PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Disc-Renner um ~2k€: Ideensammlung & Kaufberatung



schwarzerRitter
08-10-2015, 22:12
Hallo

Nach über 18 Jahren MTB spiele ich (mal wieder) mit dem Gedanken mir mein erstes Rennrad zuzulegen.

Checkliste die ich mir bisher so gemacht habe:
+ Hydraulische Scheibenbremsen, lieber Shimano als Avid
+ Steckachsen vorne und hinten
+ Platz für min. 28mm breite Reifen
+ Geometrie: nicht zu racig, aber auch nicht unbedingt zu komfortabel – nennen wir es sportlich
+ Gewichtsmäßig sollte eine 7 vor dem Komma stehen, bzw. eine kleine 8
+ lieber eine 50/34er Kurbel als 52/36


Ganz oben auf meiner Liste steht bisher das Rose Xeon DX-2000 um 1.700€
http://www.rosebikes.de/bike/rose-xeon-dx-2000-761503/aid:761505#H-1A03n-1A03o-1A03p-1A03s-1A03t-1A03u-1A03v-1A03w-1A03x-1A03y-1A03z-1A040-1A041-1A043-1A044-1A045-1A046-1A047-1A048-1AZh5-1AZh6-1AZz1-1AZz2-1CuTm-1OvFF-1OvFG-3C9qD
Rahmenform gefällt mir recht gut, Farbe dürfte ruhig etwas knalliger sein und den „Rose“ Schriftzug würde ich wohl verkraften.
Den Aksium LRS gleich verkaufen und ein ~1500g/~500€ LRS rein sollte sich knapp mit den Budget- und Radgewichtvorstellungen ausgehen.

CAAD12 105 Disc gäbe es auch noch für Liste 1.700€ http://www.cannondale.com/eur_de/2016/bikes/road/elite-road/caad12/caad12-disc-105-12
Trotz des am Papier 100g leichteren Rahmens wiegt das Rad angeblich 400g mehr als das Rose.
Die schnurgeraden Sitzstreben gefallen mir nicht (live müsste ich es mir mal ansehen), farblich auch recht fad (aber besser als die Ultegra Disc Version), das Gelb vom DuraAce Disc Modell würde mir gut gefallen.
Wie ist die einfachere Cannondale Kurbel einzustufen?
Alternativen für die 25,4mm Stütze werden auch rar sein und der miese Original LRS wird sich auch kaum verkaufen lassen…

Und dann gäbe es noch ein 2015er Focus Cayo 3.0 Disc im Abverkauf um 2.000€
http://www.focus-bikes.com/gb/en/bikes/2015/cyclocross-1/performance-cayo-1/cayo-30-disc.html
Farblich halt sehr fad, aber würde gut zu dem (2009er?) Cayo meiner Frau passen...
Eine Saison mit dem günstigen LRS durchstehen, dann einen besseren kaufen und dafür Ultegra und Carbonrahmen auf der Haben Seite?
Wie ist der Rahmen qualitätsmäßig einzustufen?
Zu welcher Rahmengröße würdet ihr mir bei 179/84cm raten?


Da ich mich sonst nicht so sehr mit Rennrädern auskenne, was gibt es sonst noch?
Wieso haben Canyon und Radon nichts entsprechendes im Programm?

NoFatMan
09-10-2015, 09:02
ich würde dir empfehlen, den Rose Crosser anzusehen - den haben sich jetzt alle meine Trainingspartner
fährt sich sehr nahe am Renner
und du kannst 32er Crossreifen montieren ( am Zweitlaufradsatz )

und

für Kurzreisen einen Gepäckträger

PLR
09-10-2015, 09:11
Wenn Hydraulik auf deiner Checkliste steht, ist das ROSE aber mit der mechanischen BR517 schon mal nix.

Preis/Leistung würde für ein CUBE sprechen, http://www.bikepalast.com/Rennrad-Cube-Attain-GTC-Pro-Disc-2016--38999.html Das angegebene Gewicht ist für ein Carbonteil aber nicht gerade berühmt.

mike79
09-10-2015, 09:16
170434

Bild gehört zu der privaten Nachricht die ich dir geschrieben habe....
Ist aber wohl ein crosser
Aber ziemlich geil :)

MalcolmX
09-10-2015, 09:23
Ich persönlich würd als Bremse auf die TRP Spyre setzen - zwar mechanisch, aber dürfte im Rennradbereich derzeit zu den besten gehören..

schwarzerRitter
09-10-2015, 09:26
Danke für die Info wegen der Rose Bremse! Hab natürlich wieder nur hier http://www.rosebikes.de/produkte/fahrraeder/rennrad/marathon--gf-disc/xeon-dx/ die Bilder angesehen und bin davon ausgegangen dass alle Modelle eine hydraulische haben :rolleyes:

Crosser reizt mich jetzt nicht so sehr, für's Gelände stehen 4 MTBs zur Verfügung - aber Danke für die Info.

Cube seh ich mir an.
Was ist vom Focus zu halten?

Welche Geometrien sind bei einem RR denn "modern"? Reach/Stack, Lenk- und Sitzwinkel?

chriz
09-10-2015, 09:26
Hydraulisch unter 2K wird schwer bzw. keine große Auswahlmöglichkeit.

Das Focus nicht schlecht, würd ich nehmen. Merida hat auch was im Angebot, aber auch keine Hydro.
http://www.merida-bikes.com/en_int/bikes/road-fitness/tour/2015/ride-disc-5000-2250.html

Ran
09-10-2015, 10:15
Ganz oben auf meiner Liste steht bisher das Rose Xeon DX-2000 um 1.700€

Den Aksium LRS gleich verkaufen und ein ~1500g/~500€ LRS rein sollte sich knapp mit den Budget- und Radgewichtvorstellungen ausgehen.



bei Rose kannst du aus vielen LR auswählen siehe: Schritt für Schritt konfigurieren ..... Laufräder !

sonicphil
11-10-2015, 10:54
http://www.ciclib.de/Raeder/Rennraeder/BMC-Granfondo-GF02-Disc-Ultegra-Black-Ano-2015.htm?shop=ciclib&SessionId=&a=article&ProdNr=A9272&t=98&c=583&p=583

ck99
11-10-2015, 11:22
Oder falls die Größe passt:

http://bikeboard.at/Board/biete-216405-specialized-roubaix-sworks-sl4-58-2014-disc-9000

Preis ist vielleicht noch verhandelbar ?!

mike79
11-10-2015, 12:50
Oder falls die Größe passt:

http://bikeboard.at/Board/biete-216405-specialized-roubaix-sworks-sl4-58-2014-disc-9000

Preis ist vielleicht noch verhandelbar ?!

Für 179 (laut erstem post) bestimmt zu groß....

ck99
11-10-2015, 12:55
Sorry, hab ich beim schnellen Durchlesen übersehen!

schwarzerRitter
11-10-2015, 17:05
Ja, dass 58er ist mir sicher zu groß.

Denke, je nach Oberrohrlänge bzw. Reach kann ein 54 bis max. 56er für mich in Frage kommen, oder?

Das BMC hat leider auch nur mechanische Discs.

Mister M
14-10-2015, 09:28
http://www.bikestore.cc/cube-cross-race-grey-flashorange-2016-groessen-p-274119.html

schwarzerRitter
25-01-2017, 21:51
Ich hole meinen Thread wieder hervor.

Zeit ist schon wieder viel vergangen, aber ein eigenes RR habe ich immer noch nicht (letzte Saison ein paar Mal das Simplon Phasic meines Bruders ausgeborgt).

Dafür gibt es inzwischen mehr Auswahl am Markt.

Was ich inzwischen gemerkt habe: ein guter, leichter Alurahmen (zu denen das Phasic damals sicher gezählt hat) mit Carbongabel, -stütze und breiten Reifen fährt sich min. genau so komfortabel wie ein Einsteiger Carbonrahmen (hatte ein Centurion für eine Woche auf Mallorca) bei kleinerem Preis und weniger/ähnlichem Rahmensetgewicht.

Was ich bisher an Alu Rennrädern mit hydraulischen Discs unter 2000€ gefunden habe:

Rose Xeon DX-3000: https://www.rosebikes.de/bike/rose-xeon-dx-3000-disc/aid:821136
+ 1200g Rahmen, 7,9kg gesamt
+ gefällt mir optisch
+ konfigurierbar (DT R23 LRS würde 60€ Aufpreis kosten)
+ Kompaktkurbel
~4 Wochen Lieferzeit

Canyon Endurace AL Disc 7.0: https://www.canyon.com/de-at/road/endurace/endurace-al-disc-7-0.html
+ P/L Verhältnis
+ 28er Reifen
- schwarz ist fad, rot gefällt mir nicht (das blaue 6.0 wäre cool)
- Lieferzeit
- Rahmen 150g, Komplettrad 0,6kg schwerer als das Rose

Stevens Aspin Disc: http://www.stevensbikes.de/2017/index.php?bik_id=6&cou=AT&lang=de_DE
+ preislich nach Händlerrabatt wohl auf Augenhöhe mit dem Canyon inkl. Versand
- nur eine, fade Farbe
- noch schwerer

Kennt ihr noch weitere Modelle?
Fährt jemand von euch ein DX Rose aus dem Vorjahr?

NoFatMan
25-01-2017, 22:02
Ich fahre das DX Rose 2014 seit 3 Jahren, Problem Kurbel Bruch, wurde innerhalb von 14 Tagen ersetzt.
Ich verwende es als Crosser, Winterrädern und Reiserad.

Mit Gepäck und mir hat die Fuhre um die 125 Kilo, war auch Zb am Grossglockner kein Problem.

Freunde fahren das 2015 er und 2016 erModell.

Meines hat hinten noch Schnellspanner, das 2016er schon Steckachse, welche ich für super halte.

schwarzerRitter
25-01-2017, 22:41
Haben du und deine Freunde sich an die Größenempfehlungen von Rose gehalten?
Für meine 84cm Schrittlänge wäre das der 57er Rahmen - kann das passen bei 179cm Größe und ~74cm Sitzhöhe (Mitte Tretlager bis Satteloberkante)?

Und dann wäre noch die Frage ob Ultegra oder Force.
An den MTBs mag ich die Sram Schaltungen sehr, die Avid Bremsen waren aber nicht meins (da ist mein Letztstand aber Juicy Generation), sind die jetzt besser?

123mike123
26-01-2017, 08:32
Habe bei 87cm Schrittlänge und 76,5cm Sitzhöhe einen 59er Rahmen und er passt perfekt. - Der 57er sollte dir also auch passen.

Am Renner ist die Force der Ultegra meilenweit unterlegen, v.a. der Umwerfer von Sram ist nicht vernünftig einzustellen.

ronnie
26-01-2017, 08:36
Vergleich mal die Geo-Daten. Ich glaub da sollten beide passen, aber es kommt drauf an wie sportlich du drauf sitzten magst, sprich Sattelüberhöhung. Der unterschied in der Oberrohrlänge is net viel, die Steuerrohrlänge aber wohl.

6.8
26-01-2017, 08:49
Das Rose ist ein tolles Rad, der Aufpreis auf die 23iger macht Sinn. Um 60 Euro mehr bekommst du einen LRS mit leichteren Felgen und das macht richtig Sinn.
Um das Geld bekommst nur von wenigen gleichwertiges oder mehr.

schwarzerRitter
26-01-2017, 09:24
Habe bei 87cm Schrittlänge und 76,5cm Sitzhöhe einen 59er Rahmen und er passt perfekt. - Der 57er sollte dir also auch passen.

Am Renner ist die Force der Ultegra meilenweit unterlegen, v.a. der Umwerfer von Sram ist nicht vernünftig einzustellen.

Danke!
Passen denn auch 28er Reifen in das Rose?
Welche Lenkerbreite hat dein 59er (anscheinend kann man ja nur das Lenkermodell wählen, nicht aber die Breite)?


Vergleich mal die Geo-Daten. Ich glaub da sollten beide passen, aber es kommt drauf an wie sportlich du drauf sitzten magst, sprich Sattelüberhöhung. Der unterschied in der Oberrohrlänge is net viel, die Steuerrohrlänge aber wohl.

Hier mal die Geodaten:




Simplon
Rose 57
Rose 59


Sattelrohr
530
515
535


Oberrohr
540
555
570


Steuerrohr
135
185
200


Reach
377,7
388
393


Stack
547,3
583
598


Radstand
991
998
1007


Kettenstreben
410
411
413



Am Simplon meines Bruders sind es Unterkante Steuerrohr bis Unterkante Vorbau inkl. der Spacer und Lagerschalen 185mm; 90mm Vorbau, 440er Lenker und ~25mm Versatz Stütze.
Darauf fühle ich mich recht wohl, eventuell eine Spur länger und vorne etwas höher wäre fein.

=> denke das 57er Rose mit 10mm Spacer würde sehr gut passen

wpau
27-01-2017, 07:19
Am Renner ist die Force der Ultegra meilenweit unterlegen, v.a. der Umwerfer von Sram ist nicht vernünftig einzustellen.

Wie kommt es zu dieser Annahme?
An meinem Rose Team GF 4400 hatte ich bisher keine Probleme. Es ist auch der erste Umwerfer, bei dem man alle Gänge geräuschlos nutzen könnte. Macht nur wegen der Kettenlinie keinen Sinn.
Fahre am Reiserad sogar eine Übersetzung von 42/28 mit einem MTB X0 Spider auf einer Rival Kurbel problemlos mit dem Force 22 Umwerfer

123mike123
27-01-2017, 07:29
Danke!
Passen denn auch 28er Reifen in das Rose?
Welche Lenkerbreite hat dein 59er (anscheinend kann man ja nur das Lenkermodell wählen, nicht aber die Breite)?


28er Reifen sind kein Problem.
Ich hab einen 42cm Mitte-Mitte Lenker ausgewählt. - Das ging damals.

schwarzerRitter
27-01-2017, 09:01
28er Reifen sind kein Problem.

Das ist gut zu lesen.
Rose hat mir auf meine Anfrage gestern zurückgeschrieben dass nur max. 25er Reifen Platz hätten.

Ob Force oder Ultegra ist immer noch schwierig.

Force:
+ leichter
+ hat bei uns so gut wie keiner am RR
+ gefällt mir optisch besser am blauen DX
- Funktion Schaltung fraglich (Umwerfer wird immer wieder erwähnt, mit Shimano Kassette und Kette soll sie besser gehen)
- bin ich noch nie gefahren (Ergonomie, Schaltlogik)
- keine Erfahrung über aktuelle Avid/Sram Scheibenbremsen

Ultegra:
+ bewährt und zuverlässig
+ Verschleißteile günstiger
+ Shimanoentlüftungsset ist vorhanden
+ Felgenbremsenversion bin ich schon gefahren
- schwerer
- hat jeder

Die Vernunftentscheidung wäre wohl die Ultegra.

NoWin
27-01-2017, 09:40
Habe bei 87cm Schrittlänge und 76,5cm Sitzhöhe einen 59er Rahmen und er passt perfekt. - Der 57er sollte dir also auch passen.

Am Renner ist die Force der Ultegra meilenweit unterlegen, v.a. der Umwerfer von Sram ist nicht vernünftig einzustellen.
Bei der Rahmengröße gebe ich dir recht, beim anderen nicht.

SRAM Umwerfer einstellen ist sicher ein wenig schwieriger als ein Ultegra, aber wenn man es kann, laufen alle 22 Gänge schleiffrei und ohne notwendige Trimmung. Ich fahre SRAM und Shimano, wobei mein Favorit auf der Straße die Dura Ace ist, im Gelände (Crosser) die SRAM Version, da der Bremshebel sich nicht bewegt.

grenus
11-02-2017, 07:34
Ich fahre selbst seit Februar 2016 das ROSE XEON CDX 3000 und bin mit damit hochzufrieden! Bei 1,84 m und 83 cm Schrittlänge habe ich den 57er Rahmen gewählt. Die Sitzposition ist ein Traum. Bin zwar 2016 nur 3.300 km damit gefahren, aber ich habe die Entscheidung keinen einzigen Kilometer bereut.

184484

:wink:

schwarzerRitter
11-02-2017, 07:44
Am 1.2. hab ich bestellt, mal sehen wann es kommt.

chriz
11-02-2017, 08:58
Focus Paralane (https://www.focus-bikes.com/at_de/24570-paralane-al-105.html) Finde ich vom Konzept her sehr interessant. Kein reines RR aber auch kein Crosser. Langstreckentauglich Geo. inkl. ansteckbaren Koterer.

schwarzerRitter
14-02-2017, 11:49
Soeben die Versandbestätigung per Mail erhalten :jump:

schwarzerRitter
22-02-2017, 17:20
Letzten Freitag, dem 17.02. kam das Paket an.

Der Inhalt (Rose Xeon DX 4400 mit der Sram Force) war jetzt nicht so üppig mit Luftpolsterfolie oder ähnlichem umwickelt wie zB die Woom Kinderräder, kam aber beschädigungsfrei an.

Da ich momentan aber mehr das Bett hüte, wurde es bisher nur zusammengefügt und noch nicht auf mich eingestellt oder gar gefahren.

7,97kg zeigt die Waage an und liegt somit innerhalb des angegebenen, aber großen Toleranzbereich von Rose.

Besser Bilder folgen dann mal im RR Thread.

6.8
22-02-2017, 19:24
gefällt mir, ist der 59iger oder?

schwarzerRitter
22-02-2017, 19:42
Bestellt hab ich den 57er, nachgemessen was sie geliefert haben aber ehrlich gesagt noch nicht.