PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aufbautipps fuer Charge Plug 5



Rasu
27-06-2016, 19:33
Hallo liebes Bikeboard

Vor einer Weile hab ich ueberlegt ob ich mir einen Renner, oder doch eher ein schnelles Trekkingbike, oder einen Crosser etc. zulegen soll, am Ende ist es ein Stevens Hybrid/Speedbike geworden mit dem ich auch gerne gefahren bin bis die Gabel an der Bremsaufnahme einen Riss bekommen hat. Musste dann eine Weile auf die Ersatzgabel warten und hab alle Teile auf den guten alten Surly Troll gepackt um den im Vergleich zum Alfine Aufbau etwas abzuspecken.

Jetzt ist die neue Gabel da, aber der Troll macht mir in 28" mit Kettenschaltung eigentlich durchaus Freude am Arbeitsweg und alle Teile wieder umbauen ist auch muehsam.

Koennte also das Stevens neu aufbauen, oder aber gleich in einen neuen Rahmen investieren und doch ein bisschen naeher an den Renner/Crosser zu kommen.

Ansich war ich ja noch in der Entscheidungsfindungsphase, aber gestern Abend ist mir bei Ebay der Charge - Plug Rahmen ueber den Weg gelaufen, und bei 160euro Neupreis konnte ich nicht wiederstehen. Einen guenstigen LRS hab ich auch gleich geschossen Maddux CX2.1 Felgen mit Formula CX Naben.
Es geht um den vorjahres Rahmen, Charge bietet Ihn dieses Jahr in Alu oder Titan an, meiner ist aus Stahl

Jetzt steh ich also da, post Kaufrausch und habe ja eigentlich von dieser Art Fahrrad gar keine Ahnung,

Rahmen und LRS sind ein guter Anfang, aber eben noch kein Fahrrad, hoffe Ihr koennt mir bei der Auswahl der restlichen Teile ein wenig zur Hand gehen. Rauskommen soll ein gemuetliches Rad fuer schlechte Strassen, wirklich ins Gelaende wirds eher nicht gehen, aber ab und an ein Schotterweg kann schon vorkommen.

Zuerst suche ich mal eine Gabel, bin unschluessig ob Karbon oder Stahl, Disc kompatibel muss sie sein
400mm Einbaulaenge
1 1/8
Bin mit aktuell 115kg auf der schweren Seite, tendenz ist zwar fallend, aber Leichtgewicht werd ich so schnell keines
Kosten sollte sie nicht mehr als 150 euro, gerne auch weniger
Schwarz wie die Nacht soll sie sein.

Rasu
03-07-2016, 14:16
Hatte ja gehofft ich kann ein paar Bilder liefern um den Thread hier ein wenig in Fahrt zu bringen leider heisst es bis Montag warten...

Hab ein wenig nach Gabeln gesucht, und bin bei der Surly Straggler (http://surlybikes.com/parts/forks/straggler_fork) bzw. Soma Straight Blade (http://www.somafab.com/archives/product/cro-mo-cyclo-cross-straight-blade-disc-fork) haengen geblieben. Die Soma gefaellt mir deutlich besser, bei der Surly stoert mich hauptsaechlich die Krone, weiss nicht fuer mich sieht das zu altbacken aus.

Die Soma ist mit 160 euro aber auch ein stueckchen teurer, kennt jemand noch Alternativen?

Stahl 400mm Einbauhoehe 1 1/8 Zoll

Habe am Freitag leider erfahren dass ich entfoerdert werde, bzw. mein befristeter besser bezahlter Vertrag nicht verlaengert wird und ich in meinen alten job zurueck muss... Meine daraus resultierende Armut wird das ganze wohl zu einem laengerfristigen Projekt machen, aber was solls. Bei ebay auf die Jagd gehen macht ja auch durchaus spass.

Gabel und Rahmen sollten aber neu sein, der Rest tuts dann auch gebraucht.

Rasu
04-07-2016, 22:27
So Rahmen und LRS sind angekommen. Rahmen aus Tange Prestige Rohren wirkt vernünftig verarbeitet und im Vergleich zum Surly Troll etwas filigraner was die Rohrduchmesser angeht.
Gefällt mir aber gut.

Ueber einen kleinen Lackfehler werd ich aufgrund des Preises gerne hinwegsehen
Laufräder laufen rund und sehen fast neuwertig aus.

Es bleibt die Frage der passenden Gabel bzw all der Rest. Kann man mit einer Tiagra überhaupt radfahrern oder bewegt sich der Esel unter Ultegra nicht vom Fleck?
1x11 3x9? Was ist der Weissheit bester Schluss?
25mm Reifen oder schmaler, breiter und was für welche überhaupt.
Mal sehen was am Ende rauskommt.

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160704/4a743765be561727301bc1320b78b1cf.jpg
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160704/d358870c09c4ec9c45fb946f9525592f.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160704/f5e446f20c9c127ad0df5a5c89c033e8.jpg

bs99
05-07-2016, 08:10
Die schwarze 105er 2x11 kostet komplett ca. 400,- und wäre perfekt IMHO.

Reifen: irgendwas zwischen 28 und 35mm, je nach dem was der Rahmen verträgt.
Planet-X hat einige günstige Sachen im Angebot, CRC hat auch Sale.

xLink
05-07-2016, 11:07
Rauskommen soll ein gemuetliches Rad fuer schlechte Strassen, wirklich ins Gelaende wirds eher nicht gehen, aber ab und an ein Schotterweg kann schon vorkommen.

Bei den Reifen-Empfehlungen kannst du im Gravel Thread nachsehen.. den gibts unter Bikeboard > Rennrad > ...

Bei der Schaltung wäre ich auch für 2x11.

Scheibenbremsen sind angeblich die TRP Spyro sehr gut.. aber auch nicht ganz billig. Kannst ja mein einen Blick drauf werfen.

Rasu
05-07-2016, 22:04
Bei Reifen hab ich an schmälere gedacht eher max 28mm soll ja doch hauptsächlich für die Straße sein und mit den 32mm die ich momentan fahre komm ich gut klar.

10 oder 11 fach schau ich mal was ich günstig und gebraucht bei eBay schießen kann. Fahre momentan 3mal10 könnte aber durchaus auf ein paar Gänge verzichten. Wenn dann mach ich mir Gedanken nach unten hin auszukommen. Ist hier gut hügelig und bergauf Kurbel ich meistens auf dem kleinsten Blatt (26 Zähne) die meisten 2 Fach kurbeln haben wohl 34 oder mehr.

MalcolmX
06-07-2016, 07:36
Kannst zB so eine Stronglight Compact Plus Kurbel nehmen, 28-44 oder 30-46...

Rasu
13-09-2016, 12:53
Hi

Habe letztens eine Gabel für den Rahmen besorgt, kommt von einem Genesis Croix de Fer, leider ist der Gabelschaft zu kurz, ohne Steuersatz ragt er etwa 3,5 cm aus dem Steurrohr heraus. Selbst schuld, schon klar, aber was kann ich jetzt machen? Wenn ich einen standard Steuersatz mit aussen liegenden Lagerschalen nehme ist das natürlich nicht genug. Muss der Rahmen bestimmte Eigenschaften mitbringen um einen integrierten oder Semi integrierten Steuersatz zu nutzen? Gibts sinnvolle Verlängerungsmethoden die man sorglos nutzen kann?

Danke wie wimmer für Antworten

MalcolmX
13-09-2016, 13:53
Der Rahmen sieht doch eh aus wie ein 44mm Steuerrohr... miss mal den Innendurchmesser!

Allerdings baut so einer auch rund 10mm hoch - du brauchst also einen speziellen Vorbau... da fände ich es die schönere Lösung, eine passende Gabel zu verwenden... On One hat da sicher zB die Pompetamine Gabel odgl.

Rasu
13-09-2016, 14:03
Das täuscht ev optisch ein wenig weil die Rohre eher geringen Durchmesser haben. Ist schon 1 1/8.

MalcolmX
13-09-2016, 14:54
Wenn es normal 34.9mm ist, dann gibt's wohl keine Chance auf einen Semiintegrierten Steuersatz.

Rasu
13-09-2016, 15:20
Blöd... Hab nochmal gemessen, momentan hab ich ohne steuersatz 40mm überstand, dieser Cane Creek ist mit gesamt 12mm Bauhöhe angegeben

http://www.wiggle.com/cane-creek-40-series-zerostack-1-18-inch-headset/

blieben noch 28mm, ist aber wohl auch zu wenig.


Sowas könnte passen, aber weiss nicht ob das wirklich sorglos funktioniert

http://bbbcycling.com/bike-parts/headset-parts/BHP-20

MalcolmX
13-09-2016, 15:26
Der Steuersatz passt eben nur wenn du ein 44mm Steuerrohr hast... miss das doch mal!

Rasu
13-09-2016, 15:35
Hast recht, da hab ich mich verschaut, ist kein 44mm Steuerrohr, leider, grad mit Massband geprüft

MalcolmX
13-09-2016, 17:17
Dann wird nur eine andere Gabel gehen...