/ leicht - auf knapp 175 - fährt m glaube ich.

extra windstopper oder blocker gibts bei der nicht, die hose ist aber eng gewoben u sehr winddicht - innen angeraut - ich hab die imperial gs u bin sehr zufrieden

NoPain
27-09-2015, 09:41
Die Thermalbib ist super. Wie Reini sagt ca. eine halbe Nummer enger als Classic. Kannst fahren von Sep bis etwa Mai. In Verbindung mit Merino Beinlingen brauchst auch keine lange Trägerhose. Bin ich letztes Jahr bis etwa 0 Grad gefahren. Windbreaker hat sie nicht, hat mich aber nie gestört.