PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kirchenbeitrag?



pirate man
06-09-2004, 00:35
muss jetzt mal das thema kirchenbeitrag anschneiden
ab wann wird man von der kirche zur kasse gebeten? hab im märz die schule abgeschlossen und bin ab nächstem monat 1 jahr lang zivi
wie hoch ist der kirchenbeitrag? was für nachteile hab ich wenn ich deshalb aus der kirche austrete?
ich hoff, dass dieses thema nicht nur mich beschäftigt

Gumpi
06-09-2004, 00:38
also ich bin gleich ausgetreten :s: als ich das erste schreiben von der kirche bekommen hab.hat mich satte 20 schilling gekostet beim Magistrat(war kurz nachn Bundesheer).Nachteile hab ich bis jetzt keine festgestellt.

pirate man
06-09-2004, 00:43
mit kirchlich heiraten is dann wohl nix mehr, oder?

fullspeedahead
06-09-2004, 00:47
in Wien sind die Bestattungsunternehmen ja sowieso komplett deppert. Aber hinzu kommt, dass es z.B. Freunden von uns noch vor wenigen Jahren nicht möglich war ihren Verwandten, der aus der Kirche ausgetreten war, in Wien bestatten zu lassen!

Etwas darf man auch nicht vergessen:
edit ein großer Teil des Beitrages wird für die Gehälter von diversen Mitarbeitern (Priester, Seelsorger, Behindertenbetreuer,...) aufgebraucht /edit , der Vatikan finanziert sich größtenteils selbst (über Spenden (Peterspfennig,etc.) und den Tourismus), viele arbeiten ehrenamtlich....

Der Großteil wird für die Instandhaltung der unzähligen und auch wertvollen christlichen Kulturgüter aufgebracht und ein anderer großer Teil fließt in verschiedene karikative Unternehmen, wobei es da jedes Jahr einen bestimmten Schwerpunkt gibt.

Gumpi
06-09-2004, 00:48
na,i werd wahrscheinlich eh net heiraten und wann dann gehts auch noch standesamtlich!!!und an auf "Taufpate" kannst a net spieln!!!!!

fullspeedahead
06-09-2004, 00:50
Original geschrieben von pirate man
mit kirchlich heiraten is dann wohl nix mehr, oder?

no na! Du kannst ja auch nicht im Bikeboard Beiträge schreiben, wenn du nicht / nicht mehr registriert bist.

Es wird ja davon ausgegangen (theoretisch) dass man nicht aus finanziellen Gründen aus der Kirche austritt, sondern sich dann eher von der christlichen Ideologie abwendet und daher eh nicht an einer christlichen Feier wie der kirchlichen Hochzeit interessiert ist.

Eine Frage hätte ich aber auch:
ist es nicht so, dass Studenten, Zivildiener, Präsenzdiener, Schüler, Lehrlinge, etc. ohnehin keinen / einen stark ermäßigten Beitrag zahlen?

Gumpi
06-09-2004, 00:52
Geschrieben vonfullspeedahead:Der Großteil wird für die Instandhaltung der unzähligen und auch wertvollen christlichen Kulturgüter aufgebracht und ein anderer großer Teil fließt in verschiedene karikative Unternehmen, wobei es da jedes Jahr einen bestimmten Schwerpunkt gibt.

Instandhaltung?Also ich kenn a Kirchn sowieso nur von außen.drum zahl ich auch kein beitrag!!!!

Nur so interessehalber:Welcher schwerpunkt is den heuer angesetzt!!! ;)

fullspeedahead
06-09-2004, 01:01
hab was gefunden:
Aber auch wenn jemand schon älter als 20 Jahre ist, kann der Kirchenbeitrag ausgesetzt werden:


als Student/in, wenn das Einkommen neben dem Studium unter dem staatlichen Richtsatz liegt;
als Lehrling, wenn Sie nur die Lehrlingsentschädigung beziehen;
als Präsenz- oder Zivildiener;
wenn Sie in Karenz sind;
wenn Sie arbeitslos sind.

Gumpi
06-09-2004, 01:05
von diesen möglichkeiten kommt bei mir keine in frage und drum bin ich ja ausgetreten!
und für instandhaltung:da zahl ich eh schon für meine mietwohnung!!!!

fullspeedahead
06-09-2004, 01:08
du, es ist ganz klar, ich kann das auch absolut nachvollziehen.

Nur ist es teilweise so, dass die Leute sagen, dass die damit (sehr pauschal gesagt) eh nur die Kinderpornos und Kondome finanzieren, und das ist natürlich auch ein Blödsinn.

Gumpi
06-09-2004, 01:11
na a paar euros werden auch nach St.pölten fließen fürs priesterseminar,oder glaubts net!!! :p

Matthias
06-09-2004, 06:29
Hatte da vergangenes Jahr so ein "Erlebnis" mit dem Kirchenbeitrag. Habe von der Beitragstelle ein Schreiben bekommen, dass ich der Kirche 250,00€ Kirchenbeitrag überweisen solle.:spinnst?:
Anfangs war ich mal ganz :confused: :confused:, woher der Betrag kam, dann stellte sich heraus, dass sie ein fiktives Netto-Einkommen von 25.000€ im Jahr herangezogen haben, weil ich ihnen nicht gemeldet habe, dass ich noch studiere! :eek:
Problem ist nur: ich verdiene nicht soviel und bin zudem als Student vom Kirchenbeitrag befreit.

Wenn man da überlegt, da zahlst 1% vom Netto-Einkommen im Jahr im Ø.....

Hubsi
06-09-2004, 06:37
@ judma: is aber net wirklich a problem oder?

1 Anruf, eine Bestätigung schicken und fertig soweit ich weiß.


Und zum Thema was geht noch nicht: Firmpate.

Ob Trauzeuge bei einer kirchlichen Trauung geht weiß i net, glaub ich aber auch nicht.

Matthias
06-09-2004, 06:44
Original geschrieben von Hubsi
@ judma: is aber net wirklich a problem oder?

1 Anruf, eine Bestätigung schicken und fertig soweit ich weiß. Leider nicht ganz, weil sie die "Rechnung" schon geschrieben hatten und man muß - angeblich - den Wisch hinschicken bevor die Re geschrieben wird.
Nach einer etwas längeren/heftigeren Diskussion war die G'schicht' dann aber vom Tisch! ;)

Hubsi
06-09-2004, 07:01
also ich hab damals net lang diskutieren müssen ( war glaub ich beim BH oder noch in der HTL ) das war in 5 Minuten geregelt, und den lustig geschätzten Betrag hab ich nicht zahlen müssen, wär ja ein Irrsinn.

NoGhost
06-09-2004, 09:20
Original geschrieben von pirate man
mit kirchlich heiraten is dann wohl nix mehr, oder?

Original geschrieben von fullspeedahead

no na! Du kannst ja auch nicht im Bikeboard Beiträge schreiben, wenn du nicht / nicht mehr registriert bist.

Idee! Dafür kannst du dann bikeboardisch heiraten! Statt aus der Kirche trittst du dann mit deiner Angetrauten aus dem Donaufritzi und die versammelte BB-Gemeinde wirft nicht Flitterzeugs über euch, sondern lauter bunte Ventilkapperl (da hättet ihr auch was davon).
Kirchenmusik wäre White Wedding von Billy Idol oder das Cover von Sentenced :cool: .
Naja, und als Ringe müssten halt eng geflochtene Speichen dienen.
Und erst die Brautjungfern . . . mit den Hinterbaufederkrönchen . . . so adrett :D !

OnTopic: Bin auch schon seit längerem ausgetreten aus der Kirche. Früher gab es ja angeblich Probleme, wenn man sich bei einer neuen Arbeitsstelle beworben hat, aber mittlerweile hat der Stellenwert der Kirche schon so weit abgenommen, dass keiner mehr danach fragt.

Laut Nostradamus erscheint ja um die Jahrtausendwende der Antichrist - bin ja schon sehr gespannt, wer das sein soll :rolleyes: :eek:

NoDoc
06-09-2004, 11:45
in Wien sind die Bestattungsunternehmen ja sowieso komplett deppert. Aber hinzu kommt, dass es z.B. Freunden von uns noch vor wenigen Jahren nicht möglich war ihren Verwandten, der aus der Kirche ausgetreten war, in Wien bestatten zu lassen!

Vor einigen Jahren gabs in Wien ein EINZIGES Bestattungsunternehmen, nämlich die Stadt Wien und der war (und ist) das herzlichst wuascht, welcher Konfession oder Nichtkonfession ihre Kunden sind, das kann also so sicher nicht stimmen.

Im übrigen hat mein Bruder (ebenso wie ich o.B.) kirchlich (katholisch) seine Frau geheiratet.

Matsch Gatsch

Michael

Mr.Radical
06-09-2004, 11:51
Original geschrieben von fullspeedahead
no na! Du kannst ja auch nicht im Bikeboard Beiträge schreiben, wenn du nicht / nicht mehr registriert bist.

Schlechtes Beispiel. Im Dh Board kannst als "Anonymer User" posten. ;)

der.bub
06-09-2004, 13:47
von mir wollns 120 euro haben, und am zettel der dabei ist steht auch was sie damit machen!

Supermario
06-09-2004, 13:49
Original geschrieben von Vaval
von mir wollns 120 euro haben, und am zettel der dabei ist steht auch was sie damit machen!

Die kirche zahlt die Psychiater stunden für die kleinen buben :l:

Mir is des ziemlich wurst ob ich in da kirchn heirat oder im standesamt... :D

Von mir gibts kein geld :devil:

der.bub
06-09-2004, 13:51
kann man eigentlich nur kirchlich auch heiraten?!?!
das wird aber dann vom gemeinde futzi net anerkannt oder???

Supermario
06-09-2004, 13:58
Heiraten bringt eh nyx!

Für das was eine hochzeit kostet bekommst scho a neues bike :D

der.bub
06-09-2004, 14:33
aber wenn sie nimmer is gibts was zum erben!!

:D ;)

Supermario
06-09-2004, 14:41
Original geschrieben von Vaval
aber wenn sie nimmer is gibts was zum erben!!

:D ;)

Das blöde is nur das männer im durchschnitt früher drauf gehen, also gibts nyx zum erben :mad:

der.bub
06-09-2004, 15:08
man kann ja nachhelfen!

Lethargie
06-09-2004, 18:37
ich versteh nur nicht warum es in anderen katholischen ländern keinen kirchenbeitrag gibt bei uns aber schon?