PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbongabel kürzen - was darf das kosten?



Tom Elpunkt
12-01-2016, 21:15
Hallo zusammen!

Hab mir im Herbst ein neues RR geleistet und hab mit relativ vielen Spacern begonnen.

Nach einigen hundert Kilometern hab ich mich etwas runtergetastet und hab nur mehr zwei schmale Spacer unterm Vorbau.

Der Gabelschaft schaut oben natürlich jetzt eher ungeil lang raus.

Was darf denn das Kürzen im Fachgeschäft kosten? Selber will ich da eher nix machen, hab weder Erfahrung noch das passende Werkzeug für Kohlefaser daheim.

Danke im Voraus

Mister M
12-01-2016, 21:27
Klebeband und Eisensäge genügt!!
20 Euro max.!!

der Markus
12-01-2016, 21:36
Klebeband und Eisensäge genügt!!
20 Euro max.!!

Atemschutz ist bei Carbonfaser auch angesagt!

upn72
12-01-2016, 22:28
Atemschutz ist bei Carbonfaser auch angesagt!


Naja, beim Absägen eines Gabelschaftes darfst du bitte nicht loslegen, als ob du einen Baum fällst 😆 - der Schaft soll ja auch heile bleiben.
Da hält sich die "Staubentwicklung" in Grenzen und du musst sich nicht Luft holen als wäre es ein Zielsprint 😆

riffer
13-01-2016, 07:52
Eine Schneidführung schadet sicher auch nicht - Topeak o.ä., Kosten sind aber überschaubar, wenn man an eine Neuanschaffung einer Carbongabel denkt.

6.8_NoGravel
13-01-2016, 07:54
Warum sich die Hände schmutzig machen, schließlich gibt es dafür Personal.

Nur ablängen einer ausgebauten Gabel ca. einen 10er

Mit Aus- Einbau, Steursatz wieder einstellen etc. kommt es dann auf ca. 30

Dafür hat der Mechaniker/Händler dann auch das Risiko wenn wärend der Arbeit was schiefgeht ;)

luxury1712
13-01-2016, 07:57
Wennst ein bisschen geschickt bist, selber machen. Ich nehm immer einen alten Vorbau, montier die Oberkante wo ich den Schnitt brauch und säg einfach drauflos.

kapi
13-01-2016, 09:50
....
Nur ablängen einer ausgebauten Gabel ca. einen 10er

Mit Aus- Einbau, Steursatz wieder einstellen etc. kommt es dann auf ca. 30

Dafür hat der Mechaniker/Händler dann auch das Risiko wenn wärend der Arbeit was schiefgeht ;)

Genau so hätte ich es auch gesehen.

Siegfried
13-01-2016, 13:13
Wenns nur das Abschneiden der Gabel ist, dann sollte es dir der Shop, wo du das Rad gekauft hast, für umsonst machen. Würde ich als Nachbetreuung des Kunden sehen.

Ich meine ebenfalls, dass hier nicht einfach drauf los gesägt werden sollte, sondern dass das jemand machen soll, der auch etwas Ahnung davon hat. 2x gesägt und noch zu kurz ist eher gegen die Grundidee :)

Ich meine auch, dass hier 10 - 15€ reichen sollten, wenn du das Rad komplett hin stellst.

Wenns ein Versenderrad ist, wirst du wohl Arbeitszeit nach Stundensatz bezahlen.

Michael99
13-01-2016, 14:45
.. als Führung nehm ich immer so eine Schlauchklemme - beim Zuschrauben einfach ein bisschen hin und her wackeln dann sitzt das Ding perfekt im rechten Winkel...

6.8_NoGravel
13-01-2016, 15:18
Wenns ein Versenderrad ist, wirst du wohl Arbeitszeit nach Stundensatz bezahlen.

Darum auch die geschätzten 30 Euro, denn wenn ich 60 als Stundensatz nehme (manche verrechnen 1 Euro pro Minute) und ich für Ausbau, Ablängen und Einbau mit einem störrischen Lager rechne wird kann (muss aber nicht) es schon mal eine halbe Stunde dauern.

