PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : troubles mit HRINKOW



AFX
09-08-2004, 18:30
so, ich bin jetzt wirklich sauer auf die hrinkow-organisation!!! :mad:

aktuelle geschichte:
heute 9.8. ist laut ausschreibung, der nennschluss für den reichraminger marathon.
also geh ich mit dem anmeldeformular zur hrinkow-filiale in linz, gib den schein ab und will bar zahlen --- aber

da wird mir mitgeteilt, es sei eigentlich schon eine nachnennung und deshalb soll ich überweisen oder beim rennen zahlen :confused:

ich: wieso, die nennung geht doch bis 9.8. und heute ist der 9.8.!

verkäufer: ja, aber das ist einfach so, ich könne hier nicht bar zahlen :f:

also geh ich nach hause, und überweise online, wir werden sehen, obs eine nachnennung ist :mad:


soweit heute, dann ist da die alte geschichte mit meinem nenngeld für steyr:

ich bin kurz vor dem rennen krank geworden, geh zum arzt, hole eine "nicht-antret-können-bescheinigung" und schreibs dem hrinkow per mail noch vor dem rennen.
lt ausschreibung auf der top-six-page, muss ich nun mein nenngeld zurückbekommen!

hrinkow reagiert aber auf meine vielen e-mails (an verschiedene adressen) einfach nicht.

was soll ich tun?
gibt's rechtliche möglichkeiten?

ich hab langsam die schnauze voll :mad:


EDIT: hab folgende aktzeptierbare info bekommen (somit ist wieder alles gut ;) ):

bezüglich der Troubles mit Hrinkow, möchten wir folgendes noch klarstellen:
Die Firma Sport Hrinkow HandelsgesmbH ist lediglich Sponsor des Vereines
ÖAMTC Hrinkow bikes Steyr und ist eigentlich nicht autorisiert, Zahlungen
für den Verein anzunehmen od. zu tätigen. D. h. leider ist es nicht möglich
über die Firma abzurechnen, da die Erlagscheine bzw. Bankomat über das
Unternehmenskonto laufen.
In der Ausschreibung stehen die genauen Anmeldeformalitäten und die
Bankverbindung für Überweisungen an den Verein ÖAMTC Hrinkow bikes Steyr.
Wenn du auf unser Konto das Nenngeld überwiesen hast, wird dir auch
aufgefallen sein, dass wir entgegen anderen Veranstaltern unsere Nenngebühr
noch nicht auf Nachnennung umgestellt haben. Die Schließung dieser
Onlineanmeldung wird am Freitag 13.8.2004 durchgeführt. Erst ab diesem
Zeitpunkt gilt die NN-Gebühr von Euro 41,--

Solltest du eine anderslautende Info im Linzer Geschäft erhalten haben, so
tut uns das leid.- Aber wie gesagt Geschäft und Verein sind zwei paar
Schuhe.

LG
martina hrinkow
OK Marathon

edelweiss
09-08-2004, 23:57
aha, da macht mal einer luft. Finde ich gut so. Habe auch schon mal emails an die Fa. Hrinkow geschrieben wegen einem T6 und nie ne Antwort bekommen. Schade...

Du kennst ja meine Meinung zur Fa. Hrinkow.

Ruf doch einfach mal an in Steyr und verlange den Hr. Hrinkow persönlich und dann lass mal Dampf ab.

:cool:

AFX
10-08-2004, 08:59
(fast) alles löst sich in wohlgefallen auf --- :)

also, es hat sich herausgestellt, dass bereits im juni ein antwortmail rausgeschickt wurde, allerdings war in der adresse ein tippfehler - deshalb ist bei mir nichts angekommen.

jetzt wurde dies nochmal gecheckt, korrigiert, und ich kriege das nenngeld (von steyr) zurück :)

dank an alle, die jetzt hebeln in bewegung gesetzt haben ;)