PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tennis - US open 2016?



ghostlyfog
09-09-2016, 19:37
Hi!
Würde gerne von euch wissen ob momentan jemand denn auch die US open mitverfolgt, ist ja bereits gestartet und läuft noch ein paar Tage, aber ich finds ja schon ganz spannend muss ich sagen, bin da etwas Tennisaffin sozusagen.
Bei den Herren handelt man derweil Herbert und Mahut als die absoluten Favoriten, bin gespannt ob ihr das denn auch so seht und wen ihr da einfach in Siegerrolle seht, Damen schaue ich schon auch mit, aber da kenne ich mich etwas weniger aus muss ich gestehen.

deusmagnus
09-09-2016, 19:49
hat da mahut/Herbert ned gestern am abend eh schon verloren gegen murry/soares

i wünsch dem stan dass er es macht. die beste einhändige Rückhand am Markt.

ghostlyfog
12-09-2016, 22:01
Stan Wawrinka hatte diese auch mal wieder bewiesen kann man sagen, da hat er einfach mehr Nervenstärke bewiesen und sich auf dem platz den titel erkämpft - tolles spiel auch zum mitverfolgen muss man sagen - klasse!
Bei den Frauen muss ich dann dennoch wieder sagen, dass mich so manches überrascht hat, ich hatte nicht gedacht, dass sie die nun Steffi Graf Nachfolgerin wird, da hätte ich eher auf andere getippt.

deusmagnus
14-09-2016, 21:00
Stan the man :bounce:

GuajoloteReal
15-09-2016, 17:05
Ich platziere hin und wieder Sportwetten (allerdings nicht über Tennis, da kenne ich mich nicht gut genug aus) und hatte vor den US Open in einem Artikel auf der Wettbasis gelesen, dass für einen Triumph von Stan Wawrinka die Quote von 17,00 geboten worden war. Bei Novak Djokovic war es eine unter 2,00, er war auch der haushohe Favorit.

Allerdings befürchte ich auch, dass das frühe Olympia-Aus beim Serben Spuren hinterlassen hat. Ich kann mich aber auch irren, bei Radsport und auch bei Fußball habe ich einen besseren Durchblick.

ghostlyfog
26-09-2016, 22:07
Bist du da so viel dabei, oder wie? Platzierst du auf alles mögliche oder eben nur Fussball und co? Ich bin da eher ein Schwammerl .. kenne mich gar nicht überall aus.
Spuren hinterlassen Niderlagen immer und auf jeden Fall, das ist auch klar - letztlich muss man sich als Mannschaft oder auch Sportler eben dann wieder neu motivieren.

GuajoloteReal
28-09-2016, 13:12
Na ja ich wette jetzt nicht täglich, aber schon ziemlich oft zu Fußball. Vor allem zur österreichischen Bundesliga (die kenne ich halt am Besten), zu den großen europäischen Ligen und zu den internationalen Bewerben (EURO, WM, Europa League, Champions League).

Beim Radsport taugen mir vor allem Langzeitwetten vor den großen Rennen (Giro, Tour, Vuelta und dergleichen).

ghostlyfog
30-09-2016, 23:37
Gut zu wissen! bin eben eher dabei wenn es um Fußball geht, da sind meine Stärken mehr gegeben und da platziere ich auch ab und an, also gar nicht so anders.