PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Santa Cruz Blur TRc Carbon 2013



jakobsch
10-02-2016, 18:51
Hallo,
Ich will mir ein neues rad kaufen und bin bei der suche auf das Santa Cruz Blur TRc Carbon 2013 gestoßen.
Kann mir jemand was zu dem Rad sagen es würde 2500 € gebraucht kosten sieht auf den fotos ganz gut aus.
Was mich ein wenig verwundert ist das die Federwege vorne und hinten so unterschiedlich sind.
Von den Komponenten her siehts eigentlich ganz gut aus.

Rahmen: Santa Cruz Blur TRC Medium, Carbon 2013
Federgabel: Fox 32 Talas Kashima 120-150mm
Dämpfer: Fox Float CTD Kashima 125mm
Lenkerset: Enve carbon 2014
Vorbau: Hope 2014
Verstellbare Sattelstütze: Rockshox Reverb
Kurbel: Sram X7
Schaltwerk: Sram X9 (2x10)
Schalthebel Sram XO 2014
Laufrad: ZTR Flow EX mit Hope Pro II Nabe 2014
Hydraulische Bremsen: SRAM XO Trail 2014




was haltet ihr davon ist es den Preis wert ?

Danke.

Netzhaut-76
10-02-2016, 19:30
Das hier..??

Santa Cruz Blur Trc M carbon AM enduro bike
https://www.willhaben.at/iad/object?adId=147796621

Siegfried
10-02-2016, 19:32
Ja, ist den Preis wert, wenn der Rahmen in Top Zustand ist und die Verschleissteile passen.
Wir reden von einem 29er Bike, das an der Front bis zu 150mm Federweg hat; dass der Hinterbau nominell etwas "kürzer" ausfällt, ist kein Problem und stört afugrund der erwartbaren Leistungsfähigkeit des Hinterbaues kein bisschen.

....und wenn man bedenkt, dass das Rahmenset alleine 3500€ kostet, ist das mit der Ausstattung ein Schnäppchen.

Originalrechnung vom Rahmen bzw. Komplettbike würde ich aber verlangen!

jakobsch
10-02-2016, 20:27
Ja genau das Rad hab ich gemeint was haltet ihr davon ?

MalcolmX
10-02-2016, 20:41
Fairer Preis... Allerdings ist die Geo mittlerweile wieder etwas überholt.
Muss man jedenfalls probefahren...

Netzhaut-76
10-02-2016, 20:49
Auf die ausführliche Erklärung vom Siegfried kannst du dich verlassen...!!

Lg

MalcolmX
10-02-2016, 20:56
29" ist das aber nicht, sondern 26"...

Siegfried
10-02-2016, 21:17
29" ist das aber nicht, sondern 26"...

Ist es? Ich dachte, dass die nurnoch Bigwheels machen? BTW: trotzdem ein Porno Bike zum sehr guten Tarif.
Kann mans evtl. auf 650b "auffrisieren".....?

MalcolmX
10-02-2016, 22:02
Vielleicht, aber sinnvoller ist es, bei 26" zu bleiben...ein Problem bzgl. Reifen oder Felgen ist momentan gottseidank nicht absehbar...

jakobsch
10-02-2016, 22:42
Ja is 26 aber es steht dabei das es 27,5 fähig ist. Was ist an der Geo veraltet ?

trailmaster
11-02-2016, 07:04
Kurz und steil. MMn ist das Rad zu teuer. Für die Kohle bekommt man mit Sicherheit ein Rad mit aktueller Geometrie.

jakobsch
11-02-2016, 08:26
welches wär das ?

Projekt Genius
11-02-2016, 09:11
Kommt drauf an in welche Richtung es gehen soll ! Mein Spezel gibt ein Trek Slash her! Das habe ich für ihn eingestellt ! http://bikemarkt.mtb-news.de/article/728812-trek-slash-9-custom-xx1-12-5kg

grey
11-02-2016, 09:12
z.B. https://www.canyon.com/mtb/spectral/2016/spectral-al-7-0-ex.html

Ich finds extrem schwer das Blur einzuschätzen, das Angebot ist vermutlich die günstigste Möglichkeit SC + Carbon zu fahren, aber das machts nicht automatisch zum besseren Angebot als ein Spectral.
Wenns bei der Probefahrt extrem gut gefällt und vielleicht noch bisserl was beim Preis machbar ist, spricht aber auch nix dagegen.

ich schätz mal die geo ist zutreffend, oder? http://www.santacruzbicycles.com/en/it/archives/frame/167

jakobsch
11-02-2016, 10:24
Ja will von hardtail auf fully umsteigen und ein slash ist mir glaub ich zu viel, ich weiß nicht ob ich die 160 mm ausnützen kann. Und das andere Problem ist das ich in Wien wohne und somit eine Testfahrt mit dem Slash nicht möglich ist.
Glaubst du es würde mir passen bin 176 groß und meine schritt länge ist 83,5 cm?
Ich bin mir auch nicht sicher ob mir das Santa Cruz passt, weil überall steht das der rahmen klein ausfällt.
Ich hab nur mit ein paar freunden gesprochen und gehört das die Werkstätten die Versender Bikes, ungern herrichten stimmt das, oder ist das ein Mythos ?
Liebe Grüße

grey
11-02-2016, 10:56
Wenn die geo stimmt, ist es ziemlich kurz, dh. du wirst einen tendenziell längeren Vorbau brauchen.
Fahrbar ist es aber.

Schlechte Händler mögen vielleicht zicken, gute Mechaniker nicht.
Die Fähigkeiten für ein "kleines service" eignen sich viele Leute sowieso selbst an und "komplizierte" Sachen wie Gabel und Dämpferwartung macht eh fast kein Händler selbst.

jakobsch
11-02-2016, 11:00
Ok das ist gut zu wissen, da du aus mödling bist bei wem machst du dein gaben /dämpfer service ?
hab sowieso vor alles was geht selbst zu machen aber bei den Sachen steh ich dann an
Hab gerade geschaut weil von den Komponenten her ist das Spectral unschlagbar für den preis, nur ist die Lieferzeit ewig.
In meiner Größe würd es bis Mitte April in rot und was mir besser gefällt in schwarz bis Mitte mai dauern ....

grey
11-02-2016, 11:08
Kommt drauf an.
Normales Gabelservice mach ich selbst, Luftkammer am Dämpfer wohl auch. Wenns was gröberes hat wirds halt eingeschickt oder bei suspensionlab.at vorbei gebracht.

riffer
11-02-2016, 11:23
Ja will von hardtail auf fully umsteigen und ein slash ist mir glaub ich zu viel, ich weiß nicht ob ich die 160 mm ausnützen kann. Und das andere Problem ist das ich in Wien wohne und somit eine Testfahrt mit dem Slash nicht möglich ist.
Glaubst du es würde mir passen bin 176 groß und meine schritt länge ist 83,5 cm?
Ich bin mir auch nicht sicher ob mir das Santa Cruz passt, weil überall steht das der rahmen klein ausfällt.
Ich hab nur mit ein paar freunden gesprochen und gehört das die Werkstätten die Versender Bikes, ungern herrichten stimmt das, oder ist das ein Mythos ?
Liebe Grüße

Also Slash-Fahrer (dieses Baujahr) kann ich dir beruhigend sagen: Es ist ein Bike, das extrem gut klettert, das in L bei 186cm/86cm SL sehr gut passt und auch flott geht, wenn man so eine Ausstattung hat. Das 18,5er ist für dich dann ideal!

Man kann sich mit schweren Laufrädern und schwer rollenden Reifen natürlich ein anderes Feeling holen, aber so wie das vom Project Genius angebotene spürt man vom massiven Rahmen reichlich wenig. Wenn du vom Hardtail kommst, gibt es zwar davor noch einige mögliche Zwischenstufen, aber von der Grundsabstimmung und gerade mit den Laufrädern hast du ein (insbesondere für den großen Federweg) ziemlich antriebsstarkes Bike!

Das Spectral kenne ich auch, ist ein feines Bike (und ich kann fragen, ob derjenige seines in M/metallic rot hergeben würde, wenn du magst und weil du ja ohnehin ein Gebrauchtes auch in Betracht ziehst). Die Grundauslegung ist sicher etwas anders als das Slash, aber es ist ebenfalls kein lang bauendes Bike - es gibt also auch Parallelen. Machen kann man mit beiden viel. Das Santa Cruz ist den beiden - wie schon vorher gesagt wurde - nicht überlegen, finde ich.

Um 2500,- gibt es im Übrigen sehr viel andere Bikes auch noch...

bs99
11-02-2016, 11:34
http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/all-mountain/slide-150/slide-150-80/
2000,-
komplette, gute Ausstattung, lokale Servicepartner, moderne Geometrie.

wobei das Slash vom Project Genius schon ein Hammer ist.

Siegfried
11-02-2016, 11:59
Naja, ganz ehrlich: bei 2.500€ muss man sich schon überlegen, ob es was Gebrauchtes in Carbon oder was Neues in Alu die gebotene Wahl ist.
Dass das Santacruz geometriemäßig etwas Altbackener ist, haben die Spezialisten hier schon ausgeführt, und dass es aktuelle Bikes mit vergleichbarer Ausstattung und zumindest ebenso leistungsfähiger Kinematik gibt, wurde auch gesagt.
Das Einzige, was man noch ins Treffen führen könnte, ist der Spirit, den der Name SantaCruz versprüht, aber ob es einem das Wert ist, ist eine höchst individuelle Entscheidung.

Das Radon Slide aus 2015 kenne ich aus dem Freundeskreis; das ist ein sehr feines Rad. Ebenso kann man aber um das Geld beim Händler Markenware mit guter Ausstattung finden; da muss es wirklich kein Santa von willhaben sein.

jakobsch
11-02-2016, 12:03
Wär nett wenn du mal fragen könntest wie viel es kosten würde, weshalb würde er es verkaufen ist er nicht zufrieden damit ?
Das Radon hab ich mir auch schon überlegt werd ich mir mal in echt ansehen fahren.
Das Slash schaut wirklich ziemlich gut aus vom Aufbau her...

Projekt Genius
11-02-2016, 12:25
Wegen dem Slash ich hab dir eine Nachricht geschickt mit seiner Tel Nummer ruf ihn an ! Gruß Bernhard

riffer
11-02-2016, 14:12
Wär nett wenn du mal fragen könntest wie viel es kosten würde, weshalb würde er es verkaufen ist er nicht zufrieden damit ?
Das Radon hab ich mir auch schon überlegt werd ich mir mal in echt ansehen fahren.
Das Slash schaut wirklich ziemlich gut aus vom Aufbau her...

Also wenn du auf Ausstattung Wert legst und dir das gefällt, dazu das Vermögen des Bikes, würde ich das schon in die engere Wahl ziehen. Ich steig jedes Mal total gern auf das Slash für meine Touren, seit 2012 schon ohne Unterbrechung...

jakobsch
11-02-2016, 17:36
Also ist das Slash schon tourenfähig und keine totale bergab Maschine ? Wie viel unterschied merkt man den zwischen 150 und 160 mm federweg beim bergauf fahren ?

MalcolmX
11-02-2016, 17:42
kommt eher auf Setup, Reifen usw an

Ich hatte mein Enduro letztens für eine längere Tour ziemlich straff abgestimmt, da hat man dann wenig SAG und auch weniger Federweg nutzbar, das ging schon ziemlich gut bergauf :)

jakobsch
16-02-2016, 14:03
Hallo,
habe mir jetzt noch mal überlegt und werd mir wahrscheinlich doch kein gebrauchtes kaufen hab auch noch mit ein paar freunden geredet und die haben mir eigentlich alle davon abgeraten
bin jetzt auch noch ein lapierre zesty am 327 probegefahren. was haltet ihr von dem rad ich habe eigentlich ganz lustig gefunden habe auch gerade im internet für 1500 Euro gefunden