Ich selber würde nur äußerst ungern (eher gar nicht) eine Gabel ablängen die mir jemand ohne Muster (alte Gabel) bringt wenn ich die korrekte Länge nicht selber festgestellt habe oder den Kunden als erfahrenen Zangler kenne.

huter3
13-01-2016, 18:14
Wenn der Kunde aber die Höhe vom Vorbau mittels Spacer bereits festgelegt hat, dann kann ich hoffentlich davon ausgehen, dass ich die Schaftlänge dazupassend ablängen kann (verständlich??)

Tom Elpunkt
13-01-2016, 21:53
Warum sich die Hände schmutzig machen, schließlich gibt es dafür Personal.

Nur ablängen einer ausgebauten Gabel ca. einen 10er

Mit Aus- Einbau, Steursatz wieder einstellen etc. kommt es dann auf ca. 30

Dafür hat der Mechaniker/Händler dann auch das Risiko wenn wärend der Arbeit was schiefgeht ;)

Ok, ich seh schon ich werd den Shop fragen, wo ich es gekauft hab. Wenns auf die 30.- rausläuft ist mir das Risiko des Selbstabschneidens zu groß, auch wenn ich handwerklich geschickt bin.

NoWin
14-01-2016, 07:51
Prinzipiell ist es kein Problem, mit passendem Werkzeug selbst anzulängen.

Beim ersten Mal am besten jemanden dabei haben, der sich auskennt.

Racy
20-01-2016, 14:34
Ok, ich seh schon ich werd den Shop fragen, wo ich es gekauft hab. Wenns auf die 30.- rausläuft ist mir das Risiko des Selbstabschneidens zu groß, auch wenn ich handwerklich geschickt bin.



Die solltens dir beim 1. Service zb umsonst machen! Zumindest is bei uns so!

Sonst nimm doch bitte a Säge und Sägs ab!*

Machts doch bitte keine Wissenschaft aus Gabelschaftabsägen, mit Schutzbrille und Atemschutzmaske,....

NoWin
20-01-2016, 16:22
Die solltens dir beim 1. Service zb umsonst machen! Zumindest is bei uns so!

Sonst nimm doch bitte a Säge und Sägs ab!*

Machts doch bitte keine Wissenschaft aus Gabelschaftabsägen, mit Schutzbrille und Atemschutzmaske,....
Frage dazu: manchmal passiert es trotz Schneidführung von Parktool und neuen Sägeblättern, daß das letzte Stück dann leicht ausfranst. Hast da einen Tipp für mich?

Mister M
20-01-2016, 17:35
Nicht auf einmal durchsägen, immer ein Stück nach drehen und neu beginnen!

NoWin
20-01-2016, 18:13
Nicht auf einmal durchsägen, immer ein Stück nach drehen und neu beginnen!


Aber einmal bist immer am Ende ...

Racy
20-01-2016, 18:16
Hallo Gerald!

Ja entweder mit Gaffa Band abpicken oder zuerst von der Seite Gegenüber paar Schnitte machen und hoffen das du dann triffst :D

NoPain
20-01-2016, 18:39
Tixo 1,5 Runden mittig über die markierte Stelle picken und dann mit dem Carbonsägeblatt (Carbonschaft) durchsägen. Da franst nix. Am Schluss ziehst das Tixo ab und pasterze.

Btw: Ich nehme immer einen Mundschutz, da ich gegen Staub allergisch reagiere.

6.8_NoGravel
20-01-2016, 18:53
... und ich leiste mir dazu Personal, gehe in einen Shop und lass es mir für ein paar Euro machen.

Ich habe einfach keine Lust mehr mir die Hände dreckig zu machen.

Racy
20-01-2016, 19:04
Ich halte die Luft an ;)

Tom Elpunkt
20-01-2016, 20:19
Die solltens dir beim 1. Service zb umsonst machen! Zumindest is bei uns so!

Sonst nimm doch bitte a Säge und Sägs ab!*

Machts doch bitte keine Wissenschaft aus Gabelschaftabsägen, mit Schutzbrille und Atemschutzmaske,....

