PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HAC4 oder S710



the BRAIN
09-10-2001, 11:47
Hi!

hat von Euch schon wer Erfahrung mit dem S710 von Polar? Ich hab dzt. den HAC4, und bin eigentlich nicht sehr zufrieden damit. Jetzt hätte ich wen gefunden, der mir das Teil abkauft. Ich würde mir gerne den S710 zulegen, hab aber keine Erfahrung damit. Ist er Empfehlenswert, oder hat er noch Kinderkrankheiten? Wie siehts im Vergleich zum HAC4 aus, welchen würdet ihr bevorzugen?

Danke für Eure Entscheidungshilfe,
Tom

Mabe
09-10-2001, 11:58
Ich kann nur wiedergeben was ich in anderen Foren gelesen hab. Dort hats geheißen, daß die verschiedenen Funktionen noch nicht einwandfrei funktionieren. Wollte mir zuerst auch den S710 zulegen, tendiere aber jetzt genau im Gegensatz zu dir zum HAC4... Was taugt dir denn am HAC 4 nicht:confused: Meiner Meinung nach würde ich mit dem Kauf des S710 noch warten bis er einwandfrei funktioniert!!

soulman
09-10-2001, 12:44
:) Sechs Freunde und ich sind seit der zweiten Septemberwoche im Besitz eines S710. Von diesen sieben Geräten waren folgende Mängel zu beklagen:
Beim Gerät Nr.1 ist das Armband an welchem die Schließe befestigt ist, ständig herausgefallen. Es wurde jedoch sofort samt Box ausgetauscht.
Bei Gerät Nr.2 ließ sich einer der vier schwarzen Buttons zwar drücken, jedoch ohne eine Funktion auszuführen.
Ein Umtausch samt Box erfolgte anstandslos.
Und bei Gerät Nr.3 (meines) schalteten sich nach wenigen Minuten stets die Bike-Funktionen (Spd., avg. Spd., max. Spd. ...) ab, obwohl die Funktion "Bike On" gewählt war.
Der Grund war eine Dejustierung des Geschwindigkeitssensors (Reichweite war auf 5cm(!) statt der Standardeinstellung von 120cm). Die wurde jedoch innerhalb 10Min. von einem Techniker der Fa. COMESA (Vertrieb f. Österr.) festgestellt und justiert. Unentgeltlich selbstverständlich und warten konnte ich auch darauf. Wenn man von diesen Scherereien absieht ist das Gerät absolut zur Spitze zu zählen.
Man muß sich allerdings ausführlich damit beschäftigen um all das was der 710er kann auch intus zu bekommen. Die Funktionen sind wirklich sehr zahlreich und wenn man alles einmal kapiert hat, auch sehr einfach zu bedienen und abzurufen.
Was ich euch aber unbedingt empfehlen kann, ist sich gleich das Infrarot-Interface (599,-) dazu zu kaufen. Dann kann man nämlich sämtliche Einstellungen ganz einfach vom PC aus ins Gerät einspielen und aussedem seine Trainingsdaten abrufen und sich ausdrucken.
Die Bedienungsanleitung suggeriert nämlich fälschlicherweise, daß das auch mit Sonic Link (über die PC-Lautsprecher) funktioniert. Stimmt aber nicht, geht nur beim 610er!
Wenn das Gerät fehlerfrei funktioniert ist es in dieser Preisklasse absolut unschlagbar. Zwei Schönheitsfehler werden aber mitgeliefert:
1.) die Kabelbinder sind zu kurz um den Geschw.Sensor an die herkömmlichen Federgabeln zu montieren.
2.) der Lenkerhalter ist noch der alte, an dem die neuen Geräte mit den dickeren und etwas breiteren Armbändern nur mühsam zu befestigen und wieder abzunehmen sind.
Laut Fa. COMESA kommen aber im Frühjahr 2002 auch modifizierte Lenkerhalter auf den Markt.
Wir haben unsere 710er von Polar selbst - einem unserer Sponsoren bekommen - und deswegen fürchte ich, daß wenn jemand der den 710er bei dem Händler seiner Wahl kauft und dann ein spinnertes Gerät erwischt, nicht unbedingt so schnell bzw. vollständig Ersatz (d.h. Reparatur mit Wartezeit statt Austausch) bekommt.

realbiker
10-10-2001, 00:35
Hui du musst Potente Sponsoren haben, der kostet doch über 5000.- ! Oder?:confused:

Ob des für an "Hobbyfahrer" Sinn macht? Da sitzt ja nachher länger vorm Compu als due trainiert hast damit du des auswerten kannst oder?;) :D

soulman
10-10-2001, 12:40
also das mit dem auswerten sind nur ein paar mausklick! wie potent polar als sponsor ist, weiß ich nicht denke mir aber, daß wenn denen öfter sowas wie mit dem S710 passiert, es mit der unterstützung von sportlern bald vorbei sein könnte. wir waren nämlich auch ziemlich angefressen weil wir das gerät erst mitte september statt anfang januar bekommen haben.
faxt ist, daß polar die alte produklinie eingestellt hat und direkt mit der distribution der s-serie anschliessen wollte. nun hatten die jungs aber riesige produktionsschwierigkeiten und konnten erst im herbst liefern und von den alten geräten war aber nix mehr da. das muss man finanziell erst einmal aushalten.
wiegesagt, ansonsten kann ich das gerät nur empfehlen. nach meinem dafürhalten kann das gerät aber zu viel was ein semiprofessioneller sportler braucht.

michl
10-10-2001, 13:32
nach all dem, was Ihr da schreibt, bleib` ich lieber bei meinem HAC 3, der macht keine Probleme, ist batterisparsam, hat alles, was man benötigt, die Radfunktionen sind auf einem extra Tacho. Da kann man eigentlich nichts falsch machen!
Und ob die PC- Auswertung wirklich soooo sinnvoll ist? ("was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß!!")

Mabe
16-10-2001, 21:45
Hat irgendwer von Euch einen Polar XTrainer Plus mit Höhensensor? Bin mit meinem Xtrainer voll zufrieden. Das Einzige was mir fehlt ist aber die Höhenmeßfunktion. Wollte fragen wie die so funktioniert, weiß aber nicht mehr, ob es die überhaupt noch zum Nachrüsten gibt:confused:

Ich hätte mir den S710 nur wegen des Höhenmessers gekauft, was sich aufgrund des mehr als ausreichenden Xtrainer wohl nicht auszahlt!

soulman
17-10-2001, 10:11
hi,
ich tät mir aber trotz allem den s710 kaufen, denn damit bist du auf dem stand der technik und musst nicht hintendrein hampeln. obendrein ermöglicht dir das ding auch ein präzises training. wenn du allerdings immer noch am zweifeln bist, so wartest eben noch bis weihnachten oder ca. februar - jetzt kommt eh die outdoor-schwache zeit - weil dann sind die kinderkrankheiten sicher auch schon weg.

Beinhart
17-10-2001, 19:56
Habe den XTrainer Plus mit dem Höhenmesser.

Funktioniert recht gut und ist glaube ich auch recht genau (wenn man die angezeigten Werte mit Berge mit HM Angaben vergleicht).

Einziger Nachteil ist vielleicht, daß der Höhenmesser in der Halterung mit der Uhr niedergespannt werden muß.

Also wennst einmal zu Fuß unterwegs bist gibts keine HM.

:s:

Mabe
17-10-2001, 20:40
Daß man den Höhenmesser nicht beim Wandern mitnehmen kann, ist für mich eigentlich egal, geh eh nur biken:D Aber ich glaub den Höhenmesser gibts eh nimma zu kaufen. Vielleicht kauf ich mir einmal den S710, falls er standsicher wird... und ich a Geld hab;)

Unregistered
17-10-2001, 21:24
Hallo!

Ich habe auch einen Xtrainer Plus und den Höhenmesser. Ebenso habe ich den S-710 für ein paar Tage zum Testen gehabt. Der Höhenmesser beim S-710 ist genauer. Mit zunehmender Höhe wird der vom Xtrainer Plus ungenauer. Auch der S-710 zeigt meiner Ansicht nach etwas zu wenig an. Die kummulierte Höhe ist beim S-710 im vergleich zum Xtrainer größer - denn es werden dort auch kleine "Unebenheiten" mitgezählt. Zum Vergleich hatte ich auch noch einen CM414 Alti dabei. Der lag in Bezug auf die Kummulierung zwischen beiden - hat mir aber das glaubwürdigste Ergebnis geliefert. Dort werden Höhenmeter nur dann gewertet, wenn tatsächlich 5 Meter am Stück an Höhe gewonnen wurden. Da die Höhenmesser ohnehin meistens 1 oder 2 Meter hin und her wandern finde ich das für sinnvoll. Der S-710 scheint jedoch diese kleinen Schwankungen mitzuzählen.

Der Höhenmesser zum Xtrainer ist teilweise noch zu bekommen. Allerdings verlangen die Händler zum Teil nach wie vor ATS 790,00. Dadurch, dass der Höhenmesser durch das Aufschallen der Uhr aktiviert wird gibt es bei holpriger Strecke teilweise Aussetzer.

Was mir am S-710 abgeht, ist die Tatsache, dass die Gesamthöhenmeter nicht kummuliert werden. Diese werden zwar pro File zusammen gezählt, aber nicht wie die Gesamtfahrzeit, Gesamtkilometer oder der Kalorienverbrauch in einer Summe angezeigt. Leider können die Werte (z.B. Gesamtkilometer) nicht mehr wie beim Xtrainer voreingestellt werden. So sind die Werte nach einem Batteriewechsel leider futsch. Jedenfalls habe ich keine Möglichkeit gefunden. Was auch eine sehr kritische Sache war und auch beim S-710 immer noch ist, ist der Abstand vom Geber zum Empfänger. Was beim Rennrad noch brauchbar geht ist beim Bike eine haarscharfe Sache. Dort macht der HAC anscheinend mehr Pegel und ist diesbezüglich weniger kritisch. Auch unter Hochspannungsleitungen oder entlang der Bahnlinie lässt sich der HAC weniger aus der Ruhe bringen - zumindest was das Geschwindigkeitssignal betrifft.

Optimal wäre halt eine Kombination aller drei. Aber das gibt es leider nicht. Nun bleibt halt zu hoffen, dass mit dem nächsten Update beim S-710 ein paar Schönheitsfehler beseitigt werden.

Der Tragekomfort ist aufgrund der Größe beim Xtrainer wesentlich besser. Wenn es Dir nur um einen guten und brauchbaren Höhenmesser geht, dann schau Dir doch einmal den CM414 Alti an. Den bekommst Du ab rund ATS 1.100,00. Ich verwende bis der S-710 "perfekt" ist meinen Xtrainer und zusätzlich den CM414 Alti.

Gruß Gerhard

Mabe
17-10-2001, 21:45
Danke für deine Tips. An den CM414 Alti hab ich auch schon gedacht. Am Besten ich warte noch ein bißl, vielleicht tut sich ja noch was am Markt. Das perfekte System gibt es ja anscheinend noch nicht!

soulman
17-10-2001, 22:52
...mir ist da noch was eingefallen! wenn jemand mit seinen tacho- u. pulswerten zufrieden ist gibt es noch die möglichkeit sich mit den produkten von suunto zu beschäftigen. ich weiss von bekannten, daß bei den dingern die höhenmessung absolut genau ist (wg. dem grösseren gehäuse ist auch die druckdose grösser...) und sich nicht von jedem hüpfer aus der ruhe bringen lässt.
war nur ein gedanke...vielleicht is eh a bledsinn, weil billig sind die dinger nicht grad. aber man hat dann halt noch was zum wandern und wennst im lotto gwonnen hast vieleicht sogar noch was mit einem kompass auch! s' christkind kommt eh bald!

the BRAIN
18-10-2001, 13:10
@ soulman

so weit ich weis hat der s710 den höhenmesser von suunto eingebaut. im gegenzug dazu bekommt suunto die pulsmessung von polar. (zumindest sagt das polar dazu. :-) )

also sollte es eigentlich keine unterschiede zwischen der höhenmessung von polar und suunto geben, oder?

tom

Hans
22-10-2001, 19:37
Benutze Ihn seit ca. einem Monat und bin sehr zufrieden. Empfehle aber gleich das Polar Infrarot-Interface mitzukaufen, da die Übertragung sonst nicht funktioniert ( auch nicht bei Computer mit integrierter IR Schnittstelle ).
Auswertung am PC wirklich 1 a und sehr einfach.:s:

TomTurtle
12-08-2002, 10:10
Ich besitze den Xtrainer mit Höhenmesser, ein Freund den Hac und einer den S710.
Ich bin mit meinem XTrainer im Großen und Ganzen zufrieden bis auf die Empfindlichkeit durch Störungen z.B. in Bahn-Nähe. Da scheint der S710 etwas besser zu sein. Seit ich zwischen meinem Höhenmesser und dem Xtrainer eine Alu-Folie gebe, gibts beim Höhenmesser keine Aussetzer mehr - aber das gibts beim 710er ja sowieso auch nicht. Der 710er hat nur einige Eigenheiten die Nerven - jeder längere Stopp führt zu einer neuen Übung und muß wieder mühsam am PC zusammengefügt werden..). Der HAC hat einige Zusatz-Features (z.B: Steigung) dafür aber wenn ich mich richtig erinnere keinen codierten Brustgurt (Störungen von anderen Pulsgeräten?). Alles in allem - jeder hat Vor und Nachteile....
LG, Tom

larskugler
12-08-2002, 11:58
Hab seit 2 jahren den hac4 - und bin bis auf kleine mängel sehr zufrieden:

1. die alte lenkerhalterung hat sehr schnell ausgelöst - daher hab ich einmal das teil verloren und musste ein neues kaufen (hab vom händler auch einen ordentlichen rabatt erhalten) und die lenkerhalterung wird kostenlos durch die neue ersetzt - auch für die die den Hac 4 schon besitzen (ihr kennt das problem wahrscheinlich)

2. der batterieverschleiß ist enorm!! das gerät hat insgesamt 4 batterien (brustgurt mitgerechnet)

3. die standartsoftware die mitgeliefert wird ist ganz ok - jetzt gibts neue (ciclotrainer und ciclotour) - ich werde mir das ciclotour- programm zulegen - hab die demoversion getestet!

reinhardlorenz
13-08-2002, 00:36
Also ich benutze nun schon seit fast 3 Jahren den Hac4. Mit der neuen Lenkerhalterung (kostenlos) gibt es keine Probleme. Die erzielbaren Auswertungsergebnisse erfüllen alle (meine) Wünsche, für mich ist der HAC4 ein sportliches Tagebuch (MTB, Bergsteigen, Wandern, Ski und Training). Nur an der SW könnte Ciclosport noch einiges verbessern, der Einkauf von HRM-Profil alleine machts noch nicht aus.

Schraubi
14-08-2002, 00:50
also der höhenmesser der geräte ist relativ gut. betrifft hac4 und polars710. bin hobbysegelflieger und die geräte in den flugzeugen sind doch sehr genau und beim gleichzeitigen vergleich war der s710 fast ebenbürtig zu präzisionsgeräten.(dort ist die druckdose größer als die ganze uhr).
die alte halterung des polar wird von der fa. comesa umsonst um eine neue ergänzt. e-mail und nach ein paar tagen war sie inkl. kabelbindern da.
zum vergleich: beide geräte sind in ihrer leistung nahezu identisch. beim polar gibts die steigung in % erst bei der auswertung am pc zu sehen. preislich liegt der polar doch höher. knöpfe beim hac sind größer. vergleich der höhen nach 60 km fahrt und 1560 hm waren bei einem freund und mir exakt gleich.
höhenunterschiede zu hüttenhöhen können kaum übereinstimmen, weil sich meist der luftdruck vom start im tal bis zum erreichen der hütte ändert, daher entsteht eine differenz.
meine meinung: würde mit meinem bekannten die uhr tauschen oder er mit mir, wäre egal. erfüllen beide ihren zweck zur zufriedenheit. p.s.: meine besten marathons bin ich ohne uhr gefahren :)

hill
14-08-2002, 09:27
also ich würd mir mal die suunto produkte ansehen, da ist eigentlich für jeden was dabei!

Extravaganza
19-08-2002, 16:42
Hi Everybody,

wußte nicht, daß es die neue Halterung kostenlos gibt...muß ich die bei Ciclosports bestellen...und wie ist das mit der Halterung mit der Trittfrequenzoption? Gibts die auch gratis? Hat jemand Erfahrungen?

larskugler
19-08-2002, 16:48
also bei mir war die halterung kostenlos da die alte halterung ja einkonstruktionsmanko hat - ich hab meinen hac4 ja verloren und musste ihn nochmals kaufen.
wie das mit der trittfrequenz abläuft weiss ich leider nicht!

weiterhin alles gute!

Lars:k:

chriz
19-08-2002, 22:22
Ich hab einen HAC 3. Plötzlich geht die dritte Stelle im Display nimmer. z.B. 1*345 hm. Bring das Ding zum Händler der sagt ich bin gestürzt oder mir ist das Rad umgefallen. Dem war aber nicht so. Jetzt soll ich für ein neues Display 140.-€ hinlegen!! Hab mir jetzt den HAC 4 PLUS bestellt das Ding ist super. Schnittstelle Software alles dabei bekomme es um 60.-€ billiger.
Kanns kaum mehr erwarten bis ich das Ding hab.

Gruß bg