PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : laptop - hilfe



Roox
22-08-2004, 20:28
bei meinem vaio is beim bildschirm eine kleine absplitterung (so wie steinschlag bei auto-windschutz-scheibe)

bildschirm funktioniert noch immer tadellos, jedoch ist an der eben genannten stelle eine weißer punkt (dh. keine farben mehr).

was kann ich da machen, hat wer ideen
kann man das irgendwie reparieren, oder kommt das zu teuer ?

bitte helft's ma, bin grad ein bissl angfressn :mad:
(manchmal is ma einfach vom pech verfolgt :rolleyes: )

Quellekatalog
22-08-2004, 21:43
bei dir scheint es schlimmer zu sein als bei mir

ich habe einen Acer Travelmate 290 und hatte mal eine Abschürfung genau gegenüber des oberen Endes des Touchpads

gücklicherweise hat sich das nur als Schmutz herausgestellt hat aber schlimm ausgesehen und seither benutze ich immer ein Zwischenblatt, das bei dem Laptop dabei war

Jousch.Com
23-08-2004, 10:12
@roox: schein als wär das jetz ein Pixelfehler durch irgendeine Einwirkung. Ich weis nicht wie teuer das ist bei sony. Ich habe seit einigen Wochen den Acer Travalmate 8006 LMi und da habe ich mir gleich die Garantieerweiterung mit UNfallschäden dazugenommen (für 3 Jahre). Wenn da der Display was hat habe ich, wenn der Monitor kaputt/defekt ist einen Selbstbehalt von 50 Euro. Dann kommt jemand holt den Laptop ab, er wird repariert - und wieder zu mir nachhause zurück. Dauert in der Regel 48 Stunden.

Aber zurück zu deinem Laptop... Ich glaube da muss man den ganzen TFT-Schirm auswechseln. habe noch nie gehört das man nur ein paar Pixel repariert. Zahlt sich auch nicht aus, glaub ich.

@bockiger Esel: Meinst du das schwarze filzige Blatt?

proud6
23-08-2004, 11:48
Dürfte ein Pixelfehler sein...
Das läßt sich leider wirklich nicht reparieren - auch die Garantie (Wenns noch eine gibt) wird da nicht greifen, weil es ja eine mechanische Einwirkung gegeben hat.

Ein Ersatz-Display kostet ca. 150-200€ bei einem 14,1 Zoll Bildschirm... da zahlt sich ein Wechsel auch nur dann aus, wenn der weiße Punkt so groß ist, dass er beim Arbeiten stört.

Jousch.Com
23-08-2004, 12:15
ich schließe mich proud6 an. Manchmal ists auch so das man von Anfang an einen Pixelfehler im TFT-Monitor hat. Es gibt da versch. Klassen, und deshalb auch versch. Preisklassen bei Laptops.

Aber wie gesagt, auch wenn bei mir durch mech. Einwirkung (aber nicht absichtlich!!!) etwas an meinem Laptop passiert wird er so hergerichtet das ich wieder damit arbeiten kann. Habe auch 200 Euro dafür bezahlt! Somit habe ich die ersten 3 Jahre ein gutes Gewissen. :)

Roox
23-08-2004, 13:37
danke
das es sich um einen pixelfehler handelt is schon klar
stören - naja der fehler (kratzer) is leider genau in der mitte des bildschirms
laptop is 11 monate alt und hat 2500 € gekostet

momentan tröstet mich nur mein powerbook, weil der schaden am vaio is sehr sehr ärgerlich :mad:

wollt ma eigentlich nicht jedes jahr einen neuen laptop kaufen, aber so wie's jetzt aussieht muss ich dies dann doch :rolleyes:

@ Jousch
Travalmate 8006 -> gute wahl ... den haben ein paar studienkollegen von mir auch, wirklich nett!!
wo hast versichert, beim händler direkt ??
werd ma das auch überlegen, die 200 € sind ja eh nix!

steff99
23-08-2004, 14:06
Original geschrieben von Roox
danke
das es sich um einen pixelfehler handelt is schon klar
stören - naja der fehler (kratzer) is leider genau in der mitte des bildschirms
laptop is 11 monate alt und hat 2500 € gekostet

momentan tröstet mich nur mein powerbook, weil der schaden am vaio is sehr sehr ärgerlich :mad:

wollt ma eigentlich nicht jedes jahr einen neuen laptop kaufen, aber so wie's jetzt aussieht muss ich dies dann doch :rolleyes:

Normalerweise kann man den Laptop schon reparieren lassen, aber sicher nicht den TFT-Screen. Wenn der einen Fehler hat, kriegt man den nimmer weg.
Ich glaube mich aber zu erinner, dass man den ganzen Screen austauschen lassen kann! Übernhme aber keine Garantie ;-)

mfg Steff

Gumpi
23-08-2004, 14:14
Hab auch einen Vaio-Laptop,mit DVD-Brenner,na toll
Ich habs mir im DEZ.03 gekauft.seit juli geht das Laufwerk nimmer,
bzw.er mag keine art von scheibe egal ob musik,video,rohling-cd oder dvd.lesen.er erkennt einfach nyx mehr. :mad:
Jetzt wollt ich fragen:Gibts aufs Laufwerk Garantie?eigentlich schon oder?!?

Roox
23-08-2004, 14:21
Original geschrieben von Gumpi
Gibts aufs Laufwerk Garantie?eigentlich schon oder?!? ja sicher, hast dich damals bei vaio club registriert?
ruf am besten bei sony an und erkundige dich!!

Jousch.Com
23-08-2004, 15:43
Original geschrieben von Roox
danke
................

@ Jousch
Travalmate 8006 -> gute wahl ... den haben ein paar studienkollegen von mir auch, wirklich nett!!
wo hast versichert, beim händler direkt ??
werd ma das auch überlegen, die 200 € sind ja eh nix!

Von Acer gibts dieses Acer-Advantage-Paket. Aber nur für Acer NBs, klar oder?

Wie das bei Sony ist weis ich nicht. Beim Media Markt gibts ja auch so eine Versicherung.

Ich bin höchst begeistert von diesem Notebook!!! Echt he... jedes Spiel läuft da drauf... Videoschnitt, kein Problem, 3D-Gschichtln wie After Effects, oder 3d MAX, kein Prob!
Akku hält ungefähr 5 Stunden. Tja und als Schmankerl schafft der TFT bis zu 300 Candela pro....

Also ein nettes Ding!

proud6
23-08-2004, 15:56
@ Gumpi:

Laufwerk ist natürlich ein Garantiefall, zumal es da ja keinen Crash von außen gegeben hat!
Das tauschen sie Dir anstandslos aus.

@ Roox:

Bei 11 Monaten schlägt die normale Garantie eigentlich voll zu, nur halt nicht bei einem Mechanischen Schaden.
Aber ich würde an Deiner Stelle trotzdem einfach den Fehler reklamieren. Bei den teuren Geräten sind die sehr kulant.

ca.avr|downhill
23-08-2004, 17:32
es gibt unterschiedliche arten von TFTs mit unterschiedlichen Technologien:

TFT-DSTN
TFT-LCD
UXGA-TFT-Displays
FlexView TFT-Display


ein weiße leuchtender oder auch schwarzer bildpunkt auf 'nem TFT weist auf nen pixelfehler.

es gibt eine eigene iso-norm ISO-Norm 13406-2, die Pixelfehler in klassen unterteilen. hersteller, die ihre monitore in die vier möglichen klassen einordnen, verpflichten sich zu bestimmten garantie-ansprüchen. wenn die anzahl der pixelfehler über einer festgelegten grenze liegt, dann ist das panel ein garantiefall - sonst trägt man selbst die kosten.

Quellekatalog
23-08-2004, 23:31
Original geschrieben von Jousch.Com
[B@bockiger Esel: Meinst du das schwarze filzige Blatt? [/B]

genau, allerdings ist es bei mir weiß ;)

seit ich das verwende habe ich keine Probleme, mehr

bei meinem Ferialjob in der Saline habe ich auch erfahren das Dell-Notebook auch die Fehler mit Displaybeschädigungen haben (allerdings haben sie da eine super Kasko, aber für mich als Privatperson zu teuer)

Quellekatalog
23-08-2004, 23:42
überigens, wenn das Display starkt verschmiert ist, Display waagrecht stelle und mit Küchenrolle und nicht aggressiven Fensterputzmittel putzen (Tipp vom Acer Servicecenter)

Jousch.Com
24-08-2004, 06:57
Original geschrieben von bockiger Esel
überigens, wenn das Display starkt verschmiert ist, Display waagrecht stelle und mit Küchenrolle und nicht aggressiven Fensterputzmittel putzen (Tipp vom Acer Servicecenter)

ich hab mir im media von data becker so a putzmittel mit fetzerl kauft um 5 euro... geht a supa!

Quellekatalog
24-08-2004, 11:09
Original geschrieben von Jousch.Com
ich hab mir im media von data becker so a putzmittel mit fetzerl kauft um 5 euro... geht a supa!

wollte kein Geld dafür ausgeben, wusste aber nicht, dass das es nicht teuer ist