PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Musik für zu Hause am Ergo...



GrazerTourer
21-09-2004, 13:18
Ahoi!
Ich weiß, es dauert ncoh lange bis ich mich vielleicht wieder auf einen Ergometer setze. Aber: Der Winter kommt bestimmt - irgendwann. Und heuer würde ich es geren schaffen wenigstens ab und zu daheim zu radeln (Biken gehe ich ja eh im Winter ganz normal)

Ich würde mir gerne 3-4 CDs, MDs oder Playlists mit einer Länge von etwa 60-120 Minuten zusammenstellen (120 minuten sind aber schon das was ich als unerträglich fad am Ergometer empfinde)

Habt's Ideen? Fernsehen is auch eine Lösung, aber Musik is denk ich besser.

mein Musikgeschmack:
Tori Amos, Tool, Travis, Anouk (Stilbruch? *gg*), Metallica, Robby Williams, altes Zeugs, Funk, ... Sollte Musik sein wo man so richtig geil dahinrollen kann. Ihr habt's dch sicher auch Lieblingsmusik zum Radeln, hm? :)

Lena
21-09-2004, 13:26
mhm da hätt ich schon was aber ich weiß nicht ob dir's gefällt


nelly furtado - powerless
limp bizkit - behind blue eyes
rocky OST - the eye of the tiger
metallica - enter sandman
metallica - through the never
metallica - st. anger
metalilica - master of puppets
pearl jam - even flow
dido - white flag
dido - life for rent
bodycount - copkiller
sven väth - das fusion album
kill bill OST
red hot chili peppers - other side
red hot chili peppers - scar tissue
red hot chili peppers - calfornication
red hot chili peppers - parallel universe
tori amos - die "scarlet's walk" cd
uriah heep - lady in black
ana johnson - we are
slipknot - slipknot
cypress hill - die "skull / bones" cd
bryan adams - the best of me
moulin rouge OST
rebekka bakken - the art of how to fall



jö... ähm... das hör ich immer so am ergo.... aber das ist nat. verschieden ;)

NoGhost
21-09-2004, 13:34
Ich finde, beim Heimradeln sollte man nicht nur den Körper, nein, auch den Geist trainieren. Deshalb: Keine Musik :) .
Das ist derartig öd, ein oder zwei Stunden am Ergo ohne Ablenkung dahinzustrampeln, dass dein Hirn die ganze Zeit um Erlösung schreit.
Du wirst schon nach 2 Minuten wieder aufhören wollen, aber nix da, du musst durch :o .
Das stählt ungeheuer die mentalen Kräfte, wirst sehen :toll: !

mexximum
21-09-2004, 13:36
was mir immer motivation gibt ist eine dvd in den pc und ab die post!!!!

NoWin
21-09-2004, 13:38
Tor de France Etappen am Video schauen :D - da wirst stark :p

GrazerTourer
21-09-2004, 13:43
Original geschrieben von Lena
jö... ähm... das hör ich immer so am ergo.... aber das ist nat. verschieden ;)

kling schon einmal nicht so schlecht :) Vielleicht schaff ich's heuer einmal länger als knapp über eine Stunde auf dem Bock *g*
Wegen Tori Amos: Warst das lezte Konzert im Gasometer?

@NoGhost
Also zum martern von meinem Hirn sitz ich eh schon den ganzen tag - fast auszuckend - auf der FH herum. Aber du hast Recht. Nach 2 minuten am Ergo will man nix mehr als runter! ;)

@NoWin
haha - das is aber wie ich finde auch fast ein bisserl öd *g*
Aber ein paar Freeride DVDs könnt ich mir besorgen :rolleyes: :D

Lena
21-09-2004, 13:47
Original geschrieben von GrazerTourer
kling schon einmal nicht so schlecht :) Vielleicht schaff ich's heuer einmal länger als knapp über eine Stunde auf dem Bock *g*

das geht schon, im schlimmsten fall suchst du dir einen trainingspartner und machst das ganze z.b. auf einem spinner in einem fitnesscenter (einfach mp3 player mit nehmen, oder die dortige cd anlage verwenden und los gehts - widerstand redeln kann man ja auf den dinger problemlos)
:)
das geht scho

GrazerTourer
21-09-2004, 13:51
Original geschrieben von Lena
das geht schon, im schlimmsten fall suchst du dir einen trainingspartner und machst das ganze z.b. auf einem spinner in einem fitnesscenter (einfach mp3 player mit nehmen, oder die dortige cd anlage verwenden und los gehts - widerstand redeln kann man ja auf den dinger problemlos)
:)
das geht scho

jupp - wird scho hinhauen (auch wenn i da seeehr pessimistisch bin *g*)
Wegen Spinning hab ich eh auch schon einmal überlegt. Aber irgendwie: Wenn ich mich schon überwinde mich auf so ein Di´ng zu setzen und nich im Freien zu radeln, dann kann ich das gleich zu Hause machen. Kostet weniger und irgendwie glaube ich, daß ich daheim eher in meinen Pulsbereichen fahre. Am Spinner is das sicher wieder ein bisserl so eine übermotivierte G'schicht... :rolleyes:

BTW: War'st Tori Amos Konzert letztes Jahr?

Gili
21-09-2004, 14:15
Original geschrieben von GrazerTourer
@NoWin
haha - das is aber wie ich finde auch fast ein bisserl öd *g*
Aber ein paar Freeride DVDs könnt ich mir besorgen :rolleyes: :D

Ja, wennst welche auf SV-CD brauchst, einfach sagen, ich hab genug... :D

Bin dazu auch schon unzählige Stunden am Ergometer gesessen...

Sg

Gili

NoGravity
21-09-2004, 15:55
Original geschrieben von NoGhost
Ich finde, beim Heimradeln sollte man nicht nur den Körper, nein, auch den Geist trainieren. Deshalb: Keine Musik :) .
Das ist derartig öd, ein oder zwei Stunden am Ergo ohne Ablenkung dahinzustrampeln, dass dein Hirn die ganze Zeit um Erlösung schreit.
Du wirst schon nach 2 Minuten wieder aufhören wollen, aber nix da, du musst durch :o .
Das stählt ungeheuer die mentalen Kräfte, wirst sehen :toll: !

also das mit dem geist trainieren stimmt.. man kann im ga1 sehr gut lernen nebenbei (jaja im winter verbessern sich meine schulnoten oft schlagartig) :D

ein oder zwei stunden am ergo? für eine stunde zahlt sichs es ned mal aus eine bikehose anzuziehen.. :o


aber nix da, du musst durch

genau stimmt, radfahrer dürfen keinen spaß am training haben, das ist natürlich total verboten..... :f: :rolleyes: