PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bike zerstört: darf das sein, kauf ich ein neues, wenn ja was, wenn nein, warum?



beb73
25-02-2016, 09:11
Da befreist du dein Bike vom Dreck und mußt darunter Erschreckendes entdecken: Rahmen gebrochen!
Bereits im Herbst hat sich dort der Lack gelöst, es sah aus wie eine Blase durch Korrosion, was natürlich bei Carbon nicht sein kann. Ich habe drauf gedrückt und der Lack sprang ab, das Carbon darunter schien aber
noch in Ordnung. Jetzt ist an der Stelle am Sattelrohr - vor dem Haupt - und Tretlagerbereich im Bereich der Umwerfer-Aufnahme ein mehrere Zentimeter großer Riss entstanden.
Das Cube AMS HPC 2010 ist nach 5,5 Jahren, 6.600km und 182.000hm zerstört :aerger:
174858174859
Als erstes drängt sich mir die Frage auf, ob Alter und KM-Leistung nicht ein wenig gering sind? Vielleicht war die eine oder andere Ausfahrt in härterem Gelände und ich bin kein Leichtgeweicht, aber trotzdem: Ist ja ein Mountainbike und keine Straßendiva.

Wichtiger ist aber die Frage, was ich jetzt machen soll: In der Budgetplanung war das natürlich nicht vorgesehen, eventuell wollte ich am Hardtail Laufrad-Tuning durchführen. Jetzt ist aber das Fully dahin und mit einem 29iger Hardtail machts an vielen Passagen nicht mehr so richtig Spaß.

Und dann natürlich die ganz große Frage aller Fragen: Würd ich was kaufen, WAS???
Einsatz-Zweck wäre klassisch All-Mountain, 120cm Federweg aufwärts.
Rahmen: Wieder Carbon??? Wieder die Angst, dass es das Plastik mir unter dem A... zerreißt? Aber schwer sollte es hald auch nicht sein, es muß gute bergauf-Qualitäten besitzen.
XT-Bremsen solls haben, eine RockShox Federgabel, versenkbare Sattelstütze und Tubless.
Schaltung: am liebsten eigentlich gleich einfach und 27,5 Zoll Patschen. Was hab ich da eigentlich für eine Entfaltung? Auf dem Cube war eine 3x9 11-32 bei 26 Zoll oben. Manchmal wünscht man sich da ja schon 34 Zähne, aber bekanntlich kommen nur die Harten in den Garten.....
Von der Stange oder soll ich mir gleich was schönes aussuchen und vom Fachmann z'ammschrauben lassen. Weil es wird ja regelmäßig bewegt und wenns nicht wieder kaputt geht sicherlich 6-7 Jahre gefahren, wenn nicht noch länger.
Und kosten solls natürlich nix, das war ja eh klar!

GrazerTourer
25-02-2016, 09:22
Ich würde den Rahmen zuerst einmal reklamieren. Wahrscheinlich gibt's da eine kulante Lösung...

Wolfg@ng
25-02-2016, 09:23
Als allererstes würde ich mal mit Cube bzw. einem Vertragshändler Kontakt aufnehmen und schauen, ob da nicht noch etwas geht mit Kulanz oder so. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Cube nicht kundenfeindlich eingestellt ist. Zumindest gibt es vielleicht einen vergünstigten Ersatzrahmen, Crash-Replacement?

Edit: GrazerTourer war schneller :)

Siegfried
25-02-2016, 09:33
Kann es sein, dass der Umwerfer da gegen den Rahmen geknallt ist? Irgendwie schaut mir das nach mechanischer Einwirkung aus?
Es ist auf der Höhe des Schwingenlagers, vielleicht spielt das mit hinein.
Aber wurscht wie´s zur Stande gekommen ist: mal zum Händler gehen, Fotos an Cube schicken und schauen, was sie sagen.

bs99
25-02-2016, 10:25
Ich würde sagen dass man den Rahmen gut reparieren kann.

Reini Hörmann
25-02-2016, 10:39
im Gegensatz zu anderen Herstellern hat cube - je nach Baujahr- recht knappe Garantien auf die Rahmen..

würde es trotzdem auf Kulanz versuchen*

Siegfried
25-02-2016, 10:40
Ich würde sagen dass man den Rahmen gut reparieren kann.

Wird aber nur temporär was bringen. Ist eine hochbelastete Stelle, die wahrscheinlich in absehbarer Zeit wieder brechen wird.

bs99
25-02-2016, 10:55
Genau das glaube ich nicht, Riss ausschleifen und einfach ein paar Lagen CF-Matten mehr drauf, dann hält das mehr aus als vorher.

ricatos
25-02-2016, 11:11
Glaub auch, dass man das reparieren kann.

Schaut für mich so aus, dass der Riss durch irgendeinen Gegenstand von außen entstanden ist und nicht durch übermäßige Belastung.
Einen Belastungsbruch würde ich nicht mehr reparieren.

schwarzerRitter
25-02-2016, 11:19
Rein aus Interesse: was kann so eine Rep. ca. kosten?

MalcolmX
25-02-2016, 11:22
wahrscheinlich mehr, als der Restwert des Rahmens, aber weniger als ein neuer.
300-400€ wenn man es incl. Beilackierung machen lässt, 50€ Material wenn man selber rangeht...

Siegfried
25-02-2016, 11:35
Ohne Kosmetik vom Fachbetrieb gemacht, hätte ich so um die 150€ vermutet.

OltaBanolta
25-02-2016, 11:36
Ich würd mich um einen gebrauchten Rahmen umsehen!

schwarzerRitter
25-02-2016, 11:45
Ohne Kosmetik vom Fachbetrieb gemacht, hätte ich so um die 150€ vermutet.

Dann würde ich den Rahmen begraben, die Anbauteile verkaufen (gibt hier zB gerade aktuelle Threads wo 26er LRS gesucht werden) und mir was neues holen.

6.8_NoGravel
25-02-2016, 12:06
http://triple-m.net/nc/sports-carbon/carbon-reparatur.html

PLR
25-02-2016, 12:26
und Tretlagerbereich im Bereich der Umwerfer-Aufnahme ein mehrere Zentimeter großer Riss entstanden.

Hatte den selben Sch.... bei einem 2010er Cube Elite HPC Rahmen. Für mich ist da die Konstruktion der Umwerfer Aufnahme (E-Type) nicht ganz unschuldig, in meinen Augen sogar eine Fehlkonstruktion. Der Werfer wird ja da mit dem Halteblech direkt mit dem Tretlager mitgeschraubt und dann mit einer kleinen Schraube in dem (jetzt ausgerissenen) Gewinde am Sattelrohr gesichert. Sobald sich der Rahmen im Tretlagerbereich verwindet (Z.B im Wiegetritt) werklt durch die Tretlagermontage natürlich auch der Umwerfer mit und reißt früher oder später wohl die Gesamte Buchse aus dem Rahmen.
Auf 2010er Modelle ist glaub ich nur 2 Jahre Garantie, ich war damals 2 Wochen aus der Garantiezeit und bei der Anfrage zwecks Kulanzaustausch (abgewickelt über den Bikepalast) gabs keinen Ersatz von Cube.

beb73
25-02-2016, 13:36
Ich vermute auch eher einen Fehler bei Design:
Die Art und Weise, wie sich zunächst der Lack abgelöst hat, nämlich als Blase, läßt auf innere Spannung statt äußerem Einfluß schließen.

Eine Reperatur ist hald bei so einem alten Teil so eine Sache - kostet auch ein bisserl was und 3 Monate später geht dann der nächste Teil ex....

Mit Cube hatte ich ohnehin Kontakt aufgenommen, die hätten noch ein paar alte 26iger Rahmen auf Lager, mal schauen, was da raus kommt.

dg86
25-02-2016, 16:29
Wenn's am offiziellen Weg nicht klappt:

auf ebay gibt es einen Verkäufer der ein großes Cube Sortiment hat:
http://www.schlierseer-bikeparts.de/
http://stores.ebay.de/Schlierseer-Radhaus-Onlineshop?_trksid=p4340.l2563 den kann man mit solchen Anliegen (26er AMS Restposten) vielleicht mal kontaktieren.

Hab bisher nur gutes von dem gehört...

6.8_NoGravel
25-02-2016, 17:09
die hätten noch ein paar alte 26iger Rahmen auf Lager, mal schauen, was da raus kommt.

Einen 19Zöller Simplon Gravity der ersten Generation in einer Custom black/white/blue Lackierung hätte ich noch an der Wand hängen. Technisch ist der absolut tip top, bei Bedarf kann ich den gerne günstig abgeben. Der hat zu seinen Glanzzeiten auch mal ein paar Stockerlplätze eingefahren :D

Allerdings nicht an jeden, nur an ausgewählte Bikeboarder ;)

beb73
26-02-2016, 09:17
Cube bietet Crash Replacement Programm an - also einen vergünstigten Rahmen.

Ob sich das auszahlt, bei all den alten Komponenten an dem Ding? Da muss ich wohl in mich gehen!

stef
26-02-2016, 09:48
rein aus Neugier, wieviel soll der neue Rahmen kosten? gerne auch per PN

artbrushing
26-02-2016, 11:04
Carbon und Harz hätt i no daham :D

beb73
26-02-2016, 17:24
Zwei Kabelbinder drumherum und gut is:D

Hinsichtlich der Investition in das Bike bin ich mir noch sehr unschlüssig - da ist dann noch die eine oder andere Kleinigkeit zu machen und
bei der Federgabel läßt sich schwer sagen, wie lange die noch hält - hat auch schon ihre Macken....

Werd mal schauen, wieviel das Crash Replacement ausmacht.

Reini Hörmann
27-02-2016, 10:04
in ein 26 würd ich nix mehr investieren - vielleicht machen die dir ein kulantes angebot für ein 27,5?

6.8_NoGravel
27-02-2016, 12:01
Habe mir heute vormittag beim Nachbarn die neuen Cube angeschaut.
Unglaublich was die um den Preis hinzaubern.

Zahlt sich wirklich kaum aus in altes Zeug zu investieren (es sei denn es ist was wirklich kultiges). Dass bei den Preisen auf Räder die es beim niedergelassenen Händler, mit Servicegarantie vor Ort gibt, der Gebrauchtmarkt endgültig in den Allerwertesten geht ist leider vorhersehbar.

Wer hier nicht über den Markennamen einkauft und was spezielles am Rahmen stehen haben muss wird hier bestens bedient.

beb73
01-03-2016, 11:39
Crash Replacement Rahmen kommt auf 840EUR :f:

Bleibt nur noch so ein Carbon-Klebe-Künstler oder eben gleich ein neues ....

Siegfried
01-03-2016, 13:21
....oder eben gleich ein neues ....

Was ich in dem Zusammenhang befürworte :D ;)
http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/marathontour/skeen-120/skeen-120-70/

deusmagnus
03-03-2016, 09:27
also als jahrelanger bastler dem alles schon unter die finger gekommen ist geb ich mal meinen Senf ab.

der Maßstab mit einem der mal ein cube hatte ist nie die norm. solche schäden sind bei cube und Focus tagesgeschäft, was da rahmen im netz laufen mit den unterschiedlichsten mängeln im carbon ist zeichen der mangelnden Qualität, da darf man sich dann halt auch nicht wundern wenn die kompletträder neu nicht viel kosten. Qualität hat seinen preis.

wennst wirklich was neues willst meld dich derzeit komm ich im märz an die speci Modell z.b. camber carbon stumpi ran um nen super preis aber es kostet halt. dafür halten die rahmen was.

mfg martin

6.8_NoGravel
03-03-2016, 09:55
Crash Replacement Rahmen kommt auf 840EUR :f:

Bleibt nur noch so ein Carbon-Klebe-Künstler oder eben gleich ein neues ....

Das Angebot ist lächerlich, schau mal zu diversen Discountern um was die die alten Cube Rahmen raushauen (und die verdienen noch daran)

In dem Fall ist es wirklich besser gleich einen Systemwechsel zu riskieren. Das 26 Zoll Zeugs wird auf kurz oder lang ohnehin immer mehr ausgedünnt und wenn du dich erst mal an die neuen Geos gewöhnt hast wirst du das alte kaum vermissen. Ich habe mich sehr lange gegen einen Umstieg gewehrt und frage mich tatsächlich warum.

beb73
03-03-2016, 11:38
Nach ein paar mal darüber schlafen werd ich´s wahrscheinlich so machen:

Das Bike wird geklebt, mit der Reperatur von ein paar anderen Weh-Wehchen sollte ich unter 500 EUR bleiben.

Dann wird gespart, um über den Herbst/Winter etwas Neues zu suchen.

beb73
14-03-2016, 09:23
Tja, der Rahmen ist durchgebrochen - die Stelle ist so kritisch, dass sich auch die Carbon-Picker nicht mehr drüber drauen (Bruch bis runter zum Hauptlager der Hinterrad-Schwinge)

R.I.P.

beb73
31-03-2016, 12:05
suprise suprise!
wollte das wrack gerade abholen, wir haben dass ganze einer zweiten begutachtung untsrzogen:
ausgebrochen ist anscheinend nur die aufnahme für die umwerfermontage, darunter noch genug substanz vorhanden. wird geflickt!

6.8_NoGravel
31-03-2016, 12:12
suprise suprise!


wo lässt du das jetzt machen?

beb73
31-03-2016, 12:35
über ciclopia, die geben das bei einem spezialisten in auftrag.