PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmengrößenrechnerei



phlipnow
14-01-2016, 00:50
Hallo Gemeinde!

Ich bin in meiner Entscheidung schon ein stück weiter. Die Frage ist nun die Größe - und das obwohl ich alle Varianten probiert habe :)

Also Cannondale FSi

2015 S - 29er - passt
2016 S - 27.5 - passt aber fühlt sich irgendwie halbert an (und das obwohl ich zur Probefahrt mit einem 26er HT) gekommen bin
2016 M - 29er - passt aber natürlich irgendwie groß

Nun zur wirklichen Frage: Ich 167 cm mit Schrittlänge 78 cm (also "Sitzriese" mit langen Armen) würde damit bei den ganzen Größenberechnern ein 43 cm (oder sogar 44 cm) Rahmen heraus bekommen - das ist klar der M Rahmen. Da sagt aber gleichzeitig die Tabelle 1. das ich mit der Körpergröße ohnehin 27.5 fahren sollte (z.B. Brüglemann oder Orbea), 2. stelle ich fest dass ich verhältnismäßig kurze Beine habe (wenn man nach dem Faktor 2,07 geht - sollte sie ja 80 cm lang sein laut denen da http://www.fahrrad-workshop-sprockhoevel.de/rahmenhoehe-groesse-ermitteln.htm) und 3. gleichzeitig falle ich damit z.B. laut http://www.bikeunit.de/?id=8123 mit meinen 78 cm laaaaangen Beinen und dem daraus errechneten 17'' Rahmen in die Zeile der 175 großen Personen!?!? WTF!!!!! 4. Wenn ich meine ganzen Maße in den Bikefittingrechner eingebe, kommt ein S Rahmen mit langem Vorbau heraus (fühlt sich auch gut an) - was zwei Dingen geschuldet ist denke ich - Standover (da bin ich bei M im kritischen Bereich) und Kurbellänge - da sollte ich nämlich eine 170er fahren wie sie am S montiert ist. Gerade beim FSi sagen dann aber einige "na lieber langer Rahmen mit bissl kürzerem Vorbau" - weil geo sowieso so toll und so....

Ich denk mir halt: 1. M Rahmen hat Platz für zwei Flaschen - die hab ich mir schon ein paar mal gewünscht. 2. M Rahmen wird man auch leichter wieder los als den S.

Aber halt nicht soooo spielerisch cool zu fahren - was macht man da?? Willkommen in der Welt der Luxusprobleme :)

TGru
14-01-2016, 07:39
43cm ist aber eh ein S rahmen - 48cm wären ein M rahmen.

Ich fahr mit 173cm auch einen S rahmen -29" bin aber an der oberen grenze für einen S

In deinem fall würde ich ganz klar den S nehmen. Wie du selbst schreibst - fühlst du dich auf dem S wohl und findest den M nicht so spielerisch...

phlipnow
14-01-2016, 09:35
43cm ist aber eh ein S rahmen - 48cm wären ein M rahmen.

Nicht bei CD: http://bikemtb.net/wp-content/uploads/2014/05/Cannondale-F-Si-29-Carbon-2015-Geometrie1.jpg

2016 Medium ist gleich. Stack bei s und m gleich. Reach 1 cm länger. Also genau das was mir S zu kurz ist....

riffer
14-01-2016, 09:35
Kommt ja immer drauf an - wenn man spielerisches Handling braucht, dann ja, ansonsten hätte ich dort angesetzt, wo es am leichtesten geht: Auf die Streckbank mit phlipnow! :s: Nein, im Ernst, wenn S passt, dann nimm S, wenn du lieber mehr Laufruhe hast, dann M.

Falls du bei beiden nicht ganz perfekt zurechtkommst, sie aber "eh ganz gut" passen, dann würde ich andere Bikes auch noch anchecken. Ist doch viel Geld, das da ausgelegt wird für ein FSi, also ist ein "halbwegs OK" einfach nicht ausreichend für einen Kauf - meine Meinung.


Nicht bei CD: http://bikemtb.net/wp-content/uploads/2014/05/Cannondale-F-Si-29-Carbon-2015-Geometrie1.jpg

2016 Medium ist gleich. Stack bei s und m gleich. Reach 1 cm länger. Also genau das was mir S zu kurz ist....


Mit dieser Info aber solltest du schon eher zum M greifen, falls das Feeling für dich gut und passend war. Also entweder IST dir S zu kurz, dann M, oder es oder das S ist eh deine Größe. Da kann dir aber keiner die Entscheidung abnehmen - nur: Mit kurzem Vorbau schaffst du eh ein wendigeres Feeling. Ist eine große Überstandshöhe für dich sehr wichtig?

rm81
14-01-2016, 10:23
Denke das bei deinen Maßen weder der S noch der M von Cannondale optimal ist. Bin mit 1,72m und SL 81cm auch zwischen diesen beiden Größen gestanden und habe mich dann für ein Bmc Team Elite in Größe S entschieden.

Wenn es Cannondale sein muss, dann wohl ziemlich sicher das S. Ein Bekannter von mir fährt mit 1,79m ein M und kommt super zurecht damit.

phlipnow
14-01-2016, 10:54
Das mit dem S bmc bestärkt mich fast das M CD zu nehmen!!! Stack bei CD sogar geringer und ein 80mm Vorbau ist ja nicht mal sonderlich kurz. Ich glaub das wirds...

Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte: Wer hat die Größenrechner verbockt - das passt ja hinten und vorne nicht zusamm.

rm81
14-01-2016, 11:00
SL 78cm (was eine Sitzhöhe von ca. 69cm ergibt) und ein Cannondale mit Lefty in M wird ziemliches Chopperfeeling ergeben. Durch die hohe Front, wirst du ja eine Sattelunterhöhung zusammen bringen.

riffer
14-01-2016, 11:06
Das mit dem S bmc bestärkt mich fast das M CD zu nehmen!!! Stack bei CD sogar geringer und ein 80mm Vorbau ist ja nicht mal sonderlich kurz. Ich glaub das wirds...

Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte: Wer hat die Größenrechner verbockt - das passt ja hinten und vorne nicht zusamm.

Ach so, darauf wolltest du hinaus?! Hab jetzt nicht geschaut, was für Maße vom Rad da eingegeben werden, aber die sind halt auf irgendwelche Schlüsselgrößen ausgelegt - bei Canyon etwa ist es glaube ich nur die Rahmenhöhe, die ja eigentlich nichts über die Länge etc aussagt. Ist v.a. bei zwischen den Größen liegenden Maßen sicher nur einer von mehreren Anhaltspunkten.

phlipnow
14-01-2016, 11:11
S und M bauen bei CD genau gleich hoch! Also jedenfalls die 29er S Version aus 2015 und die 2016er mit 27.5 will ich wie gesagt nicht. Die Überhohung oder weigstens neutrale Position bekomm ich demnach bei beiden gleich "gut" hin.*

ruffl
14-01-2016, 13:44
S und M bauen bei CD genau gleich hoch! Also jedenfalls die 29er S Version aus 2015 und die 2016er mit 27.5 will ich wie gesagt nicht. Die Überhohung oder weigstens neutrale Position bekomm ich demnach bei beiden gleich "gut" hin.*

Wenn dir beide Größen zusagen würde ich den M nehmen, Vorteil ist mehr Reifenfreiheit.

schwarzerRitter
14-01-2016, 13:50
Warum hat der M mehr Reifenfreiheit als der S?
Wegen der 0,1° Sitzwinkelunterschied?

ruffl
14-01-2016, 15:41
Warum hat der M mehr Reifenfreiheit als der S?
Wegen der 0,1° Sitzwinkelunterschied?

Beim FSI ist der Unterschied nichtmehr so groß. Beim F29 war das hintere Rahmendreieck doch deutlich kleiner, da hatten nicht alle 2.25er Reifen Platz. Durch Ai geht sichs jetzt besser aus.

phlipnow
14-01-2016, 21:17
Ah, ich dachte schon das mit der Reifenfreiheit war ironisch gemeint :D