PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Outdoor Kletterkurs gesucht!!!



Nox
21-08-2004, 15:40
Hallo!

Also da ich Ende September bei der Qualifikation für die Fulda-Challenge dabei bin, möchte ich mich auch dementsprechend darauf vorbereiten.

Mein Problem ist, dass ich eher gar nicht klettern kann...
Deshalb bin ich auf der Suche nach einem Outdoor-Kletterkurs - so ca. 1-3 Tage und nicht allzu teuer, und möglichst irgendwann im September.

Der Kurs kann in Salzburg, Linz, Wels, Freistadt oder eventuell auch woanders sein.

Ich hab im Internet nicht wirklich was gefunden, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?!
Ich muss zumindest die Grundkentnisse bis Ende September können.

Ciao, lg,
Nox

Christoph
21-08-2004, 17:20
Naturfreunde & Alpenverein bieten sowas zur Genüge an. Aber 1-3 Tage ist halt schon etwas kurz, da ist's gscheiter Du suchst Dir wen der klettern kann und Dir mal einen Tag lang ein paar Tricks zeigt.

stefanie
21-08-2004, 18:29
was ist die fulda challenge u wie qualifiziert man sich dafür?

crazymike
21-08-2004, 20:25
schon mal im leistungszentrum Rif (salzburg) angefragt? die haben da einen kletterturm der nahezu alle klettermöglichkeiten aufweißt.
da müsstest du anfragen ob das möglich wäre da das wie gesagt ein leistungszentrum ist und somit nicht für jeden möglich ist, aber soweit ich weiß werden dort crash kurse angeboten....
einfach mal versuchen

http://www.sportzentrum-rif.at/

EineDrahra
21-08-2004, 21:07
tjo, schad dass´d in OÖ wohnst sonst hättest hier einen qualifizierten privattrainer gehabt! ;) :wink:

Niiiki
21-08-2004, 21:10
Ja, ich könnt auch Privattrainierin spieln! :D

Hab den Übungsleiter in Sportklettern....... Und leite Lurse beim Öav ;)

Christoph
21-08-2004, 21:14
Original geschrieben von crazymike
schon mal im leistungszentrum Rif (salzburg) angefragt? die haben da einen kletterturm der nahezu alle klettermöglichkeiten aufweißt.
da müsstest du anfragen ob das möglich wäre da das wie gesagt ein leistungszentrum ist und somit nicht für jeden möglich ist, aber soweit ich weiß werden dort crash kurse angeboten....
einfach mal versuchen

http://www.sportzentrum-rif.at/
Zumindest früher mal hat man dort auch als Normalo klettern dürfen, mein Cousin war öfters dort.

crazymike
21-08-2004, 21:16
Original geschrieben von Christoph
Zumindest früher mal hat man dort auch als Normalo klettern dürfen, mein Cousin war öfters dort.

ja ich weiß es eben nicht, aber dort findet man sicher leute die sich sehr gut auskennen, aber eben im sportklettern!

marfers
21-08-2004, 21:44
In rif kann man immer noch als normalo alpenvereinsmitglied; eintragung in einem anwesenheitsbuch (ausweiskontrolle kann sein); rein.

Am besten fragst bei "deiner" alpenvereinsektion nach. klick (http://www.alpenverein.at/portal/sektionen-sub.asp?bundeslandSek=Ober%F6sterreich)

oder bei dir in der nähe ist doch die kletterhalle von V'bruck (http://www.alpenverein.at/voecklabruck/meldungen_2.asp?MeldungID=3018) probiers mal dort

Nox
24-08-2004, 10:34
hallo

hab mich jetzt so lang nicht gemeldet, weil ich in deutschland war....

also ich hab mich beim alpenverein schon erkundigt, die haben mir auch keine genauen infos zukommen lassen

ob ein indoor kletterkurs sinn macht, wenn ichs outdoor können muss?

Niiiki
24-08-2004, 10:43
Original geschrieben von Nox
hallo

hab mich jetzt so lang nicht gemeldet, weil ich in deutschland war....

also ich hab mich beim alpenverein schon erkundigt, die haben mir auch keine genauen infos zukommen lassen

ob ein indoor kletterkurs sinn macht, wenn ichs outdoor können muss?

Dann werden wir mal genauer:

Also es geht um Felswand? Nicht Kunstwand?

a) welchen Schwierigkeitsgrad musst du meistern? Vorstieg oder Toprope?
b) welche Techniken musst du beherrschen? (nur ein paar Knoten und Sichern, mehr im Alpienen bereich wie Standbau,...)
c) hast du iiiirgendwelche Vorahnungen?

Lg

EineDrahra
24-08-2004, 10:50
Original geschrieben von Nox

ob ein indoor kletterkurs sinn macht, wenn ichs outdoor können muss?
jein!
drinnen kannst du die theorie und das materialtechnische genauso lernen wie draußen und bist wetterunabhängig.
aber den blick am felsen wo der nächste griff bzw. tritt ist, und die klettertechnik am felsen kannst drinnen logischer weise nicht lernen. (ersteres kann man übrigens nicht lernen, sondern man bekommt es mit der zeit (oder ned :devil:))

Nox
24-08-2004, 13:50
@Niki

ehrlich gesagt habe ich so gut wie keine ahnung, wie viel ich da genau können muss, denn von der genauen qualifikation hat man im vorhinein keine ahnung.

und ich habe absolut keine vorahnungen im kletterbereich :f:

da ich klettern aber ohnehin lernen wollte, passst mir das eh ganz gut jetzt. nur irgendwie,irgendwo,irgendwann im september muss ichs lernen.

lg,
nox

EineDrahra
24-08-2004, 14:11
Original geschrieben von Nox

da ich klettern aber ohnehin lernen wollte, passst mir das eh ganz gut jetzt. nur irgendwie,irgendwo,irgendwann im september muss ichs lernen.

na, keine lust auf einen wien-lern-urlaub?! :D

Nox
24-08-2004, 14:17
@ED

was heißt das genau?
ich hab nämlich sehr viel zeit ;)

EineDrahra
24-08-2004, 14:32
Original geschrieben von Nox
@ED

ich hab nämlich sehr viel zeit ;)
i a ;)

Nox
24-08-2004, 14:39
also wenn du das wirklich ernst meinst, dann fänd ich das absolut genial!

und wie hättest dir das vorgestellt?

climber
24-08-2004, 16:34
also wenn du nur 1 - 3 Tage Zeit hast und ein halbwegs vertretbares Level erreichen möchtest, wirst Du wohl um ein Einzelcoaching nicht herumkommen. Entweder über einen kommerziellen Anbieter (zb.: www.outdoor-leadership.com) oder sicherlich günstiger aber auch nicht leicht zu finden über einen "Freundschaftsdienst"! Bei einem 3tägigem Kletterkurs in einer Gruppe wirst Du vielleicht die nötigsten Knoten und Sicherungsteckniken beherrschen, Klettertechniken anständig zu erlernen wird aber in dieser kurzen Zeit kaum möglich sein!

Niiiki
25-08-2004, 14:24
Original geschrieben von climber
also wenn du nur 1 - 3 Tage Zeit hast und ein halbwegs vertretbares Level erreichen möchtest, wirst Du wohl um ein Einzelcoaching nicht herumkommen. Entweder über einen kommerziellen Anbieter (zb.: www.outdoor-leadership.com) oder sicherlich günstiger aber auch nicht leicht zu finden über einen "Freundschaftsdienst"! Bei einem 3tägigem Kletterkurs in einer Gruppe wirst Du vielleicht die nötigsten Knoten und Sicherungsteckniken beherrschen, Klettertechniken anständig zu erlernen wird aber in dieser kurzen Zeit kaum möglich sein!

Genau das hab ich ihr gerade Angeboten ;)

@Nox: siehe Pm

Flake
25-08-2004, 15:19
hey cool
wenn ihr im wiener raum klettern geht
würde ich gern mitkommen
wenn es die zeit erlaubt
und wenn es zum sichern ist

wiege um die 90ig kilo (sollte reichen)

Niiiki
02-09-2004, 21:22
Soda, der erste INTENSIVE Klettertag geht zu Ende.... Hier die Beweise, dass wir auch brav waren :D :s: :D

http://www.geocities.com/niiiki2001/KletterSigrid1.JPG

http://www.geocities.com/niiiki2001/KletterSigrid2.JPG

http://www.geocities.com/niiiki2001/KletterSigrid3.JPG

http://www.geocities.com/niiiki2001/KletterSigrid4.JPG

Flake
03-09-2004, 07:54
nicht schlecht!!!
wo war das ???
da hatte ihr ja auch gut glück mit dem wetter...

klettern ist schon was schönes !!!
noch eine woche arbeiten dann gehts auf klettersteigtour
nicht so schön wie klettern aber auch okay *freuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu*

EineDrahra
03-09-2004, 10:25
Original geschrieben von Flake
nicht schlecht!!!
wo war das ???
da hatte ihr ja auch gut glück mit dem wetter...

auf der lutterwand in pdorf! -dort wo die wiener schon seit 1543 ihre ersten kletterversuche unternehmen! ;)

EineDrahra
06-09-2004, 19:51
wo bleiben denn weitere pics?! ;)

Nox
06-09-2004, 19:58
jaaa, die anderen bilder, morgen abend - garantiert! (stell sie auf meine hp, und jetz sind sie am laptop in meinem zimmer, die muss ich erst mal komprimieren und so weiter...

lg,
nox