PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennrad als Reise- Touringrad



deftoon
12-02-2018, 16:32
servus gemeinde!

folgende idee:

hätte gerne ein Rad f. folgende Zwecke...

x) Mehrtagestouren (d.h. inkl. Tubus Fly & 2 große Gepäcktaschen drauf)

x) kurze "sportliche" Tagestouren - d.h. Radl kommt zB auf den Sommerurlaub mit & dann fahr ich ein, zwei schöne Berge die in der Nähe sind

d.h. ich möchte ein sportliches aber dennoch halbwegs bequemes Radl welches auch mal draußen verschlossen stehen kann & nicht gleich die halben Komponenten abmontiert sind... und dann soll es auch noch möglich sein zu Treten wenn hinten 2 Taschen drauf sind


ist das zB mit so einem Radl möglich?
https://bikeboard.at/Board/biete-238961-cube-litening-equipe-dura-ace

sonst würden mich auch noch die Abverkaufs-RR vom Gerald (cyclista) interessieren... was meint Ihr? Sinnvolle Idee? (mit 25er/evtl. sogar 28er Reifen drauf) Oder doch weg vom Rennradlenker & ganz was anderes?

An sich fahr ich mit einem bockharten cento1 herum- da ist klar dass herumstehen lassen usw. usf. eher net möglich ist & ich da auch net Tonnen an Gepäck herumtransportieren will....


bin für alle Ideen / Erfahrungen / Vorschläge dankbar!

LGr philipp

Reini Hörmann
12-02-2018, 16:42
ich selber fahre die radreisen mit gravel bikes..reifen 32mm u mehr, rahmen die gepäckträger zulassen u einrs davon sogar mit flatbar.

der weg hört auch bei schotter nicht auf, recht flott weil sportlich u leicht, gutes handling u ohne gepäck auch als trainingsgerät gut geeignet.

1x11 (rival, shimano ct) u mech. wie hydraulische disc.

laufräder mit herkömmlichen speichen, reifen sowas wie die conti speed.

deftoon
12-02-2018, 16:46
danke reini...

jap, genau soetwas würd i brauchen

empfehlungen? kenn mich da gar net aus- bzw. gibts da gebraucht auch schon was sinnvolles!?

Reini Hörmann
12-02-2018, 17:07
bei rose, cube usw gibts sicher neu auch günstige, gebraucht sicher auch, hab aber keinen überblick.

einige hab ich selber gebaut-rahmen von planet x, laufräder von mavic (mtb mit steckachsen) u eine günstige sram nx oder xt drauf. alu lenker, vorbau, sattelstütze u gemütlichen sattel..

NoWin
12-02-2018, 17:10
Würde auch Richtung Cyclocross/Gravel tendieren. Aber mit 2fach Schaltung, denn mit Gepäck sind feinere Abstufungen sicher sinnvoll. Mit 1fach kommt nicht jeder zurecht, jeder von uns ist anders.

Disc sehe ich nicht als unbedingt notwendig an, bei Felgenbremsen ist ein 2. Laufradsatz zu empfehlen und aufgrund der "Disc-Hysterie" günstig zu bekommen. :D

Reparaturen bei Felgenbremsen kann jeder Mechaniker weltweit, bei Disc schauts anders aus (auch Ersatzteilmäßig) - abhängig von deinen Reisezielen ;)

Ich fahr ein Trek Crockett, das würde deinen Einsatzbereich komplett abdecken. Unsere Mieträder, die heuer verkauft werden (BMC Granfondo und Cannondale Supersix) sind nicht unbedingt die tauglichsten Räder für dein Vorhaben.

Reini Hörmann
12-02-2018, 17:11
sowas zb: hat schnellspanner, wär aber auch net tragisch

https://www.planetx.co.uk/i/q/FRPXXLS/planet-x-pro-carbon-xls-cyclo-cross-frameset

Reini Hörmann
12-02-2018, 17:14
disc muss nicht sein, ist aber je nach gesamtgewicht bei nässe win riesenvorteil. eine shimano mech disc kann (fast) jeder reparieren- wenn mir auch partout nicht einfällt, was kaputt werden sollte..,

*2 paar ersatzbeläge gehören sowieso in den mobilen werkzeugkoffer

ein oder zweifach ist eher wurscht/ ein teil weniger das kaputt werden kann, dafür weniger feine abstimmung. mir is das egal, weil man steil bergauf eh immer den letzten gang fährt*

Reini Hörmann
12-02-2018, 17:41
oder sowas:

https://bikeboard.at/Board/biete-234077-gt-grade-alloy-x

Gipfelstürmer
12-02-2018, 18:12
https://www.linkradquadrat.de/sonderangebote/1143/cube-cross-race-pro-modell-2018

z.b. mit 32mm Conti 4season und Schutzblechen.
Feine 2*11 105er Shimano mit Disc und solide Anbauteile.

192080

Reini Hörmann
12-02-2018, 18:14
https://www.linkradquadrat.de/sonderangebote/1143/cube-cross-race-pro-modell-2018

z.b. mit 32mm Conti 4season und Schutzblechen.
Feine 2*11 105er Shimano mit Disc und solide Anbauteile.

192080



eigentlich ein perfekter tipp

deftoon
13-02-2018, 07:41
guten morgen!

danke soweit f. die tipps!!

möchte mir fix wieder etwas mit felgenbremsen kaufen- hab im auto zB alles auf felgenbremsen ausgelegt zum transportieren usw. usf. und mit meinen 70kg brauch ich jetzt noch net zwangsläufig so eine massive bremsleistung :D

aber nochmal kurz zum verständnis:

bei einem standard-rennradrahmen gehts von der geometrie her mit gepäckträger net? bei einem meiner alten stahlrad-renner wirds nämlich zB ziemlich knapp (mit taschen hinten drauf)

schönen tag euch allen!

exotec
13-02-2018, 08:12
bei einem standard-rennradrahmen gehts von der geometrie her mit gepäckträger net? bei einem meiner alten stahlrad-renner wirds nämlich zB ziemlich knapp (mit taschen hinten drauf)

schönen tag euch allen!

doch, ich habe auf meinem Baum Cubano (Titan Renner) einen Tubus Fly montiert mit 2 Vaude Aqua Taschen und war damit 4 Tage in den Alpen unterwegs ohne Probleme

deftoon
13-02-2018, 08:22
alles klar, danke!

wär zB jetzt mal über das hier gestolpert- preislich wär das auch halbwegs das was ich mir so vorstelle...

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/corratec-c-cross-ultegra-schwarz-rot-neuwertig-240128874/

exotec
13-02-2018, 08:35
ob du auf dem einen Tubus Fly montiert bekommst? da ist dier Zug zur Bremse hinten sicher nicht ideal, da muss vermutlich basteln.

mir wäre der Rahmen aber zu sportlich für lange gemütliche Radreise Touren, sehr kurzes Steuerrohr . daher vermutlich auch beim Verkäufer schon der Spacerturm.

die Bremsen wäre jetzt auch nicht meine bevorzugte Wahl für einen Tourer

tenul
13-02-2018, 16:57
ob du auf dem einen Tubus Fly montiert bekommst? da ist dier Zug zur Bremse hinten sicher nicht ideal, da muss vermutlich basteln.
Da mich das Thema Gepäckträger seit geraumer Zeit ebenfalls beschäftigt - ich habe mich geärgert, dass mein vorhandener Tubus Airy für mein vorletztes Reiserad-Projekt nicht wirklich geeignet war - , nur dieser kleine Denkanstoß:
Allein von Tubus gibt es alle möglichen Gepäckträger-Variationen (http://www.tubus.com) - und für fast jedes Problem die richtige Lösung ;) .
Außerdem gibt es in dem Segment neben Tubus auch noch etliche andere Anbieter - Blackburn, Salsa, Topeak, Thule etc...

deftoon
14-02-2018, 08:28
guten Morgen!

jap... das mit diesen Gepäckträgern ist so eien Sache :s:

so 100% schlau bin ich noch nicht ganz was mach machen werde... so ganz optimal find ich das alles leider noch nicht, habt ihr Erfahrung wie es mit Klemmschellen rund um Carbon ausschaut?! macht das was oder ist das völlig Blunzn?

Fragen über Fragen...

schönen Tag euch!

Reini Hörmann
14-02-2018, 08:46
falsche klemmungen u carbon sind gefährlich.

ich habe auf meinem carbon reiserad einen thule träger mit softbandhalterung (wie eine ratsche) - damit nix rutscht wurde ein gewebenand darunter geklebt.

es gibt kein optimal, schon gar nicht für alle situationen. die entscheidung ist, eine spezielle sehr gute, oder eine vielseitige gute lösung*

stef
14-02-2018, 08:48
klemmschellen solltest eigentlich sowiso vermeiden
momentan gibt es am markt ja einige räder die schon gepäckträgerösen vorbereitet haben und sich somit optimal für dein vorhaben eignen

alternativ gibts wiederum bei tubus gepäckträger die mit der Achse mitgeklemmt werden können, befestigung oben kann entweder bei der bremsaufnahme erfolgen bzw. gibt es sattelstützenklemmen mit eigenen anschraubpunkten für gepäckträger

welches budget hast für dein rad und welche rahmengrösse brauchst du?

deftoon
14-02-2018, 11:38
danke euch... hab ich mir fast so gedacht mit carbon & klemmen...

hätte mir jetzt folgendes zusammenüberlegt:

x) tubus disco - ist ja nix anderes als ein normaler tubus nur gleich mit integrierter schnellspanner- befestigung

x) salsa rack lock zur befestigung an der sattelstütze


sollte dann auch sehr rasch zum montieren / demontieren gehen...

und radltechnisch bin ich noch bissl am schauen, wird ziemlich sicher ein crosser werden, welcher genau- mal schauen :)



@stef

in summe möchte ich so max. 800euro ausgeben, rahmengröße 55-57 in etwa (bin 181 groß) - hast was anzubieten ;)

lgr!

stef
14-02-2018, 11:57
mein alter rennradrahmen passt nicht ins anforderungsprofil, weil carbonrahmen und es geht sich wahrscheinlich auch kein 28er reifen aus...

da ist ein crosser mit bequemer geo wahrscheinlich besser

mit felgenbremsen wirst wahrscheinlich eh am ehesten am gebrauchtmarkt fündig, weil heutzutag wird e fast alles mit scheibenbremsen ausgeliefert....

tenul
14-02-2018, 12:01
da ist ein crosser mit bequemer geo wahrscheinlich besser
Crosser und bequem schließt sich quasi aus. :D
Eine Komfort-Geometrie haben eher die Graveler, die gibt es allerdings eher nur mit Scheibenbremsen.

@TE:
Hast du auch schon über einen Selbstaufbau nachgedacht?