PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gestohlen - Simplon Cirex



Wolferl
29-08-2004, 19:15
ARRRGGGHHHHH

Ich habe heute entdeckt, daß mir mein rotes Cirex aus dem versperrten Fahrradraum (nur über die Garage mit eigenem Schlüssel zugängig) gestohlen wurde. Wenn ich dran denke, könnte ich zerplatzen vor Wut!
Ist grade mal ein wenig mehr als ein Jahr alt geworden.

Bei der Polizei haben Sie mir wenig Hoffnung gemacht, es jemals wieder zurückzubekommen. Die Hoffnung stirbt aber zuletzt.....

Ein am Boden zerstörter
M3Turbo

futureliving
29-08-2004, 19:29
Wenn Du noch mehr Infos und ein paar Photos hast, kann man ja mal die Augen offen halten!!

Auf jeden Fall mein Beileid und wahrscheinlich hast Du in den letzten Wochen gesehen, dass Du nicht der Einzige bist.

Wien ist da z. Zt. ein wirklich schlimmes Pflaster.

Brotlaib
29-08-2004, 19:44
hey, wo wohnst du???....schaun is ja nicht so schwer.....also sag mal mehr infos....

valley
29-08-2004, 19:45
wie siehts denn mit Versicherung aus??? Die Haushaltsversicherung müsste das doch eeh abdecken!?

Wolferl
29-08-2004, 20:00
Ich wohne in Wien 14, Nähe Geriatriezentrum Baumgarten
Das Radl ein Cirex Race hatte Rahmenhöhe 49, Farbe Rot
Rahmennummer: SI-03-00029
Gabel: Duke Race (Gabelnr. 10U31335), Dämpfer: DT Swiss 210 (nachgerüstet, auf dem Foto unten ist noch der alte Dämpfer drauf)
Die kurzen Barends von Simplon sind auch noch markant.
Hab schon mal an Simplon und den Händler geschrieben, vielleicht hab ich ja "dumme" Diebe erwischt.

Wolferl
29-08-2004, 20:04
Vielen Dank wenn ihr ein klein wenig die Augen offenhalten könnt's und ebenso für jeden Hinweis.

blizzard
29-08-2004, 20:41
da braucht ma ja schon an ganzen Photokatalog bei den Bikes, die heuer alle schon gestohlen wurden... :mad:

GO EXECUTE
29-08-2004, 20:56
Original geschrieben von m3turbo
Ich wohne in Wien 14, Nähe Geriatriezentrum Baumgarten


Na da wohnst ja glei bei mir ums Eck.
Dann werd Ich mir die Radln in nächster Zeit noch genauer als sonst ansehen.Wenn der Dodel auch noch im 14. rumradelt erwischen wir ihn vielleicht. Solche Typen ghörn ja :l:

lg, GO EXECUTE

krull
29-08-2004, 22:47
genau das is mir vor jahren auch passiert. Das Garagentor wurde (sichtbar) gewaltsam aufgebrochen -> Haushaltsversicherung hat das gedeckt!

NoLiver
29-08-2004, 23:56
auweh...ein cirex noch dazu...
wieder ein grund mehr den hobel immer in der wohnung zu haben! ich hoffe du bekommst ihn zurück!

blizzard
29-08-2004, 23:59
Original geschrieben von NoLiver

wieder ein grund mehr den hobel immer in der wohnung zu haben!

Man kanns nicht oft genug sagen!!

texx
31-08-2004, 12:07
Original geschrieben von m3turbo
ARRRGGGHHHHH

Ich habe heute entdeckt, daß mir mein rotes Cirex aus dem versperrten Fahrradraum (nur über die Garage mit eigenem Schlüssel zugängig) gestohlen wurde

aufrichtiges beileid, hoffentlich ist's entsprechend vesichert.
seltenheit ist das leider keine mehr. bei uns im haus wurden auch schon radln aus dem (verschlossenen) fahrradraum gestohlen. mein schluss draus:

mein bike wird im doppelt versperrten kellerabteil bei wein und bier gelagert. für ausreichend schmierstoff ist also gesorgt, und sollte sich trotzdem wer an dem guten stück vergreifen wollen: die selbstschussanlage erledigt den rest :devil:

queicheng
31-08-2004, 12:21
verdammte schande, das schöne ding!

wenn das so weitergeht, werden wir in nächster zukunft in dieser stadt noch AUF unseren bikes schlafen müssen, damit sie uns nicht "abhanden" kommen... :k: :mad:

die sache mit der haushaltsversicherung ist jedenfalls ein heißer tipp; zumal das kellerabteil ja doppelt verschlossen war (keller an sich, das abteil noch mal...), sollte die deckungspflichtig sein!

LG

Flex
31-08-2004, 12:54
sowas ist glaub ich bei eh jeder haushaltsversicherung dabei

das radl "muss" aber abgeschlossen gewesen sein

das war mbeim rad von meinem vater ur cool dem hams so ein 5000 S Genesis gfladert und die versicherung hat ihm dann für das neue 13000 S genesis um die 14000 S zahlt!



felix

NoRun
31-08-2004, 19:22
Original geschrieben von Flex1234
sowas ist glaub ich bei eh jeder haushaltsversicherung dabei

das radl "muss" aber abgeschlossen gewesen sein

das war mbeim rad von meinem vater ur cool dem hams so ein 5000 S Genesis gfladert und die versicherung hat ihm dann für das neue 13000 S genesis um die 14000 S zahlt!



felix

Mir hams in meiner alten Wohnung ein Rad aus dem gemeinsamen versperrten Radkeller gestohlen. Hab dann gleich eine Anzeige bei der Polizei gemacht. Die Anzeige und die Rechnungen vom Rad und dem verbauten Zubehör hab ich dann an meie Haushaltsversicherung geschickt. Wurde alles bezahlt

lg

NoRun

Lena
31-08-2004, 19:25
einem guten freund von mir wurde vor ca 4 wochen auch ein simplon cirex gestohlen (in wien) - mitten aus dem haus, besser gesagt aus dem radlkeller :s:
aber er hat von der haushaltsversicherung und komplett neues cirex bekommen (auch wenn's a bisserl gedauert hat)

traveller23
01-09-2004, 07:28
mein mitgefühl!

Ich warte immer drauf bei unseren Radlabstellplatz welche zu erwischen damit ich die gleich mal Festnagel... Im wahrsten Sinne des Wortes.

Ich war immer Gegner von Versicherungen aber mir kommt jetzt auch eine ins Haus!

Wie ist das denn damit? Muß man da die Rechnung haben von den gestohlenen Dingen bei einer Haushaltsversicherung? Oder kauft man sich was neues und das bekommt man dann bezahlt? (in einen gewissen Rahmen halt). Scheint ja nach dem Genisis Beispiel so zu sein :)


Aja, auch das neue gute Schloß scheint zu helfen. Von dem Platz wurden schon 2 andere Räder gestohlen

LBJ
01-09-2004, 09:22
Also ich hab in der neuen Wohnung im 10. Bezirk schon von vornherein draufgeschaut, dass das Rad einen Platz im Vorraum hat, wo es net stört und im Weg is.
Hab zwar ein super tolles Kellerabteil, wo man nicht reinsieht.
Aber bei einer Anlage wo 120 Wohnungen sind, geht nur mehr eines :
"In die Wohnung damit!"
Naja und wenns in die Wohnung einbrechen, dann gibts ah Haushaltsversicherung ... Aber dann is es eh allgemein a Prob.!"

Die da einbrechen sind wahrscheinlich irgendwelche organisierte Banden aus Rumänien oder sonst wo, .... irgendein armer Hund wird von einem Ober-guru-arsch, der im Osten sitzt angeheuert, für ein paar Kröten, durch die Tiefgargen und Häuser zu ziehen und schauen, was was wert is und fladern.
Der ganze Mura wird dann verschifft oder sonst was und wenns ah Glück haben über die Grenze verfrachtet und dort unten für die wieder teuer verkauft.....usw.
Freie Marktwirtschaft nennt man das Heutzutage. :rolleyes: