PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : @ all students



Roox
03-10-2004, 21:25
wüsch euch viel "glück" fürs neue semester ;)

futureliving
03-10-2004, 21:28
...viel Glück auch von mir!!!!
:D :D

blizzard
03-10-2004, 21:32
ah fangt is Semester wieder an? bin eh schon den ganzen Sommer über im Einsatz... :(

mafa
03-10-2004, 21:52
na super, kein einziger tag urlaub, morgen wieder vorlesungen und am do prüfung.....i bin urlaubsreif! :f:

sista
03-10-2004, 22:02
DANKE!!! ;)

NoReturn
03-10-2004, 22:11
Mögen die Scheine mit Euch sein! - Das ging doch irgendwie anders, oder...... :confused: LG
CTD

morgen 7:30 Uni :k:

mafa
03-10-2004, 22:12
wo fangt denn die uni um 7.30 an?
und i hab dacht 8.15 is früh ;)

Lethargie
03-10-2004, 22:19
Original geschrieben von CTD
Mögen die Scheine mit Euch sein! - Das ging doch irgendwie anders, oder...... :confused: LG
CTD

morgen 7:30 Uni :k:
GeldSCHEINE? Juchu verteilen sie die neuerdings auf der uni? :D

meine früheste VO war 7.00, habs aber ehrlich gsagt nie gschafft rechtzeitig dort zu sein obwohl ich sie sogar hören wollte

futureliving
03-10-2004, 22:22
Original geschrieben von Lethargie

meine früheste VO war 7.00, habs aber ehrlich gsagt nie gschafft rechtzeitig dort zu sein obwohl ich sie sogar hören wollte


Hatte ja ne Zeit lang die früheste bei uns...aber vor 8.15 hat nie was angefangen...und ich war auch selten pünktlich.....*peinlich*

Welcher Vortragende hat denn Schlafstörungen bei Euch?

tommy d. p.
03-10-2004, 22:36
studenten? sollen mal lernen zu hackeln, und net jedesmal über die frühen abfahrtszeiten jammern....... :s:

aber trotzdem alles gute. die zukunft für euch sieht eh net rosig aus...... :rolleyes:

Lethargie
03-10-2004, 22:37
Original geschrieben von futureliving
Hatte ja ne Zeit lang die früheste bei uns...aber vor 8.15 hat nie was angefangen...und ich war auch selten pünktlich.....*peinlich*

Welcher Vortragende hat denn Schlafstörungen bei Euch?
ich glaub der hieß seidler (eigentlich wird er noch immer so heißen)

die akademikerviertelstunde hab ich in der früh auch immer genauestens eingehalten :rolleyes:

mafa
03-10-2004, 22:43
studenten? sollen mal lernen zu hackeln, und net jedesmal über die frühen abfahrtszeiten jammern.......

naja, hatte schon einige jobs bei denen ich um 5h angefangen hab, auch net so ein problem, trotzdem taugts mir net um 8.15 vorlesung zu haben :rolleyes:


aber trotzdem alles gute. die zukunft für euch sieht eh net rosig aus......

hängt davon ab was man macht :D

tommy d. p.
03-10-2004, 22:44
ups. fettnäpfchen.




*duckenundwegrennen* :D :D

mafa
03-10-2004, 22:46
:D

tommy d. p.
03-10-2004, 22:54
mann, ich weis net. hab heut irgendwie ne blöde seite von mir entdeckt, hehe.....

Lena
04-10-2004, 06:48
@ROOX

danke :)

sista
04-10-2004, 07:03
Original geschrieben von tommy d. p.
studenten? sollen mal lernen zu hackeln, und net jedesmal über die frühen abfahrtszeiten jammern....... :s:

aber trotzdem alles gute. die zukunft für euch sieht eh net rosig aus...... :rolleyes:

jaja genau weil wir stehn ja alle erst um 10 auf und haben den ganzen tag nix zu tun; arbeiten tun die meisten auch net nebenbei u überrhaupt.... :s: ;)

emu
04-10-2004, 08:13
aaah, ich freu mich schon, hoffentlich kann man die Dinger endlich verwenden: 10x

Neue Mac's sind im Anrauschen:
Die alten G3 wurden durch G5 (Dual, 2 Ghz) ersetzt.

streibl-bua
04-10-2004, 08:19
thxal... wird e schwa gnuag! ;) :D

Cruiser
04-10-2004, 08:20
Original geschrieben von streibl-bua
thxal... wird e schwa gnuag! ;) :D


tua nit so bist ehh a "intelligenter" buasch :D :D

Roox
04-10-2004, 10:13
Original geschrieben von 3mo
aaah, ich freu mich schon, hoffentlich kann man die Dinger endlich verwenden: 10x

Neue Mac's sind im Anrauschen:
Die alten G3 wurden durch G5 (Dual, 2 Ghz) ersetzt. wo g5 :l:

< Flo >
04-10-2004, 10:16
Original geschrieben von Roox
wüsch euch viel "glück" fürs neue semester ;)

Danke auch, werma sicher brauchen!!!

highrider
04-10-2004, 12:14
schließ mich an, viel glück und spaß im nächsten semester

g5 haben wir derzeit keine, dafür g4, die aber net wirklich absturzsicher arbeiteten. naja, mal sehen, wies dieses semester wird.

ABER: dafür haben wir ein komplett neues gebäude, mit wahnsinnig vielen geilen sachen, angeblich?!? (fh hagenberg)

emu
04-10-2004, 14:38
Original geschrieben von Roox
wo g5 :l:
Do G5: http://www.archlab.tuwien.ac.at/news/news.html
waaah.. der Apple Raum ist aber immer noch zugesperrt. Das wird wahrscheinlich dauern. :(

Niiiki
04-10-2004, 14:41
Heute meine erste Vorlesung:

Geeeenial.....

Einführung in die Sportwissenschafft; Überthema: Schilanglauf

Heute war Training und Leistungsdiagnsostik im Überblick speziell auf Schilanglauf abgestimmt....

Naja.... also ein pos. Start hat schon was :)


Na denne....... auch euch allen noch viiiiiiiiel Spaß!!!

krull
04-10-2004, 14:47
i hab am Do mei erste Prüf. - tja da warten bis dahin no a paar Spätschichten auf mi :( Bei so einem Wetter kann man ja auch net verlangen untertags zu arbeiten :D :rolleyes:

Lena
04-10-2004, 15:14
bin gerade von der uni gekommen - war ok :)
da ich ja schon mal die einführung gemacht hab hab ich die meisten sachen schon mal gehört, aber übung macht den meister - nur schade bei so einem schönen wetter auf der uni sitzen zu müssen.... und jetzt noch fragen 1 - 7 machen und dann ist's eh schon wieder vorbei mim schönen wetter!

womanizer
04-10-2004, 15:22
wünsch auch allen einen geruhsamen uni-start. guat das mein semester nach (letztwöchiger prüfung) erst am freitag anfängt, und da muss ich auch nur zu einer kick-off präsentation in der VOEST.

Lena
04-10-2004, 15:44
na ja bis freitag hab ich ja auch noch nicht viel, aber doch ein paar sachen, hauptsächlich sind's jetzt die vorbereitungsstunden und die dauern ja nie so lange wie die wirkliche übung.
aber zu tun hab ich trotzdem :rolleyes:

Roox
04-10-2004, 16:16
hab grad im radio gehört:
jüngste jus absolventin ... 19 jahre alt und schon fertig mit dem ganzen jus studium ...
hat schon während der schulzeit zu studieren begonnen ... im sommer schon in kanzlei gearbeitet ... und natürlich nur 1er ... krank sowas

was sagt ihr dazu :f:

Matthias
04-10-2004, 16:20
Original geschrieben von Roox
was sagt ihr dazu :f: Jeder wie er glaubt.;)

Lena
04-10-2004, 16:28
Original geschrieben von Roox
hab grad im radio gehört:
jüngste jus absolventin ... 19 jahre alt und schon fertig mit dem ganzen jus studium ...
hat schon während der schulzeit zu studieren begonnen ... im sommer schon in kanzlei gearbeitet ... und natürlich nur 1er ... krank sowas

was sagt ihr dazu :f:

die kommt vom selben förderungsprogramm wie ich vor 1 jahr - nur mit dem unterschied dass die uni wien auch studentInnen die von einer förderung unterstützt werden nicht zu den dipl. prüfungen antreten lässt :rolleyes:
in graz z.b. geht so was locker (ich mein dipl. prüfungen machen als außerordentliche stundentin ohne matura zeugnis) in wien hingegen leider nicht.

jogul
04-10-2004, 17:07
Original geschrieben von Roox
was sagt ihr dazu :f:

in spätestens 10 jahren säuft sie wie ein loch und ärgert sich nichts von ihrer jugend gehabt zu haben

Der Alex
04-10-2004, 17:12
naja, zu schnell ist zuschnell aber man kann auch unter mindestzeit studieren und trotzdem ein superleben haben...

guten semesterstart an alle!

alex

womanizer
04-10-2004, 17:23
sowas funktioniert auch nur bei studienrichtungen wie jus. da kann man so cirka alles im selbststudium erlernen.

in linz gibts sogar einen medienkoffer, da kannst alles von zuhause machen. vorträge hast dann auf dvd. is meiner meinung aber nach schwachsinn.

zu dem 19jährigen madl. muss sagen sicherlich eine beeindruckende leistung, doch wird sie es höchstwahrscheinlich mit dem erfolg nicht leichter haben als eine, die mit 21 oder 22 fertig wird.

stell dir vor du hast eine 19jährige oder jährigen absolventen vor dir, egal in welcher fachrichtung. wer nimmt den so einen jungen hupfer ernst. den kannst nirgends hinschicken zum kunden oder andere öffentlichkeitsangelegenheiten.

schwierig solche leute einzusetzen, trotz ihres wahrscheinlich überdurchschnittlichen wissens. is also nicht nur positiv zu sehen.

TomCool
04-10-2004, 17:41
Original geschrieben von Roox
hab grad im radio gehört:
jüngste jus absolventin ... 19 jahre alt und schon fertig mit dem ganzen jus studium ...
hat schon während der schulzeit zu studieren begonnen ... im sommer schon in kanzlei gearbeitet ... und natürlich nur 1er ... krank sowas

was sagt ihr dazu :f:

Jo, @students, nehmt's Euch ein Beispiel!

:D

Roox
04-10-2004, 18:02
Original geschrieben von womanizer
sowas funktioniert auch nur bei studienrichtungen wie jus. da kann man so cirka alles im selbststudium erlernen. wie war ... alle technischen studien kann man nicht "einfach" so nebenbei machen ... is absolut unmöglich ... ich denk da grad an die unzähligen übungen die ich bis jetzt zuhause gemacht hab (von mathe ue - bis zum einfachen computerspiel)

Niiiki
04-10-2004, 19:09
Original geschrieben von TomCool
Jo, @students, nehmt's Euch ein Beispiel!

:D

A Bekannte aus meiner Ex-Schule is jetzt auch 16 und beginnt mit Jus.... :)

trekbikerin
04-10-2004, 19:15
ich studiere auch!!! zumindest ein bisschen...momentan muss i ja mei praxissemester machen; dh ein semester lang arbeiten - 40h woche, 16 wochen lang und der verdienst ist zum vergessen!
:(
mag wieder auf die uni - zwar noch ein bissl weniger geld (nur ein bissl) aber auch weniger zu tun!

irie movemant
04-10-2004, 19:54
danke für die glückwünsche. retour an alle anderen studierenden.

hoff dass heuer g´scheit was weiter geht, neben all den kursen, jobs und dem ganzen training.

by the way: thanks to mi sweetheart, die mich da voll unterstützt.
lov ya. blessings.

criz
04-10-2004, 20:30
Original geschrieben von womanizer
wünsch auch allen einen geruhsamen uni-start. guat das mein semester nach (letztwöchiger prüfung) erst am freitag anfängt, und da muss ich auch nur zu einer kick-off präsentation in der VOEST.

marketing projektseminar wührer?? :D

hab ich im letzten WS hinter mich gebracht, war aber echt genial, mit endpräsentation vor vorstand im brandlhof/zell am see inkl. gesponserten skitag und party mit den voestlern... :D

klemens
04-10-2004, 20:31
Ich finde es auch beeindruckend.

Und wenn sie noch zu jung zum Arbeiten ist, dann kann sie ja einige Zeit was anderes machen oder sich einfach zurücklehnen. Außerdem muss sie ja bevor sie Anwalt wird mW noch 5 Jahre Konzipient sein.

Roox
04-10-2004, 21:29
ein bekannter von mir hat jus und bwl in 9 semestern gemacht, das war auch irgendwie krank ... aber fertig mit 19 is ja krank³

< Flo >
04-10-2004, 21:45
Original geschrieben von Lena
die kommt vom selben förderungsprogramm wie ich vor 1 jahr - nur mit dem unterschied dass die uni wien auch studentInnen die von einer förderung unterstützt werden nicht zu den dipl. prüfungen antreten lässt :rolleyes:
in graz z.b. geht so was locker (ich mein dipl. prüfungen machen als außerordentliche stundentin ohne matura zeugnis) in wien hingegen leider nicht.

ist eine Dipl. Prüfung nicht erst am Ende???

Lena
04-10-2004, 21:47
Original geschrieben von FloP
ist eine Dipl. Prüfung nicht erst am Ende???

nein, immer am ende eines teilgebietes
z.b. 1. abschnitt jus --> 4 teile (einführung, rg, röm recht, straftecht) --> in jedem dieser 4 teile gibt's jeweilse 1 dipl prüfung

Tyrolens
04-10-2004, 21:47
Original geschrieben von womanizer
sowas funktioniert auch nur bei studienrichtungen wie jus. da kann man so cirka alles im selbststudium erlernen.


Im Prinzip funzt das auch bei jedem Fernstudium. Also z.B auch bei Elektrotechnik usw.

Ist halt die Frage, was man dann macht. Mit 19 Magister, Job in einer großen Wirtschaftskanzlei, Porsche in der Garage stehen, drei mal die Woche Workout im Fitnesscenter und am Wochenende in der Nobeldisco. Cooles Leben, echt. ;)

Wobei sie eh Glück hat, dass sie in einer Wirtschaftskanzlei arbeitet. Weil in einer "richtigen" Rechtsanwaltskanzlei könnte es vorkommen, dass man auch mal verhandeln gehen muß, und wie das ausgeht, wenn ein 50 jähriger Vollprofi, der alle Kniffe kennt, gegen eine 19 Jährige Anfängerin (und im Anwaltsgeschäft ist sie eine Anfängerin) antritt, kann sich eh ein jeder denken.

Mich würde trotzdem interessieren, wie die so ist, was sie sonst noch so macht, was sie denkt, usw.

Und ich würde wetten, dass sie die Tochter eines Lehrerehepaares ist. :D

Tyrolens
04-10-2004, 21:49
Original geschrieben von Lena
nein, immer am ende eines teilgebietes
z.b. 1. abschnitt jus --> 4 teile (einführung, rg, röm recht, straftecht) --> in jedem dieser 4 teile gibt's jeweilse 1 dipl prüfung


Nennt man dann Teildiplomprüfungen. ;)

Bei mir hatte die Teilprüfung zum bürgerl. Recht noch Wochenstunden...

< Flo >
04-10-2004, 21:51
Original geschrieben von Lena
nein, immer am ende eines teilgebietes
z.b. 1. abschnitt jus --> 4 teile (einführung, rg, röm recht, straftecht) --> in jedem dieser 4 teile gibt's jeweilse 1 dipl prüfung

und Du warst neben der schule schon mit einem Abschnitt fertig? :eek: :eek: reschpekt :)

wenn Du wüsstest wie "weit" ich bin.... :D

Lena
04-10-2004, 21:54
nein war ich leider nicht weil ich auf der uni wien trotz gültiger zeugnisse auch mit hilfe einer förderung immer noch als außerordenliche, maturalose studentin gelte die laut dem uni gesetz keine dipl. prüfungen ablegen darf :(
aber ich hab zeugnisse die mir im moment original nüsse helfen :aerger: also alles von anfang an und nur mit dem vorteil, dass ich jetzt eben ein paar sachen schon kenn und mir leichter tun werde

Roox
04-10-2004, 21:55
Original geschrieben von Tyrolens
Und ich würde wetten, dass sie die Tochter eines Lehrerehepaares ist. :D was hat das eine mit dem anderen zu tun ??

Lena
04-10-2004, 21:57
Original geschrieben von Tyrolens
Nennt man dann Teildiplomprüfungen. ;)

Bei mir hatte die Teilprüfung zum bürgerl. Recht noch Wochenstunden...


bei uns nennen sie's halt immer diplomprüfungen :rolleyes:
aber hast streng genommen eh recht!

Tyrolens
04-10-2004, 21:57
Anrechnen lassen die sich nicht?

Egal. Wozu studierst' Jus?!
Beschwerde an den VfGH wegen Gleichheitswidrigkeit (weil gleichheitswidrig ist im Prinzip eh alles) sollte helfen. ;) :D

Tyrolens
04-10-2004, 22:01
Original geschrieben von Roox
was hat das eine mit dem anderen zu tun ??


Weil die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder von Lehrern einen extremen schulischen/universitären Leistungswillen entwickeln, doch etwas größer ist.

Aktuelles Beispiel hierzu ist mein Cousin (9 Jahre alt). Der ist das Kind zweier Lehrer, hat vor einer Woche in der Schule ein Referat über Bären gehalten, natürlich tip top vorbereitet mit Overheadfolien usw. Die Krönung war übrigens ein Test, den er von seinen Mitschülern ausfüllen ließ und dann zuhause korrigierte. Und es gab eher wenige Einser...

< Flo >
04-10-2004, 22:02
Original geschrieben von Lena
nein war ich leider nicht weil ich auf der uni wien trotz gültiger zeugnisse auch mit hilfe einer förderung immer noch als außerordenliche, maturalose studentin gelte die laut dem uni gesetz keine dipl. prüfungen ablegen darf :(
aber ich hab zeugnisse die mir im moment original nüsse helfen :aerger: also alles von anfang an und nur mit dem vorteil, dass ich jetzt eben ein paar sachen schon kenn und mir leichter tun werde

wurscht....Du hättest fertig sein können :p

Lena
04-10-2004, 22:04
Original geschrieben von Tyrolens
Anrechnen lassen die sich nicht?

Egal. Wozu studierst' Jus?!
Beschwerde an den VfGH wegen Gleichheitswidrigkeit (weil gleichheitswidrig ist im Prinzip eh alles) sollte helfen. ;) :D

doch doch ich kanns eh anrechnen lassen, sicher
nur ich bruach meine 8 wochenstunden für die familien beihilfe. da setz ich mich lieber noch in eine übung & hör das ganze nochmal in vorbereitung für die prüfung ;)
so einfach ist das


mhm gleicheitswidrigkeit -- na ja das war eine pure ausnahme dass die an den prüfunge teilnehmen dürfe - und noch mal wollten die keine ausnahme mehr machen für mich. und die ein, 2 prüfungen war's mir nicht wert adss ich mich wochen /monate lang herumstreit mit denen

womanizer
04-10-2004, 22:19
Original geschrieben von criz
marketing projektseminar wührer?? :D

hab ich im letzten WS hinter mich gebracht, war aber echt genial, mit endpräsentation vor vorstand im brandlhof/zell am see inkl. gesponserten skitag und party mit den voestlern... :D

that's right, dieses semester halt beim werani. bist du dann also schon fertig, und sitzt deinen zivildienst ab. wo hast du deine diplomarbeit geschrieben?

Roox
05-10-2004, 00:14
Original geschrieben von Tyrolens
Weil die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder von Lehrern einen extremen schulischen/universitären Leistungswillen entwickeln, doch etwas größer ist.bei mir war's/ist's genau anders rum ...
lernen is für mich auch heute noch : "einmal durchlesen" ich kann mich nicht motivieren früher mit dem lernen anzufangen
aktuelles beispiel:
seminar letztes semester: die vortragsfolien waren erst 30 min (!) vor meinem vortrag fertig ... note : 1 (achja is nicht meine standard note)

p.s.: hat viele nachteile ein "prof.-kind" zu sein

Tyrolens
05-10-2004, 08:39
Original geschrieben von Roox
bei mir war's/ist's genau anders rum ...
lernen is für mich auch heute noch : "einmal durchlesen" ich kann mich nicht motivieren früher mit dem lernen anzufangen
aktuelles beispiel:
seminar letztes semester: die vortragsfolien waren erst 30 min (!) vor meinem vortrag fertig ... note : 1 (achja is nicht meine standard note)

p.s.: hat viele nachteile ein "prof.-kind" zu sein


Genau, das ist die andere Seite. Mit kommt vor, dass bei Lehrerkindern beide Extreme gehäuft vorkommen.


Beim Konzentrieren auf's Lernen tu' ich mich übrigens auch schwer, ist ebenfalls eine Belastung von "früher"...

Niiiki
21-01-2005, 11:59
Ja, jetzt kann is Glück gebrauchen..... hab heut Prüfung..... und dann no eine, die ned lustig is..... :(

(aja, und am kommenden Dienstag noch eine, am Freitag Abgabe Seminararbeit, am Montag übernäächste Woche no a Prüfung und am Donnerstag auch!)


Allen anderen gepeinigeten Studenten auch viel Glück!!! :s:

NoReturn
21-01-2005, 12:08
Ich lasse wieder den Klassiker los: "Mögen die Scheine mit Euch sein!"
Viel Glück an alle - mir hilft Glück allein nicht, ich brauch mehr als das... ;) LG
CTD

mafa
21-01-2005, 12:13
hab in 2h fertigungstechnikprüfung.....
so an schaß hab i echt no nie lernen müssen!
net vom fachgebiet (der stoff is einfach) aber des kipferl von professor will zur schriftlichen kein wissen haben sondern wir müssen ca 250 skizzen auswendig können und zeichnen.....i hass nix mehr als sachen zu lernen von denen ich weiß das sie für nix sind :mad:

mex
21-01-2005, 12:42
beim prof. frank, oder so ähnlich - war wirklich sehr unnötig!

Roox
21-01-2005, 12:56
ja wünsch euch ebenfalls viel glück, od. besser gutes gelingen ;)

bei mir wird's am di lustig, da hab ich 4 prüfungen, aber irgendwie freu ich mich schon drauf

p.s.:
sagt's is es eigentlich nicht vorgesehen nebentermine anzubieten ??
hab da so nen sch... prof. der bietet nur einen termin an, aber da hab ich absolut keine zeit :mad:

mafa
21-01-2005, 13:07
ja genau beim frank!

Samuel L.
21-01-2005, 13:16
@ fertigungstechnikprüfung
ja des steht mir nächstes jahr bevor

!!viel Glück martin!!!

bei mir is Februar Ing. Geometrie und im März dann Thermodynamik!! schönes Semester :f:

mfg
Robert

tiktak
21-01-2005, 13:51
wünsch euch viel glück. gott sei dank hab ich dieses semester keine prüfungen.. :D

mafa
21-01-2005, 16:04
@ samuel l.

du machst auch im märz thermo?
hab ich auch vor!
können wir uns ja lerntechnisch ein wenig arangieren!

mex
21-01-2005, 17:42
thermo beim pischinger - da solltet's euch wirklich gründlich vorbereiten - hab zwar keine schlechten erfahrungen gemacht (war mündlich auch bei ihm), aber ohne ist die prüfung wirklich nicht - sicher eine der schwersten (natürlich sehr subjektiv) im ganzen studium, wenn man an der tu-graz maschinenbau oder verfahrenstechnik studiert!

mafa
21-01-2005, 18:16
habs voriges jahr beim pischinger versucht, dann leider net glei nocheinmal, jetzt muss i alles von neuem lernen :(

pischinger war voriges jahr das letzte mal, jetzt machts der eichelseder
aber mündlich prüft eh nach wie vor zu 70% der deJaeger, und bei dem is eh immer gleich sau schwer

Niiiki
21-01-2005, 21:22
Katastropfe war das heute... :(

Erst meine 3te Prüfung und schon in den Sand gesetzt :rolleyes:

mex
21-01-2005, 21:30
deJaeger und Pischinger haben ziemlich die gleichen quoten gehabt - es ist nur wichtig, schon in der vorbereitung zu wissen, von wem man geprüft wird, da halt jeder prüfer so seine vorlieben hat (deJaeger kurze rechenbeispiele bei der mündlichen)

maosmurf
22-01-2005, 02:28
i love UNI :)

1 woche stress extrem, und dann 1 monat frei :D :D :D

und dann nochmal monate nyx tun :love:

Matthias
22-01-2005, 07:48
Des Semester ist ja noch lockerer bei mir, habe net viel gemacht und das aber alles geschafft.
Nächstes Semester ist dann Schluß mit dem Spaß, vorerst....

Wünsche auch allen Studenten einen erfolgreichen Semesterabschluß!

Matthias
26-09-2005, 18:10
wüsch euch viel "glück" fürs neue semester ;)Um mal wieder einen Thread zu reaktivieren:
Auch ALLES GUTE, für mich geht's in die Finalphase des 1. von 3 Sprints.:D

Leider läßt die Schepferei net mehr zu. Wäre schon schon gerne fertig...:(

Anti-Christbaum
26-09-2005, 18:21
Um mal wieder einen Thread zu reaktivieren:
Auch ALLES GUTE, für mich geht's in die Finalphase des 1. von 3 Sprints.:D


Lernst schon fürn Berghofer?? :D

Niiiki
26-09-2005, 18:23
Jo, alles Gute euch allen.... :) :toll:

Ich hab in den letzten Tagen schon zig Stunden für meine morgige Prüfung gelernt... mal sehen wie es wird.... (es handelt sich um Biomechanik)

Lg

Matthias
26-09-2005, 18:35
Lernst schon fürn Berghofer?? :DNa, no net. Des moch' i kurzfristig..:p

NoReturn
26-09-2005, 18:46
Ich wünsch all den armen Schweinen für die kommenden Prüfungen und das neue Semster das allerbeste. Mögen die Scheine mit Euch sein! Mir geht es morgen an den Kragen :f:

Matthias
26-09-2005, 19:24
Mir geht es morgen an den Kragen :f:Wieso denn das?

:confused:
So arg die Prüfung?

< Flo >
26-09-2005, 19:39
Jo, alles Gute euch allen.... :) :toll:

Ich hab in den letzten Tagen schon zig Stunden für meine morgige Prüfung gelernt... mal sehen wie es wird.... (es handelt sich um Biomechanik)

Lg


mann das studium hätt ich auch gern wo ich "die letzten Tage" lernen muss :)

Anti-Christbaum
26-09-2005, 19:41
Na, no net. Des moch' i kurzfristig..:p

Jups, des glaub i... des is an Pausenfüller... :cool: :p

mafa
26-09-2005, 19:44
hab am 10.sept scho mei erste prüfung ghabt :f:
wenn i die scho wieder net gschafft hab tu ich irgendwem was :(

Matthias
26-09-2005, 20:11
mann das studium hätt ich auch gern wo ich "die letzten Tage" lernen muss :)Falsches Studium? ;)
Und du meinst sicher net BWL, richtig!?




...aber...

in welchem ist es anders? :D

Tyrolens
26-09-2005, 20:13
hab am 10.sept scho mei erste prüfung ghabt :f:
wenn i die scho wieder net gschafft hab tu ich irgendwem was :(

Bin am 03.10. fällig. Zweiter Antritt, letzte schwierige Prüfung, dann noch drei, vier Kleinigkeiten, Diplomarbeit (bei uns ein Wochenende lang Arbeit) schreiben und fertig. Endlich! Dann Gerichtsjahr und dannach Taxifahrer werden. ;)

mafa
26-09-2005, 20:22
...aber...

in welchem ist es anders? :D

bei meinem :f:

Matthias
26-09-2005, 20:23
Endlich! Dann Gerichtsjahr und dannach Taxifahrer werden. ;)Den haben vorrausschauende Studenten ja schon in der Tasche, ehe sie die Diplomarbeit schreiben. Erfahrung beim Taxifahren ist wichtig! :look:


War schön öfters im Board zu lesen, kürzlich erst hier (http://nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=683080&postcount=162)!:p

slapmag
26-09-2005, 20:31
Mir geht schowieda alles voll auf die Nerven bevor´s überhaupt richtig angfangen hat - die Fänge der Bürokratie haben mich schowieda voll erwischt :D

Happy new semester :bounce: :U:

Lg

Quellekatalog
26-09-2005, 21:43
wüsch euch viel "glück" fürs neue semester ;)

Und uns Maturanten wünscht nicht viel Glück fürs Abschlussjahr, besa du :s: . Nein ernsthaft, wünsche alles für alles was sie auch immer vorhaben alles Gute. :U: :U:

Von jemanden, der schon voll im Stress mit Maturaball, Maturazeitung, Maturaprojekt, Maturajahr und seinem restlichen Leben. :rolleyes: :mad:

Niiiki
03-10-2005, 09:00
Der Unialltag beginnt damit, dass ich verschlafe..... mich verzweifelt herhetze...... eh noch pünktlich bin..... es sogar schaffe meinen Übungsfixplatz zu tauschen..... und es dann heißt: Heut is keine VO..... :rofl:

Jetzt sitz i beim PC, wo ich doch schlafen könnt.....

Naja.... und dann wär da am Freitag noch eine heftige Prüfunf, aber lernen ging bis jetzt ned, weil ich hab ja bis gestern eine Arbeít geschrieben.... und eine Arbeit fehlt ja überhaupt noch.... und......


Jaja, scho schwer so a Studentenleben :D

Roox
03-10-2005, 09:12
Der Unialltag beginnt damit, dass ich verschlafe..... mich verzweifelt herhetze...... eh noch pünktlich bin..... es sogar schaffe meinen Übungsfixplatz zu tauschen..... und es dann heißt: Heut is keine VO..... :rofl:

Jetzt sitz i beim PC, wo ich doch schlafen könnt.....

Naja.... und dann wär da am Freitag noch eine heftige Prüfunf, aber lernen ging bis jetzt ned, weil ich hab ja bis gestern eine Arbeít geschrieben.... und eine Arbeit fehlt ja überhaupt noch.... und......


Jaja, scho schwer so a Studentenleben :D

du warst heut schon in der uni (um diese zeit) :f:

p.s.: ja viel glück euch allen !

Matthias
03-10-2005, 14:46
du warst heut schon in der uni (um diese zeit) :f:

p.s.: ja viel glück euch allen !Hehe, net nur sie!

Ich bin eigens nach Graz gefahren und dann hieß es: VO-Start auf morgen verschoben.:mad:

Obwohl, so richtig geht's eh erst nächste Woche los...

Niiiki
03-10-2005, 19:51
Bei mir gez die Woche schon an....

Hab das Semester Sachen dabei, auf die ich schon neugierig bin: Leistungsdiagnostik und Trainingswissenschaften.... :)

Und eine Sache auf die ich ned neugierig bin: Sonderturnen

Harti
03-10-2005, 20:03
Sonderturnen
Viel Spaß dabei :rolleyes: Wieviele Antritte hast du geplant?

Niiiki
03-10-2005, 20:13
Viel Spaß dabei :rolleyes: Wieviele Antritte hast du geplant?


Natürlich nur einer, was glaubst denn?! :p

Harti
03-10-2005, 20:40
Naja, ich hab von der Prüfung schon einiges gehört ;)

der andi
03-10-2005, 20:48
hab am 10.sept scho mei erste prüfung ghabt :f:
wenn i die scho wieder net gschafft hab tu ich irgendwem was :(

na wenigstens bin ich mitm *scho wieder net* nicht ganz allein :D :rolleyes:
was wars denn ?

AB
03-10-2005, 22:19
Hab meinen ersten Marathon über 10 Std. TU hinter mir. :D

Matthias
04-10-2005, 06:35
Hab meinen ersten Marathon über 10 Std. TU hinter mir. :DNa ja, Probleme bei der Anmeldung zu LV's (http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/regionen/steiermark/graz/artikel/_729981/index.jsp) usw. dürftest ja nicht haben...:rolleyes:
Bei den paar TUlern...:D

Niiiki
04-10-2005, 07:38
Naja, ich hab von der Prüfung schon einiges gehört ;)

Jo.... leider, aber schau ma mal!

Gott, ich bin gar nix mehr gewöhnt.... von den lächerlichen 2 Stunden Basketball und 2 Stunden Turnen fühl ich mich als wär ich unter ein Auto gekommen.... mein kompletter Rücken und vorallem der Nacken.... "auuuuuuu" und die Oberschenkel und das elendige Sprunggelenk....
Najo, auf zum nächsten Tag....

Komote
04-10-2005, 07:46
.... von den lächerlichen 2 Stunden Basketball und 2 Stunden Turnen fühl ich mich als wär ich unter ein Auto gekommen...... das kann aber auch passieren, wennst am parkettboden ausrutscht:o

Niiiki
23-01-2006, 22:16
Prüfungswoche ist angebrochen.....

Wünsche allen hier im Board viiiel Glück! :) :toll: :s:

Bald is ja der Februar da..... :rolleyes:

24hFreak
23-01-2006, 22:23
Hab morgen 2 Prüfungen gleich hintereinander :k: !!

élmarrow
24-01-2006, 01:49
ich lern immer noch, ich scheiss mich schon ur an, wird a zache wochen

Matthias
24-01-2006, 07:03
Prüfungswoche? :confused:
Die habe ich schon das ganze Semester über! :D

Ab nächster Wo geht's los, aber bei weitem net so stressig mehr - den Streß habe ich schon im Dezember gehabt!
2 Prüfungen noch, Bakk-arbeit bis Ende März. Im Feber is a bissl mehr, aber net schwer alles mitsamt!

Bike_R
24-01-2006, 09:21
...
Bald is ja der Februar da..... :rolleyes:

Und da gehts gleich weiter mit prüfungen :U: .

Matthias
08-02-2006, 19:40
Und wie schau' ma aus bei den Kollegen do herinnen?

Olles g'schofft? Oder brauchen's bei euch a bis zu 2 Monate fürs Klausurenkorrigieren...:D:rolleyes:

Ester
08-02-2006, 20:12
Olles g'schofft? Oder brauchen's bei euch a bis zu 2 Monate fürs Klausurenkorrigieren...:D:rolleyes:

Werden wir sehen ;) Das Ergebnis, wie gewohnt, gibt es _frühestens_ in zwei Monaten :rolleyes:

klemens
08-02-2006, 21:04
Oder brauchen's bei euch a bis zu 2 Monate fürs Klausurenkorrigieren...:D:rolleyes:

Normalerweise schon, aber bei den mündlichen gehts zum Glück schneller ;)

Niiiki
08-02-2006, 21:11
3 Noten fehlen noch, 2 davon weiß ich dass ich pos. bin!

Zu meiner Verwunderung: UE Statistik und Informatik: 2 :jump: :D

Lena
08-02-2006, 22:33
Sei froh ;) und Gratuliere :toll:

Mir fehlen von 7 Noten alle 7 :rolleyes: :(
Dabei brauch ich einige davon, um in die Übugen des nächsten Semesters reinzukommen, bzw mich anzumelden - ohne Note keine Anmeldung, aber für die meisten Anmeldungen gibt's eine gesetzte Frist....und innerhalb dieser Frist brauchst a die Noten, die sind aber noch nicht veröffentlich worden....:f: :p

Matthias
09-02-2006, 14:24
Normalerweise schon, aber bei den mündlichen gehts zum Glück schneller ;)Klar, das hast die Note sofort. Zumindest sagen's dir diese gleich - meiner Erfahrung nach..


Puh, heute hamma ordentlich geschwitzt bei der Klausur.:(
Gekommen sind Fragen, die noch nie gestellt wurden (zumindest nicht in den letzten 5 Semestern) - meist waren die Fragen alle sehr ähnlich.
Ist schon der Stoff (biochemie) nicht einfach, zum Glück war's ein Multiple-Choice Test mit single-Answer, da steht die Lösung eh schon da...:D:rolleyes:

Ich weiß auch von 3 Klausuren noch kein Ergebnis, gehe aber als pos. denkender Mensch von einer Note von 1-4 aus.:D:p

Matthias
09-02-2006, 14:26
mann das studium hätt ich auch gern wo ich "die letzten Tage" lernen muss :)Welches Studium ist anders? :D:rofl::D

Matthias
14-03-2006, 19:16
So, Semesteranfang war bereits vor kurzem - wie geht's den bikeboardenden Studenten?

Ich bin leider gleich am Anfang aus einer LV geflogen, die ich für den Abschluß des Bakk unbedingt brauchen würde. 300 Pkt von 1.000 (also 1/3) reichten nicht aus um sich anzumelden.:(:(
Daher wird das Semester etwas lockerer werden...

JoeDesperado
14-03-2006, 19:34
bsonders rosig schaut's nicht aus - biochemie ( :k: ) nicht geschafft, und jetzt liegen patho & pharma vor mir - da ist aber (zumindest bei patho) wenigstens der stoff interessant, im gegensatz zu früher bei biochemie kann ich sogar sowas wie motivation zum lernen aufbringen :eek:

NoReturn
14-03-2006, 19:45
morgen ist tag der wahrheit. ergebnis ist im anrollen *zitter*
viel glück an alle leidensgenossen :s: und wie ich schon so oft gepostet habe: "mögen die scheine mit euch sein!"

Matthias
14-03-2006, 19:46
morgen ist tag der wahrheit. ergebnis ist im anrollen *zitter*
viel glück an alle leidensgenossen :s: und wie ich schon so oft gepostet habe: "mögen die scheine mit euch sein!"Ergebnisse von was?

Die Noten vom WS wirst wohl schon alle haben, oder?

trailmaster
14-03-2006, 19:57
nachdem ich heute "thermodynamik des verbrennungsmotors" erledigt habe, bleiben noch 2 pflichtfächer. meine absolvierten frei- und wahlpflichtfächer habe ich heute vom dekanat kontrollieren lassen mit dem ergebnis das ich keine minute zuviel gemacht habe. ist gut zu wissen, denn ab jetzt muß ich nicht mehr, sondern ich darf.
bei der diplomarbeit geht auch was weiter, also im großen und ganzen gehts studientechnisch ganz gut.

lg bernhard

Niiiki
14-03-2006, 20:14
2 Prüfungen aus dem letztem Semester sind noch ausständig..... und dann noch 1 Wahlfach (Leistungsdiagnostik)

Leider ist eine der 2 ausständigen Prüfungen DIE Hammerprüfung aus dem Studium..... ich sollte schon seit mind. 1 Woche lernen, nächster Termin ist nämlich schon der 6.4.... :f:

Ansonsten kann ich zufrieden sein :)

Lg

< Flo >
15-03-2006, 11:57
So, Semesteranfang war bereits vor kurzem - wie geht's den bikeboardenden Studenten?



najo :) in den VOs für die näxten prüfungen war ich schon, sollte also "nur" genug lernen damit ich die endlich schaff :)

Matthias
15-03-2006, 11:59
najo :) in den VOs für die näxten prüfungen war ich schon, sollte also "nur" genug lernen damit ich die endlich schaff :)

Was steht denn an?

< Flo >
15-03-2006, 12:01
die näxten werden sein, Englsich, Privatrecht und Buchhaltung.....aber nur 2 gleichzeitig :) das übriggebliebene kommt dann mit was neuem im Juni dran !
Du musst ja bald fertig sein oder?

Matthias
15-03-2006, 12:07
die näxten werden sein, Englsich, Privatrecht und Buchhaltung.....aber nur 2 gleichzeitig :) das übriggebliebene kommt dann mit was neuem im Juni dran !
Du musst ja bald fertig sein oder?Ah, Privatrecht. Fein, fein.;):D

Ich, ja ich bin bald fertig. Bakk-arbeit ist so bei 60% done. Komm' aber im Moment net dazu, weiterzuschreiben. Bin aber leider in eine LV net reingekommen in dem Semester, um das Bakk auch offiziell abschließen zu können...:(
Mache aber dann vom Master einfach einige LVs schon, so verlierst net viel Zeit.
Muß sagen, dass das Studium immer leichter wird, irgendwie halt...:s:

< Flo >
15-03-2006, 12:11
Muß sagen, dass das Studium immer leichter wird, irgendwie halt...:s:

..auf das hoff ich auch :rofl:

Matthias
15-03-2006, 12:16
..auf das hoff ich auch :rofl:Wieso'n?

Ich meine, in den Eingangs-LVs habe ich mich öfers geplagt, bin mich ach & krach durchgekommen, aber jetzt rennt's und ich wende weniger Zeit auf.

Man könnte das vielleicht die Economies of scale der Noten bezeichnen...:D:D:rofl:

Matthias
15-03-2006, 12:22
..auf das hoff ich auch :rofl:Ach da fällt man noch ein: als Betriebswirt darfst natürlich auch net vergessen - wie die Mediziner & Juristen -, gegen Ende des Studiums hin den Taxischein zu machen.:D
Der könnte auch noch gach a Hürde darstellen!

AlphaSL
15-03-2006, 13:24
So, Semesteranfang war bereits vor kurzem - wie geht's den bikeboardenden Studenten?

Ich bin leider gleich am Anfang aus einer LV geflogen, die ich für den Abschluß des Bakk unbedingt brauchen würde. 300 Pkt von 1.000 (also 1/3) reichten nicht aus um sich anzumelden.:(:(
Daher wird das Semester etwas lockerer werden...
Mir ging's ausnahmsweise mal ausgezeichnet. Hab sogar den gesch... Einstiegstest für die noch ausstehende SBWL geschafft (überraschenderweise).

Viel Glück auf jeden Fall noch für alle, die noch Prfg. haben oder auf Ergebnisse warten!

< Flo >
15-03-2006, 14:28
Ach da fällt man noch ein: als Betriebswirt darfst natürlich auch net vergessen - wie die Mediziner & Juristen -, gegen Ende des Studiums hin den Taxischein zu machen.:D
Der könnte auch noch gach a Hürde darstellen!

ja unbedingt :)

Matthias
17-03-2006, 14:53
Ergebnisse von was?

Die Noten vom WS wirst wohl schon alle haben, oder?Meine Bilanz des WS ist bis auf die Bakk-arbeit komplett - alles ist bekannt!

37 geschaffte SWS (oder 55 ECTS) exclusive Bakk-arbeit (an der dokter ich noch rum..:rolleyes:, zählt aber noch zum WS). Fein, soviel war's in meinem ganzen Studentenleben noch nie - I was eh, bin faule S**.:D

Matthias
22-05-2006, 17:03
Und wie schaut's bei den Studenten im Board aus? Semesterhälfte bereits passiert, wo drückt der Schuh? :D

Meiner einer ist quasi fertig mit dem Semester, tippselt - wenn er grad Zeit hat - an der Bakk-arbeit weiter (a zache Partie de G'schicht :rolleyes: ). 2 oder 3 kleine Referate noch, das war's dann schon. Zumdindest bis Juli...

klemens
22-05-2006, 17:23
Bin mit allen Prüfungen an der WU (BW) fertig und schreibe jetzt (ganz langsam) meine Diplomarbeit. Es war sauschwer einen Betreuer zu finden, aber jetzt, wo ich einen habe, ruhe ich mich erst mal aus :-)

tschiffi
22-05-2006, 17:35
noch 19h und 25 minuten Student *ggggggggggggggggggggggg*
:wink: :k:

Matthias
22-05-2006, 17:37
noch 19h und 25 minuten Student *ggggggggggggggggggggggg*
:wink: :k:Und was ist dann?:confused:

myagi
22-05-2006, 17:54
Schätze mal er wird fertig! :D Oder er hört auf! :D

tschiffi
22-05-2006, 18:17
Schätze mal er wird fertig! :D Oder er hört auf! :D


Und was ist dann? :confused:

:du: oder :du:
ich habe fertig :-) hoffentlich hoit :rofl:

Matthias
22-05-2006, 20:39
:du: oder :du:
ich habe fertig :-) hoffentlich hoit :rofl:
Fängt dann der Ernst des Lebens an? :devil: Die Schepferei...!?

Ich freue mich auch schon, wenn ich fertig bin, weil dann habe ich endlich Zeit...

tschiffi
22-05-2006, 21:11
na, da ernst rennt ja eh schon waerend dem studium ah .....
aber es is einfach viel mehr zeit auf einmal da fuer die interessanten dinge im leben :-)

:du: :U: :l:


Fängt dann der Ernst des Lebens an? :devil: Die Schepferei...!?

Ich freue mich auch schon, wenn ich fertig bin, weil dann habe ich endlich Zeit...

JoeDesperado
05-07-2006, 15:33
bsonders rosig schaut's nicht aus - biochemie ( :k: ) nicht geschafft

mit stolzgeschwellter brust darf ich verkünden, dass ich's jetzt endlich hinter mich gebracht hab - die biochemiker sehn mich niemals wieder :cool:

Matthias
19-07-2006, 16:20
Wie schaut's mit den Studenten hier im Board aus?

Prüfungen alles geschafft?
Gilt auch für viele: Sommerferien = Arbeitszeit?

JoeDesperado
19-07-2006, 21:11
sommerzeit = famulaturzeit im salzburger LKH, kinderspital...derzeit auf der onkologie.

Der Alex
19-07-2006, 21:14
sommerzeit = dissfertigschreibundnebenhervollhackelzeit. aber das war eh auch im frühling shcon so...

Bärenbaby
19-07-2006, 21:42
sommerzeit= arbeiten, übersiedeln, lernen, führerschein machen :mad:
aber juli tu ich nix lernen, nur arbeiten, das ist zumindest etwas. august fängt die lernerei wieder an.

jaja die studenten, die vier monate pro jahr freihaben, gell :rolleyes:

mafa
19-07-2006, 21:43
sommerzeit = in der früh wenns kalt is mit dem radl in die firma fahren, dann im klimatisierten büro sitzen, heimfahren, schlafen

4 wochen no, dann fangt für mich der sommer an

stebe
20-07-2006, 00:27
Lernen (große Prüfung im Herbst), arbeiten :( , biken ;) , :du: und einfach Spaß haben. :jump:

ToxicLy
21-07-2006, 18:58
ferien - was ist das???? i glaub für dissertanten sind die g'strichen, oder?? und neben bei noch hackln gehn... :mad: :mad:
wenigstens gibt's im labor a klimaanlage...

psymoon
02-10-2006, 17:19
geil wars, viele neue mädels dazubekommen :love: und jede menge neuen stoff zum lernen :rolleyes:

mafa
02-10-2006, 21:01
kane mädls auf der tu, stoff gleich langweilig vie die letzten jahre....i glaub i werd heuer nur für die prpfungen auf der uni sein (so wie die letzten jahre halt)

Matthias
02-10-2006, 21:09
kane mädls auf der tu, stoff gleich langweilig vie die letzten jahre....i glaub i werd heuer nur für die prpfungen auf der uni sein (so wie die letzten jahre halt)Hmm, in Wien habe ich da ganz andere Erfahrungen gemacht.
Da gab's schon mal Prüfungen mit 200 Studenten, davon 90% Mädels und 10% Männer.:l::D
Kannst ma glauben, das ganze hört sich vom Geräuschpegel an, wie wennst am Flugfeld neben einer startenden Boeing sitzt. Frauen können so laut sein...

wuphi
02-10-2006, 21:09
auf der fh isses lustig bis jetz :D


der schlimme corax macht sich über unsere mädls lustig :zwinker:

Lippi
02-10-2006, 21:38
auch am technikum gö
heut war erster tag, 6/41 girlies ^^
und am donnerstag 8h persönlichkeitsbildung oh gott

wuphi
02-10-2006, 21:43
auch am technikum gö
heut war erster tag, 6/41 girlies ^^
und am donnerstag 8h persönlichkeitsbildung oh gott


ja technikum...


und bei uns sinds 6/59 :rolleyes:

Lippi
03-10-2006, 19:55
is das normal, dass der einstieg so heftig is? :rolleyes:

Matthias
20-10-2006, 16:58
Heute mündliche Prüfung gehabt, danach noch mit'm Prof. fast a halbe Stunde übers Radfahren/MTBen geplaudert.:D
Hat ma taugt, hätte ich net erwartet, zumal auch schon ein älterer Herr.

Hat wie folgt seinen Anfang genommen:
Professor: Sie schauen recht sportlich aus, tuan's Radfoahrn?
Ich: :confused: (dachte mir, woher will er wissen, dass ich Radfahre..) Yo, fahre Rad. A bissl hoid...
Professor: Dürft'ens aber a bissl vü' foahrn, so wie Sie ausschauen...:p
Ich: Na yo, es geht so. Man tut, was man kann. Bike ganz gerne, Straßenfahren natürlich auch.
Prof.: Yo, ich foahr a gonz gerne. Wienerwoid, Kahlenberg usw.
.
.
.
.

GrazerTourer
20-10-2006, 17:15
Studenten....hahahahahahahha :D :rofl:

LG Martin - frischer DI (FH)

Matthias
20-10-2006, 17:20
Studenten....hahahahahahahha :D :rofl:

LG Martin - frischer DI (FH)hahahaha.:mad: Wos gibt's do zum Loch'n? :confused:
Warad a schon vü' weida (wenn net scho fertig), wenn ich überall reingekommen wäre, wie gewünscht bzw. net ausseg'flogen warad.

JoeDesperado
20-10-2006, 17:22
ganz im ernst: ich bin gern student, soviel zeit zum radln werd ich später nur in der pension haben :D

GrazerTourer
20-10-2006, 17:31
ganz im ernst: ich bin gern student, soviel zeit zum radln werd ich später nur in der pension haben :D

Da hast du allerdings recht. obwohl... man kann es sich auch mit dem Job einteilen.

Naja, beides is irgendwie deppat *g*

@Matthias
Wird schon, wird scho!! :toll: Dafür hast ein super zweites Standbein bei dem du was verdienst!

Matthias
20-10-2006, 17:31
ganz im ernst: ich bin gern student, soviel zeit zum radln werd ich später nur in der pension haben :DNa yo, sehe ich anders. Wenn ich mit'm Studieren fertig bin, habe ich endlich Zeit.:zzzz::o
Denn, der Zeitaufwand fürs Studium fällt weg, der Rest bleibt in etwa konstant

JoeDesperado
20-10-2006, 17:39
ok stimmt, in deinem fall ist das was anderes, ich staun eh jedes mal wie du alles unter einen hut bringst!

morillon
20-10-2006, 19:56
Studenten....hahahahahahahha :D :rofl:

LG Martin - frischer DI (FH)
und ich hab dir zum Abschluss gratuliert :s: :s: :s: :D
also ich bin froh über´s Berufspraktikum, noch nie sooooo freie Abende und WE´s gehabt :toll:

maosmurf
20-10-2006, 23:01
kane mädls auf der tu, HAHA, jo leider :(

jeden vormittag auf der TU zum lernen, und am NM auf die WU zum aufreissen :rofl: :toll:

Matthias
21-10-2006, 06:28
HAHA, jo leider :(

jeden vormittag auf der TU zum lernen, und am NM auf die WU zum aufreissen :rofl: :toll:Wechsel man in das Parallelgebäude (Pharmaziezentrum) von der WU, da hast erst deinen Spaß.:D:l::devil:
Dort sind Studien mit Frauenquoten von 80%+ untergebracht, soviel ich weiß...:D

psymoon
21-10-2006, 13:32
rat a mal wer am uza II studiert :cool:

élmarrow
28-11-2006, 14:06
hab das hier im onlinecampus.at gefunden beim durchstöbern und egal wer jetzt was gewählt hat, dieser brief hat seine berechtigung (finde ich);
nie wieder seit dem ausgang der wahlen wurde das thema (zumindest nicht öffentlich) irgendwo besprochen odr sonst was (aber lest selber steht eh alles da)


Die ÖH hat gestern einen offenen Brief an Gusenbauer geschickt. Ab demnächst kann man zur Unterstützung den Brief auf http://www.oeh.ac.at unterschreiben und an per mail Gusenbauer schicken.


Werter Dr. Gusenbauer,

es ist schon eine Weile her, dass die Wahlen geschlagen wurden und die Themen des Wahlkampfs sind in Verhandlungstaktierereien untergegangen.
Sie haben nicht nur in diesem Wahlkampf mehrmals beteuert, dass Sie Studiengebühren abschaffen wollen. Leider haben Sie seit ihrem Wahlsieg am 1. Oktober kein Wort mehr darüber verloren, im Gegenteil: Sie haben ihr Wahlkampfversprechen unter dem Motto „Alles ist verhandelbar“ in den Koalitionsverhandlungen aufgeweicht. Wie auch immer die nächste Regierung aussehen wird, eines muss feststehen: Studiengebühren müssen ersatzlos abgeschafft werden.

Sie selbst sind – das wissen Sie besser als wir – das beste Beispiel dafür. Ohne die Öffnung der Universitäten durch Hertha Firnberg Mitte der 70er Jahre wäre Alfred Gusenbauer jetzt nicht Doktor der Philosophie, sondern Arbeiter in Ybbs.
Trotzdem scheinen die Argumente gegen Studiengebühren und die Wichtigkeit der Universitätspolitik im Allgemeinen innerhalb der SPÖ unter den Verhandlungstisch zu fallen. Es hat uns verwundert, dass in den über die Medien kolportierten MinisterInnenlisten keinE ExpertIn für Fragen der Hochschulpolitik aufscheint. Erschwerend hinzu kommt, dass die ÖVP in ihr Bildungsverhandlungsteam nicht gerade die veränderungsfreudigsten Menschen gesetzt hat. Diese Anzeichen lassen uns befürchten, dass die SPÖ zu Gunsten des Koalitionsfriedens von ihrem Wahlversprechen abrückt.
Die Beibehaltung der Studiengebühren für ausländische Studierende etwa, eine Beibehaltung der Studiengebühren „abgefedert“ durch eine leichte Erhöhung des Stipendiums oder ein ähnlicher rot-schwarze Kompromiss würde dem Wahlversprechen nicht gerecht werden und stellt keine Alternative zur Abschaffung der Studiengebühren dar.

Obwohl Studiengebühren seit mittlerweile elf Semestern eingehoben werden, gibt es noch immer keinen Grund, der für Studiengebühren spricht. Gleich nach Einführung der Studiengebühren mussten fast 50.000 Menschen ihr Studium abbrechen. Erst mit diesem Semester nähert sich die Studierendenzahl wieder an das Niveau von 2000 an. Studiengebühren in Kombination mit einem schlecht greifenden Stipendienwesen haben in den letzten sechs Jahren zu einem enormen Anstieg von werktätigen Studierenden geführt. Es gibt fast niemanden mehr, der neben dem Studium nicht arbeiten muss. Dadurch entsteht ein Teufelskreis: Wer viel arbeitet, kann weniger studieren, verliert die Beihilfen, zahlt länger Studiengebühren, braucht mehr Geld, muss mehr arbeiten. Nicht zuletzt deshalb entsteht die, von der OECD Studie „Education at a Glance 2006“ zurecht kritisierten, enorme Drop-Out-Quote von 35%.
Es liegt auf der Hand, dass Studiengebühren nicht das einzige Problem der Universitätslandschaft ist. Gleichzeitig ist die Abschaffung der Studiengebühren nicht nur eine enorme Erleichterung für uns Studierende, sondern auch ein Zeichen an alle universitären Gruppen für einen positiven Neuanfang.

Von Seiten der Studierenden können wir ihnen volle Unterstützung bei der Abschaffung der Studiengebühren anbieten und hoffen, dass sie so schnell wie möglich im Parlament die Initiativen zur Erfüllung ihrer Wahlversprechen setzen.

Barbara Blaha und Lina Anna Spielbauer
ÖH Vorsitzteam

mafa
28-11-2006, 14:41
die studiengebühren wären mir wurscht, ärgern tuts mich dass ich die familienbeihilfe sehr bald verlier
is halt blöd wenn die durchschnittsstudiendauer fast die doppelte mindestzeit ist und von seiten der uni kaum interesse dran besteht ein studieren innerhalb der geplanten zeit zu erleichtern.....

élmarrow
28-11-2006, 14:45
die studiengebühren wären mir wurscht, ärgern tuts mich dass ich die familienbeihilfe sehr bald verlier
is halt blöd wenn die durchschnittsstudiendauer fast die doppelte mindestzeit ist und von seiten der uni kaum interesse dran besteht ein studieren innerhalb der geplanten zeit zu erleichtern.....

mich persönlich belasten die studiengebühren auch nicht (das mir meine eltern zum glück zahlen)...

ja es sind genau diese sachen die doch aber die wahlversprechen waren und die aber wies aussieht im nachhinein nichts als warme luft waren.

das die unis zum teil in chaotischen zuständen sind trifft dann eben genau leute wie dich (und auch soicher viele andere) die einfach keine chance haben ein studium in mindestzeit zu erledigen da man von allen seiten steine in den weg gelegt bekommt ...

mafa
28-11-2006, 14:55
naja, die chaotischen zustände treffen mich nicht (TU), das problem sind eher hohe durchfallsquoten, dumme prüfungstermine und solche sachen.

beispiel: ströhmungslehre u. wärmeübertragung:
prüfungstermine für übungsprüfung und vorlesungsprüfung an einem tag (13-16h VO, 16.30-18.30 UE)
komplett anderer lernstoff....was sagt der vortragende auf die frage wie man das schaffen soll?
na sie wern des doch net im selben jahr machen wollen, oder?

anderer sagt in der ersten vorlesung:
ich bin mir dessen schon bewusst dass die die übungsprüfung 5-6mal machen müssen bevor sie zur vorlesungsprüfung antreten können, aber dann haben sies wenigstens verstanden

élmarrow
28-11-2006, 15:12
komplett anderer lernstoff....was sagt der vortragende auf die frage wie man das schaffen soll?
na sie wern des doch net im selben jahr machen wollen, oder?

anderer sagt in der ersten vorlesung:
ich bin mir dessen schon bewusst dass die die übungsprüfung 5-6mal machen müssen bevor sie zur vorlesungsprüfung antreten können, aber dann haben sies wenigstens verstanden


das haben die herren ernst gemeint? wahnsinn

Matthias
30-06-2007, 08:22
Hoffe, den meisten Studenten hier im Board geht's ähnlich wie mir, was die Resultate betrifft: bis dato alle Klausuren positiv! (die Ergebnisse san heuer ausnahmsweise sehr schnell da :rolleyes: )

Jetzt noch am Mo (2 Klausuren, seriell geschaltet.:D, 9-11 Uhr und 11-13 Uhr) und Di (beschissener M/C-Test am PC) einebeissen und dann is vorbei. Das härteste Semester seit Jahren (bemessen am Aufwand, nicht anhand der SWS/ECTS) ist vorüber und wohl auch das meiner Studienzeit, die sich nun langsam aber fix (und absehbar) dem finalen Ende zubewegt.:jump:
Zumindest mal vorläufig...

maosmurf
30-06-2007, 12:26
Studienzeit, die sich nun langsam aber fix (und absehbar) dem finalen Ende zubewegt.:jump:
Zumindest mal vorläufig... :toll: auch ich hab heuer mit erstaunen festgestellt, dass ich eigentlich gar nimmer SO viel brauche... :D

Matthias
30-06-2007, 12:34
:toll: auch ich hab heuer mit erstaunen festgestellt, dass ich eigentlich gar nimmer SO viel brauche... :DBei mir ist es eigentlich erschreckend wenig, wie wenig ich brauche, nämlich 5 SWS + Diplomarbeit im Magisterstudium.:o
(unter der Voraussetzung, dass ich die noch fehlenden 2 SWS im Bakk heuer schaffe)

Matthias
11-07-2007, 09:05
Semester ist ja eigentlich vorbei, wie schaut's bei den Studenten hier im Board aus? Alles geschafft?
Meiner einer ist sehr zufrieden bis dato, es sind auch schon fast alle Noten da.:)

NoReturn
11-07-2007, 09:17
Semester ist ja eigentlich vorbei, wie schaut's bei den Studenten hier im Board aus? Alles geschafft?
Meiner einer ist sehr zufrieden bis dato, es sind auch schon fast alle Noten da.:)

bisher sehr zufrieden - eine note ist noch ausständig und im okt. hat die uni dann ein ende :jump:

7km/h
11-07-2007, 10:38
Gibts eine Art "Restplatzbörse" (quasi Geheimtipp)?

Wär sehr dringend ...






http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wt2irpi/fundraising.png

MalcolmX
11-07-2007, 10:45
Semester ist ja eigentlich vorbei, wie schaut's bei den Studenten hier im Board aus? Alles geschafft?
Meiner einer ist sehr zufrieden bis dato, es sind auch schon fast alle Noten da.:)
bei mir stehen noch einige noten aus, geht so halbwegs voran, circa bei halbzeit stehe ich jetzt ects-punkte-mäßig (mindestdauer wäre 10 semester, ich hatte grad das 6te)

Spattistuta
11-07-2007, 11:05
Semester ist ja eigentlich vorbei, wie schaut's bei den Studenten hier im Board aus? Alles geschafft?
Meiner einer ist sehr zufrieden bis dato, es sind auch schon fast alle Noten da.:)

bin hochzufrieden - hab mehr geschafft als ich mir vorgenommen hab
und zu guter letzt hab ich a noch a diplomarbeitsthema kriegt

nächstes semester: nurnoch diplomandenseminar und diplomarbeit schreiben, dann noch 2 abschlussprüfungen und es ist vollbracht :bounce:

Matthias
19-07-2007, 17:49
Noten sind nun alle da.
Zuerst das positive: alle positiven Noten sind so positiv, wie schon seit langem nimma mehr.:dance5: 25 SWS oder knapp 50 ECTS sind positiv absolviert.
Das negativ: an Fetz'n und das ausgerechnet in der letzten Bakk-LV, die ich zum Abschluß benötige. F*ck.:bawling::aerger:

Nächstes Semster wird wenigstens gemütlich (im Vgl. zu diesem SS), 5 SWS im Masta und halt die eine LV im Bakk und ich habe fertig (excl. Mastaarbeit).

Matthias
14-09-2007, 15:20
Die studentischen Ferien neigen sich dem Ende hin zu. Leider.

Neues Semester, neues Glück. Es wird mit aller höchster Sicherheit das vorletzte Semester für ich. Vorläufig halt mal. Das motiviert wenigstens noch etwas.

Wie geht's so den anderen BBer & Studenten? Gibt's ein paar Neuzughänge unter den Profi-Obezahrern? :devil:

wuwo
14-09-2007, 15:27
bakkarbeit steht an. laaaaaaaaaaaaangweilig.
dann ab ins praktikumssemester. nicht laaaaaaaaaangewilig.
hoff ich halt. :)

bigair
14-09-2007, 15:27
Gibt's ein paar Neuzughänge unter den Profi-Obezahrern? :devil:
yo :wink:

Matthias
14-09-2007, 15:29
bakkarbeit steht an. laaaaaaaaaaaaangweilig.
dann ab ins praktikumssemester. nicht laaaaaaaaaangewilig.
hoff ich halt. :)Habe ich zum Glück schon hinter mir, es dauerte aber 1 Jahr und 7 Monate, bis ich eine Note hatte.:rolleyes:

trialELCH
14-09-2007, 15:32
Die studentischen Ferien neigen sich dem Ende hin zu. Leider.

Neues Semester, neues Glück. Es wird mit aller höchster Sicherheit das vorletzte Semester für ich. Vorläufig halt mal. Das motiviert wenigstens noch etwas.

Wie geht's so den anderen BBer & Studenten? Gibt's ein paar Neuzughänge unter den Profi-Obezahrern? :devil:

Jops, SET am technikum wien

wuwo
14-09-2007, 15:32
Habe ich zum Glück schon hinter mir, es dauerte aber 1 Jahr und 7 Monate, bis ich eine Note hatte.:rolleyes:


:rofl:
das praktikum is halt so eine sache.
wenn entscheidungen nicht immer so schwer fallen würden.

Niiiki
14-09-2007, 15:41
Die studentischen Ferien neigen sich dem Ende hin zu. Leider.

Neues Semester, neues Glück. Es wird mit aller höchster Sicherheit das vorletzte Semester für ich. Vorläufig halt mal. Das motiviert wenigstens noch etwas.

Wie geht's so den anderen BBer & Studenten? Gibt's ein paar Neuzughänge unter den Profi-Obezahrern? :devil:

Alle Noten da, alle positiv..... das heißt das komplette Bakk. ohne einer einzigen negativen Note in Mindestzeit abgeschlossen! :D

Die Bakk Arbeiten sind im werden... eine ist zu 70% fertig (sie muss überarbeitet werden.....) und die andere zu 50%.... Ende Oktober sollt ich dann meinen "akademischen Titel" haben! :jump:

Und sonst: Ich bin zu jung zum aufhören.... also häng ich doch gleich mal das Lehramt Sport und dazu Physik an..... erster Abschnitt sollte mit dem nächsten Semester schon fertig sein (Sport) nur vor der Physik fürcht ich mich noch......

Lg

wuwo
14-09-2007, 15:46
aja, wahrscheinlich werd ich architektur auch noch dazu/bzw. weiter machen. genaues muss ich mir erst überlegen.

Moa
14-09-2007, 16:06
sodala, 13. Semester. 3 brauch ich noch.

Matthias
14-09-2007, 16:14
:rofl:
das praktikum is halt so eine sache.
wenn entscheidungen nicht immer so schwer fallen würden.Na ja, die sache war net zum :rofl:
Zuerst habe ich mir fast 1 Jahr zeit gelassen (bin halt leider zeitweise doppelvollzeittätig :rolleyes: ), dann lag die benotete Arbeit rund 6 Monate am Institut, bis ich Anfang Juli mal nachfragte, was los sei.
"Haben's schon mal über ein Zeugnis nachgedacht?"
Ich: na, ich brauche doch nur a Note im Online-System.
"Na, da miassns a Zeugnis ausfüllen, dann könnt ma erst die Note eintragen".
Ich: Wofür ein Zeugnis, wenn ich das dann doch nicht in Händen halten kann? Ja, Vorschrift is Vorschrift.
Tja, in Zeiten der digitalen Welt wird scheinbar immer noch gerne Papier produziert....:rolleyes:

deathhero
14-09-2007, 23:42
werde meine nächsten par jahre auch auf der tu wien verbringen. mal sehen wie das wird!

bigair
15-09-2007, 07:02
werde meine nächsten par jahre auch auf der tu wien verbringen. mal sehen wie das wird!

gehst du am 1en zu dem einführungsdinx?

AB
15-09-2007, 07:21
Eich werns scho noch die Wadln viere richten. :D

deathhero
15-09-2007, 12:41
gehst du am 1en zu dem einführungsdinx?

hmm? :D

sollte ich? ich bin grad mal inskribiert. sollte mich mal für des ganze zeug anmelden!:cool:

deathhero
15-09-2007, 12:46
Da sind ja gar keine Hasen.....

sind auf der tu überhaupt einmal hasen? :D

deathhero
15-09-2007, 13:10
:D

maosmurf
15-09-2007, 15:19
sind auf der tu überhaupt einmal hasen? :D hängt von der studienrichtung ab...

letzten endes bin ich aber SAUglücklich dass ich auch auf der WU studiere :D

criz
15-09-2007, 15:49
hmmm

Matthias
16-09-2007, 07:53
Ein paar gibt es schon. Die Sekretärinnen, Putzfrauen, Mensamädls und Lehrmittelzentrumhasen erhöhen die Hasenquote erheblich.... :rofl:Klar, wenn nix da ist, erhöht man die Quote gleich ganz leicht.
von 1 auf 2 Hasen sind es ja schon 100%.:devil::rofl:

Matthias
17-01-2008, 16:37
Ein weiteres Semester ist fast vorbei, wie geht es den BB-Studenten so?
Meiner einer ist morgen mit diese Semester de facto fertig und biegt dann hoffentlich in die endgültige Zielgerade im SS 08.

Ester
17-01-2008, 17:05
Bei mir schaut's ähnlich aus: Nächstes Semester bin ich fertig mit der Diplomarbeit. Was dann kommt? Ein Student hat immer was zu tun ;) (Diss., Bakk.studium Landschaftsplanung ... das steht an :) was es wird, werd ich sehn)

Wünsch euch allen viel Erfolg bei den Prüfungen!

klemens
17-01-2008, 17:57
sollte ich? ich bin grad mal inskrebiert. sollte mich mal für des ganze zeug anmelden!:cool:
inskribiert (nur weil wir hier alle so akademisch gebildet sind)

Matthias
02-02-2008, 17:48
WS ist vorbei, wie schaut's bei den Forumsstudenten aus?
Olle schon im Urlaub, oder net?

Prüfungen alle geschafft und sonst alles paletti?

Meinereiner hat die letzten 3 Masterkurse pos. absolviert, jetzt brauch ich nur mehr am Mo die letzte LV aus dem Bakk. schaffen und nächstes Semester nur mehr Masterarbeit. Endlich...

Thom@s
02-02-2008, 18:06
Meinereiner hat die letzten 3 Masterkurse pos. absolviert, jetzt brauch ich nur mehr am Mo die letzte LV aus dem Bakk. schaffen und nächstes Semester nur mehr Masterarbeit. Endlich...

Zeit wirds...:p Machst ned auch noch Ernährungswissenschaften? Wie schauts da aus?

bigair
02-02-2008, 18:16
hab am DIE noch eine prüfung, dann hab ich alle von diesem SEM gemacht...und ich denke...alle POS. mathe hab ich auf märz verschoben.

wuphi
02-02-2008, 18:22
bei mir sinds nur mehr 2 wochen ferien!:bawling:

Ester
02-02-2008, 18:29
Bei mir gibt's gar keine Ferien, das macht aber nix, will ja auch was weiterbringen. Zwischendurch mach ich sowieso immer sportliche Atempausen, um Kraft aufzutanken fürs Sitzen (das ich mittlerweile nimmer lang aushalte ...).

Was studiert ihr eigentlich?

Thom@s
02-02-2008, 18:36
Was studiert ihr eigentlich?

Ich Wirtschaftswissenschaften.

Der Wuphi irgendwas an einer Fernuninversität (so das Äquivalent zu einer B-Matura, nur hald höherwertig...). Und der Deathhero und der bigair machen irgendwas an der BOKU (scheint nicht besonders aufwendig zu sein).

:devil::devil:

wuphi
02-02-2008, 18:38
Ich Wirtschaftswissenschaften.

Der Wuphi irgendwas an einer Fernuninversität (so das Äquivalent zu einer B-Matura, nur hald höherwertig...).

:U:


:D

bigair
02-02-2008, 18:40
Ich Wirtschaftswissenschaften.

Der Wuphi irgendwas an einer Fernuninversität (so das Äquivalent zu einer B-Matura, nur hald höherwertig...). Und der Deathhero und der bigair machen irgendwas an der BOKU (scheint nicht besonders aufwendig zu sein).

:devil::devil:
:D

Medieninformatik...an der TU (Wien). und eigentlich auch Softwareentwicklung.

Matthias
02-02-2008, 18:42
Ich Wirtschaftswissenschaften.

Der Wuphi irgendwas an einer Fernuninversität (so das Äquivalent zu einer B-Matura, nur hald höherwertig...). Und der Deathhero und der bigair machen irgendwas an der BOKU (scheint nicht besonders aufwendig zu sein).

:devil::devil:Wirtschaftswissenschaften ist etwas zu weitläufig, konkretisier' mal! BWL, VWL, Soziologie und verwandte Bereiche.

Thom@s
02-02-2008, 18:44
Wirtschaftswissenschaften ist etwas zu weitläufig, konkretisier' mal! BWL, VWL, Soziologie und verwandte Bereiche.

Noch nichts spezielles. Studieneingangsphase ist an der WU bei allen Studienrichtungen gleich. Muss mich erst nä Sem. spezialisieren, vermutlich auf BWL oder Wirtschaftsrecht.

Ester
02-02-2008, 18:47
Wie kommt man dazu, Wirtschaft zu studieren? Ich meine, interssiert man sich für Wirtschaft mit 20 Jahren, oder gab es da eine andere Motivation?

Matthias
02-02-2008, 18:54
Wie kommt man dazu, Wirtschaft zu studieren? Ich meine, interssiert man sich für Wirtschaft mit 20 Jahren, oder gab es da eine andere Motivation?
Geld, Macht, Weltbeherrschung.:D
Sind immer, meist männliche, Motive.

Dennoch studieren mehr Frauen als Männer das - zumindest in Graz. Ich bin zwar ein Mann, studiere es aber auch.:p
Und wenn ich erst an die Frauenquote meines Zweitstudiums denke....:l::love::D
Da kann es schon mal passieren, dass in einem vollen 300er Hörsaal nur 10 männliche Wesen nach intensiver Suche zu finden sind.

OLLi
02-02-2008, 18:59
Wie kommt man dazu, Wirtschaft zu studieren? Ich meine, interssiert man sich für Wirtschaft mit 20 Jahren, oder gab es da eine andere Motivation?Vielleicht die, dass man als Manager selbst bei einer Riesenpleite noch mit einer millionen-schweren Erfolgsprämie nach Hause geschickt wird :D.

Ester
02-02-2008, 19:00
Ich find's interessant, dass man sich so recht früh für ein Wirtschaftsstudium entscheidet, denn ich könnt mir das für mich nicht vorstellen. Wobei, BVW hab ich in der Schule schon super gefunden.

Jeder wie er mag!

@Matthias
Das ist schön für dich, da hast du mehr Auswahl unter deinen, zumeist, Kolleginnen :)

@PitchShifter
Ja, könnt durchaus auch ein Motivationsgrund sein. Aber ich glaube noch an die jungen Studenten, die sich nicht aus solchen Gründen für das Wirtschaftsstudium entscheiden - kann sein, und das ist nur eine Hypothese von mir, dass die Arbeit abgebrüht macht, das Gewissen abstumpft, und man unverantwortliche Dinge macht.

Matthias
02-02-2008, 19:01
Noch nichts spezielles. Studieneingangsphase ist an der WU bei allen Studienrichtungen gleich. Muss mich erst nä Sem. spezialisieren, vermutlich auf BWL oder Wirtschaftsrecht.Wie viele Sem. dauert denn diese Studieneingangsphase?

Matthias
02-02-2008, 19:03
Vielleicht die, dass man als Manager selbst bei einer Riesenpleite noch mit einer millionen-schweren Erfolgsprämie nach Hause geschickt wird :D.Geld ist nur einer von zahlreichen Motivationsfaktoren. Aber ein guter, da gebe ich dir recht. Allerdings auch nur für jemanden, der kein/zu wenig Geld hat.;)

@Ester:
Was studierst du?

Ester
02-02-2008, 19:15
Geld ist nur einer von zahlreichen Motivationsfaktoren. Aber ein guter, da gebe ich dir recht. Allerdings auch nur für jemanden, der kein/zu wenig Geld hat.;)

@Ester:
Was studierst du?

Mein Erststudium ist Theater-, Film- und Medienwissenschaft, das zweite, Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur. Eine seltsame Mischung, nicht? :p

Bin eine Spätberufene in Landschaftsplanung.

Mein Diplomarbeitsthema klingt auch dahingehend: Naturdarstellung im Film (eingereichter Arbeitstitel). Die Tatsache ist, nach vielen Filmanalysen an der Uni, find ich beinah nichts Sehenswertes im TV. Für mich sind einzig und allein Dokumentarfilme das Wahre. Darum dreht sich's in meiner Arbeit. Wird eine disziplinübergreifende werden, Mischkulanz aus Filmwissenschaften, Landschaftsplanung und Geografie.

Ich weiß, was mich interessiert, wohin es mich zieht (auch geographisch gesehen, und das liegt definitiv nicht in Wien). Mein Traum wäre, à la John Berger (wer ihn kennt), auf dem Land meine Bücher im Stillen zu schreiben.

So, lang genug geredet - eine Erklärung war aber notwendig, denn ich kann nicht einfach "Medizin" oder "Jus" hinschreiben - da ist das Berufsziel klar ;)

Matthias
02-02-2008, 19:28
Mein Erststudium ist Theater-, Film- und Medienwissenschaft, das zweite, Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur. Eine seltsame Mischung, nicht? :p

Was darf man sich um unter einem/r LandschaftsplanerIn vorstellen? :confused:
Wird von dem festgelegt, wie die Landschaft auszuschauen hat, wo die Wälder und Äcker zu sein haben?:confused:


denn ich kann nicht einfach "Medizin" oder "Jus" hinschreiben - da ist das Berufsziel klarNa ja, bei ersterem vielleicht schon, bei letzerem aber net.;)

MalcolmX
02-02-2008, 19:33
ich studiere bauingenieurwesen mit blick richtung infrastrukturplanung, speziell im umweltsektor.
also abfallverwertung, kläranlagen, abwassersysteme, urbaner stoffhaushald.
und ein bisserl auch in richtung stätdeplanung.

hatte zwar kein sehr volles semester, aber doch ein bisserl was geschafft. langsam neigt sich zumindest mein bachelorstudium dem ende zu. freu mich schon auf die fächer im master, die noch kommen.

Ester
02-02-2008, 19:36
ad Landschaftsplaner:
Einerseits Freiraumgestaltung (Gärten, Parks, Plätze, ...),
andererseits Ordnungsplanung (Landschaftsplanung, Raumplanung, Naturschutz, Tourismus), oder in der Umweltplanung, oder Gender Mainstreaming.

Wenn das mit dem Schreiben nichts wird, geh ich in nen Nationalpark ;)

Matthias
02-02-2008, 19:40
@Matthias
Das ist schön für dich, da hast du mehr Auswahl unter deinen, zumeist, Kolleginnen :)
Leider kann ich diese nur viel zu selten und vor allem zu kurz genießen.:D

Bei den Wirtschaftsstudien ist halt - mMn - das Problem der fehlenden Praktika in allen Belangen. Fast in jedem Studium hast entweder während des Studiums schon Übungen/Praktika etc oder aber unmittelbar danach (Gerichtsjahr, Turnus, Aspirantenjahr der Pharmazeuten usw.). Bei Wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen (Ausg. FH) fehlen diese gänzlich; zumindest in Graz, ich glaube aber in Wien an der WU oder normalen Uni ist es nicht anders. Und die sog. "Übungen" verdienen meist nicht diesen Zusatz, denn es ist meist erst nur wieder mathemat. Theorie, die aufs Papier gebracht wird.
Manche Studienkollegen machen zwar hier und da Ferialjobs und Nebenjobs, die sind jedoch nicht immer facheinschlägig und wenn'st als Referenz bei einem Bewerbungsschreiben "Erfahrungen in der Gastronomie als Kellner" o.ä. als BWler angibst, kommt das wohl net ganz so gut.:rolleyes:
In den Masterstudiengängen versuchen es gewisse LV-Leiter, vor allem Externe, einen engen Praxiskonnex herzustellen mit Projektarbeiten über ein Semester oder so. Jedoch auch erst seit der letzten Reform der Reform...

Ester
02-02-2008, 19:45
Ja, das mit der geringen Praxis während des Studiums kenn ich von meinem Diplomstudium.

Auf der Landschaftsplanung ist es da das genaue Gegenteil, und einfach super! Ich liebe Exkursionen :love:

deathhero
03-02-2008, 23:53
Ich Wirtschaftswissenschaften.

Der Wuphi irgendwas an einer Fernuninversität (so das Äquivalent zu einer B-Matura, nur hald höherwertig...). Und der Deathhero und der bigair machen irgendwas an der BOKU (scheint nicht besonders aufwendig zu sein).

:devil::devil:

:D:D

Matthias
05-02-2008, 12:24
Hätte mal a Frage, weil da herinnen so viele Studenten sind:
Wann beginnen bei euch meist so die LVs? Ich meine, zu welcher Tageszeit.

Mir selbst ist aufgefallen, dass in Naturwissenschaftlichen Studien sehr früh (studentenunfreundliche 8 Uhr morgens) begonnen wird, während auf der SoWi-Faktultät vor 10 Uhr nix los ist.:p
(Situation in Graz)

deathhero
05-02-2008, 14:44
tu wien
1. semester informatik
täglich 9:15 mathe 1 (man hatte aber auch die wahl es am nachmittag zu besuchen, machte aber fast keiner...)

klemens
05-02-2008, 15:06
Wie kommt man dazu, Wirtschaft zu studieren? Ich meine, interssiert man sich für Wirtschaft mit 20 Jahren, oder gab es da eine andere Motivation?
Meine Freundin hat zB mit der Einstellung Wirtschaft studiert, dass sie sowieso kein Studium interessiert und, dass sie bei Wirtschaft mit halbwegs geringem Aufwand halbwegs viel verdienen kann. Wirtschaft als geringstes Übel sozusagen. Ich war da schon ein bisschen begeisterungsfähiger ;-)

Domi
05-02-2008, 15:35
Hätte mal a Frage, weil da herinnen so viele Studenten sind:
Wann beginnen bei euch meist so die LVs? Ich meine, zu welcher Tageszeit.

Mir selbst ist aufgefallen, dass in Naturwissenschaftlichen Studien sehr früh (studentenunfreundliche 8 Uhr morgens) begonnen wird, während auf der SoWi-Faktultät vor 10 Uhr nix los ist.:p
(Situation in Graz)



Bei uns gehts um 9 Uhr meistens los, wenn man hingeht....

Lena
05-02-2008, 16:05
10.15, meistens.

Hoffentlich nächstes Semester auch ein paar LVs um 8.00, weil dann bin ich früher wieder draussen und hab den Nachmittag zum Radfahren ;)

Nein, im Ernst, ich studier Englisch + Geschichte (nein, nicht auf Lehramt :p ) - und hier beginnt grundsätzlich nur wenig vor 10.00, dafür gibt es auch mal LVs, die bis 20.00 dauern.

Mir persönlich wäre es lieber, wenn wir um 8.00 beginnen würden, dafür aber früher fertig sind, aber ich kann's mir ja leider nur bedingt aussuchen, da ich vorwiegend Seminare und Kurse habe.

jogul
05-02-2008, 16:15
denn ich kann nicht einfach "Medizin" oder "Jus" hinschreiben - da ist das Berufsziel klar ;)


moooooment :s: :p mit jus is das berufsziel nicht ganz so klar :zwinker:

Nox
05-02-2008, 16:52
Die meisten VL's/Übungen fangen bei uns zwischen 8.00 und 9.40 an, find ich ganz ok.

Und morgen ist die letzte Klausur -> AST = Angewandte Softwaretechnik..... ich mag nimmer:f:

Matthias
05-02-2008, 17:15
Na ja, bei uns ist auch viel am Abend. Also bis 22.00 Uhr bin ich schon öfters in meinem Studentenleben in LVs gesessen.
Klausuren hamma auch schon um diese Uhrzeit geschrieben.:f:

Aber fast wie überall: am Anfang isses am härtesten, je weiter man dem Ende des Studiums kommt, desto g'miatlicher wird es.:D

4cross
05-02-2008, 17:37
moooooment :s: :p mit jus is das berufsziel nicht ganz so klar :zwinker:

Berufsziel eh ned , aber des Umfeld :D : Edel SUV schwarz , Skybar , Kaasgraben , Designerklamotten , Hubsipubsigespräche , 0 Trainings km :rofl: