PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Badezimmer Waschtisch



gif0061
12-12-2017, 21:33
Hallo,
bin gerade an der Planung meines Badezimmers.
Folgende Situation: Gewünscht wird ein im Optimalfall ein Doppelwaschbecken, das in die gesamte Waschtischplatte (ca. 3 Meter lang). Die Waschtischplatte sollte zudem individuell gefertigt werden können, siehe Foto im Anhang.
Bezüglich Wäscheabwurf sollte es ein Loch geben, wo man dann eine Platte als Abdeckung draufgeben kann.
Wisst Ihr, wer so etwas fertigt - also Platte nach Maß mit integriertem Waschbecken?

Zweite Möglichkeit wäre, eine Arbeitsplatte individuell anfertigen zu lassen und dann mit zwei Aufsatzwaschbecken zu arbeiten. Gefühlsmäßig vielleicht die kostengünstigere Version, aber bevorzugt wird erstmal die erste Idee.


Danke für eure Hilfe.

Alex0303
13-12-2017, 06:55
Wir (meine Frau und ich) haben als Unterbau den God Morgon vom Ikea genommen und dann eine Arbeitsplatte vom Bauhaus...
Sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Allerdings haben wir keinen Wäscheabwurf.

Kann dir am Abend gerne ein Bild davon machen.

ronnie
13-12-2017, 07:41
Beim Tischler ums Eck oder https://www.petermax.at/de

bike charly
13-12-2017, 09:38
Steinmetz wäre eine Alternative...da sind viele individuelle Lösungen möglich*
Kommt nat. auf dein Budget an

artbrushing
13-12-2017, 10:45
Corian Arbeitsplatten, schauen super aus, sind leistbar, man kann im Grunde alles damit machen....
Mein Bruder ist ein sehr moderner Tischler der echt geile Sachen baut.
Firma Hartholz.at (http://www.hartholz.at) in Ebreichsdorf

der Markus
13-12-2017, 10:47
Wenn schon zwei Waschbecken, warum dann so gedrängt?

der Markus
13-12-2017, 10:52
Haha, ich falle immer wieder auf Deine Häuslbauthreads rein! Zitat aus einem der Letzten:


Letzter Gratistipp: Nimm dir an Architekten, du versemmelst das.

BAfH
13-12-2017, 17:29
Wir haben letzte Woche ein badezimmer von petermax bekommen, corianwaschtisch kommt diese Woche Freitag

Die Oberfläche ist aus einem Guss, keine Fugen, keine Ritzen die ekelig werden und lt. mehreren Rückmeldungen sehr wiederstandsfähig.

In der Küche haben wir eine Granitarbeitsplatte mit von unten montiertem Waschbecken, wollten wir zuerst fürs Badezimmer auch, mit gelederter Oberfläche, sieht zwar geil aus aber es ist halt nicht aus einem Guss, und preislich ist es auch um einiges um

reini1100
13-12-2017, 17:37
Corian ist eine schöne Sache, Naturstein die für mich deutlich schönere.
Selber zusammenzimmern ist bei beiden halt etwas schwierig aber nicht unmöglich. Ich habe einige m² Granit in meiner Bude verlegt und bereue es nicht. Ist wirklich eine feine Sache aber eben recht teuer und teilweise auch sehr empfindlich gegenüber gewissen Substanzen die dann dauerhaft Flecken hinterlassen.

Die Aufsatzlösung finde ich gut weil man die sehr einfach selber machen kann. Die (Küchen) Arbeitsplatten gibts in Baumärkten, aus der kann man sich solche Sachen leicht selber zusammenmurxen.

Wäscheabwurf nehme ich an bis in den Keller und nicht nur ins Kasterl darunter? Dann mach dir Gedanken über die Isolierung des Loches. Kalter Keller und relativ warmes Bad durch ein eimergroßes Loch verbunden ergibt vielleicht später einmal Kopfweh...

gif0061
13-12-2017, 20:39
architekten hab ich keinen gebraucht, haus steht auch ohne perfekt da.

danke für den tip, auf die fa hartholz und petermax komm ich sicher zurück.
waschbecken werden nicht so eng beieinander sein, ist nur ne skizze.

wäscheabwurf geht direkt runter in den technikraum im EG, da sollte es keine temperaturunterschiede geben.

artbrushing
14-12-2017, 07:29
Hartholz und Petermax kannst halt nicht vergleichen.
Das eine ist Ikea nach Wunschmaß, das andere Custom mit Gehirnschmalz, Knowhow und Geschmack :D... überspitzt ausgedrückt.
(mir ist schon bewusst dass Petermax ne andere Qualität hat wie Ikea)

hermes
14-12-2017, 08:27
architekten hab ich keinen gebraucht, haus steht auch ohne perfekt da.

1. gratuliere
2. glaub ich nicht
:devil:

shroeder
14-12-2017, 10:04
1. Gratuliere
2. Glaub ich nicht
:devil:

:u:

Siegfried
14-12-2017, 11:19
Wir haben in unseren Bädern "Silestone" vom Fachinstallateur/Badplaner empfohlen bekommen und auch verwendet:

https://www.silestone.at/bad/

Ist über Badplaner, Innenarchitekten, Steinmetze zu beziehen; Lässt sich im Rahmen des Möglichen auch auf Maß fertigen und ist ein spitze Material

10Speed
14-12-2017, 12:03
Wir haben in unseren Bädern "Silestone" vom Fachinstallateur/Badplaner empfohlen bekommen und auch verwendet:

https://www.silestone.at/bad/

Ist über Badplaner, Innenarchitekten, Steinmetze zu beziehen; Lässt sich im Rahmen des Möglichen auch auf Maß fertigen und ist ein spitze Material

Hört und sieht sich gut an. Hätte ich das mal ein paar Wochen früher gewusst.
Wir haben gerade unser Bad neu renoviert (Wanne raus, Dusche rein) und den Bodenbereich neu fliesen lassen. Die Idee mit den Duschtassen von Silestone wäre sicher eine gute Alternative gewesen.
Wie sieht da die preisliche Relation aus?

Siegfried
14-12-2017, 13:54
Wie sieht da die preisliche Relation aus?

Gehobenes Preissegment, gerade noch nicht sauteuer ;)

10Speed
14-12-2017, 16:45
Gehobenes Preissegment, gerade noch nicht sauteuer ;)

Danke