PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 18./19. 2. 2005: Snow Dual Downhill Kolsassberg



<MM>
20-11-2004, 12:51
Ein Dual im Schnee - i' hätt' net gedacht, daß mir des taugen könnt'.

Aber das Austesten mit entsprechendem Radl im Februar dieses Jahres hat mi' überzeugt: Da bin i' dabei, da muaß i' (wieder) hin! (Weil im Schnee kann dir eh nix passierren, a wenn's di' no' so herlaßt. ;) )

Anbei die Ausschreibung für Interessierte.

Gschichtln, Fotos etc. gibt's entweder auf http://www.probike.at oder natürlich auf http://TSD.at.tf (Suchstichwort "Kolsass").

<MM>
10-02-2005, 16:44
Bald ist's dann soweit:

<MM>
10-02-2005, 16:45
aufgeklappt:

<MM>
10-02-2005, 16:48
größer, lesbarer und gezippt:

wuphi
10-02-2005, 16:51
ich könnte auch mitfahren...NUR: in die ferien bin i nit in der gegend, obwohl i a radl bekommen würd :rolleyes:

<MM>
10-02-2005, 16:54
Zwei, drei Anmerkungen dazu:


Aufgrund eines abgesagten ähnlichen Rennens in der Steiermark ist die Voranmeldelage so gut wie nie zuvor: zu erwarten sind über 100 Teilnehmer. - Sogar aus Nürnberg (!) sind vier Teilnehmer gemeldet. :eek:

Wegen der perfekten Schneesituation befindet sich die Strecke in perfektem Zustand, wie Testfahrten gezeigt haben.

Das mehrmals vorkommende Wörtchen "jumb" sollte natürlich "jump" heißen, obwohl manchem beim Zielsprung jumboähnliche Flügel/Ohren wachsen dürften... :D

Die proklamierte Flutlichtanlage ist leider doch nicht verfügbar, weshalb sich die Zeiten folgendermaßen verschieben:


Samstag, 19. Februar:

10:00 Uhr - Training
12:00 Uhr - Qualifikation
14:00 Uhr - Finalläufe

<MM>
11-02-2005, 12:38
Ein kleiner, lokaler Zeitungsartikel dazu:

<MM>
11-02-2005, 12:43
Noch zwei Links:

tiscover-Kurzinfo (http://www.tirol.at/index.html?_cct=7998&_ccq=0&_ccid=254063&_lan=de&_hpi=1&_thema=)

Ausschreibung (http://www.probike.at/html/veranstaltungen/ver_2005/snow_dual_05/Ausschreibung.htm)

Tyrolens
11-02-2005, 18:08
€ 25,- dafür, dass ich eh gleich beim ersten Qualifikationsdurchgang rausliegt? :confused:

<MM>
11-02-2005, 18:18
>Tyrolens:

*gg* :p

Und DU willst den Kaiseraufstieg derpacken?

:D :D ;) :p

Die Schnee-Aktion is' oafach LÄSSIG - i' hätt's a net 'glaubt, daß mir des taugn kannt, aber es is' so. :)

Tyrolens
11-02-2005, 21:50
Original geschrieben von <MM>
Und DU willst den Kaiseraufstieg derpacken?



Da hab´ ich im Fieberwahn geschrieben.
Außerdem müßte man da nicht auf Zeit fahren.


Und den 180 cm Sprunghügel am Ziel nimmst´ eh, oder? :D

<MM>
11-02-2005, 23:31
Original geschrieben von Tyrolens
Da hab´ ich im Fieberwahn geschrieben.
Außerdem müßte man da nicht auf Zeit fahren.


Und den 180 cm Sprunghügel am Ziel nimmst´ eh, oder? :D

Hehe - nono! ;)

's gibt ja auch einen (wertungsgültigen) Chickenway. ;)

Dabeisein is' alls. :holy:

Tyrolens
12-02-2005, 09:18
Chickenway ist doch nur was für Mädchen. :s: ;)

<MM>
12-02-2005, 12:27
Original geschrieben von Tyrolens
Chickenway ist doch nur was für Mädchen. :s: ;)

Weißt eh - meine Schizophrenie... :D :f: :eek: ;)

Tyrolens
12-02-2005, 12:45
Original geschrieben von <MM>
Weißt eh - meine Schizophrenie... :D :f: :eek: ;)

Eher Persönlichkeitsspaltung. Oder hast du auch Erscheinungen? Sehr gerne erscheint den Schizophrenen Gott, wobei das ein bißchen diffizil ist, weil sie selbst gerne die Rolle Jesu einnehmen.
Wie das wohl mit der Dreifaltigkeit vereinbar ist? :D



Derzeit sind übrigens 20 Fahrer fix gemeldet. Testfahrten kann man am Kolsassberg jederzeit auf EIGENE GEFAHR machen.

<MM>
17-02-2005, 22:29
>Tyrolens:

Alter Blasphemiker. ;) :p

Eindrücke, wie's letztes Jahr so ca. zugegangen ist, finden sich übrigens hier (http://213.203.244.73/AnB/gschichtln/autoren/beitrag_zaehler.php3?nr=152).

tschakaa
17-02-2005, 22:45
Original geschrieben von <MM>
Zwei, drei Anmerkungen dazu:


Sogar aus Nürnberg (!) sind vier Teilnehmer gemeldet. :eek:

nürnberg is do eh net so weit weg, von nürnberg ist man sicher schneller da als von wien ;)

schad dass i net zuschauen kommen kann, bin am samstag eh in ibk, komm aber leider net weg. :rolleyes:

Tyrolens
17-02-2005, 22:58
Original geschrieben von <MM>
>Tyrolens:

Alter Blasphemiker. ;) :p

Eindrücke, wie's letztes Jahr so ca. zugegangen ist, finden sich übrigens hier (http://213.203.244.73/AnB/gschichtln/autoren/beitrag_zaehler.php3?nr=152).


Bist' morgen droben?

<MM>
17-02-2005, 23:04
Original geschrieben von tschakaa
nürnberg is do eh net so weit weg, von nürnberg ist man sicher schneller da als von wien ;)

schad dass i net zuschauen kommen kann, bin am samstag eh in ibk, komm aber leider net weg. :rolleyes:

Da hat er recht!

Laut ÖBB-Fahrplan sind die schnellsten Verbindungen

von Innsbruck nach Nürnberg: 3:51 h für ca. 350 km (Autoroute)
von Innsbruck nach Wien 5:05 h (und einmal am Tag 4:37 h) für 572 Tarif-km

Rein psychologisch liegt Wien aber näher, was ebenso irrational ist, wie die Einschätzung, daß sich Maria Schmolln furchtbar weit weg befände (vom Tiroler Standpunkt aus betrachtet); derweil sind's bloß 150 km = Kufstein - Innsbruck und retour... :rolleyes:

----

Tschakaa, i' werd' übrigens eine Gedenkminute ob deiner Absenz einlegen - oder na, 59 sec. :devil:

<MM>
17-02-2005, 23:21
Original geschrieben von Tyrolens
Bist' morgen droben?

Na, i' muaß an tschakaa helfm, daß er nach IBK findt. *ggg*

Tyrolens
17-02-2005, 23:27
Original geschrieben von <MM>
Na, i' muaß an tschakaa helfm, daß er nach IBK findt. *ggg*

Das wirst' wohl auch per Telepathie hinkriegen. Oder du schickst dein zweites Ich. :p

<MM>
17-02-2005, 23:39
Original geschrieben von Tyrolens
Das wirst' wohl auch per Telepathie hinkriegen. Oder du schickst dein zweites Ich. :p

Woher kennsch du mi' bloß so guat... :D

tschakaa
18-02-2005, 09:22
Original geschrieben von <MM>
Na, i' muaß an tschakaa helfm, daß er nach IBK findt. *ggg*
kann i mir ein paar deiner persönlichkeiten ausborgen die nach wohnungen in ibk suchen? dann könnt i ah zum snow dual vorbeischaun! *g*

Tyrolens
18-02-2005, 10:04
Original geschrieben von <MM>
Woher kennsch du mi' bloß so guat... :D


Dein zweites Ich ist eben sehr gesprächig. :D

Tyrolens
18-02-2005, 10:05
Original geschrieben von tschakaa
kann i mir ein paar deiner persönlichkeiten ausborgen die nach wohnungen in ibk suchen? dann könnt i ah zum snow dual vorbeischaun! *g*


Oh, noch immer auf der Suche?

tschakaa
18-02-2005, 10:12
Original geschrieben von Tyrolens
Oh, noch immer auf der Suche?
jop, der vormieter (ein italiener) hat sich eine woche vor wohungsübergabe do no entschieden länger zu bleiben. nachdem wir den vertrag erst dieses wochenende schriftlich machen wollten kann i kaum was dagegen machen :( :rolleyes:

<MM>
18-02-2005, 11:25
Falls sich jemand über den oben reingestellten Link zufällig auf die TSD-Seite verirrt haben sollte ;) : Selbige ist derzeit offline, weil RAID-Festplatten und der dazugehörige Controller getauscht werden.

<MM>
18-02-2005, 13:58
Aus der heutigen "TT":

<MM>
18-02-2005, 18:34
Benni hat heut' ein paar Fotos (http://213.203.244.73/AnB/gschichtln/autoren/beitrag_zaehler.php3?nr=770) vom Training bzw. von der Streckenbesichtigung geschossen.

<MM>
18-02-2005, 19:49
Im "Tirol heute" hat's zusätzlich ein paar bewegte Bilder zu sehen gegeben (abgefilmtes Video im oben verlinkten Beitrag verfügbar).

<MM>
19-02-2005, 23:54
Der Artikel (http://TSD.at.tf) zum heutigen Rennen ist seit 17:47 Uhr ;) online.

Mit einer Canon "D20" samt 300-mm-Teleobjektiv geschossene HiFi-Fotos *G* gibt's im Laufe des Sonntags auf der ProBike-Seite (http://www.probike.at) - und a paar herkömmliche natürlich auch im Artikel. ;)

<MM>
24-02-2005, 00:08
oben:

<MM>
24-02-2005, 00:08
unten:

<MM>
24-02-2005, 17:41
tirol_tv hat auch dieses Jahr einen netten Beitrag gestaltet - zu sehen auf dem entsprechenden Kanal oder auf TSD.at.tf. :p

Tyrolens
24-02-2005, 20:34
In der Gunst der Fahrer hat die Bacher Schneefräse eher nicht so gut abgeschnitten.
Ich bin auch der Meinung, dass man den Kurs um einiges interessanter gestalten hätte können.

<MM>
24-02-2005, 20:48
Der überwiegende Großteil ist damit sehr zufrieden gewesen.

Warum i' des woaß? - Weil i' Streckenposten war und fünf Stunden vor Ort gwesn bin. :p (Aber auch im tirol_tv-Beitrag wird die Strecke sehr gelobt vom RSP-Fahrer.)

Bzgl.Verbesserungen zur Kurssetzung kann man Herrn Bacher ja amal anfunken, da stößt man sicher nicht auf taube Ohren, is' ganz a netter und Engagierter.

Tyrolens
25-02-2005, 08:36
Original geschrieben von <MM>
Der überwiegende Großteil ist damit sehr zufrieden gewesen.

Warum i' des woaß? - Weil i' Streckenposten war und fünf Stunden vor Ort gwesn bin. :p (Aber auch im tirol_tv-Beitrag wird die Strecke sehr gelobt vom RSP-Fahrer.)

Bzgl.Verbesserungen zur Kurssetzung kann man Herrn Bacher ja amal anfunken, da stößt man sicher nicht auf taube Ohren, is' ganz a netter und Engagierter.

Fünf Stunden waren eh nicht so viel. War alleine am Freitag 5 Stunden dort, und am Samstag 4 Stunden. :D

Zumindest am Freitag war der Jammer groß. Eis, Eis, Eis, ein Zielsprung, der anständig ins Flat ging, keine Kurven, geschweige denn Anlieger.
Wobei sie das Eis am Samstag eh halbwegs in den Griff bekommen haben.

<MM>
25-02-2005, 11:54
Original geschrieben von Tyrolens
Zumindest am Freitag war der Jammer groß. Eis, Eis, Eis, ein Zielsprung, der anständig ins Flat ging, keine Kurven, geschweige denn Anlieger.
Wobei sie das Eis am Samstag eh halbwegs in den Griff bekommen haben.

Ja eben.

Und diese Jammerer haben auch nicht wirklich gejammert, sondern eben ihre Sicht der Dinge eingebracht, was ja immer erwünscht ist, zeigt es doch Interesse und aktive Teilnahme.

Was will man mehr!

Tyrolens
25-02-2005, 12:17
Auch nicht schlecht. Kritik = Anerkennung und Interesse - So kann man's auch sehen. :D

Wobei du schon recht hast, dass fast allen Fahrern die Strecke und deren Zustand ziemlich egal war. Die wollen halt "nur" fahren. Auch gut.
Trotzdem waren die Proteste beim Hoch/Weitsprung Finale nicht gering. Aus gutem Grund, weil ein solcher Sprung eigentlich gegen die guten Dual/4-Cross-Sitten verstößt.

Und beim Eis hätte man halt die Wochen davor die Skifahrer aussperren müssen. Dann nämlich wäre die Strecke nach dem Tauwetter gut aufgefrohren und dadurch extrem griffig geworden.

Ich sag' ja eh nicht, dass die Strecke ein Dreck war, aber Kritik ist nötig, damit's noch besser wird. Siehe oben, Kritik = Anerkennung und Interesse.

Wäre halt ideal, wenn der Schneefräsen-Bacher die Strecke von den Fahrer evaluieren lassen hätte und beim nächsten Rennen entsprechend reagieren würde.

Oder verlange ich wieder zu viel, weil's eh nur ein Austria Cup Rennen ist, wo einzelne Fahrer auch eine 1000 km Anreise auf sich nehmen :p

<MM>
25-02-2005, 12:39
>Tyrolens:

I' sprech' da jetzt für mi' persönlich in meiner Eigenschaft als Nicht-Veranstalter *g* bzgl. gutgemeinter (konstruktiver) Kritik. Diese nehm' i' immer zum Anlaß, einen Nachdenkprozeß anzuwerfen, schließlich zeigt mir dadurch ja jemand, daß er sich selber auch Gedanken gemacht hat und mir etwas mitteilen will. Sowas ist immer grundpositiv zu werten in einer Zeit, in der vielen immer weniger wichtig sprich schlicht und ergreifend immer mehr WURSCHT ist.

Und ich bin mir sicher, daß Hr. Bacher auch nicht auf stur schalten wird, wenn Vorschläge von Seiten der Fahrer kommen. Feedback kann das Rennen nur noch attraktiver machen, und deshalb ist es so wertvoll.

Tyrolens
25-02-2005, 12:59
Eben, eben eben.
Nur befürchte ich, dass der Mr. Bacher so gut wie kein brauchbares feedback erhielt. In seiner Anwesenheit wurde nämlich wenig bis nix kritisiert. Ich finde das schade, weil wenn man schon weiß, wo die Probleme liegen, dann sollte man sie auch demjenigen, der sie angehen kann, mitteilen.

Ich hab's eh schon weiter oben geschrieben: Die meisten wollen nur fahren. Das ist in fast jedem Sport, eigentlich im gesamten Leben so. Dementsprechend sind zum Beispiel in der freien Wildbahn Begriffe wie trail maintenance eher ein Fremdwort.
War übrigens beim 24 DH Rennen in Seefeld ähnlich. Bevor jemand die Holzbrücke mit einen Drahtgefelcht sicher macht, rutschen's lieber aus. Und bevor jemand die Beleuchtung anders einstellt, fahren's lieber im Dunkeln.

<MM>
25-02-2005, 16:00
Ja, es kommt natürlich auch auf den Ton drauf an. In der ersten Emotion ist man vielleicht aus der Erfahrung heraus lieber leise oder gar still und sagt sich: "Erstmal eine Nacht drüber schlafen". - Und am nächsten Tag ist alles vergessen, was man eigentlich sagen wollte. :p

...deshalb ist es gut, daß es diesen Thread hier gibt. :)

<MM>
25-02-2005, 23:53
Frage in die Runde:

Kommt am Samstag (25. 2.) irgendwer an die "Südtiroler Tageszeitung" ran?

Wenn ja, bitte für mich sichtbar aufzeigen! :p