PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gepäcktarife im Flugverkehr



Kliess
05-11-2015, 17:41
Liebe Sportskollegen!

Da manche von uns ja auch Sportlich gerne mit dem Flugzeug unterwegs sind, hat mich eine Freundin gebeten eine Umfrage zu Ihrem Projekt zu posten.
Es geht um Gepäcktarife im Flugverkehr und davon sind lediglich 10 Fragen zu beantworten (1 Minute).
Danke für eure Mithilfe!

https://de.surveymonkey.com/r/PFXR7TC

BG
Tom

Golo
06-11-2015, 10:21
ich hab sie beantwortet - weiß aber nicht was das in dieser Form bringen soll. Interessanter wären die verschiedenen Tarifbestimmungen, zB sind Räder bei Qatar oder Alitalia innerhalb der Freigepäcksgrenzen gratis, bei Aua/Lufthansa oder auch bei Air Berlin ganz schön teuer (bei letzterer wird es nur mir der auch fast jährlich teurer werdenden Service-Card günstiger). Ais Asia (weiß ich weil gerade erst gebucht) verlangt von Bangkok nach Yangon unter 10 Euro pro Strecke - finde ich ok. Sollte sich aus der Umfrage deiner Freundin eine übersichtliche Zusammenstellung der Radtarife der wichtigsten Linien ergeben, bitte hier posten - danke.

Gruß Gerold

Kliess
06-11-2015, 11:11
Hi Golo!

Danke erstmal für die durchgeführte Umfrage. Es gibt lt. ihr noch einige Punkte die zu betrachten sind. Es geht auch sehr um Buchungsklassen und Regelungen, die nicht sehr durchsichtig bzw. beim Reisenden nicht bekannt sind. Falls es einen sinnvollen Output für die Radler hat, werde ich das natürlich hier posten!!!.

Danke nochmal!

lg
tom

ventoux
06-11-2015, 16:34
Die Regelung bei Qatar ist ja grundsätzlich nicht schlecht, aber 30kg sind mit Fahrradkoffer praktisch kaum realistisch. Da muss man schon mit Karton fliegen, was mir nicht so behagt.

Golo
06-11-2015, 17:51
da hast du recht - aber da ich gar keinen Koffer habe fliege ich immer mit Karton. Passiert ist dem Rad noch nie etwas, nehme aber immer die stabileren Sorten wie Cannondale oder Treck - wiegen so um die 5 kg.