PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Specialized Stumpjumper vs Lapierre Zesty AM



quepasa
13-03-2016, 18:49
Hallo,

will mir ein neues bike kaufen und wollte fragen was ihr von den Beiden hält:
Specialized Stumpjumper fsr comp 650b (2016) :

https://www.specialized.com/de/de/bikes/mountain/trail/stumpjumper-fsr-comp-650b/106990

Lapierre Zesty AM 427 ohne E:i (2015):

http://bikeboard.at/Board/biete-219027-lapierre-zesty-am-427

von der Geometrie sind die beiden Räder ähnlich aber wie schauts mit den Komponenten aus ?
Bin heute beim Testtag mit einem Stumpfjumper FSR Expert 650b gefahren und das hat mir schon gut gefallen sind halt auch ganz andere parts drauf.
Am lapierre sind halt die bremsen besser und kann mit die Gabeln und die Dämpfer mit einander vergleichen ?
Welches findet ihr eurer Meinung nach besser ?
Der preis ist ungefähr der selbe

bs99
13-03-2016, 22:06
Falsch macht man mit keinem der Bikes was.
Das Lapierre ist etwas besser ausgestattet und wäre wohl meine Wahl.
Ich würde es vom Gefühl bei der Probefahrt abhängig machen.

quepasa
15-03-2016, 10:22
Hallo danke für die rasche Antwort.
Ja ich bin schon beide Probe gefahren , das lapierre allerdings nur am Parkplatz/asphalt und da stumpjumper am trail, aber eben mit einer RockShox Pike.
Eigentlich spricht mir das lapierre mehr zu, aber ich bin mir nicht sicher ob die Gabel Steif genug ist. Hab einen Testbericht gelesen
( http://www.bikehub.co.za/features/_/gear/reviews/review-lapierre-zesty-am427-r3404 ) in dem das rad sehr gelobt wird bis auf die Gabel.
kann man die Fox 32 float Evo mit der RockShox Revelation RC3 vergleichen, welche schneidet besser ab ?
Würd es sich glaubst du auszahlen, wenn ich mir das Zesty kauf und gleich eine neue Gabel einbaue, oder dann doch lieber das Stumpi ?

Siegfried
15-03-2016, 10:30
Wenn du das Zesty kaufst und eine andere Gabel drauf tust, kannst du eigentlich gleich ein fetteres Bike auch kaufen.
Um die 2.500€ + 700€ für eine neue Gabel (die alte wirst schwer um vernünftiges Geld wegbringen) bist du schon bei 3.000€ und da ist die Auswahl wirklich schon riesig.

Aber weswegen glaubst du, die Gabel sei nicht steif genug? Sie hat Steckachse, was allemal ausreichend sein sollte. Seitensteif wär eine 34mm Standrohr-Variante vielleicht, aber der Zeitpunkt, wo du den Unterschied spürst, ist eh schon der, der an der Grenze der Physik liegt. Die Fox ist mMn in Ordnung. Weit ausschlaggebender sind hier Reifendruck, Bremsverhalten/Bremspunkt, Reifenwahl, Fahrtechnik,........

Meine Tendenz ginge trotz schlechterer Ausstattung zum Specialized. Ich finde, dass der Stumpjumper seit Generationen einfach eine allroundtaugliche Geometrie hat und zumindest zweckmäßig bestückt ist.

quepasa
15-03-2016, 10:41
Is mein erstes bike und auch viel geld für mich also deswegen hab ich mich ein bisschen eingelesen und das einzige was an dem Rad zu beanstanden ist, ist die Gabel.
Bei mehreren Berichten ist geschrieben worden, das die Fox Evo 32 eigentlich nicht für 150 mm Federweg gedacht ist sondern für weniger.
Das hat mich ein wenig verunsichert und jetzt wollt eich eure Meinung dazu wissen.
Ja das hab ich auch schon mitbekommen das die Auswahl riesig ist, machts aber nicht viel leichter für einen Neuling ;)
Aber eigentlich ist meine Grenze so bei 2500

Siegfried
15-03-2016, 10:45
http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/all-mountain/slide-130/slide-130-80/
https://www.canyon.com/de-at/mtb/strive/2016/strive-al-6-0.html

Da passt alles.

Oder du schaust dich um ein Giant Reign úm

http://www.bikestore.cc/trance-blackwhite-p-293912.html

Bietet für ein Händlerrad in der Federwegklasse ein sehr gutes P/L Verhältnis.

Gipfelstürmer
15-03-2016, 10:54
Ich fand die Fox 32 float am 2013er stumpi mit 130mm federweg ehrlich gesagt nicht gerade steif.
Nimm das Stumpjumper comp und wenn du den Specihändler nett fragst sollten die alten xt bremsen (m785) ohne aufpreis drinnen sein ;)

quepasa
15-03-2016, 10:56
Ja das hab ich mir schon alles angeschaut.
Bei Canyon ist es mit der Verfügbarkeit so ein Ding, ist erst im Mai verfügbar und das anscheinend nicht sicher.
DAs Radon hab ich mir auch schon überlegt, klingt eigentlich sehr gut aber hab eher an das gedacht:
http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/all-mountain/slide-150/slide-150-90/
In Wien gibts ja auch einen store von Radon (XSport) hat mit dem schon jemand Erfahrung gemacht?
Wie ist es wenn irgendwas kaputt wird, muss ich es dann selbst einschicken oder kann ich es einfach zum Shop bringen ?

quepasa
15-03-2016, 11:00
Haha ja hab einen sehr netten Speci Händler werd ihn mal fragen was er mir so anbietet.
Aber die Versender Bikes sind von der Ausstattung halt unschlagbar für den Preis, aber ich bin mir halt nie sicher wie das ist wenn ein Garantie fall ist.