PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kralle im Gabelschaft



Filip
02-12-2004, 13:16
Wozu dient die Kralle im Gabelschaft ?

< Flo >
02-12-2004, 13:27
..um das spiel des Steuersatzes leichter einstellen zu können!
Du kannst ja theoretisch auch ohne Kralle und abdeckkappe fahren, machen eh einige, aber leichter ist es halt mit!

Filip
02-12-2004, 13:30
ok danke,

könnt ihr mir vielleicht ein paar tipps geben wie ich meine alte federgabel rausbekomme ?

Supermario
02-12-2004, 13:31
Abdeckklappe runter --> vorbau runter --> gabel raus ;)

Filip
02-12-2004, 13:33
das hab ich schon alles, nur sie will einfach nicht raus, sollt ichs vielleicht mit nem hammer versuchen, einfach von oben draufschlagen bis sie rausfliegt ?

Racy
02-12-2004, 13:39
Genau, probiers, aber vorsichtig;)

Und aupassen das sich der Steuersatz dabei net zerlegt;)

NoWin
02-12-2004, 13:44
Und nimm einen Gummihammer ;)

Supermario
02-12-2004, 13:48
und fang die gabel auf ;) :D

Filip
02-12-2004, 13:50
so jetzt is sie draußen, danke für die hilfe.

OLLi
02-12-2004, 14:13
Beim einen muss sie raus - beim anderen rein. :D

Habe mir jetzt eine Gewindestange gekauft und werde mal schauen, wie ich meine Aheadkralle mit den vorhandenen Utensilien MITTIG in den Schaft locken kann ...

Supermerlin
02-12-2004, 14:38
Ich seh schon - DER PFUSCH MACHT SICH BREIT IM BB

:D :D :D

lg, Supermerlin

NoWin
02-12-2004, 16:04
Original geschrieben von PitchShifter
Habe mir jetzt eine Gewindestange gekauft und werde mal schauen, wie ich meine Aheadkralle mit den vorhandenen Utensilien MITTIG in den Schaft locken kann ...
Gar nicht - die wird immer schief sein :f:

punkti
02-12-2004, 16:12
ist kein problem!! meine kralle ist auch schief drin und auf einer seite schon ein bischen rausgezogen!! hällt aber trotzdem!! :D :D

hubschraufer
02-12-2004, 16:20
...es hilft nix, der pfusch blüht immer wieder auf, tut euch der pofli
überhaupt nicht leid, könnt ihr euch nicht vorstellen wie er vor der
kiste hockt und kleine spitze schreie ausstößt ---> geht in euch und
streut euch asche auf´s haupt! :rofl:

und jetzt schulmedizin:
der rohreinschläger gewährt den absolut geraden sitz der kralle

punkti
02-12-2004, 16:22
hilft der auch bei bereits schief eingeschlagenen krallen?? oder wenn sie schon asu dem gebalschaft ein bissi rausgezogen sind?? :D

hubschraufer
02-12-2004, 16:23
...und der herkömmliche einschläger muss nur gerade angesetzt werden, dann ist die kralle auch gerade drinnen. dieses gerät kann
man auch ganz leicht selbst machen...

punkti
02-12-2004, 16:26
:confused:
und wie?? eine anleitung wär nett!!

hubschraufer
02-12-2004, 17:14
Original geschrieben von botschn
:confused:
und wie?? eine anleitung wär nett!!

... das geht ganz leicht, der aufschläger wird in die schiefe kralle
geschraubt und dann nachgeschlagen. beim nachschlagen zieht man
am aufschläger in die gewünschte richtung.
wenn der schaft hoffentlich gerade abgeschnitten wurde schlägt man
bis zum anschlag nach, dann passt auch die tiefe...

OLLi
02-12-2004, 17:28
Original geschrieben von hubschraufer
...es hilft nix, der pfusch blüht immer wieder auf, tut euch der pofli
überhaupt nicht leid, könnt ihr euch nicht vorstellen wie er vor der
kiste hockt und kleine spitze schreie ausstößt ---> geht in euch und
streut euch asche auf´s haupt! :rofl:
Was der arme Helmut da immer lesen muss :D
Nachdem die 1.5 Kralle heute wieder nicht geliefert wurde, ist noch nichts verhaut. Gibt's ja nicht, dass das Ding ewig nicht daherkommt ... The Pfusch must go on !

punkti
02-12-2004, 18:39
meinte wie man sich den aufschläger seber machen kann! :D

das mit der kralle ist mir egal,hällt ja eh!( und mitlerweile ist die schraube ja auch schon in die richtige form gebogen! :D :D )

hubschraufer
02-12-2004, 19:12
Original geschrieben von botschn
meinte wie man sich den aufschläger seber machen kann! :D

das mit der kralle ist mir egal,hällt ja eh!( und mitlerweile ist die schraube ja auch schon in die richtige form gebogen! :D :D )

hab ich falsch verstanden, mein provisorischer einschläger entstand
aus einem stück vollmaterial. in die stirnfläche mittig eine bohrung mit
gewinde gesetzt, eine stahlschraube eingeschraubt und dann den kopf
abgeschnitten. abschließend mit einer mutter gekontert, könnte man
aber auch einkleben...

Supermerlin
02-12-2004, 21:25
Na der schaut ja fast so wild wie meine Kettenpeitsche aus. :D :D

lg, Supermerlin

AB
02-12-2004, 21:28
Original geschrieben von Supermerlin
Kettenpeitsche

Wozu gibts eine alte Kette und einen Schraubstock.

Wie gesagt es lebe der Pfusch. :D :D :D

punkti
02-12-2004, 21:28
der kleinere durchmesser wird so sein, das man den aufschläger in die gabel bringt, oder?

mikeva
02-12-2004, 21:37
bei der kralle is net soviel verhaut, wie entgegen meiner meinung aus anderen threads entnommen werden kann............. :D

wenn die kralle absolut schief sitzt: durchobeklopfn und neu ansetzen........ ;)

federstahl ermüdet kaum.

Supermerlin
02-12-2004, 21:39
Nein glaub ich nicht, sonst wäre ja die Kralle dann zu weit im Gabelschaftrohr.

Ich glaub man schraubt die Gabelkralle soweit auf der Gewindestange auf, daß wenn die Stirnfläche des Aufschlägers am Gabelschaftrohr plan aufliegt, die Kralle in der richtigen Tiefe UND gerade eingeschlagen ist (dazu muß aber die Planfläche sauber aufliegen und das Gabelschaftrohr auch rechtwinkelig abgeschnitten worden sein).

lg, Supermerlin

Supermerlin
02-12-2004, 21:46
So schauts aus die Selbstbauspezialkettenpeitsche - Modell "Schlächter" :D :D :D

lg, Supermerlin

mikeva
02-12-2004, 21:48
@ supermerlin

der gerade abgeschnittene gabelschaft.........dichtung oder wahrheit........ :D

Supermerlin
02-12-2004, 21:50
Hängt von der Methode ab - ich mit Rohrschneider (der mit zwei Rollen und einem Schneidrad) und das wird seeeeeehhhhhhr gerade.

lg, Supermerlin

mikeva
02-12-2004, 21:52
@ noamal zu merlin


:rofl: :rofl: :rofl:


hey des is mörderisch, aber beim nächsten kuchenbackversuch deiner herrin hast a prob.............. ;)

Supermerlin
02-12-2004, 21:54
Da steh i jetzt an - da brauch i an der mi von da Leitung holt oder an Dolmetscher - was willst Du mir sagen ???

lg, Supermerlin

hubschraufer
02-12-2004, 22:04
[QUOTE]Original geschrieben von mikeva


wenn die kralle absolut schief sitzt: durchobeklopfn und neu ansetzen........ ;)

...das durchschlagen mag ich nicht so gerne weil die kralle an der
schaftinnenwand mehrer längsrillen zieht. solche rillen sind problematisch als sollbruchstellen, in diesem fall möglicherweise nicht
so gefährlich aber gegen alle berufsethik. ich schlag die kralle nur um
ca 12mm tiefer und setze darüber eine neue kralle, wenn die schraube
lange genug ist werden die beiden krallen sogar in serie geschalten...

mikeva
02-12-2004, 22:05
und danach diskutier mit de gewichtsfetischisten........... ;)

hubschraufer
02-12-2004, 22:09
Original geschrieben von botschn
der kleinere durchmesser wird so sein, das man den aufschläger in die gabel bringt, oder?

...nein eigentlich nicht, das din g war ein schnelles provisorium und ist
vorne nur überdreht damit ich dem zentrierbohrer eine saubere fläche
anbieten kann. die schaftinnendurchmesser weichen voneinander ab...

punkti
02-12-2004, 22:12
Original geschrieben von hubschraufer
...nein eigentlich nicht, das din g war ein schnelles provisorium und ist
vorne nur überdreht damit ich dem zentrierbohrer eine saubere fläche
anbieten kann. die schaftinnendurchmesser weichen voneinander ab...

daran hab ich nicht gedacht!! naja, wenn die drehbank wieder einsatzbereit ist, vielleicht kann man dann ja was machen! :rolleyes:
hab noch immer nichts gscheites bei der hand!! :(

hubschraufer
02-12-2004, 22:15
Original geschrieben von mikeva
und danach diskutier mit de gewichtsfetischisten........... ;)

...die können ja vorm aufsitzen noch schnell lulu gehen, das bringt mehr
gewichtseinsparung...

OLLi
03-12-2004, 00:11
Original geschrieben von Supermerlin
So schauts aus die Selbstbauspezialkettenpeitsche - Modell "Schlächter" :D :D :D
Original geschrieben von hubschraufer
...die können ja vorm aufsitzen noch schnell lulu gehen, das bringt mehr gewichtseinsparung... :rofl: - Die Bilder des Tages - der Prototyp der ersten Fliegenklatsche und der undichte Camelbak - awesome !!!

G[ern]OTT
03-12-2004, 00:35
Original geschrieben von mikeva
bei der kralle is net soviel verhaut, wie entgegen meiner meinung aus anderen threads entnommen werden kann............. :D

wenn die kralle absolut schief sitzt: durchobeklopfn und neu ansetzen........ ;)

federstahl ermüdet kaum.

Jo durchobiklopfen ist Super
vor allem wenn der Gabelschaft konfiziert ist :D ;)
( zb. SID o.ä. )
net nur das die Kralle dann kaput ist ( kleines Übel ) aber die ist dann nur mehr mit roher Gewalt durchzutreiben

daher vorher checken ob der Gabelschaft von oben bis unten den gleichen Durchmesser hat

Gernott

// der aus eigener leidvoller Erfahrung spricht

Matthias
03-12-2004, 07:24
Mit der Kettenpeitsche hast dir aber wohl selbst ein Ei gelegt, denn eine "echte" und neue Kettenpeitsche kostet einige €uro. Den Aufwand, den du da betrieben hast, ist ein vielfaches von dem, was sie im Shop kostet! ;)

Nebeljäger
03-12-2004, 08:51
Original geschrieben von judma
Mit der Kettenpeitsche hast dir aber wohl selbst ein Ei gelegt, denn eine "echte" und neue Kettenpeitsche kostet einige €uro. Den Aufwand, den du da betrieben hast, ist ein vielfaches von dem, was sie im Shop kostet! ;)

kumm Matthias schimpf mi a nu a bissl... ;) :D

Potschnflicker
03-12-2004, 09:23
Original geschrieben von Berni
kumm Matthias schimpf mi a nu a bissl... ;) :D

Soll er schimpfen..... :D

Hab mir auch im Lauf der Zeit einige Kettenpeitschen selbst gefertigt, sowas is in nullkommanyx fertig.

Genauso wie Kralleneinschläger....wer a Drehbank (oder Zugang zu selbiger; sowie damit umgehen kann :D ) hat, macht sich so a Trum in ebenso nullkommanyx selber.....


Im Übrigen wunderts mich fast a bissl, daß noch niemand a Motorsäge als Kettenpeitsche verwendet....... :D :D

G[ern]OTT
03-12-2004, 11:45
Original geschrieben von Potschnflicker
Im Übrigen wunderts mich fast a bissl, daß noch niemand a Motorsäge als Kettenpeitsche verwendet....... :D :D

Mit laufendem Motor ?
:D :D
( auf Drehrichtung achten )

Matthias
03-12-2004, 11:50
Original geschrieben von Berni
kumm Matthias schimpf mi a nu a bissl... ;) :D Bei soviel Pfusch in letzter Zeit im Board stellt sich wirklich die Frage, ob da Schrauber oder Pfuscher unterwegs sind!

Und sogar der PF pfuscht....:devil: :eek:

Supermerlin
03-12-2004, 12:13
Und des is guat - weil - da Pfusch fördert die Kreativität :D

lg, Supermerlin

punkti
03-12-2004, 13:15
bevor ich ewiglang auf was gekauftes warten muss, mach ichs mir halt selber! :devil: :D :D (kleinen seitenhieb bitte nicht übel nehmen!! :D :D )

wenn man aber alles zamrechnet zahltsich pfuschen schon aus! allein was ich mir alles spar, nur weil ich die normalen radlshops meide ist unvorstellbar!! vorallem nerven! :rolleyes:

Potschnflicker
03-12-2004, 19:38
Original geschrieben von judma

Und sogar der PF pfuscht....:devil: :eek:

Wünsch Dir was...... ;) :D

Ich pfusch net. Gewisse Werkzeuge kann man sich selbst machen, wenn man das Knoff Hoff und das erforderliche Material sowie Maschinenpark zur Verfügung hat.

Bestimmte käufliche Werkzeuge werden oft genug in so mieser Qualität angeboten, daß ich sie mir lieber selber mache.....in besserer Qualität. ;)

mikeva
03-12-2004, 20:56
@ pofli: wie i mein besenstiel.............. :D

@ gernott: sid is was für halbe leut, deswegn hab i des prob net.........
hoffentli is dei manitou was für mi.......... :rolleyes: