PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hac4 Problem



Gerald
11-10-2001, 20:14
Mir ist heute bei der Auswertung von meiner Fahrt aufgefallen, daß die Gesamtkilometeranzahl überhaupt nicht stimmt. Alle anderen Gesamtwerte wie Jahreshöhenmeter und so stimmen. Ich habe die Ahnung daß er nur die Kilometer des Aufzeichnungszeitraums (60h oder so) anzeigt, aber das wäre ja ein ziemlicher Blödsinn, oder?:confused:

phgruber
15-10-2001, 15:29
Ich glaube, der Blödsinn stimmt. Der HAC4 liegt gerade vor mir und ohne Umschalten in den Bikemodus zeigt er ja nicht einmal irgendetwas von Kilometern an.

Die Kilometer gelten glaube ich immer nur für die laufende Aufzeichnung.

Aber: Sei froh, dass du noch Auswertungen machen kannst. Bei mir geht der HAC zwar noch einwandfrei, doch wenn ich ihn mit dem Computer verbinde kommt immer kurz vor Ende der Übertragung so ein blöder Übertragungsfehler (obwohl ich doch so viele interessante Touren zum Auswerten hätte).

P.S.: Beim Biken verwende ich den HAC 4 eigentlich nur bei was besonderen (Rennen oder sehr genaue Trainingsfahrt oder neue Strecken), weshalb ich auf allen Rädern auch noch einen Sigma montiert habe, den ich dann immer mit habe. Bei Rennen habe ich dann 6 Anzeigen auf einmal - toll!

Nebeljäger
15-10-2001, 18:53
also das Problem mit dem Übertragungsabbruch beim Datenüberspielen auf den PC stammt mit hoher Sicherheit nicht vom HAC 4, es liegt an der Konfiguration der COM Schnitstelle des PCs. Hier die officielle Stellungnahme von Ciclosport:

Stellungnahme CICLOSPORT:
"Das Problem mit dem Abbruch nach 99% der Auslesezeit hat folgende Ursache:
-die Auslesung erfolgt in einer Einweg-Kommunikation zwischen Interface (HAC4) und PC/Laptop. Das heisst, eine direkte Rückmeldung über die "Qualität" der Daten ist so natürlich nicht möglich. dies Umschifft die HACTronic durch eine Prüfsumme, die in der Software aus den ankommenden Daten errechnet wird und mit der HAC4 Prüfsumme ausgecheckt wird. da die Auslesezeit (unabhängig vom Speicherinhalt) immer gleich ist, weiss die HACTronic genau, wann diese Prüfsumme gesendet werden muss. Kommt sie früher oder später (als berechnet) kommt es zu einer Fehlermeldung. Das zur Erklärung des Vorgangs.
In diesem konkreten Fall wird die Datenübertragung gestört, dass heisst, obwohl erst 99% der Daten übertragen worden sind, erwartet die Software bereits die Prüfsumme. Die Störung der Übertragung wird bei Laptops in der Regel durch einen Powermanager ausgelöst, dieser schickt seine Daten auf die Com-Ports und das stört die Übertragung. Eine Lösung des Problems ist das entfernen des Akkus (der aktiviert den powermanager auch bei netzbetrieb) aus dem Gerät, so dass der Laptop als Netzgerät läuft. Damit bekommt man in fast allen fällen die Auswertung hin.
Eine andere Geschichte ist die Umschaltung des Hardwaremanagers (Com1) auf das Protokoll "Hardware" und das absenken der Auslesesensibilität (da steht dann, dass es langsamer gehen wird) all das findet man unter der Systemeinstellung / Hardware / Gerätemanager/ (Diese Lösung ist aber meist nur bei PC nötig, bei Laptops ist es in der Regel der Powermanager, der mit seiner sinnlosen Datensendung auf die Com-Ports die Übertragung stört.)
Die Einweg-Übertragung hat übrigens den Vorteil, dass das Interface günstiger abgegeben werden kann und das der Nutzer keine zusätzliche Stromversorgung benötigt.

Mögliche Lösung:
Wer Probleme hat, sollte einmal in den Hardwareeinstellungen der COM-Schnittstelle kontrollieren. Dort das Protokoll auf Hardware setzen und den Puffer auf langsam stellen. Das sollte schon reichen um, das Problem zu lösen.

Nebeljäger
15-10-2001, 19:17
Hallo!

Ich kann Dir bei Deinem Problem nicht so recht folgen. Die Addition der Kilometer(auch der Gesamtkilometer!!) geschieht sowohl bei der Aufzeichnung, als auch OHNE die Aufzeichnung zu starten!! Ich denke es könnte das "übliche" HAC4 Problemchen sein. Vieleicht hilft Dir diese Anleitung den wahren Fehler zu finden:

Sie stammt aus dieser Seite:
http://www.mountainbike-page.de/bike/hac4/tips.html

Dieser Fehler scheint häufig aufzutreten. Der obere Stift hat Kontakt mit dem HAC-4. In den Foren gab es hier verschiedene Tipps, wie Abschleifen und Lötpunkte setzen. Von diesen Tipps wie oben beschrieben, rät CicloSport dringend ab und die Garantie erlischt automatisch.

Die Funktion des Stiftes ist eigentlich, die Fahrradfunktion einzuschalten. Dies geschieht rein mechanisch ( der Stift wird durch den HAC-4 runtergedrückt). Dies kann auch dadurch realisiert werden, dass man einen kleinen Silikonpunkt an der entsprechenden Stelle auf der Rückseite des HAC-4 setzt. Damit ist das Problem beseitigt.
(Dank an Reinhard Beck für den Tipp)

Vorbeugend möchte ich darauf hinweisen, den HAC nicht einfach in die Fahrradhalterung zu drücken, sondern unter drücken der Entriegelungstaste am Halter einzusetzen. Anderfalls werden die Armbandstifte am HAC mit der Zeit ausleiern und es kann zu Kontaktschwierigkeiten kommen.

Gerald
15-10-2001, 19:40
Zunächst einmal danke für die Tipps. Ich weiß nicht ob mein Problem richtig verstanden wurde. Vielleicht kann ich es noch konkretisieren: Die Jahreskilometerangabe am Hac4 stimmt nicht überein mit den tatsächlich gefahrenen Kilometern. Sie ist viel zu gering. Ich habe abgespeicherte Touren mit einem höheren Gesamtkilometerstand, und andere (später gefahrene!) Touren mit einem niedrigeren Gesamtkilometerstand. Darum habe ich geglaubt der Hac4 zählt nur die Gesamtkilometer aus seinem Speicher.

@phgruber: Ich hatte auch schon so einen Abbruch, aber bei mir hat das Reinigen der Kontakte geholfen.

Thanx Gery

Gatschbiker
09-11-2001, 23:44
Also mein HAC4 hat nach ca. 1/2 Jahr Gebrauch begonnen die Tachofunktion nicht mehr vollständig zu bringen. Wurde immer schlechter, bis es letztendlich komplett aus war. Zwischendurch hab ich alle Batterien gewechselt, einen 2 Sensorsatz fürs Rennrad gekauft ,mitlerweilen hab ich den Radsensor schon abmontiert und verwende den HAC4 nur noch für Puls, Höhenmeter und als Stoppuhr.

Ich kenne weitere Kollegen die das selbe PRoblem haben.
Bin Poweruser (10h/Woche) und glaube der ist nicht für derartige Beanspruchung geeinet!

Jetzt hab ich mir einen S710 bestellt, mal sehen.

Frage: Gibts einen HAC4 Poweruser der einen HAC 4 hat und nach ca. 1 1/2 Jahren noch voll funktioniert?

lg
Paul