PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trautmann



ricatos
22-11-2004, 13:00
die gestrige trautmann folge war ja der absolute hammer. einfach nur genial - besonders der schluss, wo der typ (gespielt von erwin steinhauer) den hannibal lector trifft. :klatsch:

Flex
22-11-2004, 13:03
der war cool aber eigentlich fand ich alle trautmann fälle gut!!!

der steinhauer stirbt ja im 2t oder 3t nächsten fall (hab ich wo gelesen!!)



felix

Kater_Karlo
22-11-2004, 13:46
Der Plot gestern war echt genial!!

Die vorletzte Folge war zum TODLACHEN :rofl: und trotzdem genial...

Trautmann rulez :cool:

chriz
22-11-2004, 17:31
naja ich fands schon ein bischen laaaangweilig.

nestor
22-11-2004, 17:46
genial ist was anderes. der film war eher zaaaaaach würd ich sagen und am ende wird nu gach die auflösung gezeigt. fast alle thomas roth filme sind so statisch inszeniert..... und fifi pissecker ist alles andere als ein talent...

Der Peter
22-11-2004, 22:41
Jo da Fifi ist eher sehr ein Antischauspieler, ned amoi für die Holzrolln hats gereicht. Aber es gibt ein paar Figuren die ich in der "Serie" mag. Den Böck als Trautmann (no na) und vor allem noch den Petters als Nazl-Onkl. Wenn der so ruhig sagt: "...oda meine Buam mochn di." klingt des so schön fies.

Die Regie vom Roth ist halt, naja ned immer sehr dynamisch. Und den Hinterberger brauch ich auch ned so. Aber die Figur des Trautmann, des einfachen, ehrlichen Kieberers, der den Halbweltlern auch mal hilft wenn sie in der Klemme sitzt und den die großen Fische interessieren nicht die kleinen. Den der menschlich immer richtig liegt, auch wenn er sich mal irrt, den schau ich.

texx
23-11-2004, 14:55
ich find, es es gab schon bessere. aber: meiner meinung nach war er immer noch gut genug, um manch andere produktion aus dem programm zu verdrägen. ich finds schade, dass der orf so wenig österreichische filme produziert. ich schau immer wieder gern was an, so ich mich wiederfind.