PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neue RR-Schuhe: harte oder weiche Sohle



123mike123
30-06-2016, 15:36
Ich habe vor, mir neue RR-Schuhe zu kaufen, die ich vorwiegend für längere Touren und Radurlaube aka Trainingslager nutzen will.
Ich habe keine Vorliebe für eine bestimmtes Verschlusssystem.
Effiziente Kraftübertragung ist mir egal.

Ich überlege nun, ob ich eine harte oder weiche Sohle nehmen soll (Steifigkeit ca. 6 oder ca.11 von 12).

Welche Vor- und Nachteile haben harte bzw. weiche Sohlen?


Danke für eure Hilfe!
Mike

Reini Hörmann
30-06-2016, 15:48
ich nehme nicht an, dass du damit gehen willst.
meist kommt auf das pedalsystem an - je kleiner die auflage, desto härter sollte die sohle sein.
wenn die schuhe passen, seh ich am rr keinerlei Nachteile bei schuhen mit sehr harten sohlen.

123mike123
30-06-2016, 16:03
gehen steht damit nicht an.
Pedalsystem Shimano, also große Auflagefläche.

Reini Hörmann
30-06-2016, 16:13
wie gesagt, wenn der schuh gut passt, man nicht geht u man keinen grip am pedal braucht - hat eine weiche sohle keinen für mich erkennbaren vorteil - sicher aber nachteile in der kraftübertragung