PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltzug einfädeln



makamida
11-05-2019, 18:21
Hallo alle zusammen,
ich habe mich heute entschlossen, den hinteren Schaltzug meines MTB zu tauschen. Es ist ein X9 Trigger, den alten Schaltzug habe ich schon rausgezogen, und jetzt kommt’s: Ich schaffe es nicht, den neuen Schaltzug in den Trigger zu fädeln... von vorne nach hinten kein Problem, aber ich brauche ja die andere Richtung... was mache ich falsch??? Habe den neuen Zug auch sauber abgeschnitten, kein Spliss, aber auch keine Chance... Hilfe, ich muss am Donnerstag mit dem Radl wegfahren...
Danke,
Margarete

123mike123
11-05-2019, 19:59
Wieso hast du den Zug abgeschnitten bevor alles fertig drin ist??? In Wien gibt´s sicher Radshops für dolche Fälle. ;-)

makamida
12-05-2019, 10:40
Hallo, ich habe den Zug nicht abgeschnitten bevor er drinnen ist, ich habe versucht ihn in den Trigger zu fädeln und dann in die Hülle... und bin bereits beim einfädeln in den Trigger gescheitert, also ganz am Anfang ;-) In der Zwischenzeit habe ich herausgefunden, dass es hilft, wenn man die Einstellschraube für die Zugspannung am Trigger entspannt, dann geht der Zug nämlich durch :-))) und der Rest war leicht!
Klar gibt es Radshops in Wien, aber nicht zwei Tage bevor man wegfährt, und warum ich es nicht früher in Angriff genommen habe, ist eine eigene Geschichte...
Liebe Grüße,
Margarete

Flex
21-05-2019, 13:03
https://www.youtube.com/watch?v=I3eWo_uTWFo

oder
https://www.youtube.com/watch?v=qskSMBamxsU

riffer
21-05-2019, 13:36
War der Trigger am größten Gang? Nur dann kann man den Zug einfädeln und muss das Loch halt finden. Am besten nur durch den Trigger und danach erst in die Schaltzughülle.

Im oberen Video ist es eh super dargestellt.