PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MONSTER im Haus eingedrungen, bitte HILFE!!



SirDogder
19-08-2004, 15:38
Bitte um Hilfe!!

Seit einigen Tagen ist in das Schlafzimmer ein mördermäßiges Monster eingedrungen.

Größe: ca. 5 bis 6 Zentimeter (ohne Schwanz)
Gewicht: keine Ahnung nicht mehr als ein paar gramm.
Wohnort: Unter dem Fußboden durch das Loch bei der Heizung gelangt man in den Unterboden aus Holz.
Farbe: komisches Braun
Nahrung: Käse, Gries, Erdäpfel, alles

Konkret könnte es auch eines meiner beiden Katzen zum Spielen mitgebracht haben, dann vergessen und liegengelassen. Jetzt allerdings wohnt es da und will nicht wieder ausziehen.

Die Challange ist natürlich, dass es keine Todesfalle sein darf, sondern das Monster muss selbstverständlich lebendig gefangen und an die frische Luft gesetzt werden ohne irgendwelche Beschädigungen und in Katzen - Unnähe, damit die ihren Spielkamaraden nicht mehr wieder finden und wieder ins Haus bringen können.

Wer oder was kann mir weiterhelfen? Apropos: Dieses Fallen - Ding mit den runden Stäben, wo das Monster oben ode seitlich rein kann um an den schönen Speck zu kommen, das nutzt nix. Das ist eher eine Monster - Fütterungsmaschine, offensichtlich verschwinden da die feinen Sachen raus, ohne dass sich das Monster drinnen fängt!!

Die Sache meinen Katzen zu überlassen bringt übrigens auch nix, die interessiert blos Wiskas, Gourmet oder wie sonst die Dosennahrung heißt!!!


so sieht das böse Monster aus:

EineDrahra
19-08-2004, 15:41
schon mal mit einer flex probiert?!

raydoo
19-08-2004, 15:44
die lebendfallen aus plastik, solche röhreln die funktionieren sehr gut

steff99
19-08-2004, 15:45
Meinst du die Fallen, die nach dem Rein-aber-nicht-mehr-Raus-Prinzip funktionieren??
So was hätt' nämlich ich vorgeschlagen!
mfg Steff

SirDogder
19-08-2004, 15:46
Original geschrieben von raydoo
die lebendfallen aus plastik, solche röhreln die funktionieren sehr gut

Wo gibts die Dinger??

AB
19-08-2004, 15:52
Niederflexen, niederflexen, niederflexen. :D

Wolltest doch eh mal lebende Objekte zur Übung haben, die sind wenigstens etwas schwieriger zu behandeln. Dann kannst auch gleich für deinen Auftritt (wie besprochen) üben. :D

Fuxl
19-08-2004, 15:53
wie vernichtet man nager wenn keine flex bei der hand is?

die wohl grausammste methode aber unter bikern anscheinend weit verbreitet.
(VORSICHT!! Tierliebhaber und sonstige schwache gemüter solten diesen link NICHT öffnen!)
http://www............jpg

mfg
Fuxl, der die viecher auch lieber lebend fängt!

Schipfi
19-08-2004, 16:21
nach dem bild kann man des falsch verstehen fuxl.... weil i glaub der biker hat es auch lebendig gfangen.... ;)

jogul
19-08-2004, 16:27
durch jahrelange erfahrung mit mäusen die dem kater entkommen sind kann ich sagen, dass meine fang methode ein sehr humane und nur selten tödliche is :)

man nehme ein paar bene-ordner oder schuber zur hand (4-6) und modelliere aus diesen zwei "wände" die in einem winkel von etwa 70° zueinander stehen und in der ecke einen spalt haben. nun greife man zum staubsauger, entnehme ihm den staubsack und positioniere den schlauch zwischen den beiden wänden. nun haben wir ein künstliches schwarzes mäuseloch. wenn die maus gesichtet wir versperre man ihr zügig jegliche rückzugsmöglichkeit und treibe sie geschickt in richtung der "falle". keine maus kann diesem schwarzen loch widerstehen... einerseits weil es so aussieht als würde es schutz bieten, andererseits weil der staubsauger eingeschaltet ist :D

ihr werdet lachen, das funktioniert tadellos... irgendwann wollte eine maus mal quer durchs staubsaugerrohr, das is ihr nicht so gut bekommen :devil:

raydoo
19-08-2004, 17:23
... die lebendfallen sollte es in zoohandlungen vielleicht auch in bauhäusern geben

madman
19-08-2004, 17:44
Als notlösung das da:

http://www.knightsedge.com/medieval-weapons/medieval-guillotine-4800.jpg

PS: Die Leiter musst dan auf die andere Seite stellen. Und den (schweizer) Käse :D in das Schälchen. Die Maus will sich das ding holen, und rumms, Rübe ab ;) .

Flake
19-08-2004, 19:30
ich habe zwei schildkröten
wir können sie kämpfen lassen

und von den wetteinnahmen

machen wir uns ein schönes leben ;-)

FullRisk
19-08-2004, 19:55
probiers mit einer pump gun funktioniert super die sauerei danach ist allerdings nicht so ideal :D :D :D

LBJ
19-08-2004, 20:04
Original geschrieben von Fuxl
wie vernichtet man nager wenn keine flex bei der hand is?

die wohl grausammste methode aber unter bikern anscheinend weit verbreitet.
(VORSICHT!! Tierliebhaber und sonstige schwache gemüter solten diesen link NICHT öffnen!)
http://www.pyroman.ch/godot/pics/2004081805.jpg

mfg
Fuxl, der die viecher auch lieber lebend fängt!


KMMM; DAS IST DIE RACHE FÜR (VON) HEUTE NACHMITTAG :rolleyes: :confused:

ABER DIE KÖNNEN FROH SEIN; DASS SIE NOCH LEBEN, SAG ICH EUCH :p

madman
19-08-2004, 20:08
@Loco
Man diese scheiss Typen sähe ich gerne selber rennen! Echt krank sowas. Und diese Vollidioten haben auch noch Feude daran :mad: . Wie tief man doch sinken kann. Mit Sniper auf Tiere schiessen. Typisch Amis.

Mr.Radical
19-08-2004, 20:12
Original geschrieben von Loco
Nagervernichtung (http://www.l-e-e.net/temp/opening.wmv) :D :devil: Normal müsste man denen des Gewehr wegnehmen, 10sek. laufen lassen und dann Schuss in den Fuß und leiden lassen. :mad:

jogul
19-08-2004, 20:37
Original geschrieben von Mr.Radical
Normal müsste man denen des Gewehr wegnehmen, 10sek. laufen lassen und dann Schuss in den Fuß und leiden lassen. :mad:

fuss verheilt unter umständen ganz gut, wenn dann schon ins knie :mad:

muss ja aufpassen dass mir nicht ein "typisch ami" rausrutscht

Mr.Radical
19-08-2004, 20:40
Der Todesschuss folgt ja noch...hab nur vergessen das hinzuzufügen! :mad:

madman
19-08-2004, 20:50
Original geschrieben von Mr.Radical
Der Todesschuss folgt ja noch...hab nur vergessen das hinzuzufügen! :mad:

Das würde ich jetzt nicht denn wir sind ja nicht gleich wie sie. Aber nur schon neben sie schiessen würde mir eine riesen Freude bereiten!

@jogul
Naja diesmal trifft es aber wirklich zu. Mit professionellen Gewehren auf schutzlose Tiere zu schiessen würde ich als Mord bezeichnen auch wenn es "nur" Tiere sind. Und der Spruch am Anfang als sie das Tier zerschiessen hatte mich besonders wütend gemacht wenn sie ironisch meinen; oh wie krank und machen darüber Scherze wie das Tier verreckt! Und was mich am meisten stört am ganzen ist das die Typen auch noch meinen sie wären cool und als wäre es schon normal ein paar Tiere zu killen.

Heretic
19-08-2004, 21:04
Also das mit dem Tierschießn is auf jedn Fall a Schweinerei

Auch wennst es vielleicht net baust, aba ich hab auf eine Jagdhüttn eine echt geile Mausfalle gsehn, hab versucht das zu skizziern

Also, das gstrichlte is a im Kreuz eingschnittenes Zeitungspapier gwesn, einfach auf den Kübl glegt. Die fette schworze Linie is a Brettl gwesn, und von da Decke is mit am Schnürl a Speck ghängt.
Der Nager oiso geht das Brettl rauf und will an den Speck, verliert auf dem Zeitungspapier, was natürlich nachgibt den halt und fallt in den Kübl... Problem gelöst
Bei dem Jaga war halt noch a Wasser im Kübl das die Maus dasauft, muss aba net sein, die kommt so auch nimmer raus..

mfg, Heretic

glock26
19-08-2004, 22:21
DES hilft immer .... schade nur um die Wohnung ;)

EineDrahra
19-08-2004, 22:23
Original geschrieben von glock26
DES hilft immer .... schade nur um die Wohnung ;)
spielt da wer wolfenstein?! :eek:

SirDogder
20-08-2004, 07:39
Sodale.

Dachte ich mir, dass da wieder einige am Thema vorbeischrammen.

Es geht keineswegs darum, ein saublödes Blutbad unter irgendwelchen lebenden Tieren anzurichten und wollte ich keineswegs irgendwelche kranken Vernichtungswaffen auf Lebewesen gerichtet sehen. Ich bin oft selbst ein "Blödler", das geht mir aber zu weit!

So. Das war das eine.

1) An alle, die mir natürlich mit Flexen gekommen sind.... Man kann nichts flexen, was man nicht sieht, nicht hört und nicht zur Hand hat. Das Mäuschen muss schließlich erst gefangen werden und zwar mit humanen oder "mausanen" Methoden. Gefangen muss es werden, damit es nicht komplett mit Freundin einzieht, sich Vorhänge näht und häuslich niederlässt und viele kleien Mausbabies in die Welt setzt, die mir dann die Balken unter den Füssen wegknabbern.

2) Jogul: Gute Idee! Aber: Dazu müsste das Maus - Monster erst einmal bei Tag gesichtet werden und wenn das der Fall ist, dann tritt meine eigene bewährte Methode mit Spanholzplatte zum Absperren und Aquarium - Fisch Netz in Aktion. Außerdem: Wenn du Bene - Ordner verwendest, das ist kein Hindernis für eine Maus, da springt sie glatt drüber! Believe me! Ach ja - und ich hab so einen Nass - Staubsauger. Da ist keine Kammer drinnen, sondern ein gurgelndes Wassertankzeugs, die Todesfalle für jedes Lebewesen.

3) Heretic: Gute Idee auch. Aber: Funktioniert garantiert nur, wenn Wasser drinnen ist und da ist wieder der Tötungsfaktor dabei, weil das Ding da ersäuft. Und ein leerer Kübel: siehe Bene Ordner, wird glatt übersprungen, alles schon probiert.

Werd wohl mal schauen müssen ob ich in irgendeinem Baumarkt so eine Lebendtunnelfalle bekomm, gesehen hab ich noch nichts, nur Gift, das auch ausscheidet.

Zusatzfrage: Was mögen die Dinger am Meisten? Was für Köder - Futter?

Und last n.l: Heute hat sich das Mäuschen mit zielsicherer Präzision wieder den Käse aus der Falle geholt!

jogul
20-08-2004, 10:23
Original geschrieben von SirDogder

2) Jogul: Gute Idee! Aber: Dazu müsste das Maus - Monster erst einmal bei Tag gesichtet werden und wenn das der Fall ist, dann tritt meine eigene bewährte Methode mit Spanholzplatte zum Absperren und Aquarium - Fisch Netz in Aktion. Außerdem: Wenn du Bene - Ordner verwendest, das ist kein Hindernis für eine Maus, da springt sie glatt drüber! Believe me! Ach ja - und ich hab so einen Nass - Staubsauger. Da ist keine Kammer drinnen, sondern ein gurgelndes Wassertankzeugs, die Todesfalle für jedes Lebewesen.


1) lustige vorstellung wie du mit fischnetz und aquarium auf mäusejagd gehst :D

2) believe ME... die mathode hat sich viele jahr bewährt und noch keine maus wollte über die ordner springen, schliesslich wollen sie ja flüchten, und da bietet sich das schwarze loch an... sobald sie merken dass etwas faul is.... zu spät

3) bissu schwul odre was ey? :p wassertank..... PFFFF


:D

EineDrahra
20-08-2004, 10:32
@sör: warum probierst es ned so wie da jogu gesagt hat, nur spannst du einfach dein fischernetz in den wassertank deines saugstaubers, und schon hast die maus im sauger, aber nicht im wasser! ;) :D

glock26
20-08-2004, 10:35
Original geschrieben von SirDogder
[B

Und last n.l: Heute hat sich das Mäuschen mit zielsicherer Präzision wieder den Käse aus der Falle geholt! [/B]

bissi besser befestigen :confused: :confused: :D die Viecher sind ja richtig bösartig .... klauen auch noch :rofl: :rofl:


@ EineDrahra
gespielt schon vor ewigen Zeiten ..... is ganz nett ;)

SirDogder
20-08-2004, 10:47
Original geschrieben von jogul
1) lustige vorstellung wie du mit fischnetz und aquarium auf mäusejagd gehst :D

2) believe ME... die mathode hat sich viele jahr bewährt und noch keine maus wollte über die ordner springen, schliesslich wollen sie ja flüchten, und da bietet sich das schwarze loch an... sobald sie merken dass etwas faul is.... zu spät

3) bissu schwul odre was ey? :p wassertank..... PFFFF


:D

Nochmal: Die Maus ist nicht aktiv bejagbar, weil tagsüber schlafend!! Deshalb klappts nicht mit Bene - Ordner Fallen, Staubsauger - Pseudolöcher oder auch Fischnetz Aqua - Män - Aktionen. Und nachts schlaf ich, deshalb muss es sich um eine Lauer - Aktions - Falle handeln. Also irgendwas, wo sich die Maus selbst drinnen fängt.

Schwul ähh?? Is ja ned meiner, gehört meiner Frau!!


:D

soulman
20-08-2004, 11:25
i hab da scho immer gsagt: sag a wort und i kumm vurbei und hüf da und du hast für immer und ewig a ruah.

mei arbeitsweise schauert in dein schweren fall ungefähr so aus:
http://www.blastards.com/movies/a10intro.mpg

Luki
20-08-2004, 11:27
Du brauchst einen Toxintraktor der GBA, eindeutig, aber mit update auf Anthrax Beta.
sorry, musste sein.


Naja aber das mit dem Kübel und dem Papier ist schon eine gute Sache, weil die Maus frißt dir eh immer den Käse weg.
Hmmm... was ist wenn du den Kübel ca. 0,5cm Hoch mit Bier befüllst?
Die Maus trinkt Bier, sauft sich einen Rausch an, wird bewustlos, kann aber nicht ertrinken weil der Bierstand zu niedrig ist.

naaa!??

SirDogder
20-08-2004, 11:44
Original geschrieben von Luki
Du brauchst einen Toxintraktor der GBA, eindeutig, aber mit update auf Anthrax Beta.
sorry, musste sein.


Naja aber das mit dem Kübel und dem Papier ist schon eine gute Sache, weil die Maus frißt dir eh immer den Käse weg.
Hmmm... was ist wenn du den Kübel ca. 0,5cm Hoch mit Bier befüllst?
Die Maus trinkt Bier, sauft sich einen Rausch an, wird bewustlos, kann aber nicht ertrinken weil der Bierstand zu niedrig ist.

naaa!??

Du meinst ich soll die kleine Maus mit MEINEM Bier abfüllen?? Kommt nicht in Frage! Das gute Bier!!

Obwohl, ich könnt den Eierlikör von meiner Frau reingießen, den sauft eh keiner!!

:D

Luki
20-08-2004, 11:49
Aber an ranzlaten Eierlikör wirst der Maus nicht andrehen können, da springts gleich um 10cm höher damit sie aus dieser Hölle entkommen kann. (Eierlikör mag ich nicht)

Hee. jetzt hab ichs befüll den Kübel mit Gips, und wenn sie überhaupt fliehen kann dann wird die Maus wenn der Gips aushärtet einfach nur stehen und nicht mehr weglaufen können.

Fuxl
20-08-2004, 11:51
:D *brüll* :D

a maus mit 4 gibshaxn! *gg*

EineDrahra
20-08-2004, 11:52
wie wärs wenn du klebestreifen auslegst?
so wie für fliegen, nur mit bissl mehr klebekraft!

optimal dafür is colltex fellkleber (für skitourenfelle), damit hat a freund von mir scho amal a maus "entfellt"...

SirDogder
20-08-2004, 11:58
Hm. Klebestreifen ist gut. Aber wenn sich das Maus darin fängt, während ich nicht da bin, könnte es sein, dass es verhungert oder verdurstet, oder? Da müsste ich ein bischen Nahrungsreserve bereitstellen....

Immerhin, vielleicht ist es eine BERÜHMTE Maus, Mikey Maus oder Mini Maus oder so. Da muss man schon aufpassen, sonst heißt es, der Sir hat die Mikeymaus gekillt.

NoWave
20-08-2004, 12:02
Ned nur Nahrungsreserver wären angebracht.. auch für die Unterhaltung des lieben Mäuserich müsstest du sorgen.. vielleicht solltest du ein paar exotische Wüsten- Tanzmäuschen Angagieren um den Gefangen die Zeit zu vertreiben :D

EineDrahra
20-08-2004, 12:05
Original geschrieben von SirDogder
Hm. Klebestreifen ist gut. Aber wenn sich das Maus darin fängt, während ich nicht da bin, könnte es sein, dass es verhungert oder verdurstet, oder? Da müsste ich ein bischen Nahrungsreserve bereitstellen....

da is einfacher und billiger du bleibst zaus bis die maus gefangen is! ;) :toll:

SirDogder
20-08-2004, 12:09
Hm. Ja das stimmt, bitte. So ´n Tag kann lange dauern... Die exotischen Tänzerinnen könnt ich ja aus der Stadt kommen lassen, wegn der Nachred da am Land...

Wenn er sich um sagen wir 7.00 Vormittag "fellt" und ? Was soll er machen, bis ich wieder da bin, um ihn die Freiheit zu schenken? Allerdings, vielleicht müsste ich nur eine exotische Wüstensprüngmaus ohne Fell auf die Mauer malen, davor die Felle vom Einedrahrer und dannn - zack...

Ich mein, die Maus könnt ja ruhig bei mir wohnen bleiben, das wär mir ja wurscht, aber halt keine Verwandte einladen...

:D

NoWave
20-08-2004, 12:13
Sir: Ich mein, die Maus könnt ja ruhig bei mir wohnen bleiben, das wär mir ja wurscht

na genau, da könnest ja auch ein Mäusekino machen - falls die Tanzmäuse mal müde sind und sich entspannen wollen ..pfeif auf de verwandschaft, macht eh nur Ärger.. :D

SirDogder
20-08-2004, 12:24
Solange das Mäusekino jugendfrei bleibt und ned "diaf" wie es den Flexisten nachgesagt wird...

Da spielen dann imma Filme wie "Tom und Jerry", "Feifel der Mauswanderer", die Sendung mit der Maus und "Die Ratten von Manhatten"...

NoWave
20-08-2004, 12:27
oiso das es sich dabei nur um ein bösartiges Gerücht handeln kann ist klar.
Flexisten sind niemals "diaf" es ist halt eine andere Bewustseinsebene die nicht von "jedem" verstanden werden kann .. (ist auch klar)

Luki
20-08-2004, 12:37
Das mit dem Gips ist aber schon humaner als die Klebestreifen.
Die arme Maus ohne Fell... tut sicher verdammt weh der kleinen.


Mir kommt gerade ein mit Papier uberdeckten Kübel UPDATE, folgendes:
Den Kübelboden mit Watte, oder Schaumstoff auslegen, dadurch wird die ganze Sprungenergie der Maus in die Watte oder Schaumstoff geführt und von dort in Wärme umgewandelt.

tataaa!

SirDogder
20-08-2004, 12:44
Original geschrieben von Luki
Das mit dem Gips ist aber schon humaner als die Klebestreifen.
Die arme Maus ohne Fell... tut sicher verdammt weh der kleinen.


Mir kommt gerade ein mit Papier uberdeckten Kübel UPDATE, folgendes:
Den Kübelboden mit Watte, oder Schaumstoff auslegen, dadurch wird die ganze Sprungenergie der Maus in die Watte oder Schaumstoff geführt und von dort in Wärme umgewandelt.

tataaa!

Das ist gut!!

Jetzt erhebt sich nur mehr die Frage, wie kommt die Maus den Kübel von außen hinauf??? Vielleicht eine Leiter? Oder ein Lift? So ein Lift aus Mathador??

Fuxl
20-08-2004, 12:48
oder man baut ein trampolin in den kübel ein! dann is ir wieder ned fad und sie hupft halt die ganze zeit da drin umadum weils ihr so taugt!

SirDogder
20-08-2004, 12:51
Original geschrieben von Fuxl
oder man baut ein trampolin in den kübel ein! dann is ir wieder ned fad und sie hupft halt die ganze zeit da drin umadum weils ihr so taugt!

Und hupft raus!!

seeehr intelligent Fuxl!!

:D

Luki
20-08-2004, 12:52
Original geschrieben von SirDogder
Das ist gut!!

Jetzt erhebt sich nur mehr die Frage, wie kommt die Maus den Kübel von außen hinauf??? Vielleicht eine Leiter? Oder ein Lift? So ein Lift aus Mathador??

Ein Lift aus Matador.... hab nicht mal ein Auto aus den Teilen Baun können.
Bin mehr der LegoTechniker.
Oder ein Riesenrad, da stellt sich aber wieder die Frage ob sich die Maus da rein Traut oder ob ihr voher schlecht wird und dir den Boden voll kotzt.
Daraus wird schlussgefolgert.... nimm vielleicht doch die Leiter.

EineDrahra
20-08-2004, 12:53
Original geschrieben von SirDogder
Das ist gut!!

Jetzt erhebt sich nur mehr die Frage, wie kommt die Maus den Kübel von außen hinauf??? Vielleicht eine Leiter? Oder ein Lift? So ein Lift aus Mathador??
na ganz logisch!!

hebst ein loch das genau kübelform hat im wohnzimmer/schlafzimmer oder wo die maus auch immer gefangen werden soll aus, und stellst den kübel hinein!

feddisch, jetzt muss die maus nimma nachdenken wie sie aufs papier kommt! ;)

Fuxl
20-08-2004, 12:54
kennst die neuen trampolins auf den vergnügungsparks?
da bekommt man noch zusätzlich ein klettergeschirr angeschnallt und man wird an gummibänder angebunden. wennst ihr sowas reinbaust kann sie sicher nicht wiederstehen! legt das klettergeschirr an, welches natürlich so manipuliert wurde das es nur zumachen geht und nicht mehr aufmachen(kabelbinderprinzip), und hüpft fröhlich und zufrieden im kübel herum.

riskannt is dabei natürlich das ihr vom ewigen gehüpfe schlecht wird und sie den ganzen eierlikör den du ihr zuvor verabreicht hast im zimmer vreteilt!

Luki
20-08-2004, 13:04
Das ist viel zu utopisch Fuxl!

Ihr warts nach 5x hüpfen so fertig, da wird die Maus sicher nicht kotzen, höchstens einschlafen.

SirDogder
20-08-2004, 13:06
Langsam komm ma da Sache schon näher.

Also ein Loch ausheben? Könnt ma auch ausflexen? A bisl Übung muss sein!

@Fuxl: Also Sicherheitsgurge nach dem Kabelbindersystem? Ist das schon ausreichend patentiert? Oder gibts da Kinderkrankheiten?? Ned dass da was passiert!

Riesenrad? Da könnt ma aber Tickes austeilen und noch zusätzlich Geld verdienen.

Also ein Mäuse - Riesenrad gleich neben dem NoWave seiner Mäuse Can-Can Theater...

Fuxl
20-08-2004, 13:06
Original geschrieben von Luki
Das ist viel zu utopisch Fuxl!

Ihr warts nach 5x hüpfen so fertig, da wird die Maus sicher nicht kotzen, höchstens einschlafen.

das sind unbestätigte gerüchte!!

auserdem störts ja auch nicht wenn die maus einschläft! vielleicht ne kleine chilloutlounch hinbasteln?

Fuxl
20-08-2004, 13:09
Original geschrieben von SirDogder
Langsam komm ma da Sache schon näher.

Also ein Loch ausheben? Könnt ma auch ausflexen? A bisl Übung muss sein!

@Fuxl: Also Sicherheitsgurge nach dem Kabelbindersystem? Ist das schon ausreichend patentiert? Oder gibts da Kinderkrankheiten?? Ned dass da was passiert!

Riesenrad? Da könnt ma aber Tickes austeilen und noch zusätzlich Geld verdienen.

Also ein Mäuse - Riesenrad gleich neben dem NoWave seiner Mäuse Can-Can Theater...

ein gute idee!

und dann noch ne geisterbahn. mit der fahren mäuse immer als letztes weils so viel angst davor haben. und von der eingangstür der geisterbahn geht dann ein schlauch direkt raus in den garten und endet gleich naben dem EX-Marillenbaum. Dort in der gegend is ja glaub ich eins von deinen dimensionslöchern! da schickst sie durch und bist sie los!

mfg
Fuxl

SirDogder
20-08-2004, 13:24
Fuxl, aber neben dem Di - Loch im Garten warten doch die MitZehkatzen auf ihren wilden SSSUDNSSRM - Reittieren! Die würden doch sofort durch den Mäuse - Geisterbahnwagoon ins Haus gelangen und durch eine Zeitreise die ganze Mäusejagd vereiteln, weil sie zurückreisen und Flugzetteln an den Maus verteilen würden, ja nicht niemals in Geisterbahnen einzusteigen! Damit würden sie nämlich gar nichts ins Haus kommen können (die MitZehkatzen....), weil es schon vorher unmöglichisiert worden ist. Als Effekt ballt sich ein Reisen Zeit - Paradoxon zusammen und es ist zu Ende mit der Welt. Zurück bleibt nur ein einsamer Flugzettel und ein Mäuse Trampolin... Im Nichts, weil alles zu Nichts wird, auch das Dimensionsloch übrigens.

jogul
20-08-2004, 13:49
@sör: dann musst du das mistvieh aufwecken ;) ich hätte aber eine "lebend-falle" zu verborgen ;) so ein länglicher gitterkäfig mit falltüre... könnte aber auch gut sein dass deine katze dann da drin hockt :D nein, so gross is die falle auch wieder nicht

fallout84
20-08-2004, 18:02
Original geschrieben von SirDogder
... wie kommt die Maus den Kübel von außen hinauf? ...
Original geschrieben von Heretic
... Die fette schworze Linie is a Brettl gwesn ...

Zacki
22-08-2004, 18:47
Original geschrieben von Luki
Hmmm... was ist wenn du den Kübel ca. 0,5cm Hoch mit Bier befüllst?
Die Maus trinkt Bier, sauft sich einen Rausch an, wird bewustlos, kann aber nicht ertrinken weil der Bierstand zu niedrig ist.

naaa!??

Würde wohl nur helfen, wenn ich unter seinem Boden wohnen tät, und da reichen 0,5 cm nicht, wie man bei der Chaoten- Ausfahrt nach Hainburg sehen konnte :D http://www.cheesebuerger.de/smilies/nahrung/14.gif

SirDogder
18-10-2004, 07:55
Nachdem alle tollen Hei - Tech fallen alle nichts gefruchtet, schon gar nicht gefangen haben, ist nun die Maus in die ultimative Erfindung meiner lieben Frau hereingefallen:

Die SAFTFALLE!


Ist eigentlich ganz einfach. Man trinke am Vorabend ein Gläschen Saft, vorzugsweise für den großen Durst in einem Seidel oder sogar Krügerlglas, vergesse dann den Inhalt und schlafe ein.

Mitten in der Nacht versucht dann die Maus sich an dem süßen Saft zu laben und erklimmt Nachtkasterl oder sonstiges Hinderniss, dringt von der obigen Öffnung des gläsernen Behältnisses ein und plätschert vergnügt in der gloldenen Flüssigkeit, es scheint sich um eine Art angeborenen Kleopatra - Defekt zu handeln.

Jetzt muss man nur mehr rechtzeitig aufwachen und einen alten Schlapfen oben draufdrücken, sodass das Mauserl nicht entkommen kann. Dann kann der Maus-Drink im Garten entleert werden!

Fuxl
18-10-2004, 08:11
ausgezeichnet!

hoffentlich wurde die maus in nachbars garten freigesetzt und nicht im eigenen! *gg*

mfg
Fuxl, der die vorstellung das eine maus des nächtens durchs eigene bett läuft grauslich findet!

SirDogder
18-10-2004, 08:22
Hmhm. Obwohl am gleichen Tag auch noch eine zweite Falle erfunden worden ist, nämlich die

Papierabfall-Falle!!

Da kommt man erschöpft durch die nächtliche Hatz an den Frühstückstisch und nachdem man einige Zeit gesessen hat und einige Kipferl in den Kakau eingetaucht (damits weichersind, a oida Monn kanns ja sonst nicht beeeeiiissn), bemerkt man, dass die sonst auffallend lästigen Katzentiere eben nicht lästig sind, sonder nebeneinander vor dem Karton sitzen, in welchem die Papierabfälle gesammelt werden, bevor ebendiese in den Papierabfallbehälter vor dem Haus verfrachtet werden.

Auffallen tut einem die gespitzten Ohren und die leicht verspannte Körperhaltung der MitZehkatzen, auch die Schleimbildung über den Mundwinkeln ist zu erwähnen.
Dann schon erste Schabgeräusche in der Papierabfall-Falle.

Der Rest ist leicht. Einfach den ganzen Karton nehmen und raustragen. Mann muss dann allerdings, langsam die Papierabfälle rausnehmen und wegwerfen, nicht den ganzen Karton als eines wegleeren, damit die Maus in dem großen Abfallkübel nicht zu Schaden kommt.

Das kleine pelzige Ding, dass dann plötzlich hinter einem Papierstück hervorhüpft und laut quieekend in "Nachbars Garten" verschwindet, das ist dann die Maus...

HAL9000
18-10-2004, 20:47
Original geschrieben von SirDogder
... Die SAFTFALLE!
(...)
Papierabfall-Falle!! ...
ah... - jetzt weiß cih auch, dass dein avatar in wirklichkeit der rattenfänger
von hameln ist... - i hob goan net g'wusst, dass der so schiach is... ;):p

(gatuliere zur erfolgreichen, sanften jagd... :))

CU,
HAL9000

Niiiki
18-10-2004, 20:49
Und, wieviele Mäuse hast jetzt no im Haus? :D

SirDogder
19-10-2004, 09:23
Original geschrieben von Niiiki
Und, wieviele Mäuse hast jetzt no im Haus? :D

Soviele, wie die Katzen reinbringen zum Spielen!...

:D