PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gt grade carbon 105 vs. cannondale caadx Ultegra



phlipnow
08-08-2017, 16:59
Hallo!

ich will gar nicht viel mehr schreiben als der Titel eh schon sagt - ich weiß die beiden Räder sind bezüglich ihrer Ausrichtung nicht ganz gleich.

Jegliche (!!!!) Gedanken dazu würden mich aber interessieren.

Danke schon im Voraus!

LG
Phi

hermes
08-08-2017, 18:04
mein erster gedanke: wie soll ich was über die farbe schreiben, wenn ich nix seh?
mein zweiter gedanke: warum tut er keine bilder oder wenigstens links in sein posting?

Piomic
08-08-2017, 21:56
[QUOTE=phlipnow;2746761]Hallo!

ich will gar nicht viel mehr schreiben als der Titel eh schon sagt - ich weiß die beiden Räder sind bezüglich ihrer Ausrichtung nicht ganz gleich


.im Preis allerdings auch,vielleicht ist das neue Cadx 105 SE eine Option?

Gruss.


..

phlipnow
08-08-2017, 22:21
Ja, das SE klingt auch nicht schlecht. Aber das caadx mit ultegra bekomm ich zum selben Preis da würde ich eher zu dem greifen.

Wenn ich zu etwas günstigerem greifen würde, dann gleich viel günstiger - also unter 1000 Eur - aber die beiden reizen mich irgendwie und da hätte ich gerne ein paar Erfahrungen gelesen. Offenbar gibts aber nicht viele die sie besitzen....

Piomic
08-08-2017, 22:34
Ja, das SE klingt auch nicht schlecht. Aber das caadx mit ultegra bekomm ich zum selben Preis da würde ich eher zu dem greifen.

Wenn ich zu etwas günstigerem greifen würde, dann gleich viel günstiger - also unter 1000 Eur - aber die beiden reizen mich irgendwie und da hätte ich gerne ein paar Erfahrungen gelesen. Offenbar gibts aber nicht viele die sie besitzen....


..Sorry,aber ich habe den Eindruck dass Du nicht so richtig weißt was Du letztendlich willst.

Das Grade ist gegenüber dem CADX gemütlicher,schau mal die Geometrie bzw. vergleiche,fahre Probe und lass Dir Zeit.Und unter 1000Euro musst Du von der Ausstattung schon mal gewaltige Abstriche machen!
Das GT Grade m. Ultegra bin ich mal Probegefahren,nicht übel!

Gruss.

phlipnow
08-08-2017, 23:55
Das "Problem" ist, dass das was ich brauche (nämlich wirklich) ein kindersitztaugliches Stadtrad - überhaupt nicht das ist was ich will - ein Winter-Trainingsrad vielleicht auch für gelegentliche Crossabenteuer. Schon allein wegen der Diebstahl-Problematik dürfte ich ja nichts jenseits der 500 Eur ansehen. Aber wenn mir etwas einfach gar nicht taugt sind halt die 500 Euro auch schon schmerzhaft darum schau ich andere Optionen an. Und weil gerade Ausverkauf ist trägt das dann solche Blüten und schon passiert es, dass ich mir 2000 Eur Räder ansehe........

Das mit dem Probesitzen ist so eine Sache weil in xs stehen sie kaum herum. Letzte Woche bin ich aber immerhin auf einem Speci Sequoia gefahren - das war gar nicht meins. Und ein Pelago Stavanger - das ging so - aber auch keine Liebe auf den ersten Blick was angesichts des Preises dann halt auch schad wäre.

Wie auch immer - das Grade kommt mir auch irgendwie cool vor - beim CaadX gibts auch nicht viel auszusetzen.... beide halt als Stadtrad a Wahnsinn. Aber darum woll ich ja anfangs gar nicht viel schreiben sondern hoffte, dass der eine oder andere mehr oder weniger begeistert von (s)einem der beiden berichtet. Ein paar mal hab ich caadxe ja schon im Stadtbetrieb beobachtet.

phlipnow
11-08-2017, 11:33
Auflösung: Habe jetzt ein Felt V85 erstanden - passt perfekt mit dem Kindersitz und sonst wird es wohl auch seinen Zweck erfüllen! Das Grade wäre sich mit dem Triangle nicht für den Kindersitz ausgegangen (in größe 51) fürchte ich und das Caadx hab ich schlussendlich für zu schade drum (also es als Stadtrad zu verwenden) befunden.