PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LRS 26 zoll AM - Enduro



pytek
18-06-2016, 16:42
Hallo zusammen,
bin auf der Suche nach einem LRS für den Bereich AM bis Enduro. Wiege ohne Kleidung ca.92kg. Budget um 350€.
Habe bereits folgende Kombi im Auge:
DT SWISS
Nabe 350 Ratchet
Felge 533D oder EX1750 oder eventuell EX471
Speichen Copmpetition

Hope Naben habe ich auch in Auge gefasst, aber dann müsste ich ca. 100€ mehr ausgeben.

Für weitere Vorschläge oder Anregungen bin ich dankbar.

Wobei ich auch die Service Freundlichkeit im Auge habe.

MalcolmX
18-06-2016, 18:39
Ex471 kann man nix falsch machen, mit den DT350 Naben auch nicht.
Es hängt hald vor allem auch von den Speichen und dem Laufradbauer ab...

pytek
18-06-2016, 19:08
und wie sieht es aus mit der Wartung?
Man könnte noch eventuell anstatt DT 350 auf DT240s gehen?

bike charly
18-06-2016, 23:10
,Man könnte noch eventuell anstatt DT 350 auf DT240s gehen?


können schon wobei das aus meiner Sicht wenig Sinn macht....
außer Geld spielt keine Rolle ;)

da würde ich eher auf die Acros Nineteen ( 19mm Achse 38 Rasterpunkte ) setzen ! günstiger und leichter als die 240 S von DT

pytek
19-06-2016, 00:11
Und was ist mit Hope?
Würdet ihr eventuell doch Hope vorziehen?

grey
19-06-2016, 00:18
Ich bin mit hope und dt-swiss sehr zufrieden, aber um acros mach ich eher einen Bogen. :)

bike charly
19-06-2016, 09:01
Und was ist mit Hope?
Würdet ihr eventuell doch Hope vorziehen?



Hope kannst du bedenkenlos kaufen!
Die neuen Evo Pro haben sogar 44 Eingriffe pro Umdrehung :) und schön färbig gibts die Naben auch

riffer
19-06-2016, 09:09
Interessanterweise bin ich mit Hope dreimal von drei Produkten mit der Lagerung eingefahren. Zwei Laufradsätze hatten relativ rasch schlechte Kugellager, das Tretlager ist auch nicht lange gut gelaufen.

Ich würde auch 350er (ev mit 54 Eingriffspunkten tunen, wobei ich in jeder Lage mit 36 auskomme) oder 240er nehmen, 471 als Felge und wenn möglich Messerspeichen - ist halt meine Präferenz, aber bike charly hat da sicher eine gute Alternative durch belastungsgerechte Speichung.

pytek
19-06-2016, 12:38
Also doch DT SWISS.

Wie ist es bei euch mit Wartung?
Wenn ihr z.B. die Lager tauscht, macht ihr es mit Hilfe vom Spezialwerkzeug?
Um die Zahnradscheibe rauszubekommen, kommt wohl nicht drum rum?

bike charly
19-06-2016, 12:48
Ich bin mit hope und dt-swiss sehr zufrieden, aber um acros mach ich eher einen Bogen. :)




Welches Modell hattest du von Acros?

MalcolmX
19-06-2016, 13:58
Also doch DT SWISS.

Wie ist es bei euch mit Wartung?
Wenn ihr z.B. die Lager tauscht, macht ihr es mit Hilfe vom Spezialwerkzeug?
Um die Zahnradscheibe rauszubekommen, kommt wohl nicht drum rum?

Bezüglich Einfachheit der Wartung und Ersatzteilverfügbarkeit führt fast kein Weg an Hope vorbei...

pytek
19-06-2016, 15:39
Danke für eure Antworten.
Muss für mich überlegen ob ich nur wg. der Wartung ca. 100€ mehr ausgeben möchte.

riffer
19-06-2016, 16:12
Also doch DT SWISS.

Wie ist es bei euch mit Wartung?
Wenn ihr z.B. die Lager tauscht, macht ihr es mit Hilfe vom Spezialwerkzeug?
Um die Zahnradscheibe rauszubekommen, kommt wohl nicht drum rum?

Wieso, das Wechseln der Zahnscheiben geht doch mit der Hand. Lagertausch ist angeblich nicht so leicht bei DT, dafür hatte ich da bei vier LRS keinen Defekt bis dato.

MalcolmX
19-06-2016, 16:46
Eben der Lagertausch ist der Punkt.

pytek
19-06-2016, 17:07
Eben der Lagertausch ist der Punkt.
Richtig.

Inigo Montoya
20-06-2016, 11:37
das stimmt so nicht. bei der neuen 240s musst du zum tausch der lager an der hinterrad nabe den zahnring nicht mehr entfernen.
"aus meiner sicht ist die 240s alternativlos die beste nabe am markt, punkt."
Edit:
das sollte ich nicht so drastisch formulieren. klingt unglaubwuerdig...
ich habe mit den 240s naben an drei laufradsaetzen sehr gute erfahrungen gemacht (DH und enduro LRS). der freilauf macht einfach nie probleme und ist im vergleich zu sperrklinken freilaeufen konzeptionell ueberlegen.

KungFuChicken
20-06-2016, 11:46
Welches Modell hattest du von Acros?

Ich glaube, den grey haben eher meine Erfahrungen abgeschreckt. Meine .75 sind nicht das Gelbe vom Ei, insbesondere für den Preis.


Zahnring vom Freilauf gebrochen nach 6 Monaten
Lager am Hinterrad gebrochen nach 16 Monaten
Dichtungsdefekt mit festsitzendem Freilauf nach 24 Monaten


Außerdem sind die Preise für die Achsadapter einfach nur eine Frechheit. Zum Lagertausch soll man die Naben einschicken, auch nicht gerade angenehm.

Ich werde nächstes mal wohl eher auf Hope oder DT Swiss zurückgreifen.

extremecarver
20-06-2016, 15:25
Ich werde kein Hope mehr kaufen. DT Swiss war persönlich bei mir einfach viel zuverlässiger.
Schon zweimal bei Hope Freilauf tauschen müssen weil der schwergängig wurde und auch durch Service nicht mehr richtig wollte. Bei 240s bzw Spline One - nie Probleme.

In Zukunft also vorne 350s (die ist eh fast ident zur 240er da lohnt sich der Aufpreis nicht) - hinten die 240s.


Oder halt Billig Asianabe (sprich Eigenmarke) wenns ein Laufradsatz vom Discounter ala Superstar Components ist. Wenn SSC 25% Rabattcodes hat - sind die unschlagbar günstig. Muss man halt selber nachzentrieren schon wenn neu. Leider halt nicht so große Felgen/Speichenauswahl wie Actionsports - aber grad mit Versand schon ohne Rabattcodes ~20% billiger. AS will ja viel zu viel für Versand nach AT - SSC seit einiger Zeit auch bei Laufrädern 3 GBP.

grey
20-06-2016, 15:35
Ich glaube, den grey haben eher meine Erfahrungen abgeschreckt. Meine .75 sind nicht das Gelbe vom Ei, insbesondere für den Preis.


Zahnring vom Freilauf gebrochen nach 6 Monaten
Lager am Hinterrad gebrochen nach 16 Monaten
Dichtungsdefekt mit festsitzendem Freilauf nach 24 Monaten


Außerdem sind die Preise für die Achsadapter einfach nur eine Frechheit. Zum Lagertausch soll man die Naben einschicken, auch nicht gerade angenehm.

Ich werde nächstes mal wohl eher auf Hope oder DT Swiss zurückgreifen.


ja, von acros hast mich abgeschreckt. :p Der Preis für 142 Adapter ist einfach nur eine Frechheit, da lohnt sich ein übernehmen der nabe in eine neues rad eigentlich nicht.

hope pro 2 evo am rad der besseren hälfte, 4! Jahre ohne irgendwelche zicken (lager fühlen sich auch noch gut an), park und tour mit etlichen schlammschlachten und winterbetrieb und ist jetzt ins neue enduro übernommen worden. (0€ kosten für 135>142 adapter, weil zufällig hier mit mike79 getauscht, wären aber auch nur 14,07€ gewesen. )
Da steht acros einfach ganz schlecht da im vergleich, aber leicht sinds..

alf2
20-06-2016, 18:24
Interessanterweise bin ich mit Hope dreimal von drei Produkten mit der Lagerung eingefahren. Zwei Laufradsätze hatten relativ rasch schlechte Kugellager, das Tretlager ist auch nicht lange gut gelaufen.

Bin ich auch schon, aber eine e-mail an Hope und 2 Wochen später hatte ich einen Brief mit neuen Lagern im Postkastl. Kommentarlos ohne Versandkosten oder sonst was. Mit den neuen Lagern sind die Dinger dann problemlos gelaufen.