Den ersten Service hab ich auch kostenlos dabei, da werd ich bezüglich des Kürzens mal Anklopfen und berufe mich auf dich :D

Essi
20-01-2016, 20:22
kleine Flex, gerader Schnitt, Finish mit Feile, fertig.

der Markus
20-01-2016, 20:27
kleine Flex, gerader Schnitt, Finish mit Feile, fertig.

Bei einem Stahl- oder Aluschaft geht die Flex, wenn keine Säge zur Hand ist, beim Carbonschaft muss es aber wirklich keine Flex sein. Schaffen ja scheinbar die wenigsten hier einen ausfransfreien Schnitt mit der Säge, kaum auszudenken, wie der Flexschnitt aussehen würde ;)

NoWin
20-01-2016, 21:03
@ Racy & NoPain

Thx - pick eh immer mit Tixo ab. Habs eben probiert mit einem 2. Schnitt, wenn man den Schaft dreht - perfekter Schnitt. Aber ich verwende auch bei Carbon ein normales Sägeblatt, das Carbonsägeblatt taugt mir nicht

Das mit dem Carbonstaub seh ich nicht so tragisch, die paar Sekunden kann ich die Luft anhalten.


@ 6.8
super für dich - wennst aber dutzende Räder hier hast, ist das keine Option :rolleyes:

Racy
20-01-2016, 21:15
Ich nehm auch ein normales € 0,40,-- Eisensägeblatt

hermes
20-01-2016, 22:26
Ich halte die Luft an ;)

ist das nicht ungesund?

6.8_NoGravel
21-01-2016, 07:26
ist das nicht ungesund?

kommt drauf an wie schnell er sägt :D


@ 6.8
super für dich - wennst aber dutzende Räder hier hast, ist das keine Option

Ich hab zwar nur 8 oder 9 Räder, aber würde ich für jedes das Service selber machen, ich käme nicht mehr zum Fahren.

MalcolmX
21-01-2016, 07:51
Kommt drauf an, welches Material man so fährt (bzw. wie serviceanfällig das ist), wieviel man fährt und was man alles macht.
Beim MTB beschränkt es sich bei mir auf Kette ölen, Beläge tauschen und im Winter mal ab und zu ein Lager tauschen, neue Reifen udgl.
Am Stadtrad 2mal jährlich neue Bremsbeläge, einmal Kette, und alle 1.5 Jahre Reifen tauschen.

Wenn man natürlich kontinuierlich seinen Fuhrpark umbaut, hat man schon etwas mehr zu tun :)

Racy
21-01-2016, 08:43
ist das nicht ungesund?



Hab das trainiert - bin ure gut!

Essi
21-01-2016, 11:48
Bei einem Stahl- oder Aluschaft geht die Flex, wenn keine Säge zur Hand ist, beim Carbonschaft muss es aber wirklich keine Flex sein. Schaffen ja scheinbar die wenigsten hier einen ausfransfreien Schnitt mit der Säge, kaum auszudenken, wie der Flexschnitt aussehen würde ;)
Sorry, geht mit der kleinen Einhandflex schöner und fransenfreier als mit jeder Säge.

Racy
21-01-2016, 17:45
Flex zum Gabelschaft abschneiden?
Ge bitte, das sind 5 sägeschnitte und des is ab, wofür brauch i da a Flex?
Bis i die hergricht hab und des Kabel angsteckt hab is die Gabel scho wieder einbaut,...

Tom Elpunkt
31-05-2016, 19:59
So ich noch mal.. hab mich nun doch etwas damit beschäftigt und Werkzeug usw. besorgt und mich selber ans Werk gemacht.

Nachdem ich ein Bikefitting gemacht habe und ca. 1.500km mit dem Setup super zurecht gekommen bin, habe ich mich dazu entschlossen endlich zu kürzen.

Danke für die Tipps, alles gut gegangen und sieht einfach um Welten besser aus (sry für die Bildqualität)

178557